Für Wachstum: wie man einen Kindergarten ausstattet Vorschulkind

Kinder im Vorschulalter gehen nicht mehr wie Babys, Schwanz nach Mutter und nicht benötigen rund um die Uhr Aufmerksamkeit. Sie lernten, Zeit alleine zu verbringen und können auf sich selbst und ihre Lieblingsspiele selbst aufpassen. Alle Sie wollen mehr Zeit in ihrem eigenen Zimmer verbringen, und das auch es bedeutet, dass die Aufgabe der Eltern ist, es dort bequem zu machen, komfortabel und gemütlich. Welche Funktionen von Vorschulkindern werden benötigt? Überlegen Sie, welche Farben Sie wählen sollen, welche Möbel zu ihnen passen? Antworten Für diese dringendsten Fragen haben wir mehrere für Sie ausgewählt Tipps, wie man einen Kindergarten am besten für einen Vorschulkind ausstattet.

wie man einen Kindergarten für einen Vorschulkind ausstattet

Zonierung des Raumes

Jeder Kindergarten sollte bestimmte Bereiche für Schlaf, Aktivitäten, Spiele. Zoning ist eine visuelle Unterteilung eines Raums dass das Spielzeug an einem Ort sein wird, dem Tisch für den Unterricht – in Freund und das Bett im dritten. Es organisiert das Baby und hilft Wechseln Sie von einer Aktivität zur nächsten.

Trainingsbereich

Wenn ein Kind einen kleinen Tisch zum Spielen braucht, zeichnen Sie und Bildhauerei, dann muss der Vorschulkind einen vollwertigen Platz für bieten Klassen. Es ist Zeit zu lernen, zu lesen und zu schreiben, sich auf die Schule vorzubereiten, und dann die Hausaufgaben machen. Das Untersuchungsgebiet liegt am besten direkt vor oder neben dem Fenster – damit das Licht auf den Desktop fällt nach links. Wählen Sie den ergonomischsten Stuhl für Ihr Kind Es war bequem, aufrecht zu sitzen, und er wurde nicht müde vom Unterricht. In der Nähe von Stellen Sie Ihrem Kind Regale und Schubladen zur Verfügung Schreibwaren, Bücher und Lehrbücher. Wähle einen guten aus Tischlampe.

Besatzungszone

In der Nähe des Tisches müssen Sie einen Platz zum Aufhängen bereitstellen Kunsthandwerk, Zeichnungen und verschiedene pädagogische Tipps. Dafür Kork oder Magnettafel ist perfekt. Und wenn Platz und das Budget erlaubt, ein Teil der Wand kann mit Schieferfarbe bedeckt werden die Wirkung einer Tafel zum Zeichnen und Schreiben bunte Buntstifte.

Spielzone

Der Spielbereich sollte auch maximale Organisation haben. Wie viel Egal welches Spielzeug das Kind hat, es ist notwendig, dass alle es zur Verfügung stellen Stauraum. Es können Regale, Spezialboxen oder sein Kleiderschrank. Dieser Ansatz gewöhnt das Kind an die Bestellung. Keine Notwendigkeit zu überladen Spielbereich mit Möbeln oder volumetrischem Spielzeug, am Ende des Tages alles sollte verpacken und in Kisten falten. Auch in diesem Bereich Sie können einen Sportkomplex mischen – eine Wand, eine horizontale Leiste oder Ringe.

Schlafzone

Der Schlafbereich sollte am bequemsten sein. Es ist wichtig für das Kind mit Verlangen geh ins Bett, um bald nach einem langen Tag einzuschlafen. An der Wand oder Stellen Sie ein schönes und ruhiges Nachtlicht auf den Nachttisch und für Bett, wählen Sie Unterwäsche mit Ihren Lieblings-Comicfiguren. Zum Beispiel wird sich das Kind freuen, sich vor dem Schlafengehen zu treffen Karamell oder Korzhikom von “Drei Katzen”, gute Nacht, und schnurren ihre Lieblings “miu-miu-miu!”

Schlafzone

loading...

Wählen Sie ein Farbschema

Das allgemeine Farbschema im Kinderzimmer sollte ruhig sein. Es ist nicht erforderlich, es mit einer Farbe oder einem Thema zu übersättigen. Pink Wände und Tapeten in Form eines Schlosses der Prinzessin, was in 3-4 angemessen erschien Jahre können sie in ein paar Jahren völlig die Beherrschung verlieren Jahre alt.

Wenn das Kind eine bestimmte Farbe wirklich wirklich mag, können Sie Setzen Sie mehrere helle Akzente – heben Sie eine der Zonen optisch hervor. Malen Sie beispielsweise im Spielteil eines Raums eine Ecke oder einen Teil einer Wand hinein Helle Lieblingsfarbe oder wählen Sie die beste Farbkombination. Es ist wichtig, dass die von Ihnen gewählten Farben den Schlaf oder die Aktivitäten nicht beeinträchtigen.

Für die Wanddekoration in einem Kinderzimmer ist eine Präferenz wünschenswert Pastellfarben geben. Es ist nicht notwendig, alle Wände aus einer zu machen Farben können Sie die Farben verwenden, um den Raum zu zonieren. Zum Beispiel eine Zone mache weiches Blau oder ein wenig Rosa, und der Unterrichtsbereich ist beige oder gelb.

Wir wählen Zubehör

In den letzten Jahren haben Designer allen geraten: Wände bauen so neutral wie möglich, denn dann kannst du verwenden jegliches Zubehör. Und vor allem – ändern Sie sie so oft wie möglich will nur. Anstatt die Wände mit Tapeten zu bedecken Wenn Sie Ihre Lieblingshelden darstellen, ist es besser, Poster aus ihren Helden auszuwählen Fotografien. Sie können die ganze Wand aufhängen, aber sobald sie lieben es wird vergehen, ruhig entfernen und gegen neue austauschen, ohne dies zu tun Reparatur des ganzen Raumes.

Design-Babyzimmer

Im Bereich Spiele und Unterhaltung können Sie Bilder aller Ihrer Favoriten aufhängen Zeichen und Rahmen aus Cartoons über das Bett legen einige beruhigende Bilder in ruhigen Farben. Das können Landschaften oder Stillleben sein, Gemälde mit Himmel, Wolken oder die Sterne. Poste Motivationsplakate im Klassenzimmer: Zeitplan, Lieblingshelden in der Schule. Und wenn das Kind schon lesen kann – lustig Aussagen, die den Unterricht ermutigen.

Wir entscheiden uns für Möbel

Wenn Sie einen Kindergarten für einen Vorschulkind ausrüsten, müssen Sie das verstehen Das Kind wächst schnell. Alle Möbel sollten maximiert werden. ergonomisch und ausgereift. Wenn Sie nicht sofort wollen Um ein erwachsenes Einzel- oder Doppelbett zu stellen, ziehen Sie in Betracht Option Transformator. Dieses Bett kann auseinander bewegt werden als wie ein Kind wächst. Dieselben Transformatoren können Arbeiter sein. ein Tisch mit einem Stuhl. Vergessen Sie nicht die Haltbarkeit, denn jedes Kind Ich werde auf jeden Fall auf das Bett springen, auf den Tisch steigen oder auf einem Stuhl schwingen. Alle Möbel sollten dafür ausgelegt sein Art von Experimenten.

Wählen Sie nicht sperrig, groß und raumfüllend Artikel. Lieber kleine und luftige Möbel bevorzugen. keine auffälligen Farben. Solche Möbel werden das Kind aber nicht stören Es ist auch praktisch, es mit hellen Accessoires zu ergänzen: am Bett Teppiche, Lampen usw.

Wir ziehen das Kind an

Die Wahl der Farbe von Wänden, Möbeln und Accessoires macht Spaß und macht gleichzeitig Spaß schwieriger Beruf, an dem Sie sich immer beteiligen müssen ein Kind. Vorschulkind ist alt genug, um zu formulieren Ihre Wünsche und Vorlieben. Nur überlegen und diskutieren zusammen die Optionen für Farben und Schattierungen, können Sie das wirklich verstehen wie du und er. Darüber hinaus freut sich das Kind sehr wird seinen eigenen Beitrag zum Geschäft mit Erwachsenen spüren und seinen lieben Der Raum ist noch größer.

LESEN SIE AUCH:

  • 5 Haupttipps eines Psychologen zur Einrichtung eines Kindergartens die Zimmer
  • In welchem ​​Alter braucht ein Kind sein eigenes Zimmer?
  • Wie man einen Kindergarten für ein Neugeborenes ausstattet Kind

Designer-Video-Beratung: 3 Hauptplanungsregeln Kinderzimmer

Video: So arrangieren Sie ein Kinderzimmer. 3 Regeln perfekt Kind

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: