Ein Memo, mit dem Mütter kommunizieren können Kinderarzt

Bei jungen Müttern wird oft darüber gesprochen schlechte Kinderärzte. Eine solche Unzufriedenheit ist jetzt nicht ungewöhnlich, aber in was seine wahren Gründe? Wissen Sie, wie man mit Kindern spricht? ein Arzt?

wie man mit einem Arzt spricht

Glaube oder Misstrauen?

Patienten sind in erster Linie Menschen, und daher die Einstellung zu medizinisches Personal hat alle verschiedene Dinge. Das mag einem gefallen ein Arzt, von dem andere in einem Schockzustand sind. Bedingungsloses Vertrauen in den Arzt – dies oder Lebenseinstellung eine bestimmte Person oder einen Termin mit Freunden.

In den meisten Fällen tritt Misstrauen auf. Unverständlich warum, aber viele Mütter bevorzugen es, das Revier zu besuchen Kinderarzt “für Show” und nicht einmal ernst genommen zugewiesen ihnen Therapie. Gleichzeitig bevorzugen sie es, ihre Kinder bezahlt zu behandeln Kliniken. Warum brauchen Sie dann eine Police? Dieses “Stück Papier” gibt Ihnen das Recht dazu kostenlose Hilfe von Ärzten.

Wissen, wie man fragt

Standardsituation – Mutter verlässt die Kinderarztpraxis, erkennt, dass sie nichts von dem oben genannten verstanden hat und beginnt im Internet “laufen”. Und vor allem in den Foren. Meine Lieben Mamas! Die Foren sind die gleichen Leute wie Sie, aber überhaupt nicht Spezialisten. Schließen Sie eine ähnliche Situation aus Ihrem Leben aus.

Muss fragen können. Stellen Sie eine Frage was dich begeistert. Fühlen Sie sich frei zu klären, insbesondere solche Momente wie:

  • Essenz der Diagnose;
  • mögliche Folgen der Krankheit;
  • Behandlungsmethoden.

Fragen Sie unbedingt nach einem Lebensstil, der Das Baby sollte während der Krankheit führen:

  • Ist es möglich, überfüllte Orte zu besuchen?
  • ob sich das Baden nachteilig auswirkt;
  • Schlafmodus usw.

Der Arzt muss übrigens alle Ihre Fragen beantworten. Und das hier Die Verpflichtung wird durch die Gesetzgebung der Russischen Föderation festgelegt.

Sätze, die Ihnen helfen sollen:

  • Bitte teilen Sie uns dies genauer mit.
  • Herr Doktor, wir sind sehr besorgt darüber, könnten Sie einige Punkte klären?
  • Wir verstehen, dass die Termine begrenzt sind, erklären es uns aber Bitte was diese Diagnose bedeutet.

Achtung! Der Arzt sollte keine Schlussfolgerungen ziehen tatsächliche Prüfergebnisse. Er muss fragen Sie über das Verhalten des Kindes und seine körperlichen Fähigkeiten zu Hause Bedingungen.

Immer bereit, einen Arzt aufzusuchen

Du bist eine Mutter, was bedeutet, dass die geringste Veränderung in Gesundheit oder Stimmung des Kindes. Ich gehe in den Kindergarten Ärzte, es ist wichtig, ihm alles im Detail zu erzählen und dann zu inszenieren Die Diagnose wird keine Schwierigkeiten verursachen. Deshalb, bevor Sie zum Kinderarzt gehen Sie müssen sich ein wenig vorbereiten, nämlich:

  • Fähigkeit, mit einem Arzt zu kommunizierenVerbringen Sie einige Zeit damit, das Baby zu beobachten. Versuchen Sie es während dieser Zeit keine anderen Dinge tun, damit nichts übersehen. Dann können Sie herausfinden, was Sie bewacht und mit Zuversicht dem Arzt von Ihrem erzählen Beobachtungen und Verdächtigungen.
  • Alle Symptome, die Sie bei einem Kind bemerken, müssen sein Sprechen Sie mit dem Kinderarzt. Eine detaillierte Geschichte über das Baby ist der halbe Erfolg bei der Diagnose. Lassen Sie das Baby nur einmal husten das kann man nicht vergessen.
  • Mütter, die nur über Sorgen und Zweifel sprechen von Ärzten als störende Personen wahrgenommen, die können und zu viel erfinden. Beginnen Sie die Geschichte mit den guten Punkten Sagen Sie, dass das Baby bereits weiß und weiß. Dann in den Augen des Kinderarztes Sie Du wirst keine Angst haben, sondern eine aufmerksame Mutter, die in der Lage, die geringsten Veränderungen in der Entwicklung oder im Verhalten zu unterscheiden ein Kind.

Versuchen Sie, keine Fragen aus der “letzten” Serie zu stellen. Jede Frage, die nach dem Empfang in der Tür gestellt wird, ist erforderlich Rat, wieder zu kommen.

Alle Zweifel und Sorgen äußern

Das Leben ohne Internet ist nicht dasselbe. Feststellen von Abweichungen in Gesundheit oder Stimmung des Kindes, Mütter “tauchen” sofort ein offene Räume des weltweiten Netzwerks und beginnen, selbst eine Diagnose zu stellen. Beachten Sie Folgendes:

loading...
  • Suchen Sie nicht in den Foren nach Antworten, sondern äußern Sie Ihre Bedenken besser zum Arzt.
  • Nur ein Spezialist und nur mit einer persönlichen Prüfung ist dazu in der Lage eine genaue Diagnose stellen.
  • Hör auf, von Zweifeln gequält zu werden, rede einfach gut mit Ihrem Arzt und fragen Sie ihn über alles im Detail.
  • Jeder gute Arzt kann Ihre Zweifel zerstreuen. in Worten, aber auch in der Praxis bestätigen. Es scheint dir, dass Baby hart hören? Ein erfahrener Spezialist kann Ihnen das beweisen nicht so.

Zusätzliche Beratung

Zweifel haben? Versuchen Sie eine alternative Meinung zu finden. Suchen Sie einen anderen Arzt oder eher ein paar auf. Dann das Bild klarer und Sie werden sicher sein, dass alles erledigt ist richtig.

Um das Baby nicht noch einmal mit allerlei Analysen zu quälen und Verfahren, machen Sie eine Krankengeschichte und Kopien in Ihrer Klinik alle Analysen. Sie haben das Recht dazu, verteidigen Sie es im Falle von notwendig.

Beachten Sie! Weigere dich nicht zu akzeptieren das verschriebene Medikament, wenn die Anmerkung dazu nicht angegeben ist die Möglichkeit seiner Verwendung für die Alterskategorie Ihrer Krümel. Oft haben diese Medikamente keine anderen Analoga, ihre Sicherheit bestätigt durch die positiven Erfahrungen mit der Einnahme des Arzneimittels bei jüngeren Kindern Alterskategorie. Warum steht das nicht in der Beschreibung? Ja, weil dass der Text der Anweisung von vielen Behörden genehmigt und geändert wird – ein zu teures Verfahren für die Pharmakologie Firma.

Rechte verletzt?

In diesem Fall keine Panik. Der Aktionsalgorithmus ist recht einfach:

  1. Erinnern Sie den Arzt mit ruhiger Stimme und gleichmäßigem Ton Mitarbeiter über ihre Rechte und dementsprechend ihre Pflichten. Beliebig Schreie und Wutanfälle werden in Ihrer Zukunft möglicherweise nicht interpretiert Gunst.
  2. Hilft nicht Wieder Frieden. Wir gehen zum Chefarzt Polikliniken (oder Abteilungen) und schreiben Sie eine Beschwerde. Vergiss es nicht Beschreiben Sie detailliert das Wesentliche der Situation und geben Sie an, welche Rechte nicht vorhanden waren implementiert.
  3. Wenn dies nicht funktioniert, beginnen wir, Mitarbeiter des MHIF anzuziehen. die Versicherungsgesellschaft, die Ihnen eine höhere Police ausgestellt hat Gesundheitseinrichtung und sogar Staatsanwälte.

In all diesen Fällen ist es ratsam, eine ausführliche schriftliche zu schreiben eine Beschwerde mit der Bitte, das Problem nicht zu “senken”, um es in Ihrem zu berücksichtigen Ambulanz.

Vertraue den Foren weniger

Viel Lärm im Netzwerk wurde durch die Geschichte einer ungezogenen Mutter verursacht, die Anstatt zum Arzt zu gehen, ging sie ins Forum. Infolgedessen “Behandlung” ihre 4 Monate alte Tochter starb. Möchten Sie dies wiederholen? ein Fehler? Wir haben bereits gesagt, dass die Foren dieselben Personen sind wie Sie. Sie können sie nicht als Experten bezeichnen. Warum sollten Sie ihnen am meisten vertrauen? teuer? Darüber hinaus sind die meisten Laudate Brauch und sind speziell geschrieben, um die Bewertung einer bestimmten Klinik zu erhöhen.

Fairerweise stellen wir fest, dass einige der Bewertungen geschrieben wurden echte Menschen. Aber die Wahrnehmung des gleichen Ereignisses in Jeder ist anders, also wird das gleiche Krankenhaus allein beschimpft, und lobe andere. Und einige junge Mütter sind dazu ebenfalls nicht in der Lage gute Taten von schönen “Bonbonverpackungen” zu unterscheiden. Zum Beispiel Mama im Krankenhaus gut gefüttert. Positive Emotionen und Komfort überschatteten kleinere gesundheitliche Probleme der Krümel, aber sie wird trotzdem eine Bewertung abgeben positiv. Und in einem anderen Krankenhaus sind die Kindermädchen mit niemandem zusammen Zeremonie, aber die Kinder sind alle gesund. Aber Mutter war psychisch unangenehm, deshalb schreibt sie ein Negativ über Arbeiter Institutionen.

Vertrauen Sie zweifelhaften Menschen nicht die Gesundheit Ihres Kindes an und ihre ebenso zweifelhaften Ratschläge.

Was müssen Sie klären?

Zuallererst sollte jede Mutter den Namen kennen die Diagnose an das Kind gestellt. Darüber hinaus lohnt es sich, dies herauszufinden Punkte des Arztes:

  • Was sind die Symptome Ihrer Krankheit speziell ein Kind;
  • welche Studien und Analysen bestätigen können oder die Diagnose widerlegen;
  • mögliche Ursachen der Krankheit;
  • Wie oft ist der Kinderarzt auf eine solche Krankheit gestoßen? üben;
  • die Art der Weiterentwicklung der Krankheit, die wird dem Kind passieren und was die Konsequenzen sein können;
  • Welche Medikamente wird der Arzt dem Kind behandeln, was? Sie haben Analoga und warum wir damit umgehen werden bedeutet;
  • Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme auftreten? zugewiesene Mittel;
  • die Wirkung von verschriebenen Medikamenten auf das Verdauungssystem, Intelligenz und emotionales Gleichgewicht des Kindes;
  • Gibt es außer anderen bereits andere Behandlungen für die Krankheit benannt;
  • Wenn Sie teure Studien vergeben, lohnt es sich, dies herauszufinden Neben den Kosten, warum dieser Test benötigt wird, wie vorzubereiten und Wie lange dauert das, was wird das Kind fühlen und mögliche Folgen der Studie;
  • beste und schlechteste Prognosen.

Erfahren Sie mehr über vorbeugende Maßnahmen für andere Familienmitglieder. Besonders, wenn Sie noch Kinder haben. In einigen Fällen lohnt es sich, Ihre Meinung zu äußern Wunsch nach Beratung mit einem Fachmann enger Profil. Sie können auch auf zusätzliche bestehen Studien wie Ultraschall oder MRT. Ihr Kinderarzt wird dies jedoch nicht tun Es sollte kein bisschen Empörung über die Prüfung geben die Diagnose. Ein Arzt mit Selbstachtung reagiert angemessen auf den Wunsch des Patienten, eine andere Meinung zu hören.

Lesen Sie auch: Wie man gut unterscheidet Kinderarzt von schlecht

Der beste Kinderarzt der Welt. Das Kind lächelt von Injektionen :)

Der Kinderarzt zeigte, wie man ein weinendes Kind sofort beruhigt. Technik “HOLD” R. Hamilton

Gesundheit Wie wählt man einen guten Arzt?

Sie können verstehen, ob Sie einen guten Kinderarzt haben, übrigens einen Arzt verschreibt Medikamente, berücksichtigt er die Gesundheit der Eltern, wenn Diagnose des Kindes, ob die Regeln der Hygiene und die meisten Die Hauptsache ist, ob Sie die Empfehlungen eines Spezialisten verstehen. Was folgt noch? zu wissen, wenn Sie einen Kinderarzt wählen?

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: