7 schlechte Tipps für die Elternschaft Kinder

Alle Eltern möchten, dass ihre Kinder glücklich aufwachsen. wurde erfolgreich im Leben und vermied viele der Probleme, mit denen Die Jugend musste sich ihm stellen. Es ist aus der Liebe von Mama und Papa alle Anstrengungen unternehmen, um das Leben ihrer Kinder zu verbessern, aber Meistens schaden sie nur Kindern, ohne es zu merken. Unten umrissen 7 schlechte Tipps für Eltern helfen vielen, sich selbst zu erkennen, bewerten die Konsequenzen ihres Handelns bei der Kindererziehung. Also welche sind das schlechte tipps?

nepravil`noe-vospitanie-detei`

1. Tochter – werdende Mutter und Hüterin des Herdes

Wenn Sie ein Mädchen großziehen, können Sie nichts besseres tun als inspirieren sie mit Überzeugung – in Zukunft muss sie sich mit Kindern und Kindern auseinandersetzen Wirtschaft, alles andere spielt keine Rolle. Sie sollte nicht verlobt sein Selbstverbesserung und Interesse an etwas Neuem.

Eine Frau sollte sich nur um ihre eigenen Sorgen machen Attraktivität, halten Sie das Haus sauber und ziehen Sie Kinder auf. Die Hauptsache – einen reichen Mann finden, der Geld verdient, und Wenn die Beziehungen zu ihm plötzlich schief gehen, können Sie klagen Abschnitt des Eigentums.

2. Lassen Sie Ihre Söhne kein Wechselgeld geben

Der Sohn ist der Stolz des Vaters und der Mutter, was bedeutet, dass er muss ein intelligenter Junge zu werden, der nicht kämpfen musste. Versuchen Sie dem Wildfang zu erklären, dass alle kontroversen Fragen und Konflikte lassen sich leicht diplomatisch lösen. Wenn jemand zieht an Ihrem Kind hoch, neckt oder erniedrigt es, selbst wenn es schlägt, dann musst du mit dem Feind ruhig alles besprechen und nicht geben ändern.

Auf die Frage seines Sohnes, warum Jungen ruhig ins Judo gehen antworte, dass Sportabteilungen ein Ort für Aggressivität und Unhöflichkeit sind Kinder, nicht für kluge und intelligente Jungen. Auf diese Weise Sie Sie werden mit Sicherheit erreichen, was Sie wollen – Ihr Sohn wird nicht in der Lage sein, sich dafür einzusetzen Sie und Ihre Familie in der Zukunft.

3. Die Entwicklung des Intellekts des Kindes ist die Arbeit der Lehrer

uchitel`

Warum sollten Sie sich bemühen, Ihrem Kind mehr Wissen zu vermitteln? Kreise und zusätzliche Klassen entwickeln? Die Schule gibt ausgezeichnet der Wissensstand, die zusätzliche Belastung, die die Kinder nicht benötigen. Das ist es nicht wert Geld und Zeit für Tutoren ausgeben, noch bessere Kinder Machen Sie einen Spaziergang im Hof. Seien Sie der Ansicht, dass Eltern nicht sollten sich um das Niveau der intellektuellen Entwicklung ihrer Kinder zu sorgen, ist die Arbeit der Lehrer und nichts weiter. Vergessen Sie nicht, das Kind für niedrig zu schelten Noten, weil sie das Hauptkriterium für die Beurteilung der Intelligenz sind.

4. Ihre Kinder sind Ihr Eigentum.

Wenn ein Kind in einer Familie geboren wird, wird es automatisch Eigentum der Eltern. Sie wissen besser, was gut für ihn ist, und Was ist schlecht, mit wem man befreundet ist, welche Kleidung man trägt, welche Musik geben Sie den Vorzug. Treffen Sie insgesamt Entscheidungen für Ihre Kinder Aspekte des Lebens, insbesondere wenn es um die Wahl einer zweiten Hälfte geht und Berufe, denn wer diese Kinder sind – sie sind dein Eigentum.

5. Lassen Sie die Kinder den Sinn Ihres Lebens erkennen

Skripka-4

Inspirieren Sie Ihre Kinder in jeder Hinsicht, dass ihr Ziel darin besteht, was zu erreichen Sie Eltern haben in Ihrer Jugend versagt. Es ist egal, was der Sohn Ich habe immer davon geträumt, Designer zu werden, weil du stolz auf ihn wirst, wenn Er wird ein guter Arzt. Tochter will ihr eigenes Studio eröffnen zeitgenössischer Tanz? Also was? Die Hauptsache ist, den Wunsch der Mutter zu erfüllen – lass ihn ein berühmter Geiger werden. Lass die Kinder nicht von dir beleidigt werden, weil sie immer noch nicht verstehen, dass Sie ihnen das Beste wünschen.

6. Halten Sie Kinder in Ihrer Nähe

Lassen Sie Kinder das Elternhaus nicht verlassen. Was für ein Dummkopf Ihr erwachsener Sohn kam der Gedanke, getrennt von seiner Mutter zu leben und Papa, miete ein Haus, fang an, dich selbst zu versorgen. Welches Unsinn – im Elternhaus ist es so gemütlich und außerdem kostenlos! Warum unnötige Probleme für sich selbst schaffen? Unter dem Flügel meiner Mutter sicherlich besser. Damit Kinder ihr Heimatnest nicht verlassen, umgeben ihre Fürsorge und Liebe.

7. Die besten Sommerferien – Camp

Schicken Sie Ihren Sohn und Ihre Tochter zur Ruhe, wo Sie selbst verbracht haben Sommer ist ein Lager. Es ist ein idealer Ort, um Autonomie zu entwickeln, Es gibt frische Luft und eine Fülle von Freizeitaktivitäten wie Disco. Ohne elterliche Aufsicht lernt das Kind alles schneller, sogar ein kleines Getränk. Erliegen Sie nicht den Bitten von Kindern, sie mitzunehmen für den Sommer zur Großmutter oder zum Meer.

Wir lesen auch:

  • 7 schlechte Tipps, wie Sie eine schlechte Frau von Ihrer Tochter erziehen können und Mutter
  • Schule für fortgeschrittene Mütter oder 7 schädliche Tipps zur Bildung “richtiger Mann”
  • Wie man ein Opfer und einen Verlierer großzieht: schlechte Ratschläge
  • 7 schlechte Tipps zur Erziehung eines Mädchens
  • Richtig das Kind anschreien: 13 schlechte Tipps für die Eltern
  • TOP 10 Großmütter schlechte Ratschläge
  • Schlechter Rat: Wie man ein unsicheres Kind großzieht

7 Fehler bei der Elternschaft, die den Erfolg von Kindern verhindern

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: