12 Tipps zur Förderung des Selbstbewusstseins Kind

Eine der wichtigsten Phasen der Kindererziehung ist die Bildung von Er hat Selbstvertrauen. Psychologen erklären, dass ein solches Merkmal Charakter hilft Kindern, schwierige Aufgaben zu übernehmen, Probieren Sie etwas Neues aus. Wenn das Kind sich nicht sicher ist Kräfte, wird er Angst haben, als Verlierer zu gelten, geliebte Menschen zu enttäuschen und Missbilligung anderer verursachen. In Zukunft wird eine solche Person nicht in der Lage sein Erfolg in Ihrer Karriere erzielen, weil Mitarbeiter besonders geschätzt werden, die Verantwortung übernehmen und Sonderangebote anbieten, riskante Lösungen für verschiedene Probleme. Folgen Sie unseren Empfehlungen – und ein selbstbewusstes Kind wachsen lassen, um Erfolg zu haben die Zukunft.

selbstbewusstes Kind

Loben Sie das Kind nicht nur für den Erfolg, sondern auch für die Bemühungen (außerhalb) abhängig davon, ob das Kind erfolgreich war oder nicht)

Das Erreichen des Ziels ist für Erwachsene wichtig, und das Kind lernt nur – zuerst einen Löffel alleine halten und in den Topf gehen, dann – lesen, schreiben, Ballspiele spielen. Daher die Anforderungen an Kinder muss anders sein. In der Phase des Erwachsenwerdens ist der Prozess selbst wichtig. Lernen, so sollten Eltern die Bemühungen des Kindes fördern, und unabhängig davon, ob er Erfolg hat oder nicht. Wenn Ihr Sohn, der Fußball spielte, verfehlte das Tor, immer noch laut applaudieren und drücken Sie Ihre Begeisterung aus. Baby fühlte sich verlegen, wenn er keinen Erfolg hatte. Lass das Kind wird verstehen, dass niemand ihn verspotten wird, verurteilen, Schimpfen für Fehlschüsse. In diesem Fall wird er keine Angst haben, es zu versuchen neu und weiter lernen.

Ermutigen Sie die Praxis

Das Kind zeichnet leidenschaftlich gern

Bemerkte, dass ein Kind mit Interesse Basketball guckt Fernsehen, zeichnete oder sang er gern? Versuchen Sie es ermutige ihn, dies öfter zu tun. Die Hauptsache ist handeln Sie unauffällig und ohne Zwang. Wenn du gesehen hast Lassen Sie das musikalische Talent Ihres Kindes nicht weiter spielen Klavier zu Schmerzen in den Händen. So können Sie völlig abstoßen Interesse nicht nur an einem bestimmten Instrument, sondern auch an Musik in Prinzip. Alle Klassen sollten dosiert werden und das Regime der Klassen Lass es den Lehrer mir sagen.

Lassen Sie Ihr Kind einige ihrer Probleme selbst lösen die Probleme

Das Leben wirft Schwierigkeiten für alle auf. Lerne mit ihnen umzugehen eine Person sollte in der Kindheit, weil mit zunehmendem Alter alle Probleme wird nur ernster. Deshalb geben die Möglichkeit für Ihr Kind, einen Ausweg zu finden schwierige Situationen, entwickeln Kommunikationsfähigkeiten mit verschiedenen Menschen. Versuchen Sie, sich nicht ständig in das Leben Ihres Kindes einzumischen. versuchen, sie so leicht wie möglich zu machen. Gib ihm Ratschläge Hören Sie zu und jubeln Sie, aber rennen Sie nicht sofort, um ihn zu bestrafen Täter, die die Situation nicht einmal verstehen. Wenn du willst ständig in das Leben des Kindes eingreifen und versuchen, es vor allen zu schützen Widrigkeiten, er wird unabhängig und unsicher aufwachsen selbst. Dann wird Ihr Kind schon im Alter von 40 Jahren darauf warten Jeden Moment wird Mama kommen und sein Problem lösen.

Fordern Sie Ihr Kind heraus

Ein Kind lernt Fahrrad fahren

Bringen Sie Ihrem Kind bei, sich immer vorwärts zu bewegen. Lass ihn wissen was Ein kleines Ziel zu erreichen ist nur der Anfang, jetzt kann er etwas Sinnvolleres tun. Zum Beispiel, wenn ein Kind anfing zu lernen Fahrrad fahren, ihm vorschlagen zu putzen zusätzliche Räder. Überzeugen Sie ihn, dass er bereit ist zu gehen und so und Sie versichere ihn gegebenenfalls.

Fehler sind ein wesentlicher Bestandteil des Lernens

Wir alle lernen aus unseren Fehlern, und Kinder sind keine Ausnahme. Deshalb verlangen nicht, dass das Kind perfekt ist, greifen Sie alles mit erstes Mal. Nichts, wenn das Kind einen unglücklichen Fehler gemacht hat. Aber dann er erkennt seinen Fehler, zieht eine Lehre daraus und das nächste Mal besser mit der Aufgabe fertig werden.

Ermutigen Sie kindliche Neugier

Kinder sind kleine Dinge. Natürlich ihre endlosen Fragen Müde und sogar anfangen, Erwachsene zu nerven. Nur für Eltern Es ist wichtig zu verstehen, dass, wenn Sie nach etwas fragen und neue Dinge lernen, Das Kind entwickelt sich, ergänzt seinen Wortschatz und erweitert sich Horizonte. Das Baby bekommt Antworten auf sein „Warum“ und versteht es dass es so viele interessante Dinge auf der Welt gibt, die er braucht Erfahren Sie mehr. Die Neugier des Kindes steigt auf, es motiviert ihn zu lernen und über sich selbst zu wachsen.

neugieriges Baby

Laut Statistik sind Jungen und Mädchen in ihren frühen Jahren Stellen Sie den Eltern viele Fragen und erhalten Sie Antworten auf diese Fragen Grundschule überholen ihre Klassenkameraden. Für solche Kinder Interessant, neue Informationen zu lernen, lernen sie besser und schneller Wissen aufnehmen.

Wir lesen auch: Alter “Warum” oder 100 tausend “Und warum …? Und warum …?”

Entdecken Sie neue Möglichkeiten

Versuchen Sie, Ihr Kind öfter für Spaziergänge und verschiedene Ausflüge mitzunehmen. Erzähl ihm etwas Neues, lies interessant und informativ Bücher. All dies trägt zur Erweiterung des Horizonts und zur Bildung von Selbstvertrauen.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Kenntnisse.

Die ganze Welt des Babys in den ersten Jahren seines Lebens sind Eltern. In seinem Mama und Papa sind Superhelden, die alles können. Werde würdige Vorbilder. Geben Sie Ihr Wissen an das Baby weiter lehre ihn alles, was du tun kannst.

Niemals kritisieren

kritisiere das Kind nicht

Kinder sind sehr verletzlich. Auch wenn das Kind versagt hat, kritisiere ihn auf keinen Fall, sag nicht, dass er alles getan hat schlecht und falsch. Darüber hinaus können Vergleiche nicht angewendet werden. mit Kindern, die sich als besser, schneller und klüger herausstellten. Sonst du Sie riskieren, den Wunsch des Kindes, etwas zu tun, völlig zu entmutigen. Er ist Sie wird einfach Angst haben, ihre Eltern wieder zu enttäuschen und wird kein Risiko eingehen Probieren Sie etwas Neues aus.

Unterstützen Sie Ihr Kind, wenn es Schwierigkeiten hat und Ausfälle

Egal wie talentiert Ihr Kind ist, es weiß es immer noch all die Ungerechtigkeit dieses Lebens. Er wird sich stellen Schwierigkeiten, beleidigende Fehler ertragen. In solchen Momenten das Kind seine Eltern müssen ihn nur unterstützen. Erinnern Sie Ihr Kind Um das Ziel zu erreichen, müssen Sie hart arbeiten und an Ihre glauben Stärke und alle Schwierigkeiten sind nur Schritte auf dem Weg zum Erfolg.

Ermutigen Sie den Wunsch, etwas Neues auszuprobieren

Etwas Neues zu beginnen ist immer aufregend. Deshalb unbedingt Unterstützen Sie das Kind, wenn es sich in der Sportabteilung anmelden möchte oder Rollschuhlaufen lernen. Lobe ihn dafür, dass er es ist will etwas Nützliches tun. Sagen Sie Ihrem Kind, dass Sie stolz sind wie mutig er eine neue Phase in seinem Leben beginnt.

Zeigen Sie die Freude am Lernen

Jedes Kind kopiert die Emotionen und Reaktionen seiner Eltern, ihrer Einstellung zu verschiedenen Dingen. Nehmen Sie Ihr Kind mit zum Pool er sah das Vergnügen zu schwimmen. Zeig es mir wie interessant es ist, in einer Fremdsprache zu lesen und die Bedeutung zu verstehen geschrieben. Das Kind wird Ihre Reaktionen sehen und wird auch begeistert sein all diese Dinge.

Wir lesen auch:

  • 10 Möglichkeiten, Ihrem Kind beizubringen, an sich selbst und an nichts zu glauben Angst haben
  • Wie kann man ein optimistisches Kind erziehen und erziehen?
  • 12 Tipps für die Erziehung eines selbstbewussten Kindes
  • Wie man durch die Krisenzeiten von Kindheit und Jugend kommt und das Vertrauen und die Unabhängigkeit eines Kindes fördern. Tipps an die Eltern
  • Unsicheres Kind: Wie Sie Ihrem Kind helfen können, selbstbewusster zu werden
  • Schlechter Rat: Wie man ein unsicheres Kind großzieht

Sehen Sie sich ein Video an, wie Sie erfolgreich und selbstbewusst wachsen können Ihr Kind:

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: