Baby im Alter von 4 Monaten (Entwicklungskalender)

Baby im Alter von 4 Monaten

Der vierte Lebensmonat des Babys ist eine Zeit großer Veränderungen. vor allem in der psychischen und emotionalen Entwicklung. Am meisten Kinder in diesem Alter haben bereits schmerzhafte Momente erlebt mit Kolik. Der Magen-Darm-Trakt ist stabil geworden und Jetzt taucht das Baby immer mehr in die Welt um es herum ein und lernt antworte darauf und lerne.

Physiologische Entwicklung nach 4 Lebensmonaten

Größe und Gewicht

Ein Kind im Alter von 4 Monaten hat immer noch eine starke Gewichtszunahme die Stärke der geringen motorischen Aktivität. Das Kind kann wählen für Dieser Monat beträgt bis zu 750 g. Normalerweise beträgt das Körpergewicht nach 4 Monaten 6 – 7 kg (± 1 kg), Höhe 60 – 63 cm (± 3 cm).

Reflexe

Ein vier Monate altes Baby verschwindet weiter Neugeborenenreflexe:

  • Basierend auf Robinsons bedingungslosem Greifreflex gezieltes Greifen entsteht: das Baby greift nach Gegenständen, was er vor sich sieht und in der Hand hält. Guter Ausdruck Dieser Reflex verspricht die rasche Entwicklung der Feinmotorik.
  • Reflex Moro: Wenn Sie scharf auf die Oberfläche schlagen, auf der das kind lügt, dann wirft es die hand mit dem offenen hoch Handflächen, und sammelt sie dann wieder auf der Brust. Dieser Reflex beginnt in 4 – 5 Monaten zu verblassen, so dass einige der Babys im vierten Monat kann es immer noch bestehen bleiben, aber jemand anderes hat es nicht wird sein.
  • Bauer-Krabbelreflex: Ein auf dem Bauch liegendes Kind versucht es kriechen, wenn Sie Unterstützung für seine Fersen schaffen. Ab 4 Monaten beobachtet Aussterben dieses Reflexes, aber wenn es stimuliert wird, dann um 5 Monate Das Baby kann alleine kriechen.
  • Bis zum Ende von 4 Monaten sollte das Kind nicht beobachtet haben:
    • Talentreflex: Zeigefinger mitgehalten die Wirbelsäule des Kindes, 1 cm links und rechts von der Mittellinie, von oben nach unten. In diesem Fall beugt das Baby den Rücken;
    • sowie Reflex Reload: Wischen auf der Dorn Prozesse der Wirbelsäule von oben nach unten. Das Kind beugt den Rücken und schreit (mach es nicht selbst!).

Das Vorhandensein dieser Reflexe nach 4 Monaten kann darauf hinweisen neurologische Störungen und erfordert eine Untersuchung in Neuropathologe.

Kernkompetenzen

Darüber hinaus ist die normale körperliche Entwicklung des Kindes in Diese Periode ist durch das Vorhandensein der folgenden gekennzeichnet Fähigkeiten:

  • Das Kind dreht sich leicht vom Bauch zum Fass und zu der Rücken.
  • Das Liegen auf dem Bauch kann sich an den Griffen anheben und sich nur lehnen in der Handfläche und halten Sie den Kopf.
  • Er setzt sich, wenn er an den Griffen gezogen wird und hält selbstbewusst der Kopf. Aber vergessen Sie nicht, dass sein Rücken deshalb noch nicht gestärkt ist Es ist zu früh, um das Baby zu pflanzen.
  • Während er das Kind an den Achseln stützt, ruht es mit seinen Fingern Beine und drückt von der Oberfläche.
  • Hypertonizität in den Händen verschwindet, aber in den Beinen kann es immer noch speichern.
  • Die Handflächen des Babys sind fast immer geöffnet. Er kann sie stapeln zusammen klatschen für etwas.
  • Kann fast eine halbe Minute lang einen Gegenstand in der Hand halten. Weiß wie Sie müssen das Rasseln schütteln, damit es klappert.
  • Ein Kind kann absichtlich einen Finger in den Mund stecken.
  • Beim Füttern stützt das Baby selbst die Brust der Mutter.

Psychoemotionale Entwicklung nach vier Monaten

  1. Der Revitalisierungskomplex des Babys wird immer deutlicher: als Reaktion auf Mutters Stimme, er bewegt aktiv seine Arme und Beine, lächelt, plappern. Kann Klänge ähnlich wie “p”, “b”, “m” und aussprechen offene Vokale “o”, “a”. Jetzt kann das Kind eine Reaktion bemerken in Form von Lachen oder Lächeln, nicht nur auf jemandes Gesicht, sondern auch auf einem neuen ein Spielzeug. Das Baby lernt seinen Namen und beginnt darauf zu reagieren.
  2. Das Denken des Kindes beginnt sich elementar zu etablieren Ursache-Wirkungs-Beziehungen, zum Beispiel die Brust meiner Mutter, Baby verstummt und sieht sie in Erwartung der Fütterung an.
  3. Ein Baby im Alter von 4 Monaten kann bereits Angst, Freude, Ressentiments, Neugier.
  4. Der Junge fängt an, seinem Körper mehr Aufmerksamkeit zu schenken, er untersucht die Stifte, spielt mit ihnen, zieht ein Bein in den Mund. Zum Kind mag dein Gesicht fühlen, Haare. Schaut sich gerne seine an Reflexion im Spiegel.
  5. Insbesondere das Kind erkennt bereits alle Verwandten und Freunde hebt Mama hervor. Er verkörpert sie daher voll und ganz mit sich selbst Benötigt ständigen taktilen und emotionalen Kontakt mit ihr. Er freut sich, wenn Mama lustig und traurig ist oder weint, wenn sie dabei ist schlechte Laune.
  6. Bei Fremden verhält sich ein Kind im Alter von 4 Monaten vorsichtig. Wenn Mama zum Beispiel einen Hut oder eine Brille aufsetzt, tut er das nicht erkennt sie. Und nachdem sie sie entfernt hat, wird das Baby sehr überrascht sein und werde nicht verstehen, wie das passieren könnte. Baby kann Angst haben oder daran interessiert sein, einen Fremden zu sehen.
  7. Intensive psychologische Entwicklung des Babys in diesem Alter verbunden mit einem neuen Schritt in der visuellen und auditorischen Wahrnehmung. Baby in 4 Monate sieht er nicht nur, er verfolgt das Thema mit seinen Augen, was sich bewegt. Aber wenn er vom Feld verschwindet Ansicht, das Baby vergisst ihn sofort. Wenn Zeigen Sie ihm das verschwundene Objekt erneut, dann erkennt das Baby ihn.

Wir lesen einen ausführlichen Artikel: Was kann und soll in 4 Monaten Baby sein können

Vision

Das Sehvermögen des Babys wird anfälliger für Farben. Baby zuerst wie gelb und rot, dann grün und blau. Hell und hell reine Farbtöne werden vom Kind besser wahrgenommen als Halbtöne oder mehrfarbige Kombinationen. Daher ist es wichtig, es nicht mit hell zu übertreiben Spielzeug. Kaufen Sie besser diejenigen, die nicht mehr als 3 – 4 enthalten Farben. Übersättigtes Spielzeug wird schneller müde Baby.

Hören

Die Entwicklung des Kindes im vierten Lebensmonat

Das Hören für ein Kind wird zu einem wichtigen Leitfaden für die Welt. Das Kind dreht bereits den Kopf in die Richtung, aus der Geräusche zu hören sind. Er unterscheidet die Stimme der Mutter von der Stimme des Vaters oder anderer Verwandter. Er versteht, dass er die Stimme eines Freundes oder Fremden hört. Das Kind hört zu, wenn Musik spielt, schüttelt den Kopf messen, kann eine Art Melodie oder Lied bevorzugen. Hohe Töne unangenehm für das Kind und leise und rhythmisch beruhigend. Aber während das Baby nur wenige ganze Töne unterscheidet. Deshalb in vier Monate ist es besser, wenn das Kind Werke von einbezieht ein Werkzeug. Es ist besser, wenn die Melodie unter rhythmisch ist die Sie vor dem Baby klatschen oder in einem Tamburin schlagen können.

Im Zeitraum von 4 bis 6 Monaten ist es sehr wichtig, mit dem Baby zu sprechen, Kommentieren Sie alles, was Sie zu Hause und in der Gasse sehen, lesen Sie und Erzähl ihm Geschichten, zeige Bilder mit Worten (Karten) Domana) – dies ist die Garantie dafür, dass das Kind früher anfängt zu sprechen. Es ist nützlich, die Fähigkeit eines Kindes zur Sprachnachahmung zu entwickeln. Wiederholen Sie nach dem Kind die Geräusche, die es plappert. Nach einigem Zeit wird das Kind auch nach Ihnen wiederholen.

Wenn Sie nicht können

Alles, was ein Baby nach 4 Monaten tun kann mag etwas früher oder etwas später erscheinen, aber es gibt Fähigkeiten, deren Abwesenheit in dieser Entwicklungsphase sollte Warnung:

  • Das Kind greift oder hält keine Gegenstände in der Hand.
  • Kippt nicht von hinten auf den Bauch (wie man unterrichtet) überrollen).
  • Auf dem Bauch liegend steigt nicht auf den Griffen.
  • Wenn ein Kind an den Griffen gezogen wird, wenn es auf dem Rücken liegt, Der Kopf lehnt sich zurück.
  • Ruht nicht auf Zehen, wenn es aufrecht gestützt wird Position.
  • Reagiert nicht auf andere Menschen, zeigt keine Emotionen: nicht lächelnd, nicht wütend, nicht lachend, nicht überrascht. Nicht glücklich wenn sie mit ihm spielen.

Essen und schlafen

Auf heißem Wasser

Wenn das Baby gestillt wird, dann es ist vorzuziehen, ihn weiterhin nach Bedarf zu füttern. Das ist es nicht wert Zählen Sie die Anzahl der Fütterungen und machen Sie sich Sorgen darüber, wie viel er isst ein Kind, wenn es eine normale Gewichtszunahme hat, und seine Mutter genug Milch.

Die Meinungen von Kinderärzten werden zunehmend auf die Tatsache reduziert, dass bis zu 6 Monate Köder ist nicht notwendig, um einzutreten, da Muttermilch und modern Säuglingsnahrung befriedigt die Bedürfnisse der Krümel insgesamt Vitamine und Mineralien. Einige Ärzte geben Ratschläge auf die alte Art und Weise Mütter sollen ab 4 Monaten Säfte und Fruchtpürees einführen, die angeblich kompensieren den Mangel an bestimmten Vitaminen im Baby. Wie es schon war es wird oben gesagt, dass das Baby alles Notwendige mit Muttermilch erhält und Mischung, und aus Säften steigt das Risiko von Allergien, und Der Säuregehalt des Magensaftes nimmt ebenfalls zu, was zu führt häufiges Aufstoßen.

Wir lesen: wann man ergänzende Lebensmittel einführt

Das Fruchtpüree ist besser erst nachträglich einzuführen Gemüse: Erstens, weil nach süßem Essen viele Kinder sich weigern, eine geschmacksneutrale Gemüsemischung zu essen, und zweitens in Gemüse Kartoffelpüree (Blumenkohl, Zucchini) enthält mehr Ballaststoffe, die bevorzugt für die erste Fütterung.

Bei künstlicher Fütterung

Bei künstlicher Fütterung ist die Einführung von Saft ab 4 erlaubt Monate. Sie müssen anfangen, es mit ein paar Tropfen zu geben, bis zu 20 – 30 g pro Tag, 1: 1 mit gekochtem Wasser verdünnt. (Über die ersten Säfte)

Die Zufuhr von Gemischen kann bei Bedarf auch erfolgen Holen Sie sich etwa 6 – 7 Fütterungen pro Tag und das Volumen der Mischung 1/7 des Gewichts des Kindes ausmachen, dh bis zu 1 Liter pro Tag, ca. 150 bis 160 ml pro Fütterung.

Schlaf

Wie viel ein Baby 4 Monate schläft: das Bedürfnis nach Schlaf bei Kindern 4 Monate sind 15 Stunden am Tag, nachts – 10 Stunden und der Rest Zeit ist 3 Tage Schlaf. Einige Babys können bereits alle verschlafen Nacht, aber meistens, während Sie 2 – 3 Mal für aufwachen müssen Fütterung.

Die beste Zeit für die Schlafenszeit ist 19-21 Stunden später Ein Kind in diesem Alter wird bereits zu müde sein. Allmählich brauchen Stellen Sie den Tagesschlafmodus ein, wenn das Baby einschläft Zu bestimmten Zeiten wird es nicht überarbeitet und ist bereit für die Nacht schlafen.

Wie Sie Ihrem Baby helfen können, sich zu entwickeln

Die Entwicklung eines 4 Monate alten Babys hängt besonders davon ab enger Kontakt mit der Mutter. Da bestimmte Spiele für Kinder in diesem Alter sind es also noch nicht Entwicklung des Kindes in 4 Monaten

Das Wichtigste für sie ist ständige Kommunikation, Bekanntschaft mit der Außenwelt. Wenn möglich, tragen Sie die Krümel überall mit sich herum Hände, beim Tragen, Schlingen oder im Rollstuhl. Noch nicht verwenden “Känguru”, die Wirbelsäule eines Babys unter 6 Monaten ist noch nicht fertig diese Art des Transports.

Nehmen Sie einen Dialog mit Ihrem Kind auf. Mögest du noch nicht Sie verstehen, dass das Baby “spricht”, es ist wichtig, dass das Kind das fühlt du hörst ihm zu, sprichst mit ihm. Erzähl dem Baby davon zu allem, was Sie zu Hause tun, Objekte zeigen, erklären, z was sie in Aktion brauchen. Was sind die Farben der Dinge, die Sie dem Kind zeigen. Zum “Greifen” von Spielen nicht nur verwenden Spielzeug und verschiedene sichere Gegenstände, die berührt werden können, falten, riechen und werfen.

Das Baby hat wahrscheinlich schon alle bei der Geburt gekauften Spielsachen gelernt und Es ist Zeit, sie zu aktualisieren. Jetzt interessiert er sich nicht nur für Rasseln. Ein vier Monate altes Kind wird Gummi-Hochtöner lieben. kleine Puppen, Musikspielzeug mit Knöpfen, Plüschtiere mit Kugelfüller. Für die Entwicklung von Tastempfindungen und kleinen Motorik sind gute Entwicklungsmatten, die hergestellt werden können uns aus mehrfarbigen Fetzen verschiedener Texturen (Samt, Seide, Samt, Wolle).

Spiele mit einem Kind

Führen Sie mit Ihrem Kind Aktivitäten im Spiel durch:

1. Das Spiel “Ku-ku!”: Sie schließen Ihre Augen oder verstecke dich hinter dem Rücken der Krippe und schaue dann hinaus und sage “ku – ku, und hier bin ich! ”

2. “Okay”: Legen Sie das Baby auf die Knie, Nehmen Sie seine Stifte und zeigen Sie, wie Sie in die Hände klatschen und sagen: Okay – okay, wo warst du? Bei Oma.

Das Spiel fördert ein schnelleres Öffnen der Handfläche, die Aktiviert die Entwicklung des Gehirns und die Feinmotorik.

3. “Ziege gehörnt”

“Hinter den kleinen Jungs steckt eine gehörnte Ziege.

Wer keinen Brei isst, trinkt keine Milch,

Gored, Gored, Gored …! ”

Dieses lustige Spiel ist ziemlich lustig für Kinder, weil Es verursacht keine Angst, sondern Lachen.

4. “Elster-Rabe”

Ein Spiel, das die Arbeit des Magen-Darm-Trakts anregt. In die Mitte Palmen projizierten von hier aus Punkte, die für den Dünndarm verantwortlich sind Starten Sie eine Kreisbewegung im Uhrzeigersinn und sagen Sie: “Elster – Krähe gekochter Brei, fütterte die Kinder.” Auf das Wort “gefüttert” Sie müssen zwischen dem Ring und den Mittelfingern anhalten – dies Projektion des Rektums. Drücken Sie dann vorsichtig Ihre Fingerspitzen eins nach dem anderen, beginnend mit dem kleinen Finger, sagen Sie weiter: ” gab, es gab … “. Jeder Finger entspricht einem bestimmten Organ: der kleine Finger – das Herz, der Namenlose – das Nervensystem, die Mitte – Leber, Index – Magen. Der Daumen ist für den Kopf verantwortlich Gehirn, also muss es richtig zerknittert werden und sagen: “Und das hat nicht gegeben! ”

Massieren und temperieren Sie Ihr Kind weiter. Verbringen Sie Gymnastikübungen, die dem Baby helfen, sich umzudrehen Bauch und andere Fähigkeiten.

← 3 Monate 5 Monate →

4 Monate Baby

Der vierte Lebensmonat. Entwicklungskalender für Kinder

Bewertung

Kompletter Kalender der kindlichen Entwicklung in einem Artikel “Entwicklung bis zu einem Jahr in Monaten” —Http: //razvitie-krohi.ru/razvitie-rebenka-do-goda/razvitie-rebenka-do-goda-po-mesyatsam.html

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: