Ernährung einer stillenden Mutter – die Meinung des Arztes Komarovsky

Die Ernährung einer stillenden Mutter sollte bestehen aus ausgewogene und vollständige Produktpalette. Aus der Tatsache, dass Wenn eine stillende Mutter isst, hängt das Wohlbefinden des Babys von ihm ab Entwicklung und Gesundheit seit Jahren. Berühmter Dr. E. Komarovsky in Seine Schriften geben Ernährungstipps für die Pflege Mama.

komarovskii`-pitanie-kormiashchei`-mamy`

Von der Diät ausschließen

Alle Ratschläge eines berühmten Kinderarztes sind beratender Natur. In Ernährungsfragen behält der Arzt jedoch eine Position bei Ausdauer. In erster Linie ausgeschlossen allergieauslösende Lebensmittel: Zitrusfrüchte, Schokolade, Erdbeeren, Eier, Meeresfrüchte. Mama, besonders in den frühen Tagen und Wochen, sollte Beobachten Sie genau die Reaktion des Babys auf das neue, das es gegessen hat Produkt. Wenn Sie Zweifel an einem Produkt haben, wenden Sie sich an einen Arzt rät zunächst, eine kleine menge zu essen und je nach Entscheiden Sie anhand der Reaktion des Kindes, ob es in die Zukunft einbezogen werden soll ration.

Alle Produkte, die dazu führen können, dass Milch Geschmack und Geruch verändert für das Baby unangenehm werden, sind von der Ernährung ausgeschlossen. Zu dieser Gruppe Dazu gehören saure, salzige, würzige Gerichte und stark riechende Gewürze. Eine Reihe von Produkten (Hülsenfrüchte, Kohl, kohlensäurehaltige Getränke) bieten schlechte Wirkung auf den Darm des Babys. Ihre Verwendung kann zunehmen Gasbildung und in einigen Fällen Durchfall verursachen.

Um fetthaltige Lebensmittel zu verdauen, benötigt der Körper zusätzliche Bemühungen, mit erhöhtem Fettgehalt der Muttermilch, ist das Baby schwierig saugen und Mama – dekantieren. Sättigen Sie daher das Essen mit Fett Produkte (fette saure Sahne, Butter, Schweinefleisch, Nüsse), mit welche Milch wird nahrhafter, aber auch schwer verdaulich, Der Arzt empfiehlt nicht. Gleichzeitig werden pflanzliche Fette gegeben Präferenz gegenüber Tieren.

Die Ernährung einer stillenden Mutter

Mamas Nährwert ist die Hauptquelle für das Kind für die Entwicklung von Substanzen notwendig bekommen.

Was zu essen und zu trinken:

  • Fleisch und Fisch (nicht fettend);
  • Milch- und Sauermilchprodukte (Milch, fermentierte Backmilch, Kefir usw);
  • Gemüse und Obst: Kirsche, Wassermelone, Trauben, Äpfel, Birnen, Aprikosen. Wir lesen auch: Obst mit HS und Gemüse mit HS;
  • Trockenfrüchte (getrocknete Aprikosen, Rosinen) und Kompott daraus;
  • Grüne;
  • Grüner Tee;
  • Nicht getrockneter oder gesalzener Fisch;
  • Geschmortes, gebackenes und gekochtes Geschirr.

Wir lesen auch: Was kann eine stillende Mutter essen – eine Liste von Produkten

Nicht essen und trinken:

  • Fettgerichte (einschließlich Fettbrühe);
  • Kaffee
  • Würzige, salzige, saure Gerichte;
  • Geräucherte und frittierte Lebensmittel;
  • Alle Arten der Erhaltung;
  • Kakao und Kakaoprodukte (Süßigkeiten und Pralinen);
  • Süßigkeiten mit Buttercreme;
  • Erbsen;
  • Zitrusfrüchte (Orangen, Mandarinen, Zitronen);
  • Hefe backen;
  • Rote Beeren;
  • Pilze.

Wir lesen auch: Was man nicht stillen kann Mutter

Die tägliche Ernährung sollte mindestens 0,5 kg Frisch enthalten Obst. Wenn Mama schlank genug ist und es sich leisten kann Komarovsky empfiehlt, für die Nacht einen Teller Grieß zu essen. Alle Produkte, die Mutter dem Baby während der Schwangerschaft beibringt und wenn das Stillen anschließend wahrgenommen wird ein Kind mit Vergnügen, denn dies ist das übliche Essen.

loading...

Ernährungsempfehlungen

Ratsion-Kormyashhey-Mamyi

Wir lesen einen ausführlichen Artikel über die Ernährung einer stillenden Mutter hier

Ein bekannter Kinderarzt rät dazu, sehr aufmerksam zu sein das Vorhandensein von exotischen Früchten oder importierten Produkten in der Ernährung. Solche Lebensmittel sind unserem Verdauungssystem offensichtlich unbekannt und seine Assimilation durch den Körper kann unvollständig sein. Ladevorkommen auf die Leber oder Bauchspeicheldrüse beeinträchtigt die Brust Milch.

Der Arzt gibt noch einige Tipps:

  • Vermeiden Sie übermäßiges Essen. Es wird nützlicher sein, ein wenig zu unterschätzen;
  • Mit dem obsessiven Wunsch, etwas Verbotenes zu essen, können Sie “stürzen” Jagd “mit einer winzigen Menge dieses Produkts;
  • Zweifel an dem Produkt sollten zu einer vollständigen Ablehnung führen.
  • Nachts nicht essen;
  • Wenn Umstände gezwungen sind, Alkohol zu trinken, ist dies zulässig etwas Rotwein;
  • Die Einnahme von Vitaminkomplexen sollte regelmäßig erfolgen.

Lesen Sie auch: Top 10 Ernährungsregeln für die Pflege Mütter

Getränkeprobleme

Dr. Komarovsky spricht ganz klar vom Rückzug das Problem des zusätzlichen Zwangstrinkens für stillende Mütter (Zumindest viele Experten behaupten, dass ein großes Volumen Trinken hat keinen Einfluss auf die Milchproduktion. Viele Mütter erleben das Gegenteil in ihrer Erfahrung. Der Kinderarzt hält sich in dieser Angelegenheit so weit wie möglich an das Prinzip Natürlichkeit: Wenn es Mama und Baby gut geht und Milch genug, dann nichts extra zu trinken, außer dem Wunsch einer Frau, nicht brauchen ..

Wenn es nicht genug Milch gibt, dann nach jedem Mama muss verlorene Flüssigkeit auffüllen und trinken 300-500 ml Flüssigkeit. Nachtfütterung sollte keine Ausnahme sein. Daher ist es besser, ein Getränk im Voraus zuzubereiten.

Trinken ist bevorzugt:

  • Süßer grüner Tee mit Milch;
  • Trockenfruchtkompott;
  • Apfel, Traube, Karottensaft (denken Sie daran Moderation);
  • Gekochte und gebackene Kuhmilch, Milchprodukte (Fettgehalt von 2,5% und weniger).

Es sind verschiedene Medikamente bekannt (Nikotin Säure, Pyroxan, Apilak) und Lebensmittel (Nüsse, Bier, Hefe), mit der Eigenschaft der zunehmenden Laktation. Jedoch berühmter Kinderarzt rät, ihren Wert nicht zu überschätzen.

Die Prinzipien von Dr. Komarovsky haben an Popularität gewonnen Aufgrund ihrer Einfachheit und Nähe zur Natur sind sie empfehlenswert Charakter, der sich auf die natürlichen Bedürfnisse einer stillenden Mutter stützt und Baby.

Lesen Sie auch: TOP 100 Pflegetipps eine Frau

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: