Die ersten Anzeichen dafür, dass ein Kind überhitzt die Sonne

Inhalt

  1. Gründe
  2. Symptome
  3. Behandlung
  4. Prävention

Die Sonne ist neben den unbestreitbaren gesundheitlichen Vorteilen mit viel behaftet Es gibt auch einige Gefahren, von denen die Hauptüberhitzung ist. Als Je jünger das Kind ist, desto anfälliger ist es. Überhitzung in der Sonne ist besonders gefährlich Babys unter einem Jahr alt.

In diesem Alter sind Thermoregulationsprozesse seitdem unvollkommen sind im Werden. Wissen und erkennen können Die Symptome einer Überhitzung des Babys in der Sonne sind vor allem für notwendig um rechtzeitig geeignete Maßnahmen zu ergreifen.

Gründe

Überhitzung tritt normalerweise aus folgenden Gründen auf:

  • Lange Zeit direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein;
  • Zu warme Kleidung auch bei mildem, sonnigem Wetter;
  • Intensive körperliche Aktivität bei heißem Wetter.

Symptome

Beachten Sie, dass das Baby in der Sonne überhitzt ist einfach. Die Symptome variieren je nach Stadium. Überhitzung.

Das Kind überhitzt in der Sonne SymptomeStufe 1 gekennzeichnet durch folgende Symptome:

  • Durst, trockener Mund, ein älteres Kind wird um ein Getränk bitten, Das Baby wird sich Sorgen machen, weinen und den Kopf drehen, um danach zu suchen Flaschen zum Lippen lecken;
  • Fieber;
  • Rote Flecken im Gesicht (optionales Symptom, möglicherweise nicht sein);
  • Angst, Übererregung wird durch Lethargie ersetzt;
  • Herzklopfen.

Symptome von 2 Überhitzungsstadien:

  • Hohe Körpertemperatur (bis zu 40 ° C), Schüttelfrost;
  • Anzeichen von Dehydration – eingesunkene, trockene Augen Schleimhäute bei Säuglingen – versunkene Fontanelle;
  • Übelkeit, Schwindel, allgemeine Schwäche und Lethargie;
  • Verschwommenes Bewusstsein, Kreise vor den Augen.

Stufe 3, kritisch, stellt eine ernsthafte Bedrohung dar Gesundheit und Leben des Babys und ist gekennzeichnet durch die folgenden Symptome:

  • Ein starker Rückgang der Körpertemperatur;
  • Die Glieder werden kalt;
  • Die Haut wird blass;
  • Das Kind verliert das Bewusstsein.

Es ist erwähnenswert, dass bei Kindern die Stadien sehr schnell in eine übergehen Je jünger und je jünger das Kind, desto intensiver die Entwicklung Krankheiten. Je schneller Sie die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, desto mehr Chancen, irreversible Folgen zu vermeiden.

Behandlung

Die Hauptkomplikationen und Gefahren einer Überhitzung in der Sonne des Babys Folgendes:

  • Dehydration;
  • Hitzschlag;
  • Chance auf Sonnenbrand.

Was tun, wenn ein Kind in der Sonne überhitzt?Erste Hilfe im Zusammenhang mit der Prävention oder Beseitigung dieser Folgen. Es ist notwendig, das Baby an einem Ort zu platzieren, der vor der Sonne geschützt ist sollte sein:

loading...
  • Cool
  • Mit guter Luftzirkulation;
  • Schattiert;
  • Bei guter Luftfeuchtigkeit.

Legen Sie das Kind auf den Rücken auf eine horizontale Fläche und entfernen Sie es Kleidung. Legen Sie das Baby in ein Bad mit Wasser. Wasser sollte 2-3 sein Grad (nicht mehr!) kühler als die Körpertemperatur des Kindes.

Wenn es kein Bad gibt, befeuchten Sie das Laken und wickeln Sie es mit dem Kind ein Legen Sie eine kühle Kompresse auf Ihren Kopf.

Trinken Sie es mit sauberem Wasser, idealerweise gesalzen (mit einer Rate von 0,5 Teelöffel Salz pro 500 ml Wasser). Wenn das Baby eine Verbrennung hat Sonnenlicht ist es notwendig, für 10-15 Minuten abzukühlen (kaltes Wasser, Kompresse) und den betroffenen Bereich mit Sahne aus bestreichen brennt. Wenn die Verbrennung mehr als 1% des gesamten Körpers ausmacht (dies Es ist leicht herauszufinden, indem man den betroffenen Bereich mit der Handfläche des Babys vergleicht. Die Fläche beträgt dann 1% der gesamten Hautbedeckung Sie müssen einen Arzt aufsuchen.

Bei Bewusstlosigkeit hilft es, das Baby zum Leben zu erwecken eine mit Ammoniak angefeuchtete Watte in die Nase gebracht.

Wenn das Kind in der Sonne überhitzt, können Sie nicht:

  • Legen Sie das Kind in kaltes Wasser (Bad oder offener Teich), mit kaltem Wasser trinken – ein starker Temperaturabfall kann nur die Situation zu verschärfen;
  • Zum Trinken mit Tee, Säften, kohlensäurehaltigen Getränken – enthalten in Teekoffein verhindert die Wiederauffüllung von Flüssigkeit im Körper und Zucker erhöht nur den Durst;
  • Geben Sie Antipyretika – im Falle einer Überhitzung, sie unwirksam.
  • Sonnenbrand mit saurer Sahne, Öl, Fettcreme – Fett verschmieren bildet einen Film auf der Haut und stört den normalen Luftaustausch, wodurch die Verbrennung verschlimmert wird.

Ein Krankenwagen muss gerufen werden, wenn:

  • Das Kind verlor das Bewusstsein (auch wenn es später zur Besinnung kam);
  • Die getroffenen Maßnahmen bringen keine spürbare Verbesserung Baby.

Was sind die wirksamsten Mittel gegen Verbrennungen bei Kindern?

Vorbeugung von Hitzschlag oder Dehydration des Körpers kein Kind.

Lesen Sie hier, was bei hohen Temperaturen zu tun ist. ein Kind.

Prävention

  • Vermeiden Sie das Gehen während der meisten Sonnenaktivität (mit 11 bis 16 Stunden);
  • Vermeiden Sie längere Sonneneinstrahlung.
  • Ziehen Sie das Kind richtig an – die Kleidung sollte in hellen Farben sein, aus natürlichen Materialien. Kopfschmuck ist erforderlich;
  • Bieten Sie dem Kind oft Wasser an;
  • Verwenden Sie Sonnenschutzmittel (Creme, Spray) mit Schutzfaktor von mindestens 15 Einheiten.

Wenn Sie diese Maßnahmen nicht vernachlässigen Prävention wird die Sonne immer nur eine Quelle für das Kind sein Gesundheit und Freude.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: