8 Momente, die jeder Frau bekannt sind Stillen

Stillen ist gut für Baby und Mutter. Allerdings In diesem Prozess gibt es einige Nuancen, die eine Frau liefern leichte Beschwerden. Nachfolgend listen wir die Situationen auf, in denen jeder Eine junge stillende Mutter wird sich wahrscheinlich wiedererkennen.

stillende Mutter

1. Ich möchte heiß, fett, Alkohol – und das auf einmal

Jetzt ist es beliebt, richtig zu essen. Jeder weiß, welchen Nutzen es hat. bringt. Während der Stillzeit ist es besonders wichtig, Ihre anzupassen ration. Wenn sich das Baby gut fühlt, hat es keine Koliken und Schwellungen und Allergien kann man manchmal etwas aus der Kategorie nicht ganz essen nützlich, aber nur ein bisschen. Wie es das Glück wollte, gerade jetzt wie “schlechtes” Essen und mehr und alles auf einmal. Hier würde ein Stück Schokoladenkuchen essen, Pizza mit scharfer Soße, trinken alles starker Kaffee, aber besser – ein Glas guten Wein. Wie viel kann gekochte Brust mit Buchweizen essen!

Lesen Sie auch: Ernährung während der Brustperiode Fütterung

2. Spezielle Unterwäsche ist bequem, aber so müde

Ja, spezielle Dessous für stillende Mütter sind sehr bequem und angenehm für den Körper – reine Baumwolle. Ja, er hat breite Träger, die die Brust stützen, und ein abnehmbares Fragment. All das praktisch, logisch und manchmal sogar hübsch. Aber ich will es so sehr es loszuwerden und anzuprobieren ist völlig unpraktisch, aber sehr verführerisches Set aus der neuen Kollektion. Und zur gleichen Zeit und eine Bluse, Das hat keine Knöpfe auf der Brust!

3. Die Fütterungszeit macht sich bemerkbar

Überprüfen Sie zumindest den Wecker. Das Baby fing nicht an zu wimmern, aber alles ist schon drinnen zusammengedrückt und angespannt. Der Körper ist bereit für den nächsten Essen. Genauer gesagt, die Einreichung. Ein bisschen mehr, ein bisschen mehr und du platzte einfach wie ein Ballon.

4. Flecken auf der Jacke erscheinen also zur falschen Zeit

Es lohnt sich ein bisschen zu spät mit dem Füttern, wie auf Kleidung Es erscheinen zwei Flecken. Eine solche Verlegenheit passiert oft, es ist notwendig müsste sich auf sie vorbereiten. Das ist nur etwas, das ständig stört renn in die Apotheke für Pads für stillende Mütter. Und das hier Wir schweigen immer noch über Verlegenheiten in romantischen Nächten mit dem Ehemann.

Mr.

loading...

5. Auf dem Bauch zu schlafen wird nur ein Traum

Die Zeit vergeht und die junge Mutter beginnt zu denken, dass sie weiter schläft Magenmenschen leben in einem anderen Universum. So etwas vielleicht? Wahrscheinlich waren sie früher auf der Erde dazu in der Lage, aber es ist lange her und nicht wahr. Während der Schwangerschaft funktionierte das Schlafen auf meinem Bauch nicht weiter Sie können es nicht bekommen. Sie können dies während des Fütterns nicht tun, weil Sie es können Pass die Brust und verdiene Laktostase. Nichts, der Tag wird kommen wenn du wieder auf dem Bauch liegen und so ganz fallen kannst Tag.

6. Jeder scheint davon zu träumen, an dem Prozess teilzunehmen.

Andere haben ein ungesundes Interesse – als ob sie es auch wären stillen wollen. Woher kommen sonst all diese Fragen? “Gibt es Milch? Genug? “,” Wie viel wirst du füttern? So lange? Erzähl mir mehr zur Schule selbst! “,” Schon aufgehört zu füttern? Ta-ac früh! Kinder brauchen Kontakt mit der Mutter! ”

Die Hauptsache ist, dass jeder genau weiß, wie viel und was Was Sie essen müssen und was Sie nicht brauchen, damit sich das Baby fühlt gut. Natürlich informieren sie die Jungen sofort Mutter.

7. Das ewige Dilemma – in der Öffentlichkeit füttern oder nach Hause laufen

Was sollte Mama tun, wenn es Zeit zum Füttern ist und sie mit dem Baby? ist an einem öffentlichen Ort? Wenn Sie sogar in einer abgelegenen Ecke sitzen so versehentlich können Sie jemandes Blick beleidigen. Wenn du nach Hause rennst Das Kind muss verhungern. Fast immer in dieser Situation Das Baby gewinnt bedingungslos. Er will hier und jetzt essen, das Es gibt nichts zu tun.

Wir lesen auch:

  • Wie man auf der Straße und an öffentlichen Orten stillt – Tipps und Empfehlungen
  • Meine Erfahrung mit dem öffentlichen Stillen

komim-grudyu-v-parke

8. Und ich möchte die Fütterung vervollständigen, und doch ist es so geworden vertraut …

Das Baby wächst schnell. Jetzt ist es Zeit aufzuhören zu füttern Stillen. Dies ist eine Art Erleichterung für Mama – mehr Freiheit wird erscheinen, Sie können wieder auf dem Bauch schlafen und schöne Unterwäsche tragen. Auf der anderen Seite Hand, zum Stillen und all seinen Mängeln Frau sich daran gewöhnen. Sie können die Stillzeit auch kurz verlängern. Schließlich, Immerhin braucht das Baby Kontakt mit der Mutter. Es war keine andere Portion Buchweizen auf Kosten der Einrichtung!

Wir lesen auch:

  • Stilltipps zum Stillen
  • TOP 100 Tipps für stillende Mutter
  • Wie entwöhne ich ein Baby vom Stillen?

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: