Die Grundlagen des Umgangs mit Taschengeld für Kinder: wichtige Regeln

Einem Kind Taschengeld geben oder nicht geben? Wobei Alter kannst du ihnen vertrauen und wie viel? Ausgaben kontrollieren oder nicht? Früher oder später beginnen alle, über diese Themen nachzudenken. die Eltern.

Taschengeld für Kinder

Psychologen sind sich absolut sicher, dass das Kind voll ist Sich wie eine Person zu fühlen, ist wichtig zu lernen, wie man mit Geld umgeht. Das einer der Momente der Aus- und Weiterbildung von Verantwortung, und es bedeutet, dass das Kind Taschengeld braucht.

Wissen Sie, welche Rolle die Finanzierung für ein Kind spielt? Taschengeld wirken als starkes materielles Stimulans das Es ist auch Teil der psychologischen Erziehung von Kindern. Mit ihnen Kinder fühlen sich unabhängiger, unabhängiger und frei von Eltern. Dank Taschengeld Einzelpersonen lernen, mit ihnen umzugehen, sie für ihren beabsichtigten Zweck und mit auszugeben Geist. Es ist auch die Fähigkeit zu zählen und zu zählen, zu speichern und Sammeln Sie Ihr Geld.

Wir geben Taschengeld richtig aus

  1. Empfehlungen der Psychologen – das Kind ist nicht älter als das Schulalter Es lohnt sich, mit Geld umzugehen – erst ab dieser Zeit sind Kinder bereit Beginn der Verantwortung.
  2. Die Höhe des Taschengeldes für das Kind muss festgelegt werden im Voraus unter Berücksichtigung des Familieneinkommens, des Alters des Kindes und der Ziele Ausgaben Es ist richtig, wenn Sie diesen Moment mit allen besprechen Haushaltsmitglieder im Familienrat, einschließlich des Kindes.
  3. Die Art der Geldausgabe ist ein wichtiger Punkt. An einem gewöhnlichen Tag, mitten in der Woche, ist dies notwendig, damit Die Ausgabe von Geld an ein Kind war nicht mit dem Bildungserfolg verbunden (mit durch Zusammenfassung der Ergebnisse von Studien, wöchentlichem Verhalten usw.). Für Kinder Grundschule wachsen einmal pro Woche Geld. Für ältere Kinder einmal im Monat.
  4. Es ist notwendig, die Richtung des vom Kind ausgegebenen Geldes zu kontrollieren – Fragen Sie täglich, was er gegessen hat, was er gekauft hat und so weiter. Ist besser Mach es im Detail, denn dann werden die Kinder nicht schnell in der Lage sein Überlegen Sie sich Ausreden für Betrug. Dies ist notwendig, um Stellen Sie sicher, dass das ausgegebene Geld nicht für Alkohol, Tabak und Alkohol ausgegeben wurde andere schädliche böse Dinge.
  5. Geld sollte kein Mittel des Einflusses sein. Lernen und zu Hause Arbeit liegt in der Verantwortung des Kindes, sollte daher nicht gefördert werden oder ein Kind mit Taschengeld bestrafen. Betrag Taschengeld sollte nicht von der Stimmung der Eltern abhängen, das Verhalten des Kindes, seinen akademischen Erfolg und so weiter. Bei Verstößen Disziplin und andere Punkte sollten Bestrafung sein, die nichts damit zu tun hat Geld.
  6. Geben Sie kein Geld aus, das über den vereinbarten Betrag hinausgeht.

loading...

Der Boden der Finanzbildung – wir bringen Kindern bei, wie man kompetent umgeht Geld

  1. Nicht aufdringlich sein und nicht über das Geld des Kindes verfügen. Wenn Sie Kindern einmal pro Woche oder Monat Geld geben, erklären Sie ihm dies Der Betrag muss für den gesamten angegebenen Zeitraum “gedehnt” werden. Und nicht mehr Tauchen Sie ein in die Situation, auch wenn das Baby alles in wenigen ausgegeben hat Tage. Er muss lernen, sie unabhängig und in Bei gedankenlosen Ausgaben wird diese Erfahrung auf die nächste übertragen “Gehälter”.
  2. Wenn es dem ersten Absatz des Kindes schlecht geht (versucht es vernünftig Finanzen verwalten, aber er schafft es nicht einmal, wenn der erste Die Euphorie wird vergehen und die ersten „Gehälter“ werden ausgegeben gedankenlos), dann lass ihn jeden Abfall in ein Notizbuch schreiben oder Notizblock, um zu sehen, wohin das Geld fließt.
  3. Damit Kinder die Bedeutung, den Wert und den Wert von Geld verstehen, vertraue ihnen kleine Einkäufe an. Lassen Sie Ihr Kind bezahlen Taschengeld ist etwas Wichtiges, aber nicht teuer. Way Baby für dich kauft zum Beispiel Büro usw.
  4. Im Laufe der Zeit müssen Sie die Taschenmenge erhöhen Geld für ein Kind, wenn es erwachsen wird, weil sein Die Bedürfnisse werden wachsen (aber es ist jedes Mal wichtig, den Grund anzugeben Zunahme und Zeit zwischen den Ausgaben). So unterrichten Sie Ihr Kind vernünftig Finanzen verwalten, nicht nur für Ihre Unterhaltung ausgeben, Süßigkeiten und Spielzeug, aber auch Versandkosten, Frühstück bezahlen Stellen Sie sich in der Schule, im Kino und bei Konzertkarten ein Büro zur Verfügung und Bücher, Geschenke für Freunde kaufen usw. Das ist sehr wichtig, weil Auf diese Weise lernt ein Kind, mit Bedacht auszugeben.

Sicherheitsregeln

Geld für Taschengeld ist nicht nur Unabhängigkeit und eine Art Unabhängigkeit und nicht nur die Fähigkeit, etwas zu kaufen. Das auch Verantwortung und eine gewisse Gefahr im Zusammenhang mit ihrer Tragen und Lagern. Geld kann verloren gehen, es kann weggenommen werden oder zu stehlen. Sagen Sie, um zu verhindern, dass das Kind solche Momente hat ihn über die folgenden Regeln:

  1. Zeigen Sie Außenstehenden (Kindern oder Erwachsenen) kein Geld. Prahlen Sie mit Ihrem Geld.
  2. Es ist besser, Geld an einem bestimmten Ort (Sparschwein) zu Hause aufzubewahren, nicht Es lohnt sich, all Ihre Ersparnisse bei sich zu haben, Geld für laufende Ausgaben keine Notwendigkeit zu tragen oder in Taschen der Oberbekleidung zu lassen (kaufen Kindergeldbörse).
  3. Warnen Sie Ihr Kind, falls es dies tun sollte drohen und Geld von ihm verlangen (unbekannte Kinder oder Erwachsene), dann lass ihn ihren Widerstand aufgeben. Gesundheit und Leben Ein Kind ist viel teurer als manche Rechnungen. Was ist dort teurer? es ist unbezahlbar.
  4. Erinnern Sie Ihr Kind daran, dass Sie niemals Geld aufnehmen sollten Schulden von unbekannten Erwachsenen oder geben Sie Ihre im Austausch für ein Versprechen Gib bald zurück.

Denken Sie daran, dass Geld für Taschenausgaben eines Kindes ist die Fähigkeit seiner Ausbildung, über sie zu verfügen. Also kann er Machen Sie sich mit dem Wert menschlicher Arbeit vertraut, planen Sie Ausgaben zu kontrollieren und einfach kompetent zu handhaben Finanzen.

Wir lesen auch:

  • Kinder und Taschengeld: wie man ein Kind richtig unterrichtet sich auf Geld beziehen
  • 12 Regeln für die Ausgabe von Taschengeld an Kinder (persönliche Erfahrung). Plus Video-Beratung von Spezialisten
  • Kinder und Geld: 10 Fehler der finanziellen Bildung
  • Video: Taschengeld – 5 Tipps, um ein Kind zu unterrichten Geld verwalten
  • Wie man dem Kind antwortet, von wo aus Mama und Papa erscheinen Geld?
  • Wie man ein Kind ermutigt

Die Erfahrung der Familie Brovchenko. Ab welchem ​​Alter geben Kinder Tasche Geld und ob

Ab welchem ​​Alter, wie viel und warum Kinder Tasche geben das Geld. Können Kinder ihre eigenen Finanzen verdienen:

Wie man einem Kind beibringt, wie man mit Geld umgeht

Yana Vueva spricht darüber, wie man einem Kind ein Gefühl vermittelt Budget und ein Gefühl der Stabilität sowie die Fähigkeit zu verwalten Geld und verstehen, dass etwas möglich ist, aber etwas unmöglich ist. Wie einem Kind den Umgang mit Taschengeld beibringen?

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: