Entwöhnen Sie das Kind, um Dinge und Essen zu werfen: 8 nützliche Tipps

Wutanfall ist eine mächtige Protestwaffe, die es gerne benutzt. Das Kind befindet sich mitten in einer Krise von 2 bis 3 Jahren. Während eines Wutanfalls kann das Baby schreien, weinen, zu Boden fallen und absichtlich seine fordern Erweiterung der Grenzen dessen, was erlaubt ist. Aber er hat einen anderen Weg Mamas Aufmerksamkeit erregen. Das Kind beginnt verschiedene Gegenstände zu werfen und Essen. Das macht auch Spaß! Wie man ein Kind entwöhnt, um alles zu werfen, was kommt zur hand Lesen Sie weiter “Ich bin dein Baby”.

Das Werfen von Dingen, Gegenständen und sogar Essen ist eine neue Fähigkeit, die gemeistert von Kindern im Alter von 1,5 bis 3 Jahren. Und er ist nicht schlecht, wenn sieh ihn anders an. Um einen Gegenstand zu werfen, nicht fallen zu lassen, Sie müssen nicht nur Ihre Finger öffnen, sondern auch die Arbeit der Augen und koordinieren Hände. Gezieltes Werfen hilft, sich klein zu entwickeln Fingermotilität. Dies ist eine sehr aufregende Fähigkeit. Es ist klar warum das Kind immer wieder Gegenstände werfen will. Aber auch Verlangen Mütter entwöhnen das Baby, um die Dinge zu rechtfertigen.

Von dem Cartoon-Kind und Carlson-Kind, die Spielzeug und Gegenstände werfen

Ja, Sie sind verrückt nach Essen, das in der Küche fliegt, oder nach einer Brustwarze landet auf dem Bürgersteig. Aber für ein Kind ist das alles solide Vergnügen. Sie müssen verstehen, dass die Fähigkeit, Dinge zu werfen, nicht nur ist dem Baby Freude bereiten, es aber auch entwickeln. Sogar lehrreich Was passiert nach dem Wurf: Das Kind beginnt zu verstehen, dass alles Objekte fallen nur nach unten, nicht nach oben. Lass ihn noch nicht Er ist sich der Schwerkraft bewusst, kann aber die Folgen beobachten Aktion. Würfe lassen das Kind verstehen, dass der Ball vom Boden abprallt. Die Beere wird darauf abgeflacht und das Ei wird weich gekocht gebrochen.

Was kann getan werden, um das Kind davon abzuhalten, Essen zu werfen? und Gegenstände

Schimpfe oder bestrafe das Kind nicht für das Werfen einige Objekte, es sei denn, er zielt mit einem Stein auf eine Katze, ein Fenster, Menschen oder Auto. Lassen Sie das 1,5-3 Jahre alte Baby aufhören Dinge zu zerstreuen ist unmöglich. Aber es gibt einen Weg: nimm einen neuen die Leidenschaft des Kindes für Kontrolle, die die Liste der Dinge einschränkt, die Sie werfen können, und reduzieren Sie die Anzahl der “Ziele”.

Zeigen Sie Ihren Babyartikeln, dass Sie können werfen

Wenn Sie einem Kind viele Dinge anbieten, die Sie werfen können, ist es Er versteht schneller, dass Sie dies nicht mit anderen Objekten tun können Essen. Zeigen Sie ihm Bälle und andere Dinge (Luftballons, Luftballons von Bowling für Kinder, Plüschtiere und andere sichere Gegenstände), was er ohne Angst vor Mamas Empörung werfen kann. Aber in während des Gehens bieten sich an, die Tauben zu füttern: zweijähriges Baby Ich möchte brechen und Brotstücke werfen.

Der Sinn dieses Ratschlags ist, dass das Kind Hilfe braucht zu verstehen: man kann dinge werfen, aber nur bestimmte dinge hinein bestimmte Orte und zu bestimmten Zeiten. Wenn er schon ist bereit, Hausschuhe zu werfen, nehmen Sie es ruhig von Ihren Händen und sagen Sie dass du keine Schuhe werfen kannst, aber einen Ball werfen kannst.

Stoppen Sie aggressive Streuung

Was tun, wenn das Baby das Unmögliche wirft? Versuchen Sie es Tu so, als wäre nichts passiert, versuche es zu ignorieren Das. Wenn Sie Ihr Geschäft unterbrechen und missbilligend ansehen Kind, er wird bald versuchen, Ihre Aufmerksamkeit wieder zu erregen. Weil er weiß, wie es geht: Sie müssen nur werfen, was unmöglich ist, und er wird es sicherlich von Anfang an wieder tun.

Wenn ein Kind anfängt, Dinge auf andere Babys zu werfen, sollten Sie dies tun Entwickeln Sie Taktiken, an die Sie sich ständig halten werden. Für Kinder hilft, sich an das wiederholte Auftreten derselben Sache zu erinnern. Wenn Das Kind warf etwas, sag ihm, dass es weh tut, also Sie können es nicht tun. Nehmen Sie ihn danach beiseite und machen Sie eine Pause sein Spiel, damit er sich abkühlt und versteht, was das Wort “nein” bedeutet. Andernfalls sollte diese Pause nicht länger als 1 Minute dauern Das Baby wird vergessen, warum es gestoppt und aus dem Geschäft genommen wurde.

Wenn ein Kind beleidigt oder wütend auf andere Kinder ist und beginnt Gegenstände genau aus Trotz und beim “Ausflippen” auf sie zu werfen, Erkläre ihm, dass deine Gefühle in Worten ausgedrückt werden können.

Video-Frage in Dr. Komarovskys Studio: „Was tun, Wenn ein Kind wütend Gegenstände wirft? ”

Schreien Sie nicht und heben Sie niemals Ihre Hand auf das Kind. Auf diese Weise Am Beispiel zeigen Sie, dass Wut und Unzufriedenheit eingedämmt werden können Sagen Sie es in Worten. Die Tatsache, dass Sie von seinem Verhalten verärgert sind, Baby wird nach deinem Ton verstehen. Wenn er weiterhin Dinge auf Kinder wirft, und all deine Bemühungen, ihn davon abzusetzen, erwiesen sich als zwecklos Es bleibt nur noch eines übrig: Beobachten Sie, was in Ihre Hände fällt das Kind.

Wir lesen auch: Warum brechen Kinder Spielzeug: wie man auf Eltern reagiert

Befestigen Sie das Spielzeug am Handlauf des Kinderwagens und das Kind nicht wird sie verlassen können

Wenn das Baby im Autositz oder im Kinderwagen sitzt, binden Sie einige Spielsachen, damit er sie bekommen kann. Dafür Verwenden Sie Schnürsenkel oder Gummibänder (um zu verhindern, dass sich die Finger verheddern). die Enden der Knoten abschneiden). Dann wird das Kind das nicht nur verstehen Wirf das Spielzeug, aber zieh es zu dir zurück. Das wird dich verdoppeln Viel Spaß und ersparen Sie sich die Notwendigkeit, verstreut aufzuheben Artikel.

Binden Sie Ihr Kind in den Kindergarten ein

Zwinge ihn nicht, alles zu sammeln, was er verstreut hat. Für den Kleinen Mann diese Aufgabe ist fast unmöglich. Machen Sie besser aus Arbeit Spiel, verstreute Spielzeug Rennen sammeln. Und damit du Sie können das Farbwissen des Babys korrigieren. Sagen Sie einfach “Hilfe Ich finde rote Würfel. ”

Wir lesen auch: 9 einfache Tipps, wie es geht einem Kind beibringen, im Haus zu helfen

Sei ein gutes Beispiel für ein Kind

Sie können anhand Ihres eigenen Beispiels zeigen, wie und wie Sie sich beeilen können – Nein. Wirf ein Kissen auf das Sofa vor dem Baby. Aber nicht werfen Telefon, auch wenn Sie sicher sind, dass er niemanden erreichen wird und nicht wird auf dem Boden abstürzen. Und wenn das Kind wieder etwas „Verbotenes“ wirft, Gehen Sie um das Haus herum und werfen Sie das schmutzige Hemd zusammen in den Korb. Bonbonpapier in einem Mülleimer und ein Spielzeug in einem Behälter für Spielzeug.

Bleib nah dran, wenn das Baby isst

Mit etwa 1,5 bis 2 Jahren beginnt die „schmutzigste“ Periode in Bezug auf die Nahrungsaufnahme. Und um das Baby vom Werfen von Essen zu entwöhnen, Sie müssen sich neben ihn setzen und jeden Versuch stoppen, Brei zu ziehen oder Brot. Jedes Mal, wenn er anfängt, sein Essen zu winken, nimm und Halten Sie den Teller oder die Hand an und machen Sie deutlich, was zu tun ist nicht erlaubt. Ja, und es wird einfacher, wenn Sie den Boden nicht mit waschen müssen Tisch nach jeder Mahlzeit. Sie sitzen neben dem Mittagessen Ihres Babys Sie können auch sicherstellen, dass er sorgfältig kaut und nicht schluckt es in Stücke.

Wir lesen auch:

  • Wie man einem Kind beibringt, unabhängig und genau zu essen – vollständig Anleitung für Eltern
  • Verhaltensregeln für Kinder am Tisch. Lektionen der Etikette und gut Manieren

Wenn das Baby Essen wirft, servieren Sie es unzerbrechlich Geschirr für Kinder

Stellen Sie Ihr bestes Porzellan nicht auf den Tisch, wenn das Baby gekommen ist zu essen. Kaufen Sie ein Set unzerbrechlicher Babyglaswaren mit Schläuche, die an einem Tisch oder an einem Kind befestigt werden können Hochstuhl. Aber denken Sie daran: Dies wird Sie vor verstreuten Gerichten bewahren, aber, höchstwahrscheinlich wird es das Baby nicht davon abhalten, das „Anhaften“ abzureißen Tischplatten und Gläser.

Wenn das Kind Essen wirft, legen Sie es auf einen Teller in kleinen Portionen

Wenn der Teller des Kindes wenig zu essen hat und Sie sich nicht melden Additiv, bis es leer ist, wird es fast werfen nichts. Und zwingen Sie das Baby nicht, alles bis zum letzten Löffel zu essen. Normalerweise werfen Kinder Essen, wenn sie schon voll sind und sie am Tisch wird es langweilig.

Wir lesen auch: Sie werden nicht satt: warum man ein Kind nicht zwingen kann, mit Gewalt zu essen

Nehmen Sie deshalb den Teller vom Tisch, sobald das Kind verliert Essen Interesse, nicht darauf achten, wie viel gegessen wurde. Aber nicht Seien Sie nervös und schwören Sie nicht, wenn das Baby noch etwas in der Hand hat: Erwachsene lassen manchmal auch Essen fallen. Wenn Brot auf dem Boden liegt Krümel – es ist nicht sehr beängstigend.

Videokurs für Frauen. Ita Minkin. Kind wirft Essen auf den Boden … Gib ihm kein Essen?

Wenn dennoch etwas in den Händen des Kindes bleibt, zufällig oder Versuchen Sie absichtlich, aus diesem Grund nicht zu überarbeiten: wir alle manchmal Lass etwas fallen, also ist ein Stück Brot oder Käse auf dem Boden nicht so beängstigend.

Wir hoffen, dass diese Tipps Ihnen helfen, wenn Ihr Baby, alles herum zu streuen sieht eher aus wie ein kleines Schwein. Halten Sie sich an Ihre Verhaltenstaktik und seien Sie konsequent ihre Handlungen. Und dann entwöhne das Kind, um Dinge zu werfen, Gegenstände oder Lebensmittel.

Video Elterngeheimnisse: Das Kind wirft Spielzeug:

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: