Hurrikankind: wie man damit umgeht Hyperaktivität

“Der ewige Motor”, sozusagen müde Eltern, erschöpfte Erzieher und Lehrer über hyperaktive Kinder. Er ist es, der im Säuglingsalter regelmäßig aus der Krippe fällt und hinein Fünf Jahre ist es unmöglich, mit einem interessanten Märchen oder Geliebten zu fesseln Cartoon für mindestens 20 Minuten. In der Grundschule alle Probleme nur noch schlimmer werden. Woher kommt übermäßige Aktivität? Kinder und wie damit umgehen?

hyperaktives Kind

Was ist Hyperaktivität?

Experten zufolge manifestiert sich dieser Zustand in Babys in Form von übermäßiger Aktivität, Ungerechtigkeit und vielen unnötige Bewegungen. Vor allem ist dieses Verhalten charakteristisch für Kinder im Vorschulalter, da ihr Nervensystem immer noch zu ist instabil.

Jungen leiden mehrmals häufiger an Hyperaktivität als die Mädchen. Ärzte erklären dies damit, dass sie normalerweise größer als Kinder sind Frau bei der Geburt, die mit verschiedenen Verletzungen behaftet ist. Auch die für die Regulierung und Kontrolle, reifen bei Jungen viel später.

Derzeit ist die Anzahl der Kinder mit dieser Verletzung Zentralnervensystem signifikant erhöht. Statistiken Ärzte sind enttäuschend – Anzeichen der Krankheit werden in etwa beobachtet 40% der Kinder im Vorschulalter und die Hälfte der Grundschüler Klassen. Das sehen Sie viel!

Manifestationen von Hyperaktivität

Übermäßiges Aktivitätssyndrom hat viele Symptome. Wir listen die wichtigsten auf:

  • Mangel an Aufmerksamkeit

Das Kind kann sich lange Zeit nicht auf eine Lektion konzentrieren, was bestimmte Anstrengungen von ihm erfordert: Färben, Lesen, fernsehen, Beispiele lösen. Genau deshalb Nachlässigkeit, mit der solche Babys oft Schwierigkeiten haben durch Studium.

  • Impulsivität

Hyperaktive Kinder verhalten sich oft vorschnell und ständig Antworten Sie in Eile, bevor die Frage gestellt wurde. Es ist schwer für sie Warten Sie, bis Sie an der Reihe sind, und planen Sie etwas im Voraus. Deshalb oft verschlechtern sich die Beziehungen zu Klassenkameraden und Klassenkameraden und Eltern besuchen die Schule in der gleichen Häufigkeit wie die Arbeit.

  • Übermäßige Mobilität

Ein solches Kind ist in völliger Ruhe kaum zu finden – er rennt oder springt oder springt mit den Beinen, wenn er gefragt wird auf einem Stuhl sitzen. Hyperaktive Kinder können auch von gefunden werden reiche Mimik, laufende Augen und unruhig Finger. Normalerweise springt er herum und zwingt Mama, ihm zu folgen. laufen.

  • Stimmungsschwankungen

Eltern finden es schwierig, ihren emotionalen Zustand zu verstehen Kinder. Sie haben unvorhersehbares Verhalten und emotional Bursts treten ohne ersichtlichen Grund auf. Baby kann in einem Moment und in einem Viertel aggressiv und sogar brutal werden Stunden schon schön mit Mama oder Gleichaltrigen zu reden.

  • Schlechtes Gedächtnis

Aufgrund der geringen Aufmerksamkeitskonzentration, Impulsivität der Handlungen und übermäßige Ablenkung Babys neigen dazu, schlecht erinnert zu werden und Informationen aufnehmen.

Ursachen für Hyperaktivität

Die Basis dieser Krankheit ist das Minimum des Gehirns Funktionsstörung, die den Fluss der mentalen Prozesse stört und verursacht alle oben genannten Merkmale bei einem Kind. Und hier Die provozierenden Faktoren dieser Störung sind:

  • Schwangerschaft

Schwere Toxikose, Bluthochdruck, fetale Hypoxie, Konsum von Alkohol, Nikotin oder Drogen durch die Mutter, Exposition toxische Substanzen erhöhen die Wahrscheinlichkeit einer Überaktivität Baby.

  • Unerwünschte Arbeit

Hyperaktivität kann zu Frühgeburtlichkeit, längerer oder im Gegenteil, schnelle Geburt, ihre künstliche Stimulation sowie die Verwendung verschiedener geburtshilflicher Hilfsmittel (insbesondere Pinzette).

  • Genetische Veranlagung

Seien Sie nicht überrascht über die Anwesenheit eines solchen Nachwuchses Krankheiten, wenn Sie selbst in jungen Jahren unter impulsiven leiden und enthemmtes Verhalten.

Wie kann man einem Kind helfen?

Einige Erwachsene, die hyperaktive Kinder großziehen, verlieren oft die Beherrschung und brechen trotz allem zusammen Liebe und Fürsorge. Andere Mütter und Väter geben auf und glauben, dass von Ihre Krümel werden nicht gut funktionieren. Wieder andere versuchen es Nehmen Sie das Kind in die “Igel” und stellen Sie die strengsten vor Disziplinarmaßnahmen.

Natürlich ist jedes übermäßig aktive Kind hell Individualität, das heißt, es braucht einen besonderen Ansatz. Allerdings Die Kenntnis der allgemeinen psychologischen Eigenschaften solcher Kinder ermöglicht Geben Sie Spezialisten einige Empfehlungen, die Ihnen bei der Suche helfen Schlüssel zu seinen Nachkommen.

  • Formulierungen klar formulieren

Aufgrund von Fokusschwierigkeiten und hoher Ablenkbarkeit Stellen Sie bestimmte Aufgaben für das Baby ein. Ihre Sätze sollten sein kurz, klar, ohne unnötige Details. Versuche es zu vermeiden überladene Designs.

  • Folgen Sie der Reihenfolge

Geben Sie Ihrem hyperaktiven Kind niemals mehrere gleichzeitig. Besorgungen. Wie oft sagst du zu den Kindern: “Nun, leg die Autos weg, Waschen Sie Ihre Hände und setzen Sie sich an den Tisch? “Das Kind wird es nicht sofort wahrnehmen können ein solches Informationsvolumen und wird möglicherweise keine einzige Aufgabe erfüllen, und von etwas anderem weggetragen. Geben Sie die folgende Anleitung als Erfüllung.

  • Verbote richtig formulieren

Solche Kinder stehen dem Wort “Nein” daher äußerst negativ gegenüber versuche es nicht zu konsumieren. Zum Beispiel statt kategorisch tabu “Geh nicht in eine Pfütze” sag: “Lass uns besser trocken gehen verfolgen. “Und natürlich in jeder Konfliktsituation versuchen bleib ruhig.

  • Zeitlimits festlegen

Kleine Kinder haben im Allgemeinen wenig Zeitgefühl dass Sie Ihre Aufgabe selbst nachverfolgen müssen. Wenn Sie vorhaben, das Baby einzuschlafen, lenken Sie es vom Spiel ab. Rufen Sie zum Abendessen an, Sie müssen ihn im Voraus warnen: “In fünf Minuten werden wir zu Abend essen. ”

  • Energie in einen “friedlichen Kanal” stecken

Versuchen Sie, mit ihm weiterzugehen, um das Kind zu beruhigen im Freien schreiben, in einem Sportverein schreiben, oft gehen reiten, Fahrrad fahren, Schlittschuh laufen oder Ball spielen. In Finden Sie im Allgemeinen die Art von Aktivität, die ihm aufrichtig sein wird Vergnügen.

  • Stellen Sie eine medikamentöse Behandlung bereit

Bitten Sie unbedingt einen Neurologen, der dies nicht tut Stellen Sie nur die richtige Diagnose, können Sie aber auch die richtige auswählen pharmakologisches Medikament. Medizinische Statistiken sagen das Die Wirkung von Medikamenten ist in 80% der Fälle von Hyperaktivität wirksam: Verhalten verbessert sich, Selbstkontrolle nimmt zu.

Wenn ein unruhiges Hurrikankind in Ihrer Familie wächst und Sie es nicht tun Verstehe, was zu tun ist, versuche zuerst zu gewinnen Geduld und wissen, dass er Sie in keiner Weise ärgern will. Haben Sie keine Angst, qualifizierte Unterstützung von einem Neurologen zu erhalten oder Psychologe, folgen Sie ihren Empfehlungen und unseren Ratschlägen. Und nicht Vergessen Sie, dass Ihr Kind nicht schlechter ist als andere Kinder, und auch braucht deine Liebe und dein Verständnis. Vorbehaltlich dieser Bedingungen, Sie werden in der Lage sein, aus ein wenig schelmisch geernteten und zu wachsen ruhiger Teenager.

LESEN SIE AUCH: Muss ich ein Kind unterrichten? in die Schule schreiben?

Sehen Sie sich das Video an:

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: