Ein Kind pflanzen: was es ist, Pluspunkte und Nachteile, Pflanzregeln, Fotos und Videos

Pflanzen Sie kleine Kinder auf einen Topf, in ein Waschbecken oder in Mutter, die am „natürlichen“ Übungsbecken festhält Elternschaft. “Das Ziel ist es, dem Baby beizubringen, die Notwendigkeit eines Topfes zu lindern oder Becken aus den ersten Lebenswochen. Dies geschieht, um Das Kind war sauber und nicht so, dass es sich schnell daran gewöhnte in den Topf. Viele stehen dieser Methode skeptisch gegenüber, aber er hat alles. Aber es gibt Vorteile.

Artikelinhalt

  • 1 Wann pflanzen?
    • 1.1 Vorteile
    • 1.2 Nachteile
  • 2 Pflanzregeln
    • 2.1 Anleitung
    • 2.2 Posen zum Pflanzen (Foto)
  • 3 Videoanleitung
  • 4 “LEBEN OHNE DIPS”. Pflanzen, natürliche Hygiene Baby

Pflanzen

sovet-kuryaschim-mamam

Achtung: der häufigste Fehler junger Mütter, die Pflanzmethode auf nichts reduzieren – Zwang. Es ist ein grober Fehler. Viele Mamas in den Foren fragen, wie du kannst ein Kind zu pflanzen, auch wenn es noch nicht sitzen kann. Pflanzen ist eine Nachahmung der Sitzposition eines Kindes, in der Ein Erwachsener hilft ihm – darum geht es Definitionen.

Begründung

In den ersten Lebenswochen eines Babys Urinieren und Stuhlgang direkt von der Nahrungsaufnahme abhängen. Der Junge geht ein wenig auf die Toilette und groß beim Saugen oder einfach nur beim Essen. Also So können Sie den richtigen Moment einfangen, um das Kind zu landen über einem Topf oder Becken.

Jede Mutter kann von Geburt an ein Kind pflanzen, wenn sie möchte lerne dies und verstehe das meistens das Kind sollte in den Händen von Mutter oder in unmittelbarer Nähe zu halten sie. Wenn die Mutter glaubt, dass das Kind nicht an Hände gewöhnt sein kann, und Ich bin sicher, dass das richtige Kind ein Kind ist, das viel Geld ausgibt Teil der Zeit in der Krippe, saugen eine Puppe, dann pflanzen Sie das Baby sie wird nicht und wird es kaum. Sie besser nutzen Windel.

Wann pflanzen?

Ein Neugeborenes kann auf unterschiedliche Weise zeigen, dass der Darm oder die Blase ist voll – schreien, weinen, quietschen, Wimmern, Grunzen, kann mit etwas Besonderem gestikulieren Weg. Wenn Sie seine Signale im Laufe der Zeit genau überwachen lernen, sie zu verstehen und von allen anderen zu trennen, und auch schnell reagieren. Lernen, die Signale des Kindes zu verstehen müssen so früh wie möglich beginnen.

plus

Vorteile

visagivanie_2

Eltern, die frühes Pflanzen üben, sagen dass es hilft, einen engen emotionalen Kontakt mit dem Kind herzustellen von einem sehr jungen Alter an, weil Sie ihn ständig überwachen müssen, lernen, seine Signale zu verstehen.

Einige bemerken auch, dass das Pflanzen das Problem beseitigt. dem Töpfchen ein Kind beibringen, was bei vielen etwas später auftaucht Mumien. Wenn das Kind früh gepflanzt wurde, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Er wird anfangen, um einen Topf zu bitten, bevor seine Kollegen darauf stoßen Windeln, vieles mehr. Ein weiteres Plus früh Pflanzen – sparen Sie Windeln, die kosten nicht billig.

Minus

Nachteile

Die Methode des frühen Pflanzens ist nur für diejenigen Mütter, die kann ihre ganze Freizeit ihrem Kind widmen, Überwache ständig sein Verhalten, um zu verstehen, was er ist will. Wenn Sie nicht den ganzen Tag täglich mit Ihrem Kind verbringen können, Diese Methode passt nicht zu Ihnen. Wenn Sie oft mit Ihrem Kind reisen oder Sie sind ständig mit ihnen in der Öffentlichkeit – setzen Sie ihn ab es wird schwierig sein. Es ist auch schwierig, die Pflanzmethode zu üben berufstätige Mütter, auch wenn sie von zu Hause aus arbeiten, weil Das Baby muss ständig überwacht werden, um auf seine Zeit reagieren zu können Signal, wenn er die Toilette benutzen will.

Vysazhivanie-633x209

Die Meinung, dass Babys ihre kontrollieren können Defäkationsprozesse – ein physiologischer Mythos. Nein Keine Beweise dafür, dass früheres Pflanzen grundlegend ist die Bedürfnisse des Kindes. Aber was braucht es, um mehr zu etablieren enger Kontakt mit dem Baby, kann man sagen. Zur frühen Methode Pflanzungen sind ruhig genug, auch die Kinderärzte, die Unterstützung des Ansatzes der „natürlichen Elternschaft“.

Kinder, die Windeln tragen, lernen spätestens dann, das Töpfchen zu benutzen Babys, die seit der Kindheit gepflanzt wurden, im Allgemeinen, Das Verhalten dieser beiden Gruppen von Kindern unterscheidet sich kaum. Pflanzen eher aus hygienischen Gründen als zum Unterrichten ein Topf des frühen Alters. Kinder, die anfingen zu landen Der Topf ist sehr klein, gewöhne dich wirklich früh an den Topf. Aber In den meisten Fällen tritt diese Gewohnheit in ihnen gleich auf Alter, wie bei allen anderen Kindern – in 2-2,5 Jahren. Aber du Sie können Windeln sparen.

8273a2f0687562503401fb285ce519d5

Für Kulturen mit niedrigem Zivilisationsniveau, Vertreter Wer in heißen Ländern lebt, ist das Pflanzen ein Muss Verfahren. In vielen dieser Länder ist es üblich, ständig ein Baby zu tragen. in den Armen. Wenn Sie ihn nicht pflanzen, färbt er sich selbst und das wer trägt es. Menschen, die in stärker entwickelten Ländern leben, können sich auf andere Weise um die Hygiene des Kindes zu kümmern, ist nur eine Frage von ihre eigenen Vorlieben.

maly`sh-i-vy`sazhivanie

Laut einer Expertin, einer Kinderärztin Olga Tkach, früheres Pflanzen und absichtliches Verwenden des Topfes nicht verbunden. Kinder in Windeln unter 1,5 Jahren und Kinder, die begann von Kindesbeinen an zu pflanzen, bewusst an den Topf gewöhnt ungefähr zur gleichen Zeit – in 1,5-2 Jahren. Darüber hinaus zufällige Handlungen Defäkation in den ungünstigsten Momenten kann in diesen und auftreten andere.

vysazhivanie

Fangen Sie die Momente ein, in denen Sie das Baby auf den Topf pflanzen müssen. es ist möglich. Dann ist die Anzahl der schmutzigen Hosen minimal. Aber dass das Kind schnell Töpfchen lernt, eine frühe Methode Pflanzen garantiert nicht.

Pflanzregeln

Wenn Sie sich entscheiden, das Baby zu pflanzen, seien Sie konsequent, vergessen Sie nicht, dass das Kind kein Spielzeug ist, muss es Verstehe, was du von ihm willst (entweder Windeln oder ein Becken und Windeln). Je früher Sie anfangen, desto einfacher und schneller wird es gehen Prozess.

  • Pflanzen Sie Ihr Baby nach jedem Schlaf, egal er wachte nass oder trocken auf;
  • Lande, wenn du ängstlich bist. Allmählich wirst du anfangen Verstehe, welche Art von Angst über das Verlangen des Kindes spricht pinkeln oder kacken;
  • Landen Sie auf Ihrer Anfrage, wenn Sie es zum Beispiel brauchen, z. vor einem Spaziergang;
  • Erwarten Sie nicht, dass das Kind sofort schreibt, sobald Sie ihm schreiben abgesetzt, vor allem, wenn Sie versuchen, ihn entsprechend Ihrer fallen zu lassen Initiative. Warten Sie mindestens 2-3 Minuten.
  • Bestehen Sie nicht auf Wasserlassen, wenn das Baby längere Zeit nicht gesaugt hat. Er kann “nichts” zu schreiben haben;
  • Pflanzen Sie ein Kind, wenn es lange nicht geschrieben hat, und Sie denken dass es schon Zeit ist;
  • Das Becken sollte immer zur Hand sein;
  • Kinder ab mehreren Monaten dürfen nicht schreiben gleich nach dem schlafen. Passen Sie sich an veränderte Bedürfnisse an ein Kind.

Bedienungsanleitung

  1. Es ist notwendig zu bestimmen, wann Ihr Glück auf die Toilette geht: zu Essen / nach / während.
  2. Halten Sie das Baby sofort über das Becken (drücken Sie die Beine gegen den Bauch) nur er wacht auf und wiederholt den “Brief-Brief”.
  3. Halten Sie Ihr Baby sofort nach dem Essen wieder über die Schüssel “Brief-Brief” und vor dem Essen, wenn das Kind lange nicht geschrieben hat (lange nicht – dies ca. 20 Minuten für das Baby).
  4. Wenn Ihr Baby beim Essen auf die Toilette geht, wie in diesem Fall Nur Sie haben das Gefühl, dass das Kind anfängt zu schreiben (jede Mutter ist es) sieht auf Ihr Baby), halten Sie es über das Becken. Zum ersten Mal kann ein Notfall sein, also lege es unter eine kleine Windel – wenn was, waschen.
  5. Wenn Sie die Punkte 2 und 3 ständig wiederholen Anweisungen, dann wird sich das Kind mit der Zeit daran gewöhnen und PE während des Essens nicht wird passieren. Er wird sich daran gewöhnen, vor oder auf die Toilette zu gehen nach dem Essen (wie du es selbst lehrst).

Verlieren Sie nicht den Mut, wenn Sie nicht sofort pflanzen können – Alles wird mit Erfahrung kommen.

Posen zum Pflanzen (Foto)

Illustrationen aus Ingrid Bauers Buch „Leben ohne Windel “. Fotos sind alt, die Qualität ist schlecht besser:

Pflanzfoto-1

NachtlandungenBrustnachtpflanzungen Baby sitzt auf deinen FüßenBaby sitzt auf deinen Füßen Das Kind sitzt auf dem TöpfchenKind sitzt auf dem Töpfchen Das Kind sitzt auf der Toilette und der Erwachsene vor ihmDas Kind sitzt auf der Toilette und der Erwachsene vorne ihn Der Erwachsene sitzt auf der Toilette und hält das Kind vor sichErwachsener sitzt auf einer Toilette und hält ein Baby vor von mir Das Baby liegt horizontal auf seinen HändenDer Junge liegt horizontal auf seinen Händen Erwachsener sitzt vorgebeugtErwachsener sitzt vorgebeugt Baby lügtDas Kind liegt “in einer Umarmung” über einem Becken Ein Kind unter einem ArmBaby unter einem Arm Der Erwachsene beugt sich vorErwachsener steht vorgebeugt Erwachsener halb gesessenHalb erwachsen Grundhaltung: Ein Erwachsener steht mit seinem Kind vor ihm.Grundhaltung: Ein Erwachsener steht und hält ein Kind vor sich von mir HockenHocken Meinung von Dr. KomarovskyMeinung von Dr. Komarovsky

Denken Sie daran: Kinder sind nicht dumm – wir selbst unterrichten sie gehen Sie alleine und schimpfen Sie dann damit, dass sie nicht weitergehen wollen ein Topf.

Videoanleitung

https://www.youtube.com/watch?v=x6ZvoeS57ZM

***. . .

“LEBEN OHNE WINDELN”. Pflanzen, natürliche Hygiene Baby

***

***

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: