In welchen Monaten beginnen Kinder zu laufen?

Die Norm, wenn ein Kind zu laufen beginnt, wird von 9 Monaten bis berücksichtigt 1,5 Jahre. Möglichkeiten, Tipps und Tricks, wie Sie Ihrem Kind helfen können Beginnen Sie auf eigene Faust, lesen Sie unten …

Schon hinter dem ersten Lächeln für Mama, den ersten Geräuschen, dem ersten Coup Fähigkeiten, wir sitzen schon auf dem Arsch, wir haben schon den ersten Zahn – Es war jedoch an der Zeit, auf den ersten Unabhängigen zu warten unsicherer Schritt. Viele Mütter freuen sich auf diesen Schritt! Denken Sie daran (!) – klares Timing, wenn Ihr Kind (wie viele Monate) beginnen ohne Unterstützung selbständig zu laufen Nein. Wie bei allem, was das Leben von Babys bis zu einem Jahr betrifft, Zeit ausschließliche unabhängige Bewegung individuell …

Artikelinhalt

  • 1 Wie viele Monate haben die ersten Schritte unternommen?
    • 1.1 Wenn das Kind früh zu laufen begann? Besser früher oder später?
    • 1.2 Helfen Sie einem Kind beim Gehen – Übung und Massage
    • 1.3 Erste Schuhe für ein Kleinkind
  • 2 Zehenspitzen oder Zehen gehen
  • 3 Wie kann man einem Kind das Laufen beibringen? AUSBILDUNG EINES KINDES ZUM GEHEN unabhängig
  • 4 Videokonsultation: Ab welchem ​​Alter beginnen Kinder zu laufen und wie man sie richtig unterrichtet?

Babys erste Schritte

Wie viele Monate haben die ersten Schritte unternommen

Das Alter, in dem ein Kind anfangen sollte zu laufen selbst, durchschnittlich etwa ein Jahr. Dies bedeutet jedoch nicht, dass alle Kinder beginnen ihre ersten Schritte genau nach 12 Monaten. Die Norm ist Intervall von 9 Monaten bis ca. 1,5 Jahren. Baby zuerst versucht aufzustehen, macht dann Testschritte, hält sich an Möbeln fest oder Hand des Erwachsenen. Und erst nach unabhängigen Versuchen auf und ab gehen.

Ab wie vielen Monaten beginnt das Kind zu laufen

Ab wie vielen Monaten Gehen hängt von vielen Faktoren ab:

  • Der genetische Faktor beeinflusst stark die Zeit, in der das Baby geht. Wenn einer der Elternteile sehr spät kam, dann steh nicht auf dem Baby warte auf die ersten Schritte;
  • Die Konstitution und das Geschlecht des Kindes beeinflussen auch die Zeit, in der das Baby geboren wird wird die ersten Schritte machen. Mollige Kinder werden etwas später gehen schlanke Gleichaltrige und Mädchen beginnen früher zu laufen Jungs
  • Das Temperament des Babys beeinflusst die Zeit, zu der das Baby geht. Ruhige, ausgeglichene Beobachter haben es nicht eilig zu gehen. Für sie Es ist praktisch, die Welt langsam zu lernen und sie fühlen sich großartig und sitzen oder kriechen. Unabhängige Zappeln finden es im Gegenteil schneller heraus mehr neu und machen Sie die ersten Schritte sehr früh.

Wenn das Kind beginnt, selbständig zu gehen, werden Sie es bemerken dass sein Gehvorgang sich deutlich von dem eines Erwachsenen unterscheidet Person auf verschiedene Weise:

  • Das Kind stellt seine Füße parallel zueinander;
  • Kinder gehen, als würden sie “einen Schritt tippen”, ohne zu wissen, wie man von der Ferse rollt Zehen deiner Füße;
  • Kinder wissen immer noch nicht, wie sie den Schwerpunkt halten sollen, und deshalb oft fallen.

Angesichts dieser Merkmale sollten Eltern vorsichtig sein Behalten Sie Ihr Kind im Auge und seien Sie wachsam. Besonders gefährlich wenn Das Kind fällt flach vorwärts oder rückwärts – es kann nicht weich werden von Hand fallen und Gesicht oder Nacken brechen. Aber es lohnt sich nicht Panik zum Wahnsinn Angst vor Stürzen. Knochen von Kindern in diesem Alter sehr elastisch und das Risiko von Brüchen ist minimal.

Die Reaktion der Eltern mit häufigen Stürzen des Babys ist sehr wichtig. Nicht Jedes Mal ist es notwendig, mit Entsetzen im Gesicht zu dem Kind zu eilen und es zu erheben ihn. Es sollte eine sanfte und ruhige Stimme sein, um einen Anfänger zu ermutigen “Walker” und warten, bis er aufsteht und weiter geht.

Sobald das Kind mobil wird, ist alles gefährlich Gegenstände im Haus müssen entfernt werden, scharfe Ecken sichern, Eltern muss ständig in Alarmbereitschaft sein und darf das Kind nicht aus seiner Zone lassen Kontrolle. Sehr wichtiger Artikel: Wir lesen, wie man sichert Zuhause für Baby

Wenn das Kind früh anfing zu laufen? Besser früher oder später?

  • Für den Fall, dass das Kind früh zu laufen begann viel Freude wert. Die Muskeln der Wirbelsäule und der Beine sind noch nicht vollständig gestärkt und die Last beim Gehen während für sie ausgeübt unerträglich. Große, gut ernährte Babys können Probleme haben mit der Bildung des Bewegungsapparates der Beine. Besonders wenn das Baby Er stand nicht alleine da und seine Eltern haben dieses Ereignis erzwungen. Das Kalb des Babys trägt sein Gewicht nicht, was zu seiner Krümmung führt und die falsche Einstellung der Füße. Babys wissen unbewusst wann es ist am besten, den ersten Schritt zu machen;
  • Das Kind geht für einige zu spät Gründe. Vielleicht seine Beinmuskeln und Wirbelsäule in aufrechte Haltung. Oder geschwächte Immunität eine frühere Krankheit oder Geburtsverletzung.

Einem Kind beim Gehen helfen – Übungen und Massagen

Ist es möglich, das Baby zum ersten Schritt anzuregen? ob das Erscheinen dieser Fähigkeit zu spät ist? – Am meisten Die Hauptsache ist, sich an einen Sinn für Proportionen im Wunsch zu halten, schnell zu unterrichten dein Baby zu laufen. Möglichkeiten, einem Kindermeister zu helfen eine neue Fähigkeit für ihn ein paar.

  1. Es ist notwendig, dem Kind das Notwendige zur Verfügung zu stellen Raum für Bewegung. Kinder, die ständig sind sind in der Arena werden sehr spät gehen. Es lohnt sich, den Raum einzurichten verschiedene stabile Möbelstücke zur Unterstützung. Lieblingsspielzeug des Kindes müssen platziert werden, um sie zu erreichen, das Kind benötigt brechen Sie von der Unterstützung ab. Im Laufe der Zeit ist der Abstand von Support zu Support notwendig zu erhöhen.
  2. Massage machen. Massage soll stärken und Muskelentspannung beim Gehen. Streicheln Reiben und Klopfen in die Schritte und Beine des Kindes wird bringen gute positive Wirkung (lesen Sie hier über Massage).
  3. Tägliche Gymnastik und anregende Übungen. In einer Reihe von Übungen sollte Beugung und Streckung von Beinen, Kniebeugen und mit einem Erwachsenen nippen, auf Mamas Schoß hüpfen, Fitball-Unterricht (Link zu nützlichen Artikeln Massage und Bewegung oben).
  4. Nachhaltige Rollstühle helfen Ihrem Baby, sich zu fühlen selbstbewusster. Ein Kind schiebt ein Spielzeug vor sich und bewegt sich fast unabhängig.

Spielzeugrollstuhl

Aktualisiert

  1. Beeilen Sie sich nicht mit Ihrem Kind. Alle Durchschnittswerte sind bedingt Bezugspunkt. Gehen Sie daher auch mit 14-15 Monaten noch nicht alleine für manche ist es ganz normal. Die Hauptaufgabe der Eltern auf das Anfangsstadium – warten Sie, bis das Kind reif für die Entwicklung eines neuen ist Geschicklichkeit. Eile kann die Bildung der Füße negativ beeinflussen, Muskeln, Gelenke.
  2. Erstellen Sie eine aktivierende, sichere Umgebung: Entfernen Sie alles kann schädlich sein, scharfe Ecken beseitigen, Schnüre verstecken und Beobachten Sie das Baby besonders genau.
  3. Führen Sie körperliches Training durch. Keine besonderen Übungen wird benötigt. Sie müssen nur Schritt für Schritt alles rechtzeitig trainieren Muskelgruppen von Geburt an. Auf dem Bauch verteilen, stimulieren umdrehen. Als nächstes muss sich das Kind aus der Position setzen hinlegen. Und natürlich spielt das Krabbeln eine große Rolle. Aufgabe der Eltern auf jede mögliche Weise, um die motorische Aktivität des Kindes zu fördern. Zum Beispiel ihn mit Spielzeug anziehen und ihn zwingen, durch den Raum zu kriechen. Und auch springen auf dem Schoß der Eltern, die die Kinder so sehr lieben – großartig Übung, um die Beine zu stärken. (Wie man ein Neugeborenes macht Das Kind ist stärker: 4 Grundübungen zur Entwicklung der Kraft des Babys und Ausdauer)
  4. Massage entwickelt Muskeln gut und löst Verspannungen in ihnen zur gleichen Zeit. Sie können sich an einen Spezialisten wenden, aber Sie können es tun von dir selbst.
  5. Ermutigen Sie zum Gehen. Sie können ein amüsantes Spielzeug zeigen, und nachdem Sie es zum Beispiel auf den Tisch gelegt haben, damit Sie es bekommen können würde nur auf die Beine kommen. Wenn Sie das Baby versuchen, machen Sie bereits das erste das Spielzeug kann sich auf wundersame Weise vom Tisch zum Sofa bewegen, sobald sich das Baby ihr nähert. Es ist gut, öfter draußen zu sein. Hier können Sie andere Kinder beobachten, die bereits laufen können. Bei Dieser Kinderwagen ist am besten zu Hause gelassen. Es ist bequem zu bedienen spezielle Zügel. Aber nur wenn das Kind schon anfängt zu Fuß gehen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass sich der Körper des Kindes nicht nach vorne beugt oder zur Seite.
  6. Zu ermutigen. Lob für den Erfolg, Mama und Papa Lächeln ist das Beste Belohnung. Vergessen Sie nicht sanfte und enthusiastische Worte. Ein Kind verdient dies für seine ersten Schritte.

Dinge, an die Sie denken sollten, wenn Sie einem Kind das Laufen beibringen:

  • Besser barfuß laufen. Dies führt zum richtigen Fußbildung. Und auf dem Weg tempert das Baby. Na ja, oder zieh dich an Socken mit gummierter Sohle.
  • Für Spaziergänge auf der Straße sollten Sie eine Qualität und Komfort kaufen Schuhe mit engem Rücken und achten Sie darauf, dass es nicht reibt Beine.
  • Keine Notwendigkeit, sich von Wanderern verführen zu lassen. Kinder oft nach einem Wanderer lange auf Zehen laufen. Und sie weigern sich überhaupt rechtzeitig Gehfähigkeiten lernen.
  • Während des Trainings müssen Sie das Kind nicht an den Achseln halten. Richtiger für die Bürste, den Unterarm oder sogar die Kapuze.
  • Und vor allem geduldig sein. Schieben Sie das Kind nicht unter Standard-Framework. Aber Sie müssen ihm in allem ein Assistent sein, sobald er selbst wird bereit sein für neue Entdeckungen.

Wir haben einen sehr nützlichen Artikel ausführlich gelesen – Wie man einem Kind beibringt, 10 richtig zu gehen Tipps

Verwenden Sie keine Gehhilfen. Sie sind nicht nur nicht unabhängige Bewegung anregen, aber im Gegenteil dazu beitragen verspäteter Spaziergang. Wir lesen: PRO und CON Wanderer lesen: FOR und CONS Jumper

Erste Schuhe für ein Anfängerbaby

Aus orthopädischer Sicht sollten die Babyschuhe Folgendes erfüllen Anforderungen:

  • Schuhe sollten aus echtem Leder und Wildleder sein, damit die Beine des Babys atmeten;
  • Die Sohle des ersten Schuhs ist dünn und flexibel, sonst wird das Baby stolpern
  • Die Rückseite des Schuhs für das Kind muss fest sein, damit die Schuhe oder die Sandalen fielen beim Gehen nicht ab;
  • Eine kleine und stabile Ferse schützt das Kind vor Blockierungen zurück;
  • Das Obermaterial und die Seite des Schuhs sollten weich und leicht sein falten
  • Für die Bildung des Fußgewölbes in Schuhen ist eine flexible zu wählen Bogenunterstützung.

Sehen Sie sich ein Video an, welche Schuhe besser zu wählen sind:

Auf Zehenspitzen oder auf Zehenspitzen

Es kommt vor, dass das Kind anstelle des üblichen Gehens beginnt auf Zehen gehen. Wenn das Baby nur Aufmerksamkeit bekommen will geliebte oder versuchen ein neues Transportmittel für sich selbst, dann alles in normal.

Das Kind begann auf Zehen zu gehen

Wenn sich das Baby ständig bewegt auf Zehenspitzen mit einem schönen Ballettgang, nicht einmal Wenn Sie versuchen, den ganzen Fuß hinunterzugehen, müssen Sie Maßnahmen ergreifen. Sie müssen nicht versuchen, die Situation selbst zu beheben. In so wichtig In der Tat ist es besser, einem Arzt zu vertrauen, der Ihnen rät, was zu tun ist. Öfter eine spezielle Massage, spezielle Gymnastik und Physiotherapie.

Lesen Sie mehr: Warum ein Kind weitergeht auf Zehenspitzen – was tun?

Sie können den Alarm auslösen, wenn das Baby danach nicht mehr läuft eineinhalb Jahre. Ja und das nur bei geringer Aktivität Kind und unbefriedigender Allgemeinzustand des Babys. Wann das kind ist fröhlich, aktiv, krabbelt leidenschaftlich gut gelaunt, aber geht nicht – mach dir keine Sorgen, er wird gehen, alles hat seine Zeit.

Lesen Sie auch: Warum hat das Kind Angst zu gehen? auf eigene Faust?

Zum Thema Entwicklung:

  • Entwicklung bis zu einem Jahr pro Monat (von der Geburt bis zu einem Jahr);
  • Wenn das Baby anfängt zu kriechen;
  • Wenn das Baby anfängt zu sitzen.

Wie kann man einem Kind das Laufen beibringen? EIN KIND ZUM GEHEN UNTERRICHTEN unabhängig

Videokonsultation: Ab welchem ​​Alter beginnen Kinder zu laufen und wie Ist es richtig, sie zu unterrichten?

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: