Der Ökonom schätzte die Auswirkungen der Pandemie auf Weltwirtschaft

Die Coronavirus-Pandemie wird die vierte Industrie beschleunigen Revolution, wird aber zu Veränderungen im Welthandel führen. Wird leiden diejenigen, die die digitale Technologie weniger als andere übernommen haben

Führender Ökonom, Weltwirtschaftsforum (WEF) Roberto Crotti sagte dies in einem Interview mit RIA Novosti voraus Die Coronavirus-Pandemie wird die vierte industrielle Revolution beschleunigen. weil es zur Digitalisierung der Volkswirtschaften führen wird. Jedoch Spezialist ist der Auffassung, dass gleichzeitig ihre Trennung erfolgen kann.

“Der Handel wird voraussichtlich zurückgehen, obwohl unklar ist, wie Dieser Effekt wird sich noch lange mit der Bewegung von Menschen in fortsetzen während Produktions- und Vertriebsketten wahrscheinlich sind neu formatiert “, sagte Crotty.

Gleichzeitig äußerte der WEF-Ökonom Zweifel an den Bedingungen Mehr als die Hälfte der globalen Unternehmen wird in der Lage sein, Coronavirus zu verbreiten Wechseln Sie vollständig zur Fernarbeit. Einige von ihnen im Prinzip Es ist unmöglich zu digitalisieren, und andere Unternehmen haben Verzögerungen mit Weiterentwicklung einer flexiblen Organisation.

Am Vorabend des Leiters des Internationalen Währungsfonds (IWF) Kristalina Georgieva erklärte, dass die Weltwirtschaft jetzt erlebt schlimmere Rezession als während der Weltwirtschaft Krise.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: