7 Möglichkeiten, ein Kind an einen gesunden Lebensstil zu gewöhnen des Lebens

Während das Kind noch klein ist, ist es möglich, sich zu formen Geschmäcker und Gewohnheiten, die ihm in seiner Jugend nicht geben werden süchtig nach Junk Food, Alkohol und Zigaretten. Nimm einfach Nehmen Sie unsere Empfehlungen an.

gesundes Baby

1. Verführen Sie Ihr Kind nicht mit Pommes und Soda

Es gibt Produkte, die Sie Ihrem Kind vorstellen müssen. kann später sein. Es ist besser, wenn Sie sie überhaupt nicht in Ihrem Kühlschrank haben. Wenn Sie Ihrem Kind tagsüber Vorlesungen über die Gefahren von Pommes halten und abends sieht dich kaum eine verbotene Tasche rascheln und Cola trinken ob das Baby deinen Worten vertrauen wird.

2. Verwenden Sie schöne Gerichte und originelle Präsentation, für einen gesunden Appetit sorgen

Kinder mögen Junk Food nicht nur, weil es lecker ist und es riecht gut. Sie sieht auch attraktiv aus. Auch wenn du schon stellte dem Kind Fast Food vor, man kann es trotzdem ändern Essgewohnheiten. Kaufen Sie schöne, helle Kindergerichte und auf originelle Weise Geschirr für das Kind zubereiten. Mach dir keine Sorgen, es ist nicht nimm dir viel Zeit. Genug und eine halbe Minute, um schön zu dekorieren Ein Teller mit Haferflocken, der auf Obst- und Beerenscheiben gelegt wird. Es wird hell, interessant – das Kind wird es auf jeden Fall mögen. Nachher davon wird er zum Mittagessen eilen und darauf warten, was für eine Überraschung für ihn diesmal kochen.

Ein wichtiger Punkt: Wenn das Kind den Brei selbst dekorieren möchte, ziehen Sie ihn an ihr “Gesicht” der Beeren geben ihm eine solche Gelegenheit. So ein Gericht er wird mit noch größerem Appetit essen.

3. Bringen Sie Ihrem Kind Sport bei

loading...

Beobachten Sie das Baby – er hat wahrscheinlich etwas Fähigkeiten. Es kann Tanzen, Gymnastik, Fußball, Schwimmen und sein vielleicht Karate. Bringen Sie das Kind in die Sportabteilung und geben Sie es wähle was er will. Wenn das Baby ernsthaft Sport treibt, Sie müssen sich keine Sorgen über das Auftreten schlechter Gewohnheiten machen. Während das Kind klein ist, ist für ihn die körperliche Aktivität ausgezeichnet die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten zu offenbaren und überzulaufen seine Energie.

4. Gehen Sie häufiger an die frische Luft

Setzen Sie sich nicht in den Sandkasten, sondern gehen Sie. Geh in die Parks, weiter Damm, in den Wald – wo immer ein Kind sich kennenlernen kann Vögel und Insekten und vielleicht sogar Tiere. Ein Kind impfen Liebe zur Natur. Sammle Herbstblätter in verschiedenen Farben und Pflanzen Sie im Frühling zusammen Blumen – auf dem Land oder zumindest in einem Haus in einem Topf. Erzählen Sie Ihrem Kind von interessanten Naturphänomenen. Also unterrichtest du liebe ihn das Leben und die Welt um ihn herum und hilf ihm, sich zu entwickeln Phantasie. Das Kind wird offen, einfühlsam und neugierig.

5. Lassen Sie Ihr Baby nicht langweilen

Natürlich lieben alle Kinder Cartoons, aber versuchen Sie es, Damit Ihr Kind keine Zeit hat, sich zu langweilen – und es wird weniger Verbringen Sie Zeit damit, auf einen Fernseher oder Computer zu starren. Zu Das Kind wuchs aktiv und kontaktfreudig auf, brachte ihm das Spielen bei und machte neue Dating, Freunde finden. Wenn er verschiedene Möglichkeiten hat Freizeit will er nicht den ganzen Tag mit Computerspielen verbringen. Das Kind wird von Live-Kommunikation angezogen, wird neue erhalten wollen Wissen und Zeit aktiv verbringen.

6. Erstellen Sie einen gesunden Lebensmittelkult

Wenn möglich, kaufen Sie Ihrem Baby Gemüse, Obst, Milch und Hüttenkäse. nicht im Laden, sondern im Dorf der Großmütter. Noch besser, wenn es gibt Verwandte, die Ihre Familie mit natürlichen versorgen können Produkte direkt aus dem Garten. Vielleicht haben Sie ein Häuschen, in dem Sie selbst sind Obst und Gemüse anbauen. Ja, und Sie können immer kennenlernen einige Großmutter auf dem Markt und kaufen Produkte nur von ihr, entweder einmal pro Woche, um in ein nahe gelegenes Dorf für frische Milch zu fahren und Grüns.

7. Geben Sie kein schlechtes Beispiel

Eltern für ein Kind sind seine Ideale. Wenn Mama und Papa rauchen, trinken, schwören, zunehmen, den ganzen Tag auf der Couch liegen, Sie lesen oder entwickeln nichts, höchstwahrscheinlich wird das Kind es akzeptieren Dieser Lebensstil ist jenseits der Norm. Es gibt noch eine andere Möglichkeit – gereift zu sein, ein Kind Nur enttäuscht von Mama und Papa, werden sie aufhören, für ihn zu sein Vorbilder.

Wenn Sie Ihren Sohn oder Ihre Tochter mit Licht versorgen möchten, Eine gesunde Zukunft, Ihre Aufgabe ist es, seine Kindheit glücklich zu machen. Das unmöglich ohne gesunde, aktive und liebevolle Eltern. Daher ist wenn Sie bereits darüber nachgedacht haben, was angepasst werden sollte Einige Gewohnheiten und Lebensprioritäten, jetzt ist die Zeit um zu beginnen. In der Tat ist es jetzt nicht nur für Sie wichtig, sondern auch für Baby.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: