10 Fragen, die ein Kind nicht stellen sollte Beantworten Sie Außenstehende (und sogar vertraute Personen)

Sicherheitsregeln gelten für viele Lebensbereiche für uns und unsere Kinder. Im Folgenden werden wir darüber sprechen, welche Fragen Kinder nicht beantworten sollten. an Fremde (und sogar an Menschen, die Sie kennen). Übe mit den Kindern und Bringen Sie diese Regeln zur Automatisierung. 10 Arten von Fragen zu was ein Kind nicht einmal Erwachsenen antworten sollte – ethisch aus Gründen oder zu Ihrer eigenen Sicherheit.

Kleine Kinder sind offen und direkt – sie warten nicht auf einen schmutzigen Trick von anderen und sind bereit, alle Informationen zu teilen. Es ist nicht nur süß, aber auch gefährlich. Immerhin weit davon entfernt, immer und nicht jeder kann bestimmte Informationen mitteilen. Das kann man nicht immer Kontrollieren Sie, wer und was Ihr Kind fragen wird. Deshalb so Es ist wichtig zu wissen, welche Arten von Fragen das Kind nicht beantworten sollte Geben Sie an Fremde und sogar an vertraute Personen. In der Zeit trainiert Dies für Ihr Baby können Sie es vor peinlichen Situationen schützen, Ärger und Gefahr. Kinder werden sehr schnell erwachsen und Sie nicht Sie können immer in der Nähe sein. Ich habe alles vorher mit dem Kind besprochen Die Nuancen solcher Probleme können Sie ihn zur Schule gehen lassen oder zu ein Spaziergang mit einem leichteren Herzen.

Welche Fragen sollte ein Kind Außenstehenden nicht beantworten?

Unangemessene Fragen und Ausdrücke sind bei Kindern häufiger. Aber manchmal kommt es vor, dass ein Erwachsener vollständig fragen kann lächerliche oder taktlose, sogar gefährliche Frage für Ihr Kind. Eines Tages wird Ihr Baby erwachsen und kommuniziert mit anderen Menschen ohne Aufsicht. Die Krümel haben die Möglichkeit, einen Fremden zu treffen auf dem Spielplatz. Und für Kinder, die bereits zur Schule gegangen sind, Die Wahrscheinlichkeit eines solchen Treffens steigt um ein Vielfaches. Einfachheit Offenheit und Bereitschaft, alles über Ihr Leben zu erzählen, sind nicht immer bringt zu gut.

Sie sollten 10 Arten von Fragen kennen, deren Antworten das Kind nicht beantwortet Es lohnt sich, auch vertrauten Menschen etwas zu geben. Und das muss er nicht nur tun aus ethischen Gründen, aber auch zum eigenen Wohl und Sicherheit.

1. Fragen zur Wohnadresse

Auch wenn Ihr Kind noch klein ist und Sie es nirgendwo zurücklassen Jedenfalls wäre es besser, wenn er das im Normalfall wüsste Situationen mit Fremden ist besser nicht zu kommunizieren. Ganz einfach Hallo oder Danke, je nach Situation. Wenn es ist passiert, dass das Kind verloren ist, dann muss es sich umdrehen an Außenstehende um Hilfe (diese Situation ist ungewöhnlich). Es ist sehr wichtig, mit Ihrem Baby im Voraus über all diese Dinge zu verhandeln es lohnt sich nicht, mit Fremden zu diskutieren.

Denken Sie daran, dass ein Kind (insbesondere ein kleines) dies nicht kann herauszufinden, kann die Situation nicht beurteilen und kann nicht unabhängig orientieren Sie sich an den Fragen, die Sie nicht beantworten sollten.

Fremden (auch wenn er sich als Ihr neuer Nachbar vorstellte) kategorisch ist es unmöglich, solche Fragen zu beantworten: “Welche Ihre Adresse? “,” Wohin gehen Ihre Fenster? “,” In welcher Wohnung sind Sie? lebst du / Wie lautet die Nummer Ihrer Wohnung? “,” Wen haben Sie? zu Hause? ”

Eine Ausnahme können natürlich Notfallsituationen sein, wenn Hilfe wird sofort benötigt – zum Beispiel jemand von Erwachsenen Zu Hause wurde es schlimm, ein Rohr brach in der Wohnung, in einem Quart usw.

Aber leider behaupten statische Daten, dass am meisten vertraute Leute, die Es ist bekannt, wo das Kind lebt.

Dem Kind muss erklärt werden, dass der Nachbar, die Großmutter, wen sie jeden Tag auf dem Weg zum Kindergarten / zur Schule begrüßt, angenehm eine Frau oder andere NICHT verdächtige Personen – sie sind überall im Kreis Vertrauen.

2. Unter dem Verbot Fragen, wann ein Kind allein ist

Tatsache ist, dass Kinder einer viel bekannteren Person vertrauen, Daher können sie alle, die daran interessiert sind, leicht und detailliert beantworten Fragen. Bringen Sie Ihrem Kind bei, dass selbst Nachbarn und Bekannte dies nicht können Sprechen Sie über die Zeit, in der er allein ist. Fragen: „Wann gehst du spazieren?“, „Du gehst alleine, ohne Eltern? “,” Wann bist du allein zu Hause? “sollte ignoriert werden ein Kind.

Baby allein zu Hause

Denken Sie daran, dass Erwachsene die oben genannten Fragen stellen können. verschleierter: “Und wer bist du jetzt zu Hause?”, “Bis Wie lange hat die Krone Unterricht in der Schule? “,” Wie lange arbeiten Sie? Eltern? “,” Hast du Angst, wenn du allein bist? “,” Mit wem bist du? Bist du, während deine Eltern bei der Arbeit sind? ”

Es ist schwer vorstellbar, warum ein adäquater Erwachsener Solche Informationen können erforderlich sein. Ein Außenseiter tut es nicht sollte daran interessiert sein, damit das Kind einfach nicht kann zu antworten.

3. Abflugfragen

Dies ist eine weitere Kategorie von Fragen, die beantwortet werden sollten. Tabu für Ihr Baby. “Wohin gehst du am Wochenende?”, “Wie lange wirst du aufs Land gehen?”, “Wirst du diesen Sommer ans Meer gehen?”, “Wer wird Blumen in Ihrem Haus gießen? “. Es ist normal, wenn solche Erwachsene stellen sich gegenseitig Fragen, aber überhaupt keine Kinder. Wenn Sie müssen Ihr Zuhause für ein paar Tage verlassen, warnen Sie davor Nachbarn und beachten Sie, dass niemand mit den Schlüsseln verlassen wurde.

Fragen Sie sich, warum unbekannte Menschen, die nicht einmal bei Ihnen sind kommunizieren, sind an solchen Dingen interessiert. Es ist unwahrscheinlich, dass von einfach Neugier. Vielleicht interessieren sie sich dafür und hoffen das Das naive Kind gibt alle Informationen heraus und dann schnell Dieses Gespräch wird vergessen.

4. Hilfefragen

Einige der gefährlichsten Probleme werden in Betracht gezogen, wenn ein Fremder oder Eine unbekannte Person bittet das Kind um Hilfe oder bietet es ihr an ohne besondere Notwendigkeit oder Vereinbarung mit den Eltern ein Kind.

Zum Beispiel: “Bring mich bitte zu diesem Haus.” “Hilf mir, die Taschen aus dem Laden nach Hause zu bringen” oder „Kann ich dich nach Hause bringen?“, „Lass es uns gemeinsam tun Mathe? ”

wie man ein Kind vor Fremden schützt

Ein Erwachsener sollte ein Kind nicht bitten, mit ihm zu gehen Keller für ein Kätzchen, zu einem Nachbarhaus oder um Hilfe.

loading...

Bringen Sie Ihrem Kind unbedingt bei, mit einer klaren Ablehnung zu antworten. Nicht Es lohnt sich, einige gute Gründe zu nennen. “Entschuldigung, aber nein.” wäre die idealste Antwort.

LESEN SIE AUCH: 7 Regeln, die sollten Lernen Sie Ihr Kind, sich vor Fremden zu schützen

5. Bargeldausgaben

Aus ethischer Sicht, auch in der Welt der Erwachsenen, Diskussion finanzielle Situation ist nicht korrekt. Aber es gibt Leute für deren Thema Finanzen ist so wichtig, dass sie sogar hinterfragen können Kind: “Wie viel erhält dein Vater?”, “Wo bewahrst du auf? Geld zu Hause? “,” Wie viel hat dich die Reise in die Berge gekostet? “,” Wie viel Geld bezahlen Eltern für die Ausbildung der Schwester? “,” Was wirst du tun? für das neue Jahr kaufen? “.

Warum brauchen Menschen solche Informationen? Das heißt das natürlich nicht Sie werden dich definitiv ausrauben.

Vielleicht brauchen sie nur finanzielle Hilfe – sie wollen Bitten Sie um einen Kredit. Es gibt noch andere Motive: Übertragen Sie diese Daten Ex-Mann / Frau, verurteilen Sie, dass Sie wenig helfen ältere Eltern “besprechen mit Freunden Ihre finanzielle Situation oder wegen “Unterschlagung” verurteilt – zum Beispiel haben Sie ein Auto gekauft und Ihr Das Kind geht in alten Stiefeln oder diskutiert einfach mit Nachbarn auf der Bank, wenn Sie “würgen” oder “über die Runden kommen” endet “… etc …

6. Beleidigende Fragen

Nicht alle Probleme gefährden die Sicherheit von Kindern, manchmal nur ein Kind beleidigen oder demütigen. Diese Kategorie von Fragen lieben frage schwierige Teenager und meine nur Leute. Manchmal passiert es und so dass eine Person das Kind unwissentlich in eine unangenehme Position bringt, eine dieser Fragen stellen: “Haben Sie von Geburt an gestottert?”, “Wie viel wiegst du?”, “Warum bist du nicht so stark wie ein Bruder?”, “Warum lernst du schlechter als eine jüngere Schwester?”, “Warum bist du? überhaupt nicht wie eine schöne Schwester “… etc.

Das Kind war beleidigt

Solche missbräuchlichen Fragen sollten von Kindern ignoriert werden. Und auch Es ist besser, wenn Sie Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter beibringen, wie es geht auf eine solche grobe Behandlung reagieren.

Lohnt es sich, Unhöflichkeit auf Unhöflichkeit zu antworten? Kaum. Antworte direkt hängt von den Kommunikationsfähigkeiten des Kindes, seiner Erfahrung und manchmal ab Mut. Sie können dem Kind erklären, wie es in solchen Situationen sein soll. basierend auf seinem Alter, Charakter, Verhalten.

7. Fragen zu Familiengeheimnissen

Wenn Sie möchten, dass die Geheimnisse innerhalb der Familie erhalten bleiben Geheimnisse, es ist besser, dem Kind nicht einmal davon zu erzählen. Aber es gelingt nicht immer fertig.

Jede Familie hat ihre eigenen Geheimnisse, und daher können Fragen sein abwechslungsreich. Meistens deuten Familiengeheimnisse darauf hin das Vorhandensein einer unangenehmen Tatsache. Daraus folgt z Fragen: “Sind deine Eltern wirklich nicht einheimisch?”, “Tu deine Mutter, macht wahrscheinlich selten die Reinigung des Hauses? “,” Oma wurde genommen in eine psychiatrische Klinik? “,” Ihre Schwester hatte eine Abtreibung? “,” Und wer dein eigener Vater? “,” Großvater wegen Trunkenheit gefeuert? “.

Sie sollten Ihrem Kind beibringen, einfach die Ohren zu überspringen Fragen. Die Leute fragen sie aus dummer Neugier. Darüber hinaus sie so unwissend, dass sie vergessen – solche Gespräche sind dazu in der Lage die zerbrechliche Psyche der Kinder schwer verletzen.

Manchmal versuchen es mit Hilfe von Kindern Bekannte, Verwandte oder Freunde Informationen anzeigen. Es lohnt sich, dem Kind zu erklären, dass gesundheitliche Probleme Finanzen, persönliche Beziehungen innerhalb der Familie – das ist das Geschäft der Familie selbst, und überhaupt keine Fremden.

8. Umständliche Fragen

Die Frage “Weißt du, wer Müll hineingeworfen hat?” Veranda? “kann ein Kind in eine unangenehme Position führen Wenn er an dieser Geschichte beteiligt ist. Aber zu solchen Fragen Kinder sollten reagieren, auch wenn es unangenehm ist.

Aber um Antworten auf zu persönliche oder solche Fragen zu geben verursachen offene Verlegenheit, definitiv nicht wert. Ursprünglich hier alle möglichen Fragen intimer Natur. Zum Beispiel jung ein Mädchen kann die Frage nach seiner Jungfräulichkeit ruhig ignorieren, selbst wenn eine Verwandte sie danach fragte. Das Kind darf auch nicht Beantworten Sie die Frage, ob die Eltern zusammen schlafen.

9. Fragen zum persönlichen Leben anderer Menschen

Natürlich höfliche Fragen wie “Wie geht es dir? deine Großmutter? “sind eine Manifestation gewöhnliche freundliche Teilnahme.

Fragen zum Privatleben anderer Menschen

Aber wenn ein Erwachsener versucht, persönliche Informationen von einem Kind herauszufinden über eine vertraute Familie kann es sicher ignoriert werden. “Was haben deine Eltern Tante Inna zum Jubiläum geschenkt?”, “Und “Hat der Mann, der sich um seine Mutter kümmert, Kinder?” Meistens fragen die Leute solche Dinge von Kindern. Immerhin verstehen sie dass es bei Erwachsenen einfach unhöflich ist, danach zu fragen und unethisch.

10. Provokative Themen

Eine weitere Kategorie von Fragen, die mit erheblichen Fragen behaftet ist Gefahr. Diese Art von Fragen soll ein Kind provozieren eine bestimmte und wahrscheinlich unsichere Handlung. “Dir Mach das schwach …? “,” Wetten wir, dass du es nicht tust? wird herauskommen ..? “- meistens werden solche Fragen überhaupt nicht gestellt Schulwettbewerbe, wenn es darum geht, den ersten Platz zu erreichen 100 Meter auf der Flucht …

Und das ist ein echter und gefährlicher Trick Schulkinder. Und Ihr Kind muss sich dessen bewusst sein.

LESEN SIE AUCH:

  • 10 Vorsichtsmaßnahmen, die Eltern treffen sollten Kind
  • Wie man einem Kind beibringt, mit Fremden auf der Straße zu sprechen Menschen
  • Ein Fremder bleibt bei einem Kind – was sollen Kinder tun?

Konsultation von Marina Romanenko: Kindersicherheit – 5 Verhaltensregeln mit Fremden

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: