Eine berührende Geschichte: Warum ein weinendes Kind – Zeichen der guten Mutter

Wenn das Baby weint, blutet das Herz der Mutter. Welches Sollte es eine Reaktion der Mutter auf das Weinen geben? Und ist es wahr, dass Kinder Handeln und weinen sie ständig nur mit bösen Müttern?

Berühmte Bloggerin und Mutter von drei “komplexen” Kindern Jordan Harrell teilt mit seinen Lesern eine rührende Geschichte, die hilft, das Weinen von Kindern aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Sie ist überzeugt Nur mit Weinen können Kinder kommunizieren von Erwachsenen. Das Wichtigste ist, richtig darauf zu reagieren.

Baby weint

Hier ist, was Jordan Harrell anderen Müttern erzählt:

Erst Koliken, dann Zahnen, dann allergisch Reaktionen. Den ganzen Tag und die Nacht platzte mein Kind vor Weinen. Ich bin Mir wurde klar, dass ein bisschen mehr – und ich muss Beruhigungsmittel trinken, ich Ich wollte den Verstand verlieren. Es schien mir, dass ich nicht mehr kann Schluchzen zu ertragen, und ich bat mein Baby, zumindest für zu schweigen eine Minute.

LESEN SIE AUCH: wie man die Gründe für das Weinen versteht Neugeborenes Baby

Manchmal, wenn meine Nerven es überhaupt nicht aushalten konnten, brüllte ich unisono mit seinem Kind, und es war nicht klar, wer als erster müde wurde. Ich war sicher, dass ich die schlimmste Mutter der Welt bin, weil alle drei Meine Kinder haben sich im Kindesalter genauso verhalten.

Alles änderte sich in einem Moment, als ich mich an meine Geschichte erinnerte eigene Mutter.

Als mein Bruder Justin geboren wurde, war meine Mutter noch sehr jung. Er ist war auch ein “schwieriges” Kind, das sich ständig benahm und nicht losließ Mama ist keinen Schritt entfernt. Es war sehr schwierig, ihn zu beruhigen und niederzulegen Schlafen.

Es ist bekannt, nicht wahr?

An einem Sonntagmorgen während Justins Gottesdienst Eine weitere Hysterie ereignete sich. Mama musste nach draußen gehen beruhige ihn. Im Hof ​​der Kirche traf sie eine Frau in ihren Armen was das Baby friedlich schlief ungefähr im gleichen Alter wie Justin. Und dann fragte meine Mutter diese Frau was Ihr Geheimnis ist, warum ihr Kind so ruhig ist.

Die Frau lächelte traurig und sagte, dass sie nicht einheimisch sei die Mutter des Jungen. Bevor sie ihn adoptierte, ist das Baby etwas Monate weinten ununterbrochen. Aber niemand bezahlte seinen Schrei Aufmerksamkeit, und schließlich verstummte er. Er weinte zu lange und jetzt weint fast nie.

“Was ist dein Geheimnis? Warum ist er so ruhig?”, Fragte mein Mutter.

“Dies ist nicht mein eigener Sohn, ich bin seine Adoptivmutter. Er hat den ersten ausgegeben mehrere Monate seines Lebens, ohne Unterbrechung zu weinen und zu weinen blieb immer unbeantwortet. Er weinte zu lange und dann gestoppt und jetzt fast nie weint. ”

Nach dieser Geschichte hat sich etwas in mir geändert. Wie schwer für mich Es gab egal wie viele schlaflose Nächte ich nicht im Kinderzimmer sitzen würde Krippen, ich erinnerte mich an die Worte dieser Frau und erinnerte mich: Der Schrei Ihres Babys ist gut. Das bedeutet das Mein Sohn glaubt mir, er ruft mich an und weiß, dass ich werde Ich werde kommen

Mütter von “schwierigen” Kindern, sei ihnen dankbar dafür weinen.

Sie weinen nicht, weil du eine schlechte Mutter bist.

Sie weinen, weil du gut bist

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: