Frühkindlicher Autismus: alles was Sie dazu brauchen wissen – die Ursachen der Entwicklung, Symptome und Anzeichen, Diagnose und Behandlung. Tipps für Eltern

Autismus kann sowohl Kinder als auch Erwachsene sein. In diesem Der Artikel konzentriert sich auf Autismus in der Kindheit (Kinder mit früher Kindheit) Autismus). Derzeit gibt es mehrere Erklärungen für das Phänomen. Die menschliche Psyche nannte Autismus. Fans von diesem oder jenem Versionen sind bereit, ein fast endloses Array bereitzustellen überzeugen ihrer Meinung nach Beweise zur Verteidigung ihrer Annahmen.

Artikelinhalt

  • 1 Frühkindlicher Autismus
    • 1.1 Gründe für die Entwicklung von Autismus bei Kindern
    • 1.2 Symptome und Anzeichen
      • 1.2.1 Videointerview: Erkennen von Autismus bei Kindern: Grundlegend Symptome
    • 1.3 Wie ein autistisches Kind die Welt sieht
    • 1.4 Arten und Hauptsyndrome von Autismus
    • 1.5 Intelligenz eines Kindes mit Autismus
    • 1.6 Behandeln oder nicht behandeln?
    • 1.7 Diagnose von Autismus bei Kindern
    • 1.8 Wie man einem autistischen Kind hilft
      • 1.8.1 Verhaltensbehandlung
      • 1.8.2 Sprachtherapie
      • 1.8.3 Selbstpflegefähigkeiten erwerben und dabei sein Gesellschaft
      • 1.8.4 Arzneimitteltherapie
      • 1.8.5 Video: Autismus in der Kindheit kann geheilt werden
    • 1.9 Aber vielleicht ist das kein Autismus? ..
  • 2 Tipps für Eltern
  • 3 Kinderautismus durch die Augen der Mutter
  • 4 Interview mit der Mutter eines autistischen Kindes. Praktisch Tipps: Teil 1
  • 5 Teil 2

Kinderautismus

Frühkindlicher Autismus

Einige sagen, Autismus sei eine psychiatrische Krankheit, und Stellen Sie es der Schizophrenie gleich und vergleichen Sie es aus irgendeinem Grund mit Down-Syndrom. Obwohl es nichts zwischen diesem Syndrom und Autismus gibt gemeinsam. Andere sind überzeugt, dass Autismus überhaupt keine Krankheit ist, aber besonderer geistiger und teilweise physiologischer Zustand, danke zu dem ein Mensch die Welt anders sieht und auf seine Weise mit der Welt interagiert Sonderregeln. Wieder andere behaupten, Autisten seien irgendwie göttlich wundersame Aliens auf der Erde aus anderen Welten.

In der Tat derzeit nur eine Sache. Autismus ist ein angeborenes Merkmal der menschlichen Psyche. Es ist angeboren, autistische Eigenschaften zu erwerben Lebensprozess ist unmöglich, mit ihnen wird eine Person geboren. Werde diese los Eigenschaften unmöglich: Dies sind eine Art Instinkt, für den Autisten gegeben werden Überleben. Ein autistisches Kind wächst zu einem autistischen Erwachsenen heran.

Die Hauptunterschiede zwischen autistisch und normal Person:

  1. Autistisch, wie er kann, vermeidet den Kontakt mit der Außenwelt. Er ist nicht will mit Menschen kommunizieren, und wenn er kommuniziert, dann nur bis zum Äußersten notwendig. Jeder Aufenthalt in der Gesellschaft nimmt ihm viel weg Energie. Autismus braucht eine lange Zeit, um sich zu erholen alleine verbringen.
  2. Er hat seine eigene innere Welt, in der er zum größten Teil bleibt und in denen niemand zugelassen ist.
  3. Autistisch versucht, alleine zu leben, nur für ihn verständlich selbst die Regeln.

Getrennt davon sollten wir hier eine Frage wie Quantität ansprechen Autismus in der modernen Welt. Viele behaupten das jedes Jahr mehr von ihnen werden geboren. Ihnen zufolge, wenn früher bei 10.000 normale Kinder machten 2-3 Babys mit Autismus aus Abweichung, dann in den letzten Jahren bei den gleichen 10.000 normal Kinder machen bis zu 200 Kinder mit frühkindlichem Syndrom aus Autismus. Basierend auf diesen Zahlen wurde sogar vorgeschlagen, dass in Eine mysteriöse “autistische Epidemie” breitet sich auf der ganzen Welt aus.

Seriöse Forscher widerlegen solche Gerüchte und nein Sie sehen keine „autistische Epidemie“. Ihrer Meinung nach der Prozentsatz der Kinder geboren mit Anzeichen von frühem Autismus, ständig stabil und ist von 5 bis 20 “Outs” für die gleichen 10.000 regulären Babys. Vorwürfe einer unglaublichen Anzahl von Neugeborenen mit ernsthafte Gelehrte erklären autistische Zeichen als Tribut die obige Mode. Und natürlich Angst: wie Sie wissen, alles Die unbekannte Person hat Angst. Wer Angst hat, übertreibt immer deine Ängste.

Ursachen von Autismus in der Kindheit

Versionen, Hypothesen und Annahmen über Autismus es gibt viele. Allerdings der wahre Grund, warum es eingeschaltet ist in der Tat ist dies noch niemandem bekannt. Derzeit Keine der Annahmen ist vollständig bewiesen. Und da ist es Dann vermehren sich die Versionen weiter – mehr oder weniger wissenschaftlich vernünftig, zum fantastischsten:

  • Autismus wird vererbt. Pluspunkte dieser Version: in der Tat ist manchmal ein autistischer Vater in der gleichen Familie und autistisches Kind. Nachteile: mit fast dem gleichen Die Häufigkeit eines Kindes mit Autismus-Syndrom kann in geboren werden gewöhnliche Familie;
  • Autistisch ist normalerweise das erste Kind in einer Familie. Jedoch zuletzt Zeit hat sich gezeigt, dass mit fast der gleichen Häufigkeit ein Autist kann sei das zweite Kind und das dritte und sogar das achte oder zehnte. Bisher gibt es hier kein „Eisen“ -Muster. erkannt;
  • Mutter, die während der Schwangerschaft ein autistisches Kind zur Welt brachte war an einer Viruserkrankung erkrankt: Röteln, Masern, Windpocken usw. Infolge einer Müttererkrankung wird das Gehirn in Der Fötus begann sich falsch zu entwickeln, daher der frühkindliche Autismus. Vorteile dieser Version: in der Tat, die meisten autistischen Kinder in In den ersten Lebensjahren kommt es zu einer übermäßigen Entwicklung des Gehirns. wie durch wissenschaftliche Forschung bestätigt. Nachteile: derzeit direkter Zusammenhang zwischen Müttererkrankungen und exorbitanter Entwicklung das Gehirn des Kindes ist nicht bewiesen;
  • Das Kind wird aufgrund der “Kälte” der Eltern autistisch. Andere in Worten, wenn Eltern ihrem Kind nicht die gebührende Aufmerksamkeit schenken und emotional nicht mit ihm kommunizieren, dann schließt sich das Baby in sich selbst – daher Kinderautismus. Nicht so gegeben war eine ähnliche Version in einem Special respektiert, aber dann wurde bewiesen, dass Autismus angeboren ist Eigentum, und jetzt ist diese Version gründlich vergessen
  • Man kann auch die Hypothese hören, dass Kinder autistisch werden aufgrund von Impfungen. Auch diese Version hält ernsthafter Kritik nicht stand. alle aus demselben Grund: Sie werden nicht autistisch, sie werden geboren;
  • In letzter Zeit immer mehr Fans der Hypothese, dass Autismus-Syndrom ist eine Fehlfunktion in der Genetik einer bestimmten Person, wenn Dieser Mann ist noch im Mutterleib. Richtig was Es ist das Gen, das “fassungslos” ist, und warum dieses und nicht irgendein anderes das Gen ist noch unklar;
  • Über alle möglichen fantastischen Versionen des Autismus-Phänomens (wie z “Autist ist eine Person einer neuen Rasse” oder “Autist ist ein Außerirdischer”) Es gibt keine Frage.

Symptome und Anzeichen

Wenn Sie über die Symptome und Anzeichen von Autismus sprechen, sollten Sie dies berücksichtigen mehrere wichtige Umstände. Erstens: von Symptomen sprechen und Zeichen, die für autistische Kinder charakteristisch sind, müssen Sie berücksichtigen es geht genau um ihre Merkmale der psychologischen Entwicklung, aber nicht über intellektuelle Fähigkeiten. Wahrnehmen autistische Kinder wie einige Idioten sind ein großer Fehler, ganz zu schweigen davon moralische Aspekte dieser Wahrnehmung. Zweitens: sollte nicht Bedenken Sie, dass die hier diskutierten Symptome inhärent sind ausnahmslos für jedes Kind mit einem autistischen Wahrnehmungsspektrum. Es ist erwiesen, dass sich jede autistische Person (einschließlich eines Kindes) von unterscheidet wie sich selbst in viel größerem Maße als sie sich voneinander unterscheiden Freund gewöhnliche Leute.

Daher wird die folgende Liste von Symptomen und Anzeichen angezeigt bis zu einem gewissen Grad verallgemeinert. Mit anderen Worten, jemand hat einen oder Es gibt ein anderes Zeichen / Symptom, für jemanden fehlt es. Es ist sehr Viel hängt von der psychischen Struktur des Babys ab. Na und, Natürlich, von welcher Art von Menschen “autenka” umgeben und wie sie sind er ist betroffen. Obwohl auf jeden Fall zu beachten ist, dass alle Das Verhalten des Kindes besteht darin, sich von außen zu isolieren Frieden und niemand in ihrer eigenen inneren Welt erlaubt.

Manifestierte autistische Symptome sind weitgehend abhängig von das Alter des Kindes. Vom Moment der Geburt bis zum Alter von 2 Jahren Dies sind:

  • Das Kind drückt keine Zuneigung zur Mutter aus. Er ist nicht lächelt, zieht nicht die Hände zur Mutter, macht sich keine Sorgen, wenn sie Nein;
  • Bei der Kommunikation schaut das Baby nicht hartnäckig in die Augen und auf die Mutter das Gesicht. Im übertragenen Ausdruck schaut er ständig „durch“ oder hinein Seite;
  • Er reagiert überhaupt nicht, wenn seine Mutter ihn abholt und wenn reagiert, dann schreit und weint. Sehr oft kleine “Outs” mütterliche Brüste ablehnen. Es scheint so Das Baby ist besser, wenn niemand es berührt und nicht berührt er;
  • Ein Kind mit frühem Autismus möchte nicht in Gesellschaft anderer spielen Kinder, er spielt gerne alleine. Außerdem hat er normalerweise Gleichgültig gegenüber traditionellem Kinderspielzeug, bevorzugt als Spielzeug jeder Fremdkörper: Rad, Splitter, Schrott Seile usw. Im Allgemeinen interessieren ihn Fragmente eines Objekts viel mehr als das Thema als Ganzes;
  • Das Kind zeigt nicht mit dem Finger auf ein Objekt, das es interessiert oder menschlich, wie die meisten Kinder;
  • Er kommuniziert mit anderen Menschen und behandelt sie oft als Subjekte, das heißt, verstehen die Unterschiede zwischen einer Person und nicht Thema. Oder – hält es nicht für notwendig, voneinander zu unterscheiden;
  • Normalerweise reagiert das Kind nicht auf seinen Namen;
  • Für eine lange Zeit kann er nicht sprechen – manchmal bis der 5-jährige und sogar 7 Jahre alt. Und wenn er spricht, ist es äußerst selten und widerwillig. Manchmal sprach er ein paar bedeutungsvolle Sätze aus wieder kann für eine lange Zeit zum Schweigen gebracht werden (warum das Kind nicht fängt an zu reden);
  • Er toleriert keine Veränderungen und widersetzt sich, wie er kann, diesen. Beliebig Eine Änderung der Umgebung, der Kleidung und des Essens kann zu einem “Autenk” führen. Angst oder Aggression;
  • Schläft schlecht, kann lange liegen und irgendwo hineinschauen Raum
  • Es reagiert sehr scharf auf einige äußere Reize: Lärm, eine Reihe von bestimmten Geräuschen, hellen Lichtern, Gerüchen, einige Wörter, die von anderen Leuten usw. gesprochen werden. All dies kann “autenka” sein. ihn bis zum Wutanfall zu erschrecken oder zu protestieren;
  • Ein separater Punkt sollte Überempfindlichkeit notiert werden. wenig autistische Note. Unerträgliches Leiden für ihn kann gewöhnliche, scheinbar Dinge und Handlungen anderer Menschen liefern: Etikett oder Nähte an der Kleidung, zu enge Kleidung, die darunter befestigt ist Halskragen, Schal, kalter Reißverschluss an der Jacke, streicheln auf den Kopf, versuchen, eine Hand zu nehmen oder zu küssen, etc. All dies Es kann einen heftigen Protest beim Baby und sogar Wutanfall verursachen;
  • Solche Kinder haben normalerweise Magersucht (das heißt, dann ist es Nein). Außerdem weigert sich ein kleiner Autist oft einige Gerichte, während er anderes Essen bevorzugt. Jeder Versuch, dem Menü Abwechslung zu verleihen, verursacht Schreck und Schärfe Ablehnung;
  • Intelligentes autistisches Kind kann sich wie gewohnt entwickeln, kann hinter oder vor dem natürlichen Zeitplan liegen. Wovon hängt es ab –– unbekannt. Sehr oft entwickelt sich die Intelligenz einseitig: in In einigen Bereichen kann das Kind genau das gleiche Phänomen erreichen Erfolg, und in anderen Bereichen – nicht einmal grundlegend kennen Dinge;
  • Die aufgeführten Symptome können als primäre Signale für betrachtet werden Eltern. Wenn mindestens ein Drittel dieser Anzeichen bei einem Kind regelmäßig sind beobachtet, dann ist dies eine Gelegenheit für Eltern, nicht darüber nachzudenken ob ihr Kind autistisch ist.

Ab 2 Jahren bis 11 Jahre, In der Regel treten zusätzliche autistische Symptome auf Zeichen:

  • Das Kind kann entweder überhaupt nicht oder extrem sprechen selten oder ständig das gleiche Wort oder die gleiche Phrase aussprechen (so genannt Echolalia);
  • Manchmal kann ein Kind lange und komplexe Sätze ausdrücken, nicht seinem Alter angemessen;
  • Autist trifft oft auf ein unbewusstes Selbst: er kann in der dritten Person über sich selbst sprechen oder das Wort verwenden “du”;
  • Fast nie beginnt ein Kind zuerst ein Gespräch und sucht Vermeiden Sie ein Gespräch, das von jemand anderem begonnen wurde
  • Die geringste Veränderung in der Umgebung, an die das Kind gewöhnt ist verursacht Panik und unangemessenes Verhalten in ihm. Dabei Das Verschwinden des Menschen bedeutet ihm viel weniger als das Verschwinden eines vertrauten Gegenstandes;
  • Autismus hat oft Ängste, auf die man zurückführen kann unmöglich. Die Gründe für echte Ängste für ihn als würde nicht existieren;
  • Kinder mit autistischen Abweichungen sind besonders ausgeprägt Merkmale wie Ungeschicklichkeit, schlechte Koordination der Bewegungen, Unfähigkeit, Ihren Körper zu kontrollieren (oder mit anderen Worten, ein schwaches Gefühl Körper im Raum). Aus diesen Gründen hat autenk Probleme Mit Feinmotorik kann er nicht reiten lernen Fahrrad fahren und schwimmen, es unterliegt nicht einmal den elementarsten Gymnastikübungen;
  • Der Junge verbringt die meiste Zeit damit, eintönig zu sein Aktion: Schwingen wie ein Pendel, einige betrachten Ein Objekt zittert mit den Händen usw. Außerdem kann es treten sowohl Tag als auch Nacht auf;
  • Ein Kind mit großen Schwierigkeiten erwirbt grundlegende Pflegefähigkeiten für sich. Oft sind sie für ihn völlig unmöglich;
  • Sehr oft können Kinder mit frühem Autismus-Syndrom dies nicht Meister des Schreibens und Lesens;
  • Aber – sie können schnell herausragende haben Fähigkeit zu einer bestimmten Art von Aktivität: Zeichnen, Musik, Programmierung, Mathematik, Schreiben;
  • Kleine autistische Menschen tauchen normalerweise in ihre eigene Welt ein. Versuche Das Herausziehen stößt immer auf heftigen Widerstand.

Ab dem 11. Lebensjahr sind endlich autistische Züge gebildet von:

  • Das Kind sehnt sich immer mehr nach Einsamkeit. Er ist nicht schaut anderen Menschen in die Augen. In anderen Fällen kann er im Gegenteil schau zu genau hin, nähere dich einer anderen Person zu nah, sehr laut oder umgekehrt leise sprechen;
  • Er beginnt ein paar Worte zu benutzen, weshalb oft scheint es, dass die “autenka” übermäßig arm ist Lexikon
  • Das Kind entwickelt dann eine Art “autistische Betonung” da beginnt ein Kind mit der Intonation des Roboters zu sprechen;
  • Gleiches gilt für den Gang: Es wird unnatürlich, unkoordiniert, oft wie ein Roboter;
  • Einige der autistischen Kinder sind übermäßig aktiv, andere extrem weit entfernt und geschlossen;
  • Schließen Sie Freundschaften mit jemandem oder bauen Sie eine romantische Beziehung auf Ein autistisches Kind ist normalerweise nicht in der Lage.

Darüber hinaus sind die meisten autistischen Kinder Es gibt andere Anzeichen für eine Abweichung vom allgemein anerkannten Standard Entwicklung:

  • Hartnäckige Abneigung, dem Gesprächspartner in die Augen zu schauen;
  • Unwillen zu lachen, wenn sie versuchen, ihn zum Lachen zu bringen, und umgekehrt grundloses Lachen in der falschen Situation;
  • Die Verwendung von Gesten anstelle von Wörtern;
  • Fehlende Reaktion auf an ihn gerichtete Worte;
  • Unfähigkeit, Rollenspiele zu spielen und Unfähigkeit zu erfinden Spielpläne;
  • Oft kann ein autistisches Kind nicht sprechen. Manchmal – sogar werden Erwachsene
  • Alle autistischen Menschen, einschließlich Kinder, sind stereotyp Verhalten. Die Rituale sind für sie sehr wichtig: die gleiche Atmosphäre, das gleiche Essen, die gleichen Routen. Leichteste Veränderung ein autistisches Kind völlig zu desorientieren und wird mit ziemlicher Sicherheit verursachen es gibt Launen, Wutanfälle und andere Formen des Protests;
  • Unverschämte Konzentration auf eine bestimmte Lektion oder Fragment von etwas. Ein wenig Autist kann den ganzen Tag tun jede Aktivität, nicht abgelenkt. Bei Versuchen, ihn abzulenken, in in den meisten Fällen folgt eine Reaktion in Form von Wut;
  • Sie sind sich der Gefahr der Situation nicht bewusst, z. B. beim Eintauchen von Gegenständen Steckdose, nimmt scharfe Gegenstände in die Hände, versucht die Straße zu überqueren, vorbei was das Auto mit hoher Geschwindigkeit fährt.

Videointerview: Wie man Autismus in der Kindheit erkennt: grundlegend Symptome

Wie ein autistisches Kind die Welt sieht

Um mehr über ein autistisches Kind zu verstehen, muss man separat darüber sprechen wie er die Welt um sich herum sieht. Es ist klar, dass Kinder dies wahrscheinlich nicht tun das kann etwas klar sagen. Über meine Vision von der Welt mehr sagen autistische Erwachsene. Sie behaupten, die Umwelt zu sehen. Die Realität sieht ganz anders aus als die meisten Menschen. Darüber hinaus von ihre Zusicherungen, so haben sie die Welt seit ihrer Geburt immer gesehen.

Der größte Teil der Menschheit sieht die Welt um sich herum in ihrer Gesamtheit. Autistisch sie sehen alles fragmentarisch: zuerst – ein Teilchen der Umgebung Realität, dann die dritte, vierte und so weiter. Menschen mit autistischen Abweichungen haben viele Partikel im Kopf fixiert machen Sie ein integrales Bild von ihnen. Aus der Sicht der meisten Menschen, das ist schwer. Aber autistische Menschen können nichts anderes sehen.

frühkindlicher

Sie denken über das Gleiche nach. Damit sich ein Autist bildet dachte, er muss sich zuerst ein Bild von dem machen, was er denkt. Um ein Bild zu erstellen, müssen Sie es zuerst von sammeln Fragmente. Es ist ähnlich wie bei einem berühmten Spiel – Folding Rätsel. Für Autisten ist dies jedoch kein Spiel, sondern das einzig mögliche Art, die Welt wahrzunehmen.

Viele Forscher des Phänomens Autismus sind sich einig, dass in Zuallererst ist es autistisches Weltbild und Denken erklärt autistisches Verhalten. Autistisches Kind achtet nicht darauf zu Mama? Dies liegt daran, dass das Sichtbare in seinem Gehirn keine Zeit hatte, sich zu formen das Bild von Mama. Er hört die an ihn gerichteten Worte nicht? Das liegt daran, dass in Sein Verstand hatte kein Bild für diese Worte.

Arten und Hauptsyndrome von Autismus

Aufgrund der Tatsache, dass Autismus ein äußerst komplexer und Wenig untersuchte, eindeutige Qualifikationen seiner Art existieren noch nicht. Autismus wird normalerweise in mehrere Unterarten unterteilt, von denen jede welches seine charakteristischen Merkmale hat:

1. Kanner-Syndrom (so genannt) der Wissenschaftler, der diese Unterart der Störung zuerst beschrieben hat). Ist das so genannt klassischer Autismus. Die Hauptmerkmale wurden beschrieben. oben. Von diesem Syndrom betroffene autistische Personen sind möglicherweise überhaupt nicht betroffen Kontakt mit der Welt oder in begrenztem Umfang (Zum Beispiel können sie während des ganzen Lebens nicht sprechen, nicht laufen können, auf sich selbst aufpassen usw.).

2. Asperger-Syndrom (benannt nach dem Wissenschaftler, zuerst diese Unterart klassifiziert). Ein solches Syndrom noch genannt “hochfunktioneller Autismus” und seine Träger – Aspi:

  • Die meisten Aspi haben normale Intelligenz und Verhalten. Sie sind kann erfolgreich von Schule und Universität abschließen, einen Beruf bekommen, eine Familie gründen;
  • Im Laufe des Lebens werden sie es jedoch tun beobachtete Merkmale von Charakter und Verhalten, die typisch für Autismus sind: Loslösung, Verlangen nach Einsamkeit, Unfähigkeit, Beziehungen aufzubauen, Spezifität der Interessen, Missverständnis der Regeln und Gesetze des Sozialen Interaktionen, extreme Unkompliziertheit, spezifische Interessen und Hobbys. Hier können Sie die Unfähigkeit hinzufügen, eine Karriere aufzubauen und außergewöhnliche Wahrhaftigkeit;
  • Unter “Aspi” die größte Anzahl von Genies. Es ist von ihnen herausragende Programmierer, Künstler, Musiker, Sportler, Schriftsteller;
  • Aspi hat nicht standardmäßiges Denken und ist gut entwickelt. Logik
  • Ihr charakteristisches Merkmal ist die Unfähigkeit für eine lange Zeit sich auf ein einzelnes Thema oder einen einzelnen Gedanken konzentrieren;
  • Autisten mit Asperger-Syndrom können leicht von externen unterschieden werden Geist. Normalerweise haben sie schöne (“Puppen”) Gesichter mit gefrorenen Gesichtsausdrücken und ein besonderer Blick, der nicht nach außen gerichtet ist, sondern wie in sich selbst dich selbst. Bei der Kommunikation sehen sie der anderen Person nicht in die Augen.
  • Kinder mit Asperger-Syndrom sind stark an das Heim gebunden, wo leben. Sie haben keine solche Zuneigung zu den Eltern.

3. Rhett-Syndrom. Das ist das Schwierigste eine Art Autismus.

Dies ist eine schwere Erkrankung des Nervensystems, die Ursachen seines Auftretens verbunden mit Anomalien im X-Chromosom. Nur Mädchen sind krank mit ihr, also wie bei solchen Verstößen der männliche Fötus im Mutterleib stirbt Mütter. Die Häufigkeit dieser Krankheit beträgt 1: 10.000 Mädchen. Wenn u Das Kind ist genau dieses Syndrom, die folgenden Symptome werden festgestellt:

  • tiefer Rückzug in sich selbst, völlige Isolation von der Außenwelt;
  • volle Entwicklung des Kindes bis zu einem Jahr, dann scharfes Bremsen und Manifestation von Anzeichen geistiger Behinderung;
  • Verlangsamung des Kopfwachstums nach einem Jahr;
  • Verlust erworbener Fähigkeiten und zielgerichteter Bewegungen Gliedmaßen;
  • häufige bedeutungslose Handbewegungen ähnlich Waschen;
  • Verzögerung in der geistigen Entwicklung;
  • Verminderter Muskeltonus bis zur völligen Unmöglichkeit geh und bewege deine Arme;
  • Sprachverlust.

Oft wird das Rett-Syndrom als parallel zur Epilepsie oder diagnostiziert verzögerte Gehirnentwicklung. Bei der Inszenierung solcher Die Diagnose ist schlecht, die Krankheit praktisch nicht korrigierbar.

4. Atypischer Autismus. Fallen Sie in diese Kategorie normalerweise autistische Kinder, deren Anomalien irgendwie sind Anzeichen können nicht als Kanner-Syndrom oder Syndrom klassifiziert werden Asperger.

loading...

Intelligenz eines Kindes mit Autismus

Intellektuelle Fähigkeiten von Kindern mit Autismusstörung während in vielerlei Hinsicht ein Rätsel. Es wird angenommen, dass etwa 50% dieser Kinder zurückbleiben in der geistigen Entwicklung. Solche Daten werden von American angegeben Forscher. Im Gegensatz zu Russland, sowohl in diesem Land als auch in In Ländern Westeuropas wird das Phänomen Autismus untersucht ernsthafte Aufmerksamkeit. Daher kann der genannten Figur vertraut werden.

Viele Forscher widerlegen diese Zahl jedoch. Was Bedeutet der Begriff „geistige Behinderung“, fragen sie? Wenn ein kleiner Autist sich nicht selbständig anziehen kann, sondern mit malt brillante Bilder – worüber man in diesem Fall sagen kann seine Intelligenz? Wenn in der Gesellschaft des Computergenies Bill Gates (der übrigens selbst autistisch ist), mehr als 20% von ihm Mitarbeiter-Programmierer – die gleichen Autisten wie ihr Chef – über Über welche Art von Verzögerung in der Intelligenz können wir sprechen? Wenn Amerikaner Forscher sagen, über 10% der autistischen Menschen Genies in verschiedenen Bereichen der menschlichen Tätigkeit, während unter gewöhnliche Menschen Genies etwas mehr als 1% – wie in diesem Fall können Sie über das intellektuelle Elend von Autisten sprechen?

Autistisches Genie zeigt sich normalerweise früh Kindheit. Daher sollte es nicht darum gehen, zurückzubleiben intellektueller Plan und anscheinend in den Merkmalen ihres Geistes Entwicklung. Sie haben viele solcher Funktionen. Einer der meisten Die wichtigsten sind die übermäßige Entwicklung eines Teils des Gehirns darüber hinaus durch die Unterdrückung seiner anderen Teile, was zu Autismus und Geben führt Die Welt ist eine so beeindruckende Anzahl von Genies in einem bestimmten Bereich der menschlichen Tätigkeit. Nach Ansicht vieler Forscher Dies ist genau das physiologische Merkmal der Intelligenz, aber nicht Entwicklungsverzögerung.

Behandeln oder nicht behandeln?

Kann Autismus geheilt werden? Dies ist eine äußerst wichtige Frage wichtig und komplex. Es hängt alles davon ab, wie Autismus betrachtet wird. – als psychiatrische Erkrankung oder als einzigartige Entwicklung Persönlichkeit. Derzeit gibt es zwei Meinungen.

  1. Autismus ist eine Geisteskrankheit und daher seine muss in psychiatrischen Kliniken behandelt werden.
  2. Autismus ist genau ein einzigartiges menschliches Merkmal und, Daher werden hier keine Psychiater benötigt.

Dass der Schlüssel zum Autismus beim Menschen gesucht werden muss Psychologie, nicht Psychiatrie, überzeugt in den USA und westlichen Ländern Von Europa. Das Ausland begann viel früher als Russland die Untersuchung dieses Phänomens. Und dementsprechend der erste, zu dem man kommt zu dem Schluss, dass Autismus keine Krankheit ist (außerdem geistige Eigenschaften). Daher braucht ein Autist nur zu helfen ihn, sich an diese ihm fremde Welt anzupassen.

In Russland kann jedo immer noch auf viele Arten gesehen werden, dass autistische Menschen (vor allem in der Kindheit) sollten Psychiater tun. Und genau dort, wie es heißt, Ein paralleler Kurs folgt der Aussage, dass keiner der Ärzte hat eine Idee, wie man autistische Kinder behandelt. Erstens, Es ist immer noch unklar, was Autismus ist und was die Ursachen dafür sind Vorkommen. Zweitens geben die Ärzte selbst zu, dass sie keine haben Es gibt verständliche Behandlungsmethoden und vor allem Drogen.

Und deshalb die ganze “Behandlung” von mindestens einem kleinen, mindestens erwachsenen Autismus liegt in der Tatsache, dass er in eine psychiatrische Klinik gebracht wird. Manchmal für eine lange Zeit. Manchmal (wenn er keine geliebten Menschen hat, die das könnten pass auf ihn auf) – für immer. Hier wird er genauso behandelt wie andere psychische Patienten. Aufgrund seiner extrem dünnen Die meisten autistischen Menschen können eine solche mentale Struktur nicht ertragen “Behandlung”: Jetzt reden sie in Russland immer öfter darüber lauter, fordern, Autismus von der Liste der psychiatrischen auszuschließen Krankheiten.

Diagnose von Autismus bei Kindern

Auch wenn das Kind Autosymptome hat, Es ist schwierig, sie zu identifizieren, bevor das Baby ein Jahr alt ist. Erfahren Eltern mit mehr als einem Kind können dies natürlich bemerken einige Abweichungen in der Entwicklung des Babys, aber argumentieren, dass es ist Autismus wird ein Fehler sein. Dazu ist es notwendig umfassende und gründliche Forschung. Dies kann natürlich getan werden. nur Spezialisten.

Die wichtigsten Methoden, mit denen Sie identifizieren können Anzeichen einer autistischen Störung bei einem Kind:

  • Testen mit speziellen Fragen;
  • Ultraschall des Gehirns: Mit diesem Verfahren können Sie identifizieren mögliche Anomalien in der Entwicklung des Gehirns des Kindes;
  • EEG: Dieses Verfahren wird durchgeführt, um das Baby zu identifizieren mögliche Beeinträchtigung der geistigen Entwicklung, insbesondere Epilepsie. Dies muss getan werden, weil oft eines der Zeichen Autismus sind epileptische Anfälle;
  • Fragen Sie den HNO-Arzt: Dies ist notwendig, um festzustellen, ob das Kind normal hört oder seine Entwicklung verzögert verursacht durch Hörverlust.

Testen Sie mit speziellen Fragebögen

Bei Verdacht auf Autismus bei Kindern wird die Diagnose mit durchgeführt durch elterliche Erhebungen sowie das Erlernen des Verhaltens Baby in seiner gewohnten Umgebung. Es gelten folgende Tests:

  • Autismus-Diagnoseskala (ADOS)
  • Fragebogen zur Autismusdiagnose (ADI-R)
  • Bewertungsskala für Autismus bei Kindern (CARS)
  • Autism Diagnostic Behavioral Questionnaire (ABC)
  • Checkliste zur Beurteilung von Autismus (ATEC)
  • Autismus-Fragebogen für kleine Kinder (CHAT)

Es muss daran erinnert werden, dass das Baby umso früher entbunden wird Je korrekter die Diagnose, desto höher die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Behandlung und Rehabilitation eines kleinen Autismus.

Wie man einem autistischen Kind hilft

Dies ist eine viel korrektere Frage. Jeder Autist (und vor allem ein Kind mit frühem Autismus) sollte aber nicht behandelt werden lehre ihn, die notwendigen physischen und psychischen zu erwerben Fähigkeiten, damit er in einer fremden Welt für ihn überleben konnte. Jetzt Dies ist jeder vernünftigen Person klar. Natürlich solche Hilfe kann auch als Behandlung bezeichnet werden. Dies ist jedoch noch weit davon entfernt Psychiatrie, das ist vor allem Hilfe.

Derzeit in der Welt (auch in Russland) Es wurden viele Methoden entwickelt, um kleinen „Outs“ zu helfen. So. Methoden heißen:

  1. Helfen Sie den kleinen Autisten dabei, Fähigkeiten aufzubauen In Zukunft wird es nützlich sein, um Kontakte zu anderen zu knüpfen von Menschen.
  2. Entwickle seine richtige Sprache.
  3. Helfen Sie ihm, die für autistische Menschen charakteristischen Merkmale zu überwinden: Suspendierung von der Welt, Ängste, Aggression.
  4. Bringe ihm Rollenspiele bei.
  5. Erfahren Sie, wie Sie Kontakte zu anderen knüpfen können. von Menschen.
  6. Ihm beizubringen, wie man für sich selbst sorgt.
  7. Erklären Sie, dass diese Welt ihr nicht so feindlich gegenübersteht wie sie ist es scheint dem Kind.

Es ist klar, dass all dies zuallererst behandelt werden sollte. Psychologen, Psychotherapeuten, Logopäden, Lehrer, aber keineswegs Psychiater. In vielen Fällen kann es helfen, einem autistischen Kind zu helfen unabhängig zu Hause. Hier sind einige Richtlinien für Eltern:

  • Es ist notwendig, dasselbe mit dem Kind so oft wie möglich zu wiederholen Handlungen, um die eine oder andere Fähigkeit in ihm zu entwickeln und zu festigen Fähigkeiten
  • Machen Sie ihm einen klaren Tagesablauf: Es wird für ihn einfacher Verstehe, was genau du von ihm suchst. Dabei bist du selbst Sie müssen diesen Zeitplan befolgen. Wenn Sie die Routine brechen, dann wodurch das Kind desorientiert wird;
  • Es ist sehr wichtig, dass die Umwelt in Der Raum, in dem das Kind lebt, blieb unverändert. Immer brauchen Denken Sie daran, dass die geringste Änderung der Situation dazu führen kann wenig autistische Verwirrung, Aggression, Hysterie;
  • Geben Sie Ihrem Kind so viel Zeit wie möglich. Probieren Sie es aus rede – auch wenn er dir nicht antwortet;
  • Schimpfe oder bestrafe niemals ein autistisches Kind. Es kann führen dazu, dass er sich noch mehr in sich schließt. Immer bei ihm Sie müssen ruhig und wohlwollend sprechen;
  • So oft wie möglich sollten Sie versuchen, eine physische zu etablieren Kontakt: bügeln, aufheben, küssen. Damit gibst du das Baby zu verstehen, dass du ihn brauchst und ihn liebst;
  • Wenn das Baby nicht oder nur schwer sprechen kann, können Sie es Kommunizieren Sie mit ihm mit speziellen Karten mit gezogenen Bilder
  • Es ist darauf zu achten, dass das Kind nicht überarbeitet. Meistens In einigen Fällen reagieren kleine Autisten auf Überlastung oder Pflege sich selbst oder schreiend und wütend;
  • Da Autismus mit Koordination nicht gut zurechtkommt, Sie müssen regelmäßig körperliche Übungen mit ihnen durchführen;
  • Jede kleine autistische Initiative sollte behandelt werden gebührende Aufmerksamkeit, in keinem Fall ablehnen, sondern im Gegenteil versuchen Sie es zu seinem logischen Ende zu bringen – am besten mit die Hilfe des Kindes;
  • Neuere Studien haben gezeigt, dass ein Kind mit Autismus sehr ist Die Kommunikation mit Tieren hilft – insbesondere mit Pferden und Delfinen. Daher ist es wünschenswert, ihm eine solche Kommunikation zur Verfügung zu stellen.

Verhaltensbehandlung

Die häufigste Behandlung für Autismus-Syndrom bei Kindern durchgeführt nach den Prinzipien des Behaviorismus (Verhaltenspsychologie). Einer der Subtypen einer solchen Behandlung ist die ABA-Therapie. Im Kern liegt die Beobachtung des Verhaltens und der Reaktionen des Kindes. Nach dem Studium Alle Merkmale eines bestimmten Babys sind ausgewählte Anreize. Für Es ist das Lieblingsessen von jemandem, für jemanden Musik, Sounds oder Musik Hauch von Stoff. Dann werden alle gewünschten Reaktionen verstärkt. eine solche Ermutigung. Einfach ausgedrückt: richtig gemacht – verstanden Süße. Somit erscheint der Kontakt mit dem Kind fest notwendige Fähigkeiten und destruktives Verhalten verschwinden in der Form Wutanfälle und Selbstangriffe.

Sprachtherapie

Fast alle autistischen Menschen haben Sprachprobleme, die sie stören Sie kommunizieren mit Menschen um sie herum. Regelmäßiger Unterricht mit Logopäden ermöglichen es Ihnen, Intonation, korrekte Aussprache und Bereiten Sie Ihr Kind auf die Schule vor.

Selbstpflegefähigkeiten erwerben und dabei sein Gesellschaft

Autistische Kinder haben keine Fähigkeiten zur Selbstpflege, das tun sie nicht Verstehen Sie, warum Sie Ihr Gesicht täglich waschen, Ihre Zähne putzen, sich anziehen müssen, Halten Sie sich an Ihren Tagesablauf. Die notwendigen Fähigkeiten festigen In einer Spielform demonstriert der Spezialist die Karte auf das beschreibt im Detail die Ausführungsreihenfolge der notwendigen tägliche Aktivitäten.

Arzneimitteltherapie

Spezialisten greifen nur in bestimmten Fällen auf die Verwendung von Arzneimitteln zurück das Auftreten von destruktiven Verhaltensstörungen, die stören Baby fühlen sich normalerweise in der Gesellschaft und voll sich entwickeln.

Beruhigungsmittel, Psychopharmaka und Antipsychotika Es ist ratsam, nur im Notfall zu verwenden, Eltern eines autistischen Kindes sollten dieses Weinen und diese Launen verstehen viel besser als tiefe Selbstpflege und völlige Apathie für passiert herum.

Geben Sie dem Kind Glycin, ohne einen Arzt zu verschreiben. Baldrian Tabletten oder Schlaftabletten – solche Aktionen Eltern können dem Kind viel Schaden zufügen.

In einigen Fällen kann es für ein autistisches Kind hilfreich sein medikamentöse Behandlung. Es ist äußerst wichtig, sich daran zu erinnern Selbstmedikation ist inakzeptabel und muss in jeder Hinsicht befolgt werden Ärzte.

Video: Autismus in der Kindheit kann geheilt werden

Oder ist es vielleicht kein Autismus?

Sehr oft wird Autismus mit anderen Krankheiten verwechselt. Daher ist Wenn Sie merkwürdige Verhaltensweisen im Verhalten Ihres Babys feststellen, tun Sie dies nicht zu denken, dass dies Autismus ist. Das kann sein:

  • Die Verzögerung von Psyche und Sprache mit Autismus ist in keiner Weise verbunden. Verzögerungen in der Entwicklung der Psychosprache können erfolgreich beseitigt werden. durch Kontaktaufnahme mit einem Arzt;
  • Ein Kind kann einfach “zappelig” sein, dh hyperaktiv. Pädiatrische Hyperaktivität und mangelnde Aufmerksamkeit erlauben dies nicht Kinder konzentrieren sich auf das Lernen;
  • Ein Baby von Geburt an kann schwer hören (das sogenannte Hörverlust). Es kann angeboren oder erworben sein. Wegen Dieses Baby kann schlecht sprechen und zurückbleiben Entwicklung;
  • Ein Kind kann Schizophrenie haben. Bei Schizophrenie kann das Baby Sprich mit dir selbst, sei aggressiv oder umgekehrt übermäßig geschlossen, kann seine Koordination beeinträchtigt sein. Viele Zeichen Diese Krankheit erinnert an Autismus und ist daher leicht zu verwechseln. Autismus kann im Gegensatz zu Schizophrenie nicht geheilt werden.

Daher sollten Sie keine eigene Diagnose erstellen zu deinem Baby. Besser zu wenden an Spezialisten.

Tipps für Eltern

Die Mütter und Väter, die ein autistisches Kind haben, sollten erinnere dich an ein paar einfache Wahrheiten:

  1. Ihr Kind ist nicht wie andere Kinder: Es ist etwas Besonderes.
  2. Dies bedeutet nicht, dass er schlechter ist als andere.
  3. Ihr Kind sieht die Welt ganz anders: vor allem er Angst vor. Daher ist der Hauptwunsch Ihres Babys, sich vor ihm zu verstecken der Welt.
  4. Dies ist sein angeborener Wunsch, also wurde er geboren. Ausrotten bis zum Ende ist es unmöglich, aber es ist durchaus möglich, es zu reduzieren und erweichen.
  5. Ihr Kind denkt und wird in Zukunft ganz anders denken, als du. Es ist erwiesen, dass alle Autisten nicht in Worten, sondern in Bildern denken. Das heißt, um eine Idee von etwas zu machen, sie zuerst Sie müssen ein genaues Bild in Ihrem Kopf erstellen. Es ist ein bisschen wie Falten Rätsel. Dies dauert einige Zeit. Meistens für Aus diesem Grund gibt es eine starke Überzeugung, dass Autisten zurückbleiben intellektuelle Entwicklung.
  6. Ihr Kind wird immer autistisch sein. Es kann nicht geheilt werden, es ist möglich nur teilweise richtig.
  7. Es ist nicht wahr, dass ein kleiner Autist Ihre Zuneigung und Ihre nicht braucht freundliche Worte. Er braucht sie genauso wie andere Kinder. Nur – Sie müssen mehr Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihr “Autonok” glaubte dir und hörte auf, dich als Teil der Feindseligkeit gegenüber wahrzunehmen ihn des Friedens.

Um Ihrem autistischen Kind zu helfen, müssen Sie darüber Bescheid wissen Autismus so viel wie möglich. Das ist jetzt kein Problem. Darauf Thema können Sie mit Experten konsultieren, lesen spezielle Literatur, treten Sie der Gemeinschaft der Eltern bei, deren Kinder autistische Menschen. Solche Communities finden Sie im Internet. Eltern in ihnen Erfahrungsaustausch mit ihren „Outs“. In einer solchen Kommunikation können Sie lerne viele nützliche Dinge.

Kinderautismus durch die Augen der Mutter

Interview mit einer autistischen Baby-Mutter. Praktisch Tipps: Teil 1

Teil 2

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: