Extrem schlechte Elternschaft: Manipulation von Kindern durch Mobbing

Wie oft kommt das bei den Eltern vor: ungezogen Das Kind weigert sich, Ihre Argumente zu unterstellen, und Sie sind buchstäblich unterwegs Überlegen Sie sich eine erschreckende Phrase. Theoretisch sollte es sich stabilisieren Kind, lass dich deine Meinung ändern und dich beruhigen. Aber was wirklich passiert im Kopf Ihres einheimischen Kindes, wenn es hereinhört noch einmal von einer genervten Mutter “Hör auf, sonst bin ich mehr Ich werde dich nicht lieben! “Oder” Tu, was ich sage, ich werde dich in Ruhe lassen direkt auf der Straße und geh weg! “- wie oft hört das Kind diese Worte. Nimmt er sie als Erwachsenen wahr? Verständnis oder Angst – Was schützt das Kind vor Gefahren?

budesh`-plakat`-ostanesh`sia-v-detskom-sadu

Ein erfahrener Psychologe enthüllt alle Gefahren dieser Methode Ihr Kind manipulieren. Und warnt: solche Sätze können Ihre elterliche Autorität ernsthaft untergraben! Warum so? Mobbing führt oft zum gegenteiligen Ergebnis und wie um ihm einen vernünftigen Ersatz zu finden?

“Ich bin schon müde von deinen Anfällen! Jetzt hör auf zu schreien!” Sonst werde ich dich hier lassen und selbst nach Hause gehen! Hörst du mich Ich werde aufgeben und verlasse dich! Ich bin schon müde von dir, keine Kraft! ” Straßen, und als Antwort kamen immer mehr durchdringende Kinder schluchzend.

– Bitte sagen Sie mir in einer so typischen Situation: ist jede Mutter?

– Ja, tatsächlich ist ein solches Bild auf der Straße zu sehen oft. Eltern, müde und genervt, ziehen fast schleppen sein störrisches Kind, und er schreit immer mehr. Mobbing Es stellt sich als unwirksam heraus, und ein Erwachsener aus Ohnmacht selbst kaum so Wutanfall und Tränen zurückhalten.

– Und wie kann man diesen verrückten Zyklus unterbrechen? Du magst erfahrener Kinderpsychologe, welchen Rat können Sie geben zu den Eltern?

– Halten Sie an, atmen Sie tief ein und versuchen Sie sich zu erholen. Versuchen Sie, sich von Ihrem Ärger zu distanzieren und erkennen Sie, dass Ihr Wut wird zu nichts führen. Im Gegenteil, je heißer Erwachsener – je mehr das Kind nervös wird. Das einzige Der Ausweg aus dieser Situation besteht darin, zu versuchen, sich selbst mit den Augen zu betrachten dein eigenes Kind. Er fällt nicht einfach hinein nervös fit und weigert sich zu gehorchen. Also etwas dazu geführt, verärgerte ihn eine Kette von Ereignissen. Vielleicht er sogar nur müde. Oder er ist heiß und fühlt sich in seiner Kleidung nicht wohl. Sogar relativ erwachsene Kinder können den Grund für ihre nicht immer verstehen nervöse Anspannung. Es gibt immer noch keine Möglichkeit, Ereignisse zu analysieren und in ihnen eine wichtige Essenz zu finden. Daher ist es wichtig zu trainieren Geduld. Das Kind kann nicht antworten, was mit ihm passiert ist und warum er so verärgert, aber das heißt nicht, dass es keinen Grund gibt. Du bist angemessene und erwachsene Person, verantwortlicher Elternteil. Wenn von Kind ist es dann nicht möglich, eine klare Antwort zu erreichen Hör auf, es zu tyrannisieren. Akzeptiere einfach den Gedanken, dass im Moment er ist nicht in sich. Und es ist völlig absurd, noch mehr zu unterdrücken Kind, Mobbing oder Beleidigung.

– Was ist zu tun?

– Nehmen Sie das Kind in die Arme und umarmen Sie es. Zieh zu dir Mitleid und Ruhe haben. Geben Sie ihm etwas Zeit, um nervös zu werden Die Spannung begann zu schwinden. Wutanfälle und massive Brunnen Kindheitstränen sind ein Versuch, Stress abzubauen. Dampf ablassen wenn was auch immer. Insbesondere muss jeder Mensch regelmäßig entlassen werden nach einem anstrengenden Tag oder kürzlich erlebten unangenehmen Situationen. Dein Das Kind ist keine Ausnahme. Er kann sich noch nicht selbst helfen von dir selbst. Und nicht jeder Erwachsene kann kontrollieren Ihre Gefühle in Momenten moralischer Depression, körperlich Müdigkeit. Es ist dumm, dies von einem kleinen Kind zu verlangen.

– Das heißt, die elterliche Reaktion auf dieses Verhalten Sollte ein Kind liebevoll und ruhig sein?

– Genau. Nur in diesem Fall kann sich das Kind beruhigen, Komm zur Besinnung.

– Und wenn Sie ihn weiter ziehen, schimpfen Sie und versuchen Sie es Tyrann?

– Erstens wird das Kind immer mehr hysterisch. Zusammenfassend wird körperliche Bestrafung anwenden müssen, fast immer dies es endet alles. Zweitens wird die schlechte Laune der Eltern sein zur Verfügung gestellt. Und das schon lange! Denn auch zu Hause wird das Kind nicht sofort anfangen beruhige dich. Höchstwahrscheinlich ist die Stimmung Ihres Kindes launisch und schlecht bis zum Moment der Abreise in eine Nacht. Für wen ist es brauchst du

Drittens wird das Kind einfache Schlussfolgerungen ziehen, die in Momente, in denen er krank ist, verschärfen Mama (oder Papa) seine Situation. Einfach ausgedrückt, vertrauen Sie Ihrem Kind die Folge wird unmöglich sein. Und noch etwas: Kinder können es ernst meinen Sorgen Sie sich um die Stärke und Stabilität Ihrer Liebe. Wenn Mutter droht ständig, das Kind auf der Straße zu lassen oder nicht abzuholen Kindergarten – aber liebt sie ihn überhaupt? Das ist sehr negativ. beeinflusst die Beziehung.

“Aber diese Einschüchterungen wurden erfunden.” All diese Bedrohungen sind Es ist nur ein Versuch, Wutanfälle bei Kindern zu stoppen. Sind das nicht die Kinder? verstehen?

– Nicht immer. Das Kind kann durch die Elternwörter verwirrt sein. Zu Außerdem ist dies in gewisser Weise eine echte Lüge. Du bist Zeigen Sie dem Kind persönlich ein schlechtes Beispiel. Sie greifen auf Lügen, um zu manipulieren und zu erreichen, was gewünscht wird. Kinder können solche psychologischen Techniken anwenden. Und in Zukunft verwenden sie sogar gegen dich selbst!

– Es scheint, dass die öffentlichen Wutanfälle des Kindes Ist das ein Hinweis auf eine schlechte Mutter?

“Nein, ich versuche überhaupt nicht, meine Eltern zu beleidigen.” Aber sie sind es sind für ihre Kinder verantwortlich. Und oft wollen sie es gar nicht versuche sie zu verstehen, lerne Kompromisse einzugehen. Sehr dumm Reagieren Sie auf die Launen der Kinder mit ihren eigenen Schreien. Oder? Wenn ein Erwachsener auf das Niveau eines dreijährigen Kindes fällt, Wer in der Umkleidekabine des Kindergartens auf den Boden stampft – so geht das am wenigsten seltsam. (Lesen Sie auch: wie auf die Launen der Kinder reagieren)

“Wenn mein Kind plötzlich anfängt zu handeln, wird weinerlich und nimmt keinen Kontakt auf, dann gehe ich einfach runter knie mich vor ihn, strecke meine Arme aus und umarme mich. Ich zeige das ich Freund und Sie können sich immer auf mich verlassen. Und dass ich nichts brauche zu erklären. Und jede Hysterie wird sofort zunichte gemacht. ”

– In Worten, alles fällt ganz einfach aus. Aber du kannst Ist es das erste Mal, dass du das lernst? Es scheint mir das genug Es ist schwer, sich zu beherrschen, wenn Sie für ein Kind kommen Kindergarten nach einem harten Arbeitstag, und es wird von der Schwelle akzeptiert schreien, zu Boden fallen und schluchzen?

– Dies ist natürlich genau die Hauptnuance. Wenn Sie selbst sind verärgert und schlecht gelaunt, es ist viel Es ist schwieriger, ruhig auf die plötzlichen Launen Ihres Kindes zu reagieren. Aber denken Sie an solche Momente in solchen Momenten: Es ist möglich, dass Ihr Kind hatte heute nicht den besten tag? Für Sie als Erwachsener Es ist für eine Person einfacher, ihre negativen Emotionen zu unterdrücken. Eine angespannte Die Psyche eines Kindes explodiert plötzlich. Verstehe, dass dein Kind alles kann Tag im Kindergarten, um mit ihrem niedergeschlagenen Zustand umzugehen, aber hier er sieht dich, die liebste und engste Person. Und hier kommt Schneller Anstieg der Emotionen aufgrund von angesammeltem Stress. Warum sollte wolltest du in so einem moment

– Wahrscheinlich nur um mich zu trösten und bereut …

“Ihr Kind braucht es auch.” Aber er weiß nicht wie Analysieren Sie Ihren mentalen Zustand und werden Sie nicht produzieren können so eine lange logische Kette, um Ihnen zu sagen: “Mama, Heute bin ich sehr müde und ich fühle mich schlecht, und auch für unsere Gruppe Eine Krankenschwester kam und nahm eine Blutuntersuchung an einem Finger. Das alles ist stark ärgere mich, weil ich nervöse Anspannung fühle. Halte mich und Tu etwas, damit ich mich beruhigen kann. ”

Das Kind fühlt sich einfach schwer unwohl und sieht gut aus Der Elternteil dient als starker Katalysator. Also beginnt der Wutanfall unkontrollierbare Tränen. Mit einem solchen Fluss das Kind allein unmöglich zu handhaben. Verstehe nur, dass in einem solchen Moment dein Kind sehr schlecht. Und erbarme dich.

– Und was passiert mit Kindern in solchen Momenten? kommt der Elternteil nicht zur Rettung?

– Das Kind beginnt zu denken, dass es völlig alleine ist. Er kann sich in sich zurückziehen. Er wird einmal versuchen, sich von dir zu trösten, zweitens, drittens. Es ist möglich, dass in diesen Phasen neue Versuche zu ihm Wutanfälle werden sich verschlimmern und ihren Höhepunkt erreichen. Aber dann er erkennt die Sinnlosigkeit seiner Handlungen. Natürlich nicht sofort.

“Und was dann?”

“Sie verlieren nur Ihr Kind.” Er wird lernen zu tun ohne dich. Wenn er sich nicht auf Ihr tiefes Verständnis verlassen könnte Kindheit, dann mit dem Aufkommen der Jugend, diese Entfremdung noch mehr verschärft.

“Ich kannte ein Mädchen, das sich sogar im Erwachsenenalter versteckte Ressentiments gegen ihre Mutter, weil sie sie einmal im Kinderzimmer verlassen hatte Polikliniken. Das Mädchen hatte Angst, geimpft zu werden und bekam einen Wutanfall unter der Arztpraxis. Mama fand nichts besseres als zu schreien auf ein verängstigtes Kind und schlug sie sogar. Und dann drehte sie sich um und ging schweigend weg. Überraschenderweise erinnerte sich das Mädchen an diesen Vorfall mein ganzes Leben. ”

– Es stellt sich heraus, dass es nicht so einfach ist, geduldig zu sein und liebende Eltern. Es gibt einige Regeln, um es schneller zu machen. das lernen?

– Tatsächlich ist daran nichts Archaisches. Versuchen Sie es denke nicht nur an dich. Zum Zeitpunkt des Ungehorsams der Kinder die Eltern besessen nur von ihren inneren Gefühlen. Er fühlt Wut, Ärger, Irritation. Und es verschluckt ihn völlig, aber oh Aus irgendeinem Grund vergisst er die Gefühle und den Zustand des Kindes.

– Nun, wie sind die Dinge, um zu lehren? Fürchtet das Kind ernsthaft etwas? Zum Beispiel ein Feuer? Oder Fremde? Wenn die Mobbing-Methode unangemessen ist Option.

– Natürlich muss über mögliche Gefahren gesprochen werden. Aber nicht deprimierend und ohne schreckliche Verzierungen. Ich hatte ein Patient, der in allen Farben ein achtjähriges Kind malte Albträume, die auf Autobahnen passieren. Sogar zeigte ihm Fotos von Autounfällen, Videos in den Nachrichten Bänder. Es schien ihm, dass so sein Kind maximiert werden würde geschützt, überquert die Straße streng nach grün.

Und einmal rief der Klassenlehrer von der Schule an und sagte: dass ihr Sohn immer zu spät zum Unterricht kommt. Eltern arrangiert Verweis für das Kind, bei dem sich herausstellte, dass der Student Angst, die Straße sogar bis zum grünen Licht zu überqueren. Eine Art Die Autostraße erschreckte ihn, das Kind stand an der Ampel für eine halbe Stunde, sammelte seinen Geist und übergoss sich mit kaltem Schweiß.

Wir lesen auch: 10 Vorsichtsmaßnahmen, welche Eltern sollten ihr Kind erziehen

– Ein Kind erschrecken, indem es für ein Waisenhaus gegeben wird Ist Ungehorsam ein schreckliches Tabu?

– Natürlich. Sowie darüber zu reden, was du aufhörst zu lieben. Und alle Sätze in ähnlicher Weise. Dies wird dem Kind nichts beibringen, aber erschrecken ihn.

– Es stellt sich heraus, dass die Hauptsache darin besteht, zu versuchen, ein Kind zu sein Lüge ihn vor allem nicht an und ignoriere sein Inneres nicht Zustand?

– Genau! Sei nachsichtiger. Und lernen Verstehen Sie intuitiv, wann Ihr Kind schwer oder krank ist Komm rechtzeitig zur Rettung. Dann gibt es keine Gründe für Wutanfälle wird sein.

Wir lesen auch: warum das Kind nicht gehorcht und was machen?

Kindergehorsam durch Mobbing

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: