Folk Möglichkeiten, um die Laktation zu stoppen und eine Liste Medikamente, um die Laktation schnell zu stoppen

Früher oder später kommt die Zeit, in der Sie aufhören müssen Stillen Sie das Baby, und Sie müssen irgendwie die Milchlaktation stoppen. Und hier ergeben sich gewisse Schwierigkeiten. Trennen Sie das Kind von Brüste sind einfach (siehe einfach). Aber wie man Milch macht zu verlassen? Unangenehme Kaugefühle bei geschwollenen Brüsten, feucht von Milchunterwäsche – welche der Frauen kennen diese Empfindungen nicht?

Es gibt viele Möglichkeiten, die Laktation zu stoppen. Das beste – Es ist notwendig, diesen Prozess langsam, schrittweise, natürlich. Dies hilft, Entzündungen in der Brust zu verhindern (und schrecklich – Mastitis), Dehnungsstreifen und schlaffe Brüste.

Überlegen Sie, wie Sie die Laktation zu Hause und mit stoppen können mit speziellen Drogen.

Artikelinhalt

  • 1 natürliche Wege
    • 1.1 Die Methode der “Reduzierung der Fütterung”
    • 1.2 Kann ich an der Brust ziehen?
    • 1.3 Volksrezepte
    • 1.4 Komprimierungen
    • 1.5 Video: So reduzieren Sie die Muttermilch
  • 2 Tabletten mit Stillstopp
    • 2.1 Warum können Sie die Medikamente nicht alleine einnehmen?
    • 2.2 Liste der populären Drogen
    • 2.3 Ein bisschen über die Einnahme von Medikamenten
    • 2.4 Was ist mit Exkommunikation nicht zu tun?
    • 2.5 7 Tipps zum Beenden des Stillens

wie man die Laktation stoppt

Natürliche Wege

Die “Feed Reduction” -Methode

Die beste Lösung ist, das Stillen zu beenden. allmählich natürlich. Dazu schneiden Sie zuerst eine Fütterung. Sobald sich das Kind daran gewöhnt hat, entfernen Sie das andere und dann der dritte. Drücken Sie in den Zwischenräumen Milch aus und lassen Sie jede übrig mal ein wenig milch in der brust. Lassen Sie es allmählich “ausbrennen”. Nicht erlauben starke Schwellung der Brüste, sonst sind schmerzhafte unvermeidlich Empfindungen. Hören Sie nachts ganz auf, Ihr Baby vollständig zu füttern (sehen Sie, wie es ist zu tun).

Nach einer Weile werden Sie diese Milchspülung in der Brust sehen immer weniger werden. Die Milch selbst ist kleiner Mengen. Dies ist der einfachste und natürlichste Weg, um zu reduzieren Stillzeit.

Kann ich an der Brust ziehen?

Es wird nicht empfohlen, an der Brust zu ziehen, um die Laktation zu stoppen.Es wird nicht empfohlen, zum Beenden an der Brust zu ziehen Stillzeit

In jüngerer Zeit gab es eine Meinung, dass die Brust stillen soll, um die Laktation zu stoppen Sie müssen einen elastischen Verband oder andere Verbände fest verbinden. Dies hat wenig Nutzen, aber Sie können sich selbst verletzen. Ein enger Verband unterbricht den Blutfluss zur Brust. Durchblutung verschlechtert sich. Wie viel Milch angekommen ist, spüren Sie auch nicht. Das kann zu einer Stagnation der Milch in den Brustdrüsen führen, Laktostase verursachen und eine gefährliche Krankheit wie Mastitis.

Wir lesen einen Artikel über Laktostase

Und hier dreht sich alles um Mastitis

Also zieh einfach einen bequemen BH an. Ok wenn er aus Baumwollstoff, also nicht narbig, dicht Es gibt so etwas wie ein Korsett. Dies wird auch dazu beitragen, das Risiko zu verringern. Die Bildung von Dehnungsstreifen aus überfüllten Brüsten verhindern dies Durchhängen.

Kann die Laktation mit reduziert werden Produkte?

Lebensmittel, die helfen können, die Laktation zu reduzieren einfach nicht. Aber salziges, geräuchertes und scharfes Essen es ist unerwünscht zu verwenden, weil es Durst hervorrufen kann. A. starkes Trinken verursacht einen Milchschwall, wenn es fast ist ist verschwunden. Versuchen Sie daher, diese Lebensmittel nicht zu essen. Begrenzen Sie die Flüssigkeitsmenge, beseitigen Sie saftige Lebensmittel.

Volksrezepte

Kräuter gegen Laktation

Zu Hause hilft es, den Milchrausch zu reduzieren. Kräuterkochungen, hauptsächlich aus harntreibenden Kräutern. Zu ihnen gehören Preiselbeere, Bärentraube, Salbei, Petersilie, Basilikum. Ihre Infusionen helfen, eine Frau aus dem Körper zu entfernen überschüssige Flüssigkeit. Dies reduziert die Milchproduktion. Brustdrüsen.

Die Zubereitung einer Infusion dieser Kräuter ist nicht schwierig. Nehmen Sie zwei Esslöffel eines der oben genannten Kräuter und gießen Sie es ein Keramikbecher oder Thermoskanne. Gießen Sie 400 ml kochendes Wasser, Deckel schließen. Nach zwei Stunden können Sie trinken. Trinken Sie stattdessen die Infusion Wasser. Pro Tag dürfen bis zu 6 Gläser Infusion getrunken werden. Kurz darauf Am Anfang des Empfangs (irgendwo am vierten Tag) werden Sie sich fühlen erhebliche Erleichterung. Die Brüste werden weicher, der Milchfluss wird abnehmen.

Belladonna, Schachtelhalm, Jasmin, Cinquefoil weiß, auch Elecampane sind Diuretika. Sie werden genau nach gebraut und genommen Anweisungen auf der Verpackung geschrieben.

loading...

Gut hilft Pfefferminzinfusion. Neben dem Diuretikum er Es ist auch ein Beruhigungsmittel. 3 Esslöffel Pfefferminzkraut in einer Thermoskanne hinzufügen, hacken. Fügen Sie dort zweieinhalb hinzu Gläser kochendes Wasser. Eine Stunde einwirken lassen, abseihen, täglich trinken 300 ml, aufgeteilt in drei Dosen, auf leeren Magen.

Bewahren Sie gekochte Herden nicht länger als zwei im Kühlschrank auf Tage.

Reduzieren und dann die Laktation stoppen wird allen helfen Das berühmte Kraut ist Salbei. Es blockiert nicht nur schnell die Produktion Milch, hilft aber auch, die Immunität einer Frau zu stärken, Verbesserung ihres Urogenitalsystems. Bereiten Sie auf die gleiche Weise eine Abkochung vor wie von harntreibenden Kräutern. Nimm eine halbe Tasse Tee dreimal am Tag. Sie werden den Effekt früh genug sehen. In vier Tag wird die Milchmenge deutlich reduziert.

Wenn Sie nervös sind, ist es für Sie psychisch schwierig, trinke beruhigende Kräuter – Minze, Mutterkraut, Baldrian.

Reduzierung der Flüssigkeitsmenge (einschließlich Suppen und Milch), Sie können den Milchrausch reduzieren.

Komprimiert

Von den Volksmethoden können Sie immer noch die Verwendung vorschlagen verschiedene Kompressen.

  • Kampferkompresse. Nimm Kampferöl und schmieren ihre Brüste (außer Brustwarzen) alle vier Stunden in für drei Tage. Wickeln Sie es unbedingt mit einem warmen Schal oder Schal ein. Wenn es stark platzt, kribbelt, unangenehm Empfindungen, Paracetamol nehmen.
  • Kohlblätter komprimieren. Glaubte dass sie helfen, Milch zu „verbrennen“, die Brust weicher machen. Für eine Kompresse Nehmen Sie zwei mittelgroße Kohlblätter und kühlen Sie sie ab der Kühlschrank. Dies erhöht die entzündungshemmenden Eigenschaften der Blätter. Mit einem Nudelholz ein wenig ausrollen oder einfach die Laken in den Händen strecken, den Saft machen. Erweichte Blätter haften an den Brüsten, Verband vorsichtig. Bewahren Sie die Blätter auf, bis sie verblassen (zumindest) Stunden). Machen Sie einmal am Tag eine Kompresse, bis sich Ihr Zustand verbessert. (normalerweise genug Wochen).
  • Kalte Kompresse. Wenn Sie Schmerzen haben Brüste, Entzündungen, es wird empfohlen, eine kalte Kompresse zu machen. Nehmen Sie Eis oder ein gefrorenes Produkt aus dem Kühlschrank bequem an der Brust zu befestigen. Wickeln Sie es in ein Handtuch oder weich der Stoff. Auf eine schmerzende Brust auftragen. Halte nicht zu lange maximal 20 Minuten, um nicht kalt zu werden.

Video: Wie man Muttermilch reduziert

Stillstillende Pillen

Wenn aus irgendeinem Grund die Laktation gestoppt werden muss so schnell wie möglich und es gibt viel milch, an die man sich wenden muss offizielle Medizin. Es gibt viele Medikamente und Tabletten, die ein schnelles Absetzen fördern Muttermilchproduktion. Sie erobern schnell Popularität als wirksames Mittel zum “Brennen” der Brust Milch. Aber unter den Praktizierenden gibt es immer noch Zweckmäßigkeit ihre Verwendung sorgt für große Kontroversen.

Warum können Sie die Medikamente nicht alleine einnehmen?

Alle Medikamente gegen die Milchproduktion werden hergestellt hormonbasiert. Und das kann niemand mit Sicherheit sagen Sie bekommen mehr von ihnen – Nutzen oder Schaden. Deshalb nicht Verschreiben Sie diese Medikamente selbst. Jedes Medikament Es gibt Zulassungsbeschränkungen. Sie können schädliche Wirkungen haben. Die meisten von ihnen können oft nicht mit Diabetes eingenommen werden erhöhter Druck, Erkrankungen der Leber, der Nieren und einiger anderer Krankheiten. Nur ein Gynäkologe oder ein anderer kann eine Behandlung verschreiben Spezialist. Er wird die für Sie erforderliche Dosis bestimmen, wenn und wie man es nimmt.

Liste der beliebtesten Drogen

laktationsstoppende Pillen

Die beliebtesten Medikamente von heute, um aufzuhören Laktationen sind:

  • Parlodel
  • Bromustin;
  • Mikrofollin;
  • Acetomepregenol;
  • Turinal;
  • Norkolut;
  • Orgametril;
  • Dufaston;
  • Primolut – nor;
  • Sinestrol;
  • Utrozhestan;
  • Cabergolin;
  • Dostinex;
  • Bromkamfara.

Sie werden auf der Basis verschiedener Hormone mit unterschiedlichen hergestellt Konzentration. Die Zulassungsdauer ist ebenfalls unterschiedlich und variiert in Rahmen von einem bis vierzehn Tagen.

Die gleichen Medikamente werden verschrieben, wenn Brustdrüsen gefunden werden Robben, die Schmerzen verursachen, dann ein Gefühl der Entzündung essen, wenn alle Anzeichen von Mastitis vorliegen (siehe Links oben).

Ein bisschen über die Einnahme von Medikamenten

  1. Nehmen Sie Pillen nur, wenn es wirklich ist verursacht durch die Notwendigkeit.
  2. Obligatorische Konsultation eines Facharztes (Gynäkologe, Kinderarzt) Kinderarzt).
  3. Überschreiten Sie nicht die von Ihrem Arzt verschriebene Dosis.
  4. Vergessen Sie bei der Einnahme von Medikamenten nicht, Milch auszudrücken Entzündungen zu vermeiden.
  5. Wenn Sie die Medizin genommen haben und danach schlimmer wurden Wohlbefinden, informieren Sie Ihren Arzt. Er wird die Dosierung ändern oder wird ein anderes Medikament verschreiben.
  6. Wenn Sie Medikamente einnehmen, füttern Sie das Baby mit Milch nicht erlaubt.
  7. Tabletten auf Gestagenbasis gelten als weniger gefährlich.
  8. Wenn Sie Medikamente einnehmen, können Sie Ihre Brüste nicht so straffen Laktostase oder Mastitis provozieren.
  9. Wenn Sie das Baby wieder stillen möchten, dann Halten Sie die Zeit aus, die zum Entfernen des Arzneimittels erforderlich ist aus deinem Körper. Drücken Sie dann Milch aus beiden Brüsten aus. Und nur Fangen Sie dann an, das Baby zu füttern.

Nach dem Stillen ein paar Tropfen Milch kann beim Drücken auffallen. Aber wenn sechs oder mehr vergangen sind Monate, und Sie finden Milch in der Brust, dann ist dies eine Gelegenheit sofort Konsultieren Sie einen Frauenarzt. Der Körper kann signalisieren Krankheit entwickeln.

Wenn das Stillen aufhört, erlebt eine Frau und Unbehagen und Schmerz und Sorgen um das Baby. Zu dieser Zeit brauchte sie die Anwesenheit der meisten Menschen in ihrer Nähe. Schließlich braucht eine Frau Hilfe und Unterstützung als sowohl moralisch als auch praktisch.

Wenn Sie während der Stillzeit Fieber haben, Die Brust wurde rot, Robben erschienen darin ein Zeichen von Mastitis oder Laktostase. Verzögern Sie nicht den Arztbesuch – Gynäkologe.

Ich wiederhole noch einmal: wegen der Gefahr von Nebenwirkungen Nicht selbst behandeln, kontaktieren zum Arzt! Und wenn kein starker Bedarf an Medikamenten besteht, besser ohne pillen auskommen und bewährt verwenden Volksheilmittel.

Wir lesen auch:

  • Das Baby richtig von der Brust entwöhnen: Wege, Regeln, Mythen und was du nicht tun sollst
  • Wie kann man das Stillen mit maximalem Komfort beenden?
  • Wie man ein Baby von Nachtfütterungen entwöhnt

Was kann man mit Exkommunikation nicht machen?

7 Tipps zum Beenden des Stillens

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: