Kalyaki-Malyaki: künstlerische Fähigkeiten Baby, was die Zeichnung über Ihr Baby sagt

Jeder hat die eine oder andere künstlerische Fähigkeit. am wenigsten. Natürlich kann nicht jeder ein großartiger Künstler werden oder Bildhauer, aber drücken Sie den inneren psychologischen Zustand in zwingt sogar ein Baby.

Artikelinhalt

  • 1 Zeichnungsstufen
    • 1.1 Entschlüsseln Sie die Zeichnungen
  • 2 Fähigkeiten entwickeln
  • 3 Video: Worüber wird die Zeichnung Ihres Kindes sprechen?

Was sagt das Zeichnen über dein Baby?

Durch Zeichnen können auch die kleinsten Kinder geimpft werden ein Gefühl der Schönheit, lernen, Emotionen auf Papier oder Leinwand zu übertragen. Es wird angenommen, dass unter allen Talenten künstlerisches Talent manifestiert sich vor allen anderen. Mit ihrer eigenen Fantasie, Kinder Schaffen Sie Bilder und enthüllen Sie in ihnen die Bedeutung von Ereignissen, Phänomenen und Beziehungen. Es ist nicht schwer, die Interessen des Kindes zu bestimmen, auch seine Ängste und Sorgen. Auch wenn das Baby immer noch schlecht spricht, kann es es schon drücke dein “Ich” in kreativer Aktivität aus.

Persönliche Entwicklung ist untrennbar mit Vorstellungskraft, Fantasie, Fähigkeit, seine Persönlichkeit auszudrücken. Deshalb viele Eltern kümmern sich darum, wann sie anfangen sollen, Kunst in ihrem Kind zu entwickeln Fähigkeiten, wie man es dem Baby Freude macht und positiv beeinflusst seine umfassende Entwicklung, wie man versteht und Kinderzeichnungen dekodieren.

Schritte zeichnen

Was die Zeichnung über Ihr Baby-2 sagt

  • 1-2 Jahre. Kinder unter drei Jahren zeichnen ungefähr Ebenso, aber im Alter von zwei Jahren können Sie sehen, wie ein Kind Drückt sich mit Hilfe einer Zeichnung aus. Kinder fühlen sich sehr angezogen Bleistifte und Filzstifte malen nicht nur auf Papier und färben, aber auch schmecken. Die Zeichnung besteht in der Regel aus von Flecken, formlosen Linien, einige Babys sind bereits zwei Jahre alt kann eine gerade Linie oder einen Kreis zeichnen. Kinder mögen besonders Farben, einjährige Kinder zeichnen direkt mit den Händen, ältere Kinder Halten Sie die Bürste sicher fest.
  • 3 Jahre Zeichnungen nehmen allmählich Gestalt an und Schweregrad. Das Kind lernt bereits aus der ganzen Vielfalt von Kalyak-Kalyak, Wo genau wird die Maschine oder der Baum gezeichnet, auch wenn sie überhaupt sind? ähneln leicht einem Gegenstand. Eine Person in seinem Bild erwirbt Form, während es noch Ovale und Stöcke ist;
  • 4-5 Jahre alt. Mit vier Jahren ist das Baby schon wird Ihnen nicht nur sagen, was in der Abbildung gezeigt wird, sondern auch Hintergrundbilder. Die Handlung ist typisch für Bilder Kinder dieses Alters. Mit fünf Jahren ist das Kind in der Regel zeichnet Elemente des Gesichts, Kleidung, Details der abgebildeten Objekte. Zeichnungen dieses Zeitalters eignen sich gut für psychologische Analyse;
  • 6-7 Jahre alt. In diesem Alter zeigt das Kind nicht Nur die Vorstellungskraft, aber auch die Fähigkeiten wenden Maltechniken an. Kinder Bilder kopieren, kann leicht Unterricht nehmen bildende Kunst;
  • 8 Jahre Mit acht Jahren erscheinen Proportionen und Verhältnismäßigkeit der abgebildeten. Besonders auffällig ist, wenn das Kind hat künstlerisches Talent.

Wir entziffern die Zeichnungen

Es macht keinen Sinn, nach einer psychischen Abhängigkeit zu suchen Meisterwerke der Krümel, die nur gelernt haben, einen Bleistift in der Hand zu halten. Betrachten Sie die Zeichnungen und suchen Sie nach einer Bedeutung, die älter ist Kinder.

Farben. Das erste, mit dessen Hilfe es sich ausdrückt Kind, Farbschema. Zu Beginn ihrer Arbeit tun Babys dies nicht Mischen Sie Farben, damit Sie häufig auf sich selbst achten können Farbe verwendet.

Dunkle Muster können auf Ängste und Depressionen hinweisen. Dabei während ein Kind das für sich wichtigste Dunkel verdunkeln kann Thema. Dies macht sich besonders beim Malen bemerkbar. Oder ein Kind Ich mochte die neue Farbe oder ihren Namen.

Brown kann über Sorgen sprechen.

Helle Farben (orange, gelb) sind Zeichen einer guten Lage. Geist. Rot kann auf Aggression hinweisen, oder Erregbarkeit des Kindes sowie die Farbe der Offenheit und Aktivität.

Blaue Farben bedeuten Selbstgraben, konzentrieren Sie sich auf die innere Welt und grün, dass das Kind gelangweilt ist.

Violett ist die Farbe der Visionäre.

Natürlich ist Kinderpsychologie kein einfaches Studienfach, Seien Sie deshalb nicht verängstigt oder verärgert, eine Zeichnung Sie können die Entwicklung der Psyche des Babys nicht beurteilen, folgen Sie den Trends Berücksichtigen Sie in der Dynamik die Faktoren von banalem Interesse, die gebrochen sind Bleistifte, Stimmungsschwankungen oder Farbmangel die Palette.

Die Familie. Beobachten Sie, wie das Baby die Familie zeichnet. Wen er zuerst zeichnet, das ist die Autorität für das Kind. Die geliebteste Person ist normalerweise größer als die anderen oder besser verfolgt, mit all den kleinen Dingen. Wenn alle Familienmitglieder gemalt sind Fein kann dies bedeuten, dass das Baby Probleme mit dem Selbstwertgefühl hat. Freiraum zwischen Eltern und Baby ist ebenfalls ein Zeichen Nähe, je größer der Ort, desto weiter fühlt sich das Baby diese Person. Besonders schön, wenn sich alle Verwandten festhalten Hände, dies ist ein Indikator dafür, dass das Baby familiäre Bindungen fühlt.

Was die Zeichnung über Ihr Baby-3 sagt

Denken Sie darüber nach, wenn jemand überhaupt nicht auf dem Bild ist, möglicherweise mit Dieses Familienmitglied hat Kommunikationsprobleme eines Kindes, es hat Angst vor ihm und klar halten. Und wenn der Junge sich nicht auf dem Bild dargestellt hat, dann er hält sich für überflüssig und unnötig.

Selbstporträt kann viel erzählen. Wenn der Junge sich selbst gezeichnet hat ein Wachstum mit dem Rest oder größer, was bedeutet, dass er sich fühlt Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl. Gut gezeichnetes Gesicht, nicht Arme verschränkt und nicht in Taschen gesteckt, Beine weit auseinander – Ein Indikator für Selbstvertrauen und persönliche Sicherheit. Wenn Ihr Kind zieht Ohren, das heißt, es kann zuhören, und Ihre Ruhm ist für ihn keine leere Phrase. Wenn Ihr Baby Zähne hat offener Mund, es kann über Angst und Verlangen von sich selbst sprechen schützen.

loading...

Haus. Die Psychologie des Kindes zu verstehen hilft das Haus, das er gemalt hat. Wenn das Haus auf dem Bild groß ist, mit großen Fenstern und Türen, dann ist der Junge offen, fröhlich. Wenn nicht zu Hause Fenster und Türen, dies ist ein Beweis für die Isolation des Kindes. Im Gegenteil, Eine sehr große Anzahl von ihnen signalisiert, dass das Kind durstig ist zu kommunizieren. Vorhänge hängen an Fenstern, schattigen Fenstern, Fensterläden – Komplexe, Bedenken.

Was-sagt-Zeichnen-über-dein-Baby-4

Treppen ins Nirgendwo oder zu einer Sackgasse führen – Konflikte in der Familie. Ein Dach, das nicht in ein Haus passt, ist Unsicherheit. Gesimse weit über das Haus hinaus gemalt – Ängste und Befürchtungen.

Fantazer geben dicke Linien des Daches, des Kamins und der Fenster im zweiten Stock aus zu Hause. Und der zukünftige Marktführer – transparente Wände und Möbel für durch die Fenster.

Der kleine Mann. Psychologen glauben das detaillierter Ein Kind zeichnet eine Person, je weiter es sich in der Psychologie entwickelt planen. Das heißt, die Anwesenheit von Ohren, Füßen, Augenbrauen, Ellbogen und usw. sagt, dass Ihr Kind emotional und emotional gut entwickelt ist mentaler Plan.

Sie können auf dem Bild Ihres Kindes sogar intuitiv viel verstehen.

Natürlich lohnt es sich, die Zeichnungen des Kindes zu charakterisieren und zu entziffern viele Faktoren berücksichtigen. Weiß er zum Beispiel überhaupt davon? die Struktur eines Menschen zu Hause, ohne Hinweise hat er sein Bild gezeichnet, In welcher Stimmung war das Baby? Nicht zu ernst nähern Sie sich den “Chiffren” Ihres Künstlers, nur mit alarmierenden Zeichen, Achten Sie auf das Baby, sein Verhalten, gehen Sie, wenn es notwendig für eine Konsultation mit einem Psychologen.

Wir entwickeln Fähigkeiten

Sucht und Talent zum Zeichnen können beim Baby bemerkt werden ungefähr 3-4 Jahre. Um Talente in einem Kind zu offenbaren, brauchen Sie bieten ihm regelmäßig verschiedene Arten von Kreativität an zurückkommen. Wenn Sie verstehen, dass Ihr Baby zum Zeichnen neigt, haben Sie Es ist nicht nur für ihn möglich, sondern macht auch Spaß Prozess, loslegen. Achten Sie darauf, Farben, Pinsel, Bleistifte und Papier.

H5OrnZle9lY

Sie müssen sich nicht nur auf das Zeichnen konzentrieren. Vorstellungskraft abstraktes Denken, Fantasie entwickelt sich, wenn sie von anderen praktiziert wird Arten von Kreativität. Formen, kleben, bewerben. Zeichnen Nicht-Standard-Methoden: auf dem Wasser, ein Finger auf der Kruppe, auf Glas, im Sand stecken usw. Verwenden Sie in alltäglichen Spielen Fantasie weil originelles Denken, Beobachtung, nicht standardmäßiges Aussehen auf Dinge – Komponenten einer harmonischen kreativen Entwicklung.

dpM9ujL5ugg

Unterstützen Sie das Kind bei seinen Bemühungen, kreativen Sprüchen und Handlungen, übertreiben Sie keine Kritik. Hausaufgaben machen Ausstellungen.

Denken Sie an Kurse und Sonderschulen. In Museen gehen, besuchen Ausstellungen, Naturausflüge genießen, all dies trägt dazu bei das Kind dem Schönen vorstellen.

Denken Sie daran, dass Ihre Unterstützung, Aufmerksamkeit und Anleitung Ihrem Kind helfen wird. sich sowohl psychisch als auch kreativ richtig entwickeln.

VERBINDUNG: Was Kinderzeichnung sagt

Video: Worüber wird die Zeichnung Ihres Kindes sprechen?

***.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: