Das Kind ist 1 Jahr alt (Entwicklungskalender)

Die Zeit läuft unbemerkt. In jüngerer Zeit erschien Ihr Kleiner auf Licht, und Sie trugen einen kleinen Klumpen in Ihren Armen. Jetzt erkenne ihn nicht: Das Aussehen des Babys hat sich radikal verändert, er weiß und versteht viel. Die kindliche Entwicklung im Alter von 12 Monaten ist noch stärker im Fokus Kenntnis der Welt. Diese Frist ist daher vorübergehend etwas schwierig für das Baby und die Eltern.

Artikelinhalt

  • 1 Was ist neu in der körperlichen Entwicklung eines einjährigen Babys?
    • 1.1 Was kann Ihr neues Baby mit zwölf Monaten tun?
    • 1.2 Was ist neu in der mentalen Entwicklung:
    • 1.3 Test für die Entwicklung von Kindern im Alter von 12 Monaten:
    • 1.4 Entwicklung des Kindes nach Monaten. 1 Jahr / 12 Monate Video
  • 2 Modus – Schlaf und Energie
    • 2.1 Wie Sie Ihrem Baby beim Wachsen helfen können
    • 2.2 Spiele
  • 3 Monatlicher Babyentwicklungskalender (Monat auswählen)

Was ist neu in der körperlichen Entwicklung eines einjährigen Babys?

Babyentwicklung nach 12 Monaten

Nach 12 Monaten wiegt das Baby 9,5 – 10,5 kg (± 1 kg) und Höhe 74 – 76 kg (± 3 cm). Gewichtszunahme und Körperlänge deutlich nicht anders als im Vormonat.

Was kann Ihr neues Baby mit zwölf Monaten tun?

  1. Geht für einen Stift oder alleine. Kann aber weiterhin aktiv sein auf allen vieren kriechen.
  2. Ein Kind von 12 Monaten kann zwei kleine mit einem Stift nehmen Thema und zwei – drei oder eine Handvoll.
  3. Gibt das Thema sicher einem Erwachsenen und lässt es los. Ist in der Lage Schnapp dir einen Knopf an deiner Kleidung mit gebogenem großen und Zeigefinger.
  4. Das Kind kann bereits ohne Unterstützung hocken oder sich setzen.
  5. Die motorische Entwicklung eines Kindes in einem Jahr ermöglicht es ihm, zu bauen ein Turm aus mehreren Würfeln und legte die Ringe auf einen Stock.
  6. Das Kind beherrscht weiterhin Gesten, außer denen, die bereits gelernt wurden (siehe ein Kind im Alter von 10 und 11 Monaten), kann auch: Luft senden Kuss (wenn du ihn unterrichtest), Kuss Mama, blase weiter heißer.
  7. Mit 12 Monaten versucht das Baby, mit einem Löffel zu essen auf eigene Faust, vorausgesetzt, Sie zeigen es ihm und lass es mich selbst machen

Im Detail: Was ein Kind in einem Jahr tun kann

Was ist neu in der mentalen Entwicklung:

  • Bis zum Jahr versteht das Kind mehr als 20 Wörter und kennt die Namen Objekte, die jeden Tag gesehen werden. Aussprache von Wörtern noch entfernt an die fälligen erinnern, können Silben vertauscht werden, Nicht alle Buchstaben werden ausgesprochen. Kleinkinder geben ein paar Bedeutungen ein ein Wort.
  • Ein Baby im Alter von 12 Monaten beginnt nach anderen Babys zu greifen, aber bis er weiß, wie man ohne Konflikte kommuniziert.
  • Jetzt versteht das Baby gut, wie und mit wem in der Familie Sie können führen. Er spürt die Weichheit seiner Mutter und erlaubt sich ungezogen zu sein oder manipuliere es sogar. Er weiß, dass das mit Papa nicht funktionieren wird.
  • Mit einem Kind im Alter von 12 Monaten wird es immer schwieriger zu spielen, er kann Legen Sie einige Ihrer eigenen, für Sie nicht akzeptablen Regeln in Spielen fest und beharrt auf dem, was du nicht tun kannst: Sand werfen, ziehen am Schwanz einer Katze.
  • Bei Kindern ab etwa diesem Alter beginnt sich zu manifestieren Langzeitgedächtnis. Kinder können sich erinnern, was passiert ist. gestern oder vor ein paar Tagen. Es gibt Leute, die schon sind Erwachsene, die sich in einem Jahr erinnern können.
  • Wenn das Kind Musik hört, versucht es mitzusingen und zu stehen – tanzen.
  • Erfüllt einfache Anfragen. (Siehe das Kind im Alter von 11 Monaten.)
  • Ungefähr ab dem 9. Monat, aber meistens in einem Jahr können Kinder einen schwierigen Übergangsmoment haben, wenn sie werden, als ob sie nicht wie sie selbst sind und sich radikal verändern – das Krise des ersten Jahres. Wie manifestiert es sich:
    • Schwer zu erziehen (Ungehorsam, Sturheit);
    • Eine starke Zunahme der Unabhängigkeit (Verweigerung der Unterstützung);
    • Empfindlichkeit und Tränen;
    • Widersprüchliches Verhalten (das Kind kann sich ärgern, wenn etwas schlägt fehl und wartet auf Hilfe von Ihnen, aber sofort aufgeben sie).

Jede Mutter hat Fragen: Warum hat das Baby so angefangen? benimmst dich? Was ist es: Schaden oder habe ich es verdorben? Das ist es nicht wert Zu besorgt und heftig auf Veränderungen reagieren. Hier sind die Gründe aufgrund dessen sich das Verhalten des Babys ändert:

  • Das Kind bildet allmählich einen Willen, der zunehmend wird beginnt den Willen des Erwachsenen zu stören, weshalb Protest vom Baby.
  • Die Einstellung des Kindes ab 12 Monaten ändert sich völlig: er im Bewusstsein der ersten Anzeichen, dass er eine separate Person ist, dass Eltern sind Erwachsene, denen mehr erlaubt ist als ihm.
  • Mit dem Erwerb von immer mehr Fähigkeiten wird das Kind Das Selbstvertrauen wächst und er zeigt zunehmend Unabhängigkeit. Gleichzeitig kann das Baby noch nicht bewerten angemessen ihre Fähigkeiten, verteilen Stärke, antizipieren die Situation. Daher scheint das Kind sich selbst zu überschätzen und leidet darunter Misserfolge, die ihn natürlich wütend machen. Baby kann nicht akzeptiere den Gedanken: “dass er nicht tun kann, was er will, weil Mama es kann. ”
  • Verbote werden vom Kind als Hindernis für Erwachsene wahrgenommen Kenntnis der Welt.

Test für die Entwicklung von Kindern im Alter von 12 Monaten:

  • Das Kind sollte bereits kriechen, mit Unterstützung stehen und tun können ein paar Schritte, wenn Sie es an den Griffen halten.
  • Ein Kind im Alter von 12 Monaten sollte 1 – 2 Gesten verwenden: Welle nicke mit einem Stift ja oder nein.
  • Ein Kind muss mindestens ein bedeutungsvolles Wort sagen: Mutter, Papa.
  • Muss in der Lage sein, einfache Wünsche zu erfüllen: Geben, Nehmen.
  • Darüber hinaus erworbenen Fähigkeiten in Vormonate. (Siehe Baby im Alter von 10 und 11 Monaten.)
  • Bis zum Ende des ersten Jahres sollte das Kind mindestens einen Zahn haben oder geschwollenes Zahnfleisch – ein Beweis dafür, dass der Zahn wächst.

Wenn das Ergebnis für mindestens einen der Testpunkte negativ ist, dann Besuchen Sie unbedingt einen Kinderarzt.

Monatliche Babyentwicklung. 1 Jahr / 12 Monate Video

Modus – Schlaf und Ernährung

Eltern vieler jähriger Kinder stehen vor einem Regimewechsel. Wir müssen das tun, weil es jetzt für das Kind schwierig wird zur gleichen Zeit am Nachmittag liegen, so dass Sie tagsüber schlafen müssen zurückschieben. So wachen die “Eulen” morgens auf 9 – 10 Stunden und nachmittags 14 – 15 Stunden. Auf diese Weise, es stellt sich heraus, dass solche Kinder tagsüber einmal für 2-3 Stunden zu schlafen beginnen, von ca. 14 bis 17 Uhr, und ihr Nachtschlaf beginnt erst um 22 Stunden oder noch später.

In dieser Hinsicht ist es notwendig, das Baby an ein anderes Regime zu gewöhnen Ernährung. Wenn das Kind auf einen langen Tagesschlaf umgestellt hat, dann auf fünf Füttere ihn einfach nicht. Solche Babys essen 4 mal, Zum Beispiel: Frühstück um 9.00 Uhr, um 13.00 Uhr – Mittagessen, um 17.00 Uhr – Nachmittagstee und Abendessen um 21.00 Uhr.

Wenn sich das Regime Ihres Babys nicht geändert hat, dann alle bleibt wie bisher. (Siehe das Kind im Alter von 11 Monaten.)

Wie Sie Ihrem Baby beim Wachsen helfen können

Baby im Alter von 12 Monaten

  • Tragen Sie das Baby weiterhin regelmäßig in Ihren Armen. (siehe das Kind in 10 Monaten “halten”.)
  • Die Entwicklung eines Kindes in einem Jahr ist immer noch angestrebt Verbessern Sie Ihre Sprach- und Feinmotorik, fahren Sie also fort Aktivitäten, die diese Funktionen entwickeln. (siehe Kind bei 10 und 11 Monat)
  • Die wichtigste Fähigkeit, die Ihr Baby jetzt erwirbt, ist zu Fuß Egal wie Sie möchten, dass das Kind anfängt zu laufen, es ist wichtig, dass er darauf vorbereitet ist. Wenn das Baby das Krabbeln gemeistert hat und mit Leichtigkeit der Bewegung, dann können Sie ihn schieben, um sicherzustellen, dass er Ich fing an zu laufen, aber Entwöhnung ist nicht notwendig, um ihn zu entwöhnen. Dafür:
    • Stellen Sie das Lieblingsspielzeug Ihres Babys auf eine zugängliche Höhe. Sobald Sie bemerken, dass das Baby aufgestanden ist und nach dem Thema greift, Bewegen Sie es ein wenig vom Kind weg, damit das Baby es tut ein paar Schritte zum Ziel. Beeil dich nicht, Baby Der Bewegungsapparat gewöhnt sich allmählich an neue Belastungen. Erhöhen Sie den Abstand schrittweise.
    • Wenn das Kind lernt, unabhängig hintereinander zu handeln Ein paar Schritte von Support zu Support, erstellen Sie ihn mehrere Ziele in Form von Spielzeug. Lassen Sie das Baby von einer Stütze zu einer wechseln ein anderer: von einem Stuhl zu einem Kinderbett, von einem Kinderbett zu einem Sessel.
    • Sehr oft wird das Baby durch Fühlen daran gehindert, den ersten Schritt zu tun Unsicherheit und Angst vor dem Verlust des Gleichgewichts. Gib dem Baby eine Hand ein Spielzeug für das Gleichgewicht, treten Sie ein paar Schritte zurück und bitten Sie mitzubringen Sie unterwerfen. Dies ist genug für viele Kinder, um es zu wagen auf eigene Faust gehen.
    • Achten Sie beim Gehen mit Ihrem Kind darauf andere Kinder, die bereits laufen. Ein anderes Beispiel ist ansteckend.
    • Missbrauche keine Wanderer, sie können sich bilden falsche Haltung (FÜR UND GEGEN Wanderer). Besser zu benutzen Rollspielzeug oder Zügel. Unterstützen Sie Ihr Baby am Unterarm oder Bürsten, aber nicht für die Achselhöhlen. Wenn das Baby mehrere Schritte machen kann Sie können sich von hinten versichern und die Motorhaube abstützen. Versuchen Sie nun, den Kinderwagen weniger zu benutzen.
    • Stürze sind ein wichtiger Bestandteil des Gehlernens. Nicht Eile sofort nach dem Sturz zu ihm, lass das Baby es versuchen aufstehen. Hilfe, wenn das Kind wirklich nicht aufstehen kann oder schlug und weinte.
    • Wenn Sie irgendwo auf dem Gras, im Sand oder einfach weiter laufen können Auf dem Boden ist es nützlich, das Baby barfuß laufen zu lassen. Von Dem harten Boden wird beigebracht, das Baby nur in einem besonderen Zustand zu führen Kinderschuhe. Der Grund ist, dass sie sich beim Gehen im Fuß anstrengen bestimmte Muskelgruppen, die nur bei Bewegung auftreten natürliche Oberflächen (Erde, Sand, Kieselsteine). Wenn Baby geht auf einem harten Boden, der Fuß ist entspannt oder nicht ganz angespannt, was zu verschiedenen Gangstörungen führt und Knöchel. Es ist zu beachten, dass die ersten Schuhe nicht sein sollten nur Hausschuhe oder elegante Sandalen und orthopädisch die richtigen Schuhe. Es ist ratsam, dass sie geschnürt und mit hoher Rücken – zur stabilen Fixierung des Knöchels und mit 5 mm Absatz – zur Verhinderung von Plattfüßen. Natürlich nicht nötig Halten Sie das Kind ständig in Stiefeln, aber wenn das Baby laufen lernt – Kleid.

Wir lesen den Artikel 10 Möglichkeiten zu lehren Baby Spaziergang

Die Spiele

Spielen Sie mit den Kindern Story-Spiele: alles, was Sie gesehen haben Sie können zu Hause mit Spielzeug spazieren gehen, zum Beispiel: Sie beobachtete, wie der Lastwagen die Leiche entlud. Zu Hause können Sie es mit wiederholen Kindermaschine und Würfel. Oder ein Kind arrangieren Märchen-Spiele mit Hilfe eines Fingertyp-Kindertheaters oder Nistpuppen in Form von Märchenhelden.

Es ist Zeit, die Beziehung zum Kind neu zu strukturieren. Organisieren Sie Ihre Spiele und Aktivitäten mit ihm, damit sie zusammen stattfinden, aber gleichzeitig während Sie Ihr Baby tun lassen, was es selbst tun kann. Es muss echtes Vertrauen zwischen Ihnen und dem Kind geben, nur in dieses In diesem Fall kann das Baby von Ihnen lernen und sich voll entwickeln.

← 11 Monate

Monatlicher Babyentwicklungskalender (Monat auswählen)

Bewertung

Allgemeiner Artikel: Entwicklungskalender von Geburt und bis zu einem Jahr (alle 12 Monate)

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: