5 wichtige Tipps für Psychologen zum Arrangieren Kinderzimmer

Was soll das Zimmer des Kindes sein? Schön, aber gleichzeitig gemütlich und sicher. Hier lernt das Baby die Welt um sich herum kennen, beginnt sich zu entwickeln, also müssen Sie im Innenraum einige berücksichtigen wichtige Details.

Kinderzimmer

Psychologisch spielt der Kindergarten eine ernsthafte Rolle wenn Sie die Persönlichkeit eines Kindes werden. Vor diesem Hintergrund Eltern Sie müssen sich seiner Vereinbarung mit aller Verantwortung nähern. Herausforderung schwierig: in einem Raum müssen Sie eine Zone für Schlaf, Spiele, platzieren Studien, und brauchen noch einige “Ecke der verlorenen Dinge” und “Labor”. Was ist es, warum braucht das Baby das alles? Lesen Sie in unserem Artikel.

1. Spiegeln

Psychologen empfehlen dringend, einen Spiegel oder einen Schminktisch aufzustellen Zimmer von Mädchen und Jungen. Es wird dem Kind ermöglichen, darüber nachzudenken sich aus verschiedenen Blickwinkeln. Der Spiegel hilft dem Baby, sich zu formen die richtige Vorstellung von ihrem Aussehen und ihrem normalen Selbstwertgefühl, und auch an Ordentlichkeit gewöhnt.

Spiegel zum Kinderzimmer

“Mach einfach ein Kinderzimmer für dein Mädchen fertig Vier Jahre alt, und was ich sagen möchte, ein Spiegel im Kinderzimmer ist nicht nur notwendig , aber notwendig!

Vergessen Sie nicht, dass dies ein Kinderzimmer ist, deshalb Es sollte zuverlässig und sicher sein, aber auch bequem für das Kind. Es ist Sehr gut und notwendig für das Kind, damit es immer schauen kann auf sich selbst im Spiegel, putzend beim Ausgehen, studiert kämme ihre Haare selbst. Immerhin von früher Kindheit an Geschmack wird erzeugt, also verbieten Sie nicht, Schwämme zu malen Lippenstift, aber Sie müssen dem Kind zeigen, wie es geht damit sie schön und nicht lustig war, wusste sie, wie es geht.

In unserem Fall setzen wir einen Spiegel in eine Schranktür und Noch extra und Ankleideraum, die Größe des Raumes ermöglicht es Ihnen, dies zu tun wie viel Platz, es stellte sich als sehr originell heraus, mit Geschmack, schön. ”

Wir lesen auch:

  • Brauche ich einen Spiegel im Kinderzimmer?
  • Können Kinder bis zu einem Jahr in den Spiegel schauen? Zeichen, Aberglaube und Mythen

Sehen Sie sich das Video an: Brauche ich einen Spiegel im Kinderzimmer? Das Zimmer?

loading...

2. “Ecke der verlorenen Dinge”

Eine solche Zone im Kindergarten ermöglicht es den Eltern, das Kind großzuziehen Konzentration (übrigens Konzentration nicht nur des Kindes, sondern auch Ihres eigene!). Dieser Haushalt wird Gegenstände mitbringen, die fehl am Platz liegen. So wird vielleicht unter ihnen offenbart nicht nur Kindersachen, sondern auch Mamas Sahne oder Papas Socken. gegenseitige Kontrolle in Aktion? Eine ähnliche Sichtbarkeit ergibt hundert Punkte. weiterleiten an jeden pädagogischen Unterricht.

3. “Sack voller guter Taten”

Eine solche Tasche kann mit dem Baby gemacht und dekoriert werden. Stickerei oder Applikation. Eine helle Box ist auch geeignet, mit lustigen Bildern gemalt. Legen Sie große Knöpfe in die Nähe oder kleine Würfel oder Perlen verschiedener Farben. Wird hell sein bezeichnen gute Taten, dunkle – schlechte Taten.

Mit 2-3 Jahren weiß das Kind bereits, was gut ist und was schlecht. Und sicher haben Sie mehr als einmal darüber gesprochen. Aber nur Worte mit Kinder sind nicht genug. Mit der Tasche können Sie es demonstrieren klar. Also, wenn das Baby den Hund gefüttert oder nach sich selbst gewaschen hat Becher, legen Sie einen hellen Knopf in den Beutel. Wenn er schlug ein anderes Kind auf dem Spielplatz oder weigerte sich aufzuräumen verstreutes Spielzeug, markieren Sie solche Aktionen mit einem dunklen Knopf.

Erklären Sie unbedingt, warum bestimmte Aktionen in Betracht gezogen werden gut oder schlecht. Stellen Sie nach dem Gespräch mit dem Baby sicher, dass es alles ist habe es verstanden. (Wenn das Kind mit Ihnen argumentiert, stimmt es nicht zu – hören Sie ihm zu Standpunkt, drücken Sie Ihren aus, denn in diesem Moment sind Eltern extrem Es ist wichtig, nicht etwas zu diktieren, sondern eine Einigung zu erzielen, damit das Kind Sie mitnimmt wirklich verstanden.) Vereinbaren Sie am Ende der Woche eine Familiensumme Ergebnisse: Gießen Sie die Knöpfe auf den Tisch und zählen Sie sie.

4. Labor

Kinder lernen jede Minute etwas über die Welt. Es ist klein Forscher, die Spielzeug und verschiedene Themen studieren dich selbst. Wenn das Kind daran interessiert ist, wie seine Maschine funktioniert, warum ist es dann so? Fahrten, wie und woraus es besteht, warum die ganze Zeit zuschauen Ticken, und warum wird diese Schraube benötigt und warum ist sie wieder an der Ort wird nicht bekommen? Eltern sollten sich freuen, wenn das Kind stellt Ihnen diese Fragen, was bedeutet, dass er sich normal entwickelt.

Labor im Kindergarten

Sie können im Kinderzimmer ein ganzes Labor einrichten, das ist nicht schwierig. Stellen Sie ein Paar Regale oder Schubladen auf und bewahren Sie darin auf, was möglich ist Seien Sie neugierig auf Krümel: Lupe, Fernglas, Magnete, Taschenrechner, ein kaputtes Telefon zu Hause – was auch immer. Hinzufügen regelmäßig neue Dinge, die erklären, warum und wie sie gebraucht werden Arbeit (nicht zu vergessen, bereits serviert zu reinigen, zu dem das Kind verlorenes Interesse).

5. Verloren und gefunden

Um diese Zone auszustatten, nicht nur einen Schrank, sondern auch so weiter oder ein einfaches Regal, in das man Dinge stellen kann von einem Kind oder anderen Familienmitgliedern gefunden. Es könnte sein schöne Blätter, farbige Bonbonpapier, Kieselsteine ​​usw. Findet und Wenn Sie über sie sprechen, können Sie Beobachtung, Vorstellungskraft und Gefühl entwickeln schöne und umgangssprachliche Babysprache. Sprechen Sie deshalb über Findet, bittet das Baby zu erklären, was es so sehr mochte, wofür sind ähnlich.

Die Situation des Kindergartens sollte die Entwicklung von Krümeln stimulieren. Die Schaffung dieser Zonen wird dazu beitragen, ein wichtiges Baby zu bilden Qualitäten: Ordentlichkeit, Neugier, Selbstdisziplin, Fleiß. Schränke und Regale sind kompakt, sie haben nicht viel Platz Sie werden es tun, aber sie werden enorme Vorteile für die Bildung bringen ein Kind.

Wir lesen auch:

  • Wie man einen Kindergarten für ein Neugeborenes ausstattet Kind
  • Optimale Raumtemperatur für Neugeborenes: Wie man die Temperatur hält
  • Kinderzimmer für einen Neugeborenen: Interieur, Design, Dekoration, Möbel für einen Kindergarten
  • In welchem ​​Alter braucht ein Kind sein eigenes Zimmer?
  • So sichern Sie ein Zuhause für ein Kind – 10 einfache Empfehlungen

Wenn wir ein Interieur schaffen, denken wir über alles nach Detail, damit alles im Raum perfekt ist. Wir alle wollen “Highlights” in ihrem Interieur oder “Kirschen auf dem Kuchen”. Also Das Thema kann ein Wandbild sein. Wählen, kaufen und sehen, wie Wandbild kann hier aussehen —Https: //fotooboi.biz/photooboi-interior

So erstellen Sie den perfekten Kindergarten: 6 Life-Hacks für von Eltern

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: