Das Baby hat Bauchschmerzen, was zu tun ist und wie zu helfen

Bauchschmerzen im Baby

Die Situation, in der der Bauch beim Baby schmerzt, ist so alt wie die Welt. Alle Mütter und alle Babys gehen durch. Verschiedene Kinder auf unterschiedliche Weise tritt häufiger oder seltener eine schmerzhafte Gasbildung auf. Bei Das Kind schreit, kann nicht einschlafen und kann nicht mit ihm schlafen die ganze Familie. Der Schmerz des Babys ist deutlich geschwächt Alter von 3 Monaten, und in der Regel überhaupt nicht danach stören sechs Monate.

Es ist möglich und notwendig, einige Maßnahmen zu ergreifen, die dies ermöglichen Verhindern Sie das Auftreten von starken Bauchschmerzen bei einem Baby. Das notwendig für Mutter und Kind. Das Kind verlangt das höchstmögliche Komfort, und es ist ratsam, dass Mama genug Schlaf bekommt. Dies wirkt sich auf die Menge aus Milch und auf die erhöhte Reizbarkeit der Mutter.

Ursache von Bauchschmerzen bei einem Säugling

Warum hat ein Baby Bauchschmerzen? Existieren mehrere Gründe, von denen einer Darmkolik und Gas ist, und Was kann Koliken und Gaziki verursachen?

Erstens, Mamas Ernährung. Darmgas Babys werden auf die gleiche Weise wie bei Erwachsenen gebildet. Einige Produkte verursachen starke Gasbildung, wenn andere verbraucht werden Gasbildung fehlt praktisch. Denken Sie daran, was Essen Sie vor, vor der Schwangerschaft, gab es einen “Furz”. Dieses Essen sofort ausschließen. Dann sorgfältig überwachen, wonach Ihre Essen beim Kind Der Magen beginnt zu schmerzen. Dafür vorbei mehrere Tage, Mahlzeiten teilen, Suppe separat essen, durch für einige Zeit getrennt Brei oder Fleisch, um genau zu verstehen, welche Das Produkt ist jetzt nicht für Sie beide geeignet.

Was Sie für eine stillende Mutter essen können – eine Liste der erlaubten von Produkten

loading...

Es kann sein, dass das Geschirr doch noch übrig ist Ausnahmen sind nicht reich. Keine Sorge, dies ist eine vorübergehende Maßnahme. Durch In ein paar Monaten wird Ihr Baby erwachsen, größer und gaziki wird leicht aus seinem Körper kommen.

Der zweite Grund, warum der Bauch reißt Baby – der mentale Zustand einer stillenden Frau. Es ist sehr wichtig, nicht nervös zu sein. Mamas Erfahrungen werden auf das Kind übertragen, mit nervöse Erregung, seine Muskeln spannen sich an, ziehen sich zusammen und machen es schwierig gazikov aus dem anus verlassen.

Die dritte mögliche Ursache für Bauchschmerzen in Baby – erhöhter Fettgehalt der Milch. In diesem dicken Fettmilch im Verdauungssystem des Babys wird schlecht aufgenommen und verursacht Schmerzen. In solchen Fällen ist es genug für Mama Geben Sie Ihrem Baby vor dem Füttern etwas Wasser.

Was tun, wenn ein Baby Bauchschmerzen hat?

  1. Wenn ein Baby Bauchschmerzen hat, ist dies manchmal zur Entfernung erforderlich Gazikov Kind im Arsch verwenden einen kleinen flexiblen Schlauch. – Gase bei Säuglingen – wie kann man helfen?
  2. Es hilft auch, den Bauch leicht zu erhitzen, zum Beispiel warm Windel (es ist vorgebügelt) oder warme Mutter Bauch (Mutter nimmt das Baby in die Arme und drückt den Bauch an sie). – Babys mit Koliken helfen
  3. Um das Auftreten von Darmkoliken zu verhindern, wird das Baby gegeben Bauchmassage (leichtes Streicheln um den Nabel in Richtung im Uhrzeigersinn) und Gymnastik (Beugung und Streckung der Beine zu Bauch). Es ist auch notwendig, das Baby vorher auf den Bauch zu legen Fütterung.

Ein ausgezeichnetes Mittel gegen Magenschmerzen ist ein mildes Abkochung von Kamille.

Die Menge an Kamille ergibt sich aus der Berechnung von einem Esslöffel pro Liter Wasser. Für einen Tag reicht das Baby aus, um ein Glas (200 g) zu brauen Wasser und 1/5 Teelöffel Kamille). Die Brühe muss gefiltert werden In eine Flasche gießen und dem Baby vor dem Füttern etwas zu trinken geben. Ein hungriges Baby wird dieses Wasser zuerst zum Essen nehmen und wird aktiv saugen es. Eine Viertelstunde später wird ein Sud aus Kamille vergehen Vom Magen bis zum Darm wird das Kind wieder Hunger verspüren und Ihnen geben darüber Bescheid wissen. Jetzt füttere ihn mit Milch.

Aus vorgefertigten Apothekenprodukten zur Linderung und Vorbeugung Darmkolik verwenden Medikamente basierend Simethicon (z. B. Bobotic).

Zum Thema:

  • Entlüftungsrohr für Neugeborene

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: