Bist du die Mutter des Mädchens? Sie sollten also wissen, 8 Hauptregeln!

Mutter in unserem Leben ist die liebste und engste Person, Besonders für ein Mädchen sollte Mutter auch eine Mentorin und besser werden Freund. Und dafür muss die Mutter selbst wissen, wie sie sich verhalten soll Tochter, so dass das Baby in Zukunft eine echte Frau wird. Wir laden Mütter ein, sich mit den 8 Hauptregeln vertraut zu machen wird in der Kommunikation mit der Tochter helfen.

Mutter mit Tochter

Regel Nummer 1. Spielen Sie mit Ihrer Tochter!

Es gibt keine Zeit? Dies ist nur eine Ausrede! Für das eigene Kind es sollte immer so sein. Sie haben auch eine erstaunliche die Gelegenheit, sich an die Kindheit zu erinnern und längst vergessene Spiele zu spielen: Töchter – Mütter, Puppen im Kinderwagen rollen, Wickelpuppen “Klassiker”, Bereiten Sie Sandeier oder Plastikgemüsesalat zu. Oder vielleicht und über das Gummiband springen. Die Tatsache ist seit langem bekannt: gemeinsame Spiele Menschen zusammenbringen. Sogar viele Teambuilding-Programme (Teambuilding) werden von Psychologen basierend auf Spielen erstellt. Wenn Sprechen Sie über emotionale Nähe, die notwendigerweise entsteht während des Spiels ist es dann eine gute Basis für Harmonie Beziehung.

Mama spielt mit ihrer Tochter

Regel Nummer 2. Bildung – vor allem!

Verwöhnte Kinder – das ist unangenehm für andere, aber für Eltern sind nur eine Katastrophe. Das ist der Grund, warum Sie als Mutter dies nicht tun Ich möchte deine Tochter egoistisch sehen, die keine wirkliche hat Freunde (die mit einer solchen Person befreundet sein wollen!) wollen nicht, dass sie es ist Als Teilnehmer an unangenehmen Problemen haben Sie nichts mehr übrig wie man in der Bildung streng ist. Was bedeutet es, streng zu sein? Alle ganz einfach: Anfälle von Hysterie stoppen, nicht zulassen manipuliere dich selbst, sei sicher zu sagen, was gut ist und das ist schlecht. Dies ist jedoch nicht alles. Ein wichtiger Punkt ist wachsam Beobachtung von Großeltern, die dies häufig nicht tun kennen die Maßnahmen. Worin drückt sich das aus? In einer großen Anzahl von Geschenken, in Zulässigkeit, Erfüllung aller Launen von Enkelinnen. Großmütter Sie tragen Enkelinnen in den Armen und ernähren sich von einem Löffel bis zum Institut. Vergessen Sie deshalb nicht, dass die Früchte davon geerntet werden müssen vor allem an die Eltern.

Regel Nummer 3. Übertragen Sie Ihre Lebenserfahrung nicht auf Ihre Tochter

Kinder sind wie Eltern, aber sie wachsen zu einer anderen Zeit auf andere Bedingungen. Es muss daran erinnert werden, dass sie bereits Windeln tragen Persönlichkeiten und absolut einzigartig. Deshalb lohnt es sich nicht Denken Sie natürlich endlos an Ihre Lebenserfahrung, außer an diese Situationen, die ein wenig Gefahr sparen können. Wenn Sie es nicht tun wollte in den Kindergarten gehen und rollte sich morgens darüber auf Hysterie, dann wird Ihre Tochter wahrscheinlich gerne den Kindergarten besuchen. Und das wird kein tägliches Problem sein. Wenn Sie in der Pubertät sind “Verbrannt” auf unerwiderte Liebe und schwer aus dem Staat herauszukommen depressiv bedeutet nicht, dass Ihr Mädchen dies wiederholen wird eine bittere Situation. Überlegen Sie also vorher genau verbiete einem Mädchen, Schlittschuh zu laufen, weil du ein Kind bist Auf diese Weise haben sie sich das Bein gebrochen oder ihre Anfragen abgelehnt Musikschule, weil “aber meine Eltern haben mich verraten, also ich Jetzt kann ich die Geige nicht sehen. “Denken Sie also ein paar Mal nach bevor Sie etwas Baby verbieten, nur weil Ihre Erfahrung war nicht zu erfolgreich.

Mutter spielt mit Tochter

Regel Nummer 4. Vertrauen – ja, Betrug – nein!

Es ist großartig, wenn die Tochter Mutter davon erzählen kann an alle. Dies ist die perfekte Mutter, die keine Notizen lesen wird, schwöre und schreien, wenn das Schuldbewusstsein bereits zu ihrer Tochter gekommen ist. Wird nicht deine Gefühle und Gedanken zu kotzen, zu kritisieren und zu verspotten. So eine Mutter wird nicht über die Gefühle des Mädchens sprechen, sich über sie lustig machen und “Kindergarten” zu nennen, was bald vergehen wird, wird sie nicht sagen die Geheimnisse des kleinen Mädchens für jedermann, sogar für ihre Großmutter oder beste Freundin, weil es so ist ihr Geheimnis! Er wird deine Gefühle ernst nehmen und ein vernünftiges geben Rat, wenn Sie sie fragen. Warum etwas vor einer solchen Mutter verstecken? Dies ist ein ideales Beziehungsbild, aber das passiert oft Misstrauen und Falschheit werden zu einem unüberwindlichen Hindernis in den Beziehungen Kinder und Eltern. Vermeide das!

Regel Nummer 5. Bringen Sie Ihrer Tochter bei, im Haus zu helfen

Es ist großartig, wenn eine Frau eine echte Haushälterin ist Herd. Sie kocht gerne, es gibt immer Ordnung und Komfort im Haus. Dazu sollte Tochter von klein auf unterrichtet werden. Kein Zweifel, schneller und Es ist einfacher, alles selbst zu machen und Ihre Tochter in Cartoons oder Angeboten mitzunehmen jede andere interessante Beschäftigung, wenn es nur nicht cool wäre Beine. Schauen wir jedoch in die Zukunft: Wird Ihr Mann dankbar ihrer tochter, dass sie nicht weiß, wie man etwas zu hause macht oder macht es irgendwie? Daher ist es besser, Ihrer Tochter Haushaltshilfe beizubringen. In Kinder im Alter von 2 bis 3 Jahren möchten Erwachsenen helfen und sie nachahmen alle, also verpasst diesen Moment nicht.

Wir lesen auch:

  • 9 einfache Tipps, wie Sie Ihrem Kind Haushaltshilfe beibringen können
  • Warum sollte ein Kind bei der Hausarbeit helfen?

Tochter hilft Mutter im Haus

Regel Nummer 6. Erstellen Sie das Bild eines idealen Mannes

Sie können nicht behaupten, dass eine Frau ihr Bestes gibt weibliche Qualitäten dank Männern. Mamas Aufgabe ist es, sich zu erheben Töchter die richtige Vorstellung davon, was sein sollte ein echter Mann. Die Hauptsache hier ist jedoch, nicht zu weit zu gehen – Das vorhandene Bild muss der Realität entsprechen, sonst stößt es an Perfektionismus, Sie laufen Gefahr, eine Prinzessin zu erziehen, die lebenslang ist wird auf einem weißen Pferd auf den Prinzen warten. Wenn sie Autorität unter hat männliche Hälfte der Verwandten (meistens ist dies Vater, Großvater oder älterer Bruder), dann sollten Sie vermeiden, diese Person in zu kritisieren die Anwesenheit seiner Tochter, sprechen Sie nicht negativ über ihn. Sätze wie: “Wiederhole meine Fehler nicht, leg dich nicht mit Leuten wie an dein Vater! “kann dem Mädchen ein schweres psychisches Trauma verursachen deine Tochter.

Regel Nummer 7. Mischen Sie keine Rollen

Es gibt Mütter, die sich so sehr bemühen, eine Tochter zu werden Freundin, dass sie anfangen, dumme Dinge zu tun. Sie fallen entweder in die Tiefe Kindheit, oder eine kleine Tochter wird in einen erwachsenen Kreis “gezogen”, um Nehmen Sie zum Beispiel Partys für Erwachsene auf. Ein weiteres Minus im Verhalten Mütter – dies ist eine Voraussetzung für die Tochter eines vollständigen Lebensberichts. Daraus es wird nichts Gutes daraus werden. Geben Sie Ihrer Tochter die Möglichkeit, Ihre zu haben Geheimnisse und teilen Sie sie mit Freundinnen, Ihre Hobbys, kostenlos Zeit endlich. Denken Sie daran, dass die Rolle von Mutter und Tochter etwas Besonderes ist: Mutter ist es und Freundin und Berater und Lehrer und Mentor. Das ist es nicht wert Geben Sie diese Rollen auf.

Mutter-Tochter-Freundinnen

Regel Nummer 8. Emotionaler Kontakt ist ein Muss!

Die Manifestationen der elterlichen Liebe, Fürsorge und Unterstützung. Was können wir über Mädchen sagen! Sei sanft mit deiner Tochter mehr umarmen und küssen, einander anlächeln, sich suhlen zusammen im Bett – solche Momente werden besser über deine Liebe erzählen alle Arten von Wörtern.

Wir lesen auch:

  • 7 schlechte Tipps zur Erziehung eines Mädchens
  • TOP 25 Regeln für Papa, der eine Tochter großzieht

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: