11 knifflige Kinderfragen und wie man sie anspricht zu antworten

Kinderprobleme können manchmal Eltern verwirren. Wie Beantworten Sie knifflige Fragen richtig und was in vermieden werden sollte mit einem Kind sprechen.

Manchmal hören Erwachsene Fragen von Kindern, die sie nicht kennen lachen oder erröten … und die sind ziemlich schwer zu finden richtige Antwort. Die Eltern sind in Aufruhr und das Kind wartet schnell die Antwort hören. Kinder sind es gewohnt, Erwachsenen zu vertrauen, das ist ihnen wichtig Erhalten Sie wahrheitsgemäße Antworten auf Ihre Fragen. Mach einem Kind nichts vor lache nicht über seine Naivität und lass seine Fragen nicht ohne Aufmerksamkeit.

Wir haben die häufigsten Fragen von Kindern gesammelt und am ausgewählt Dies sind die richtigen Antworten.

knifflige Kinderfragen

1. Wie bin ich erschienen?

Sagen Sie dem Kind die Wahrheit und vermeiden Sie die “saftigen” Details.

“Mama und Papa sind Familie, sie umarmen sich und küssen sich, um es zu zeigen einander lieben. Vater teilt seine Zelle mit seiner Mutter, das verbindet sich mit meiner Mutter. Und dann erscheint in Mamas Bauch Baby. Er ist sehr klein und sieht aus wie ein schwimmender Fisch. in Mama. Mit jedem Tag wird er mehr und mehr. A. wenn es so stark wächst, dass es nicht mehr in Mamas passt Bauch – es wird ins Licht geboren. “Mehr erwachsene Kinder können Sprechen Sie über weibliche Eier und männliches Sperma.

Es wird nützlich sein, das Buch “Wie ich erschienen bin” zu lesen Licht “Katerina Janusz.

Wir lesen auch: Wie man einem Kind erklärt, wo Kinder werden genommen

2. Warum haben Jungen einen und Mädchen einen anderen?

Das Interesse an der Struktur der Geschlechtsorgane zeigt dies bei allen Kindern ganz natürlich. Versuchen Sie, Verlegenheit zu überwinden und Erzählen Sie dem Kind von den Eigenschaften von Jungen und Mädchen.

“Mädchen und Jungen sind unterschiedlich. So wurde es von der Natur konzipiert, damit andere Babys geboren werden können. Mädchen haben die Vagina und die Gebärmutter, in denen das ungeborene Baby erscheint. Und bei Jungen – Hoden und Penis. Jungen und Mädchen werden erwachsen heiraten und Kinder haben wollen. Sie sind als zwei Teile aus verbunden Konstruktor oder Puzzle, und dann erscheint in Mutter erscheint Baby. ”

3. Werde ich meine Mutter heiraten, wenn ich groß bin?

Dies ist eine ziemlich beliebte Frage, die Kinder während stellen erstes Interesse am anderen Geschlecht. Antworte nein, aber nicht Vergiss zu erklären warum.

“Familie ist eine kleine Welt, in der jeder seine eigene Rolle hat. Dein Vater kann nicht dein Bruder und deine Schwester – Mutter werden. Und du kannst nicht werde Mamas Ehemann, weil Mutter bereits einen Ehemann hat – und das ist deins Papa. Wenn du erwachsen wirst und heiraten willst, wird es Mama schon sein alter. Und Sie werden auf jeden Fall eine andere Frau finden – eine junge und schön. Und du wirst deine eigenen Kinder haben. ”

und ich werde meine Mutter heiraten, wenn ich groß bin

4. Warum kämpfst du?

Das Kind fühlt sich unbewusst wegen der Streitigkeiten der Eltern schuldig. Sehr Es ist wichtig, dem Baby zu zeigen, dass es falsch liegt, und deutlich zu machen, dass es nicht dabei ist als nicht schuld.

“Alle Menschen streiten sich manchmal. Sowohl Erwachsene als auch Kinder. Dies geschieht. weil jeder seine eigene Meinung hat und es passiert, dass es stimmt nicht mit der Meinung eines anderen überein. Aber es gibt nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste. Aber Wir werden definitiv Frieden schließen, weil wir uns lieben. Und jeder von uns liebt dich. ”

5. Warum ist diese Tante so fett?

Schimpfe oder schreie das Kind nicht an, wenn es dir auf der Straße zeigt auf eine Person, die sich von der Masse abhebt. Ruhig und sanft erklären Baby, warum nicht?

“Alle Menschen sind unterschiedlich. Sie können dünn oder fett sein, groß. oder niedrig. Und manche Menschen mögen krank sein, und so auch sie anders als die anderen. Sie können nicht mit den Fingern auf Personen zeigen die sind nicht wie die anderen. Es kann sehr nervig sein. Du kannst frag mich später danach, wenn wir alleine sind, willst du nicht jemanden beleidigen? ”

6. Wen liebst du mehr: mich oder meinen Bruder (meine Schwester)?

Wenn eine Familie mehrere Kinder hat, wetteifern sie immer darum Aufmerksamkeit und Zuneigung der Eltern. Setzen Sie niemals Kinder als Beispielfreund ein zu einem Freund. Sagen Sie Ihrem Kind niemals, dass Sie es mehr lieben Schwester oder Bruder – es kann Eifersucht verursachen und wird nicht führen zu was gut.

“Ja, du bist anders und unsere Liebe kann sich auf unterschiedliche Weise manifestieren. Aber wir beide lieben dich genauso wie du mama und liebst Papa. Ihr beide seid mir sehr lieb. ”

loading...

Lesen Sie auch: Meine Mutter! Nur meins! – oder ein paar Worte über Kindereifersucht

7. Wird der Arzt mich verletzen?

Viele Kinder haben Angst vor Ärzten. Keine Notwendigkeit, sie dafür zu beschämen oder nenne kleine Feiglinge. Erklären Sie dem Baby, was behandelt werden soll notwendig.

Das Kind hat Angst vor Ärzten

“Der Arzt ist überhaupt nicht böse, er will dir nichts anhaben. Im Gegenteil, er bekämpft Krankheiten und schädliche Mikroben Kinder könnten gesund sein. Es mag ein wenig schmerzhaft sein, aber müssen geduldig sein, wenn wir über Wunden triumphieren wollen. Ich bin war auch krank und der Arzt gab mir Injektionen. Ja, es war beängstigend, aber ich habe es stellte sich heraus, deine Angst zu besiegen. Und du wirst Erfolg haben. Du kannst nehmen mit dir ein Teddybär. Schau, er fühlt sich auch schlecht und er müssen zum Arzt gehen. Helfen wir ihm, keine Angst zu haben und zu erzählen Was für ein freundlicher und guter Arzt. ”

Wir lesen auch: Das Kind hat Angst vor Ärzten: Ratschläge von Psychologen und erfahrenen Müttern, wie sie Kindern helfen können, sie loszuwerden Angst

8. Werde ich sterben? Und Sie?

Lüge das Kind nicht an und sage, dass wir für immer leben werden. Altern und Tod ist ein natürlicher Prozess. Erklären Sie dem Kind Warum ist das unvermeidlich?

“Alles Leben stirbt jemals: Pflanzen, Tiere und Menschen auch. So von der Natur konzipiert, und wir können dies nicht ändern. Es ist notwendig damit jeder, der geboren wird, genug Platz auf dem Planeten hat. Die Zeit wird kommen und wir werden auch sterben. Aber es wird nicht sehr bald sein. Sie Sie werden Zeit haben, sehr groß zu werden, sogar größer als wir. Und wir werden werden so alt wie Großeltern, und dann werden wir nicht. Bei dir Es wird eine Familie geben, Kinder. Ihre Kinder werden groß. Und Eines Tages, nach sehr, sehr vielen Jahren, werden auch Sie alt werden. Aber Bis zu diesem Moment wirst du ein sehr langes, schönes und fröhliches Leben führen Leben. ”

Zu diesem Thema können Sie das Werk “Buch des Todes” lesen. Pernilla Stalfelt.

9. Warum verlässt du mich und gehst zur Arbeit?

Sagen Sie Ihrem Kind, dass Ihre Arbeit eine Notwendigkeit ist was Sie ertragen müssen. Versuchen Sie, die Aufmerksamkeit Ihres Kindes auf sich zu lenken Gefühl der Freude von einem lang erwarteten Treffen.

Das Kind lässt Mama nicht

“Es ist auch sehr schwierig für mich, dich zu verlassen und zur Arbeit zu gehen, aber es gibt sie Ein solches Wort ist “notwendig”, und es kann nichts dagegen unternommen werden. Alle Erwachsenen sollte funktionieren, ist das sehr wichtig. Und am Abend werden wir wieder bei dir sein zusammen, und wir werden sehr, sehr glücklich sein. Wollen Sie, wir können mit handeln Benötigen Sie irgendwelche Dinge, um es nicht so traurig zu machen? Ich werde dir geben dein Schlüsselbund, und du kannst mir dein Spielzeug geben. Und wir werden von weit her sein einander fühlen. ”

Lesen Sie auch: Das Kind lässt sich nicht los Mama ist kein Schritt: Was tun?

10. Warum kann ich das nicht tun, aber kannst du?

Idealisieren Sie sich nicht in den Augen eines Kindes. Wichtig, ihn zu unterrichten zu verstehen, dass nicht alle Handlungen der Eltern der Nachahmung wert sind.

“Ja, Baby, ich rauche und bleibe manchmal lange am Computer auf, aber ich verstehe, dass dies schlecht ist und ich möchte nicht, dass Sie dasselbe tun und wiederholte meine Fehler. Dies ist eine sehr schlechte Angewohnheit und schwierig loswerden. Aber ich werde auf jeden Fall herausfinden, wie ich damit umgehen soll, denn Ich möchte besser werden. ”

11. Was ist, wenn das Monster aus dem niederträchtigen Bett mich frisst?

Verspotten Sie das Kind nicht, nehmen Sie seine Ängste ernst. Biete an, gemeinsam nach einem Weg zu suchen, um Monster zu besiegen.

Baby fürchtet Monster unter dem Bett

“Erzähl mir von deinem Monster. Was ist das? Was denkst du vielleicht? solltest du es beschwören? Lassen Sie uns einen Zauber für Exilmonster! Oder schauen Sie, diese alte TV-Fernbedienung magisch! Sie müssen nur auf diesen magischen roten Knopf klicken und Alle Monster werden sofort verschwinden. Lass es uns unter dein Kissen legen Also ist er immer da. ”

Regeln für die Beantwortung von Kinderfragen

  • Das Kind erwartet von Ihnen eine einfache Antwort auf Ihre Frage. Er tut es nicht Ich muss mehr wissen, als er verlangt hat. Gehen Sie nicht tief, antworten Sie als kann einfacher sein.
  • Lüge nicht. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Frage beantworten sollen, dann Sagen Sie es dem Kind und schlagen Sie vor, gemeinsam nach einer Antwort zu suchen. Ein solcher Ansatz Stärken Sie nur Ihre Autorität, aber eine Lüge wird im Gegenteil zerstören. Wenn ein Kind von jemandem die Wahrheit erfährt, müssen Sie es erklären ihn, warum du gelogen hast.
  • Sprechen Sie gleichberechtigt mit Kindern, sprechen Sie nicht leise, nicht sprechen Sie in einem warnenden Ton. Verspotten Sie nicht, behandeln Sie das Kind ernst. Schließlich möchten Sie, dass er sich Ihnen weiterhin nähert mit Ihren Fragen.
  • Lerne zu sehen, was verborgen ist – schau tiefer. Mit der Hilfe ein Kind kann unwissentlich um Ihre Hilfe bitten oder Erzähl dir von deinen Ängsten. Versuche was zu verstehen Ich erwarte wirklich ein Baby von dir.

Wir lesen auch:

  • Umständliche Kinderfragen – wie zu beantworten
  • Top 10 Kinderfragen, die Eltern verwirren (und wie man sie beantwortet). Teil 1
  • Das Kind hat Sie im Schlafzimmer für eine “interessante Beschäftigung” gefunden. Was tun und wie man die richtigen Wörter findet?
  • Das Alter von “Warum” oder 100.000 “Und warum … und warum …?”
  • Wie man dem Kind erklärt, woher die Kinder kommen
  • Video: Wie man Kinderfragen zum Thema Sex beantwortet, Tod, Rauchen und Drogen

Video-Plot: Wie man unangenehme Fragen richtig beantwortet Kind

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: