6 Dinge, die dem Baby beim Einschlafen helfen

Eltern müssen ihren Kindern viel beibringen Handlungen, die Erwachsenen elementar erscheinen. Zuerst Das Baby weiß nicht, wie man einen Löffel hält, seine Zähne putzt und auf einem Töpfchen läuft. Sogar Die Notwendigkeit, ins Bett zu gehen, verursacht manchmal ein wenig Kinderprotest. Er will wirklich spielen und sich verwöhnen lassen, und Eltern sind gezwungen, ins Bett zu gehen.

rebenok-sladko-spit

Bis der Kleine die Schönheit des Nachtschlafes erkannte, Erwachsene Es bleibt, verschiedene Tricks zu erfinden, um ihn zu beruhigen und einzusetzen Krippe. Später stellt sich heraus, dass dies nicht ausreicht. Nachts viele Babys wachen mehrmals auf, haben Angst vor der Dunkelheit oder Babayki und ruf Mama an. Alle Kinder haben ihre eigenen Ängste und Eigenschaften, Daher ist es unmöglich, den Eltern einen universellen Rat zu geben wird ihnen helfen, dem Kind einen gesunden Schlaf zu bieten. Allerdings Es gibt bestimmte Prinzipien, die Sie schneller beobachten Bringen Sie Ihrem Kind bei, das Regime zu befolgen.

1. Zum Schlafen geeignet

Das Kind muss einen separaten Ort zum Entspannen einrichten und Das Kind muss sich bewusst sein, dass hier sein Raum ist für Ruhe und Schlaf. Eltern nehmen oft sehr kleine Kinder mit zu deinem Bett. Es ist nichts falsch daran, nur Mama und Papa muss verstehen, dass dies nicht für immer weitergehen wird. Außerdem, Auch ein Kind braucht eine persönliche Ecke. Lassen Sie deshalb den Kleinen sich daran gewöhnen, dass er hat eigenes Kinderbett. Andernfalls wird es viel schwieriger zu unterrichten sein ihn separat schlafen, aber sobald du es trotzdem tun musst.

rebenok-v-detskoi-krovatke

Hier sind einige hilfreiche Vorschläge, um Eltern zu helfen. Schaffen Sie einen gemütlichen Ort zum Entspannen für das kleinste Mitglied Familie:

  • Idealerweise sollte das Kind ein separates Schlafzimmer haben, in dem es sich befindet kann sich wie ein echter Gastgeber fühlen. Allerdings oft das Baby Sie müssen das Zimmer mit Ihren Eltern, Ihrem Bruder oder Ihrer Schwester teilen. In In diesem Fall können Sie den Schlafplatz des Kindes trennen, einen Bildschirm vor sich stellen, einen Schrank oder einen Vorhang aufhängen. Dekorieren Sie die Kinderecke mit schönen kleinen Dingen: Charakterplakaten Lieblings-Cartoons, ein Regal mit Spielzeug und Märchenbüchern. Zu Das Baby hat gut geschlafen, es sollte sich wohl fühlen und Sicherheit
  • Lassen Sie das Kind mit allen Spielsachen einschlafen, mit denen es arbeitet will. Das Baby hat möglicherweise Angst, alleine zu schlafen. Aber in einer Umarmung mit Als Plüschfreund wird er sich beschützt fühlen. Die Hauptsache ist sitzen Sie ein wenig neben dem Bett des Kindes, bis es einschläft, und Stellen Sie sicher, dass sich keine Lautsprecher unter den Spielzeugen befinden. Ansonsten nachts um versehentlich gedrückt schreien sie laut darüber, wie sie ihre lieben ein kleiner Meister, der ihn sehr erschreckt;
  • Ein Kinderbett wird am besten in einer Ecke oder neben platziert die Wand. So wird der Kleine alles sehen, was passiert herum und fühlen sich sicher. Dieser einfache Trick wird es ermöglichen Beruhige dich für Kinder, die Angst haben, im Dunkeln zu bleiben, weil dass ein “gruseliges Monster” unter dem Bett hervorkriechen könnte;
  • Stellen Sie das Bett Ihres Kindes nicht in der Nähe eines Fensters oder einer Batterie auf. Sonst er wird sich während der Belüftung erkälten oder unter Hitze leiden im Winter;
  • Schützen Sie Ihr Baby nach Möglichkeit vor möglicher Exposition. Allergene: Hängen Sie in seinem Schlafzimmer keine Teppiche an die Wände Staub, blühende Zimmerpflanzen wegnehmen.

2. Ein gemütliches Bett

Möbel für das Kind sollten verstärkt berücksichtigt werden. Das Kinderbett und seine Seiten sollten so hoch sein, dass das Baby stieg ohne die Hilfe von Erwachsenen aus. Es ist auch wichtig, eine komfortable zu wählen Matratze, orthopädisch ist besser. Sonst wird das Baby sein lange werfen und drehen, versuchen, eine bequeme Pose einzunehmen, und am Ende wird in den Raum zu den Eltern laufen.

krovatka-dlya-rebenka

Dekorieren Sie den Schlafplatz Ihres Babys, um ihn komfortabler zu gestalten Himmelbett. Solch ein dekoratives Element sieht wunderschön aus und Es ermöglicht Ihnen auch, den persönlichen Raum für ein Kind zu trennen, das hat kein eigenes Zimmer. Unter dem Baldachin wird das Baby sicher sein, dass Nachts dringen keine Monster in ihn ein. Dies wird es ihm ermöglichen, fest zu sein verschlafen bis zum Morgen.

Befestigen Sie den Baldachin stärker, damit das Kind ihn nicht an sich zieht. Vergessen Sie jedoch nicht, dass der Stoff regelmäßig entfernt werden muss Waschen. Es sammelt Staub an, den das Baby entwickeln kann Allergie

loading...

Lesen Sie auch: Wie wählt man ein Kinderbett für Kind

3. Verdunkelungsvorhänge

Einschlafen und friedlich schlafen trägt zu einer Person bei Hormon Melatonin. Es ist ein Hormon, das in produziert wird Körper im Dunkeln. So stellen Sie sicher, dass der Raum Das Kind bekam kein Licht von Straßenlaternen und Scheinwerfern Autos. Um dies zu tun, sollten Sie Verdunkelungsvorhänge von kaufen undurchsichtiger Stoff oder Jalousien. Unter solchen Bedingungen das Kind Die Produktion von Melatonin beginnt und schläft ein.

4. Nachtlicht

Sogar viele Erwachsene fühlen sich in absoluter Dunkelheit unwohl. wenn nachts aufwachen. Nur Eltern wissen, dass keine Monster existiert, und Kinder denken ernsthaft, dass jemand unter lebt die Betten. Deshalb nachts in stockdunkler Nacht aufwachen, Kinder fang an zu weinen und rufe Mama an. Es ist genug, um sie zu beruhigen es ist schwer

detskii-nochnik

Lassen Sie das Nachtlicht im Kinderzimmer an: das schwache Licht wird den Schlaf nicht stören, aber dem Baby helfen, sich zu beruhigen, wenn es mitten in der Nacht ist wach auf Vielleicht kann das Kind sogar ohne einschlafen die Anwesenheit der Eltern.

5. Ein Spielzeug zum Schlafen

Erlauben Sie dem Kind nicht, alles ins Bett zu bringen? Dann kaufen ihm ein besonderes Spielzeug, mit dem er schlafen wird. Lass mich an das Kind, für sich selbst einen neuen Freund zu wählen, der wird Beschütze ihn und schrecke die Frau die ganze Nacht ab. Mit solchen Der Schutz des Babys wird aufhören, Angst zu haben, allein zu sein.

Als Nachtamulett eignet sich ein gewöhnlicher Teddybär oder ein Hase. In den Läden finden Sie jedoch spezielle Spielzeuge für den Schlaf, der Geräusche macht. Jetzt werden Eltern nicht beraten Babys in absoluter Stille einschläfern zu lassen, weil sie es können alarmiert jedes Rascheln sehr. Dafür modern Spielzeug zum Schlafen. Sie ahmen den Herzschlag meiner Mutter nach und rumpeln im Mutterleib die Geräusche von Regen und Meereswellen. In jedem Spielzeug befindet sich Schlafsensor. Wenn das Baby mitten in der Nacht aufwacht, automatisch Das programmierte Geräusch wird eingeschaltet, was sich wieder beruhigt zum Baby.

6. Ätherische Öle

Ätherische Öle bereiten das Kind auf die Schlafenszeit vor. wirken beruhigend. Sie haben auch bakterizide und antiseptische Eigenschaften. Baden Sie Ihr Baby vor dem Schlafengehen in der Badewanne mit ein paar Tropfen ätherische Öle oder in sein Kinderbett geben Aromalampe. All dies hilft dem Baby, schnell in die Arme zu tauchen Morpheus und schlafen tief und fest bis zum Morgen.

Bevor Sie ätherische Öle verwenden, wenden Sie sich an Kinderarzt, da sie eine Allergie in provozieren können ein Kind.

Wir lesen auch:

  • 5 geheime Möglichkeiten, Ihr Baby einzuschlafen (LIFE HACKS for MOM)
  • Wie man ein Kind ohne Tränen und Launen einschläfert
  • Ein brillanter Trick – wie man ein Kind in 1 Minute einschläfert

Wie Sie sich das Einschlafen beibringen / 5 Regeln für Kinder Schlaf!

Wie man ein Baby ohne Tränen einschläfert

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: