Akne beim Neugeborenen (Pickel). Wie man nicht verwechselt Allergien

Ihr Baby ist nur ein paar Tage alt, es ist sehr klein und hilflos, aber auf einem kleinen Körper erschien plötzlich ein Ausschlag oder kleine Pickel? Eltern und manchmal sogar ein Kinderarzt Es fällt mir schwer festzustellen, ob es sich um eine Allergie oder die sogenannte Akne handelt Neugeborene. Daher ist es wichtig zu wissen, was Akne ist, wie es ist Es sieht so aus, als würde man es von einer Allergie unterscheiden und wie man es behandelt (und ob im Allgemeinen behandeln ihn).

Akne bei Neugeborenen

Was ist Akne?

Doktor-1

Akne bei Neugeborenen manifestiert sich in Form von Pickeln, rot, mit eitrige weiße Spitze, sehr ähnlich zu jugendlicher Akne (siehe Foto oben). Sie können auf den Wangen, der Stirn, der Nase, dem Kopf, herausspringen. sogar die Ohren, seltener am Nacken und Rücken. Der Ausschlag juckt nicht, liefert nicht Baby keine Unannehmlichkeiten. Erscheint bei 25 – 30% der Kinder. Medizin Name – neonatale kephale Pustulose.

Gründe für das Auftreten

Einige Eltern denken, dass Akne von kam unsachgemäße Pflege des Babys, Nichteinhaltung der Hygiene Regeln. Das ist nicht so. Die Ursache von Akne ist ein Überschuss an mütterlichen Hormonen im Blut von Krümeln sowie unvollkommene Arbeit der Talgdrüsen des Kindes, die nicht sind schaffen es, mit der erhöhten Belastung mit Hormonen fertig zu werden Körperumstrukturierung.

Müssen Sie heilen?

Akne bei Neugeborenen ist nicht ansteckend oder allergisch Krankheit (dies ist ein hormoneller Ausschlag), es gibt nichts zu behandeln müssen.

Akne ist nicht ansteckend.

Es ist nicht notwendig, die Eruptionen zu salben, die mit viel Grün, Fucorcin, Chlorophyllipt, Kaliumpermanganat und andere Antiseptika. Ist besser Wischen Sie den betroffenen Bereich vorsichtig mit einer Abkochung einer Schnur oder Kamille ab Apotheke. Halten Sie die Haut Ihres Babys sauber und trocken. Sie können Akne alle 3 bis 4 Tage mit Bepanten-Salbe schmieren. (Salbe trocknet die Hautausschläge).

Bitte beachten Sie: Sie können nicht eitrig drücken Pickel. Die Erholung davon wird nicht schneller gehen, sondern Entzündungen verstärkt sich, kann eine Infektion in die Wunde gelangen. Anstelle von extrudierten Akne nach der Heilung kann hässliche Narben hinterlassen.

Akne verschwindet von selbst nach mütterlichen Hormonen Säuglinge werden vollständig aus dem Körper und seiner Arbeit eliminiert Das Hormonsystem wird zurückprallen. Der Heilungsprozess kann dauern von zwei Wochen bis eineinhalb Monaten. Nach Akne ist nicht Keine Spuren mehr (natürlich, wenn Sie sie nicht ausprobiert haben ausdrücken).

loading...

In jedem Fall ist eine Konsultation mit einem Kinderarzt erforderlich. Er wird die richtige Diagnose stellen, Empfehlungen zur Pflege geben und Behandlung. Es ist sehr leicht, Akne mit Manifestationen von Lebensmitteln zu verwechseln Allergien oder Urtikaria. Und behandeln Sie Allergien und Urtikaria notwendig!

Verwechseln Sie Akne nicht mit Allergien

  • Das Auftreten von Pickeln mit Akne und Allergien ist signifikant anders. Bei Allergien erscheint große Haut auf der Haut des Babys. rote Flecken oder kleiner roter Ausschlag, eitrige weiße Spitzen fehlen. Akne manifestiert sich durch Akne, unten rot, weiß eitrige Spitzen von oben.
  • Die Haut, die mit Allergien entzündet ist, juckt, das Baby macht sich Sorgen, Akne kämmen, ungezogen. Akne-Ausschlag stört nicht Kind, er benimmt sich wie immer, isst gut und schläft.
  • Akne tritt am häufigsten auf den Wangen, der Stirn oder dem Kopf eines Babys auf. Allergische Manifestationen können an verschiedenen Stellen beobachtet werden (am Gesäß, Rücken, Wangen) und im ganzen Körper des Babys.
  • Bei Allergien kann sich der Stuhl des Kindes verändern, Rötung Wangen, raue Stellen im ganzen Körper, stark Blähungen, Bauchschmerzen, Erbrechen.

Wichtig! Lesen Sie über Essen Allergien (Manifestationen, Symptome, Behandlung)

So verhindern Sie Allergien:

Wenn ein Säugling allergisch ist, sollte die Behandlung erfolgen Es wird ausschließlich unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt.

In jedem Fall sollte das Auftreten eines Ausschlags die Eltern alarmieren Zeigen Sie Ihr Baby daher unverzüglich einem Spezialisten. Befolgen Sie seine Empfehlungen, halten Sie die Haut Ihres Babys trocken und sauber. Seien Sie geduldig und allmählich trocknen die eitrigen Köpfe aus Rötungen verschwinden und die empfindliche Haut des Babys wird wieder sauber und sauber gesund.

Wiederholen! Akne ist nicht gefährlich und bietet dem Kind keine Unannehmlichkeiten.

Denken Sie daran: zusätzlich zu Akne bei Neugeborenen (d. H. Bei Kindern mit Geburt und vor dem ersten Monat) passiert es erscheinen nach drei Monaten und vorbei. Es hat die gleiche hormonelle Basis und kann vergehen eine sehr lange Zeit – sogar drei Jahre.

Zum Pflichtstudium:

  • Hautpflege für ein Neugeborenes;
  • Richtige Hygiene der Kleinsten (gut zu wissen);
  • Sehen Sie, welche häufigen Hautprobleme häufig auftreten bei Neugeborenen gefunden;
  • Über Pickel im Gesicht von Säuglingen – http://razvitie-krohi.ru/zdorove-rebenka/pryishhiki-na-litse-novorozhdennogo-prichinyi-i-kak-izbavitsya.html.

Playlist: Neugeborene Akne, Akne, Allergie

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: