Kann ich zum Stillen Kaffee trinken? Fütterung

Kaffee ist für viele Menschen das Getränk, das am Morgen beginnt. Der Wunsch zu beleben ist für eine junge Mutter, die sie hat, relevanter denn je Es wird einen Tag voller Sorgen um das Baby geben. Allerdings Kaffee trinken während Die Stillzeit ist immer zweifelhaft. Glaubte dass die beste Diät für eine stillende Mutter die richtige Ernährung ist und Kaffee normalerweise von der Liste der zugelassenen Produkte ausgeschlossen.

Kaffee und Stillen

Wie Koffein ein Baby beeinflusst

Warum versuchen junge Mütter, keinen Kaffee zu trinken? Grundsätzlich ist es verbunden mit Vorurteilen in Bezug auf Koffein, das ein Teil von ist aromatisches belebendes Getränk. Mütter befürchten, Koffein zu haben negative Wirkung auf das Baby. Die beliebteste Horrorgeschichte – Das Kind wird nervös, unruhig, schläft schlecht und entwickeln sich mit einer Verzögerung.

In der Tat ist Koffein nicht wirklich gut für ein Baby, aber Ein weiterer Grund: Das Kind kann es nicht aufnehmen und Ausgabe. Koffein sammelt sich im Körper des Babys an kann schädlich wirken, ist aber nur mit möglich regelmäßige Verwendung von Kaffee in angemessenen Mengen.

Der Rest der stillenden Mutter hat möglicherweise keine Angst vor Koffein. Außer Kaffee ist auch in anderen Produkten enthalten: jede Art von Schokolade, Kakao, schwarzer und grüner Tee. Grüner Tee enthält übrigens Koffein mehr als Kaffee und doch nicht stillen ist die Grundlage für die Ablehnung.

loading...

Kaffee kann wie jedes neue Produkt provozieren eine allergische Reaktion beim Baby. Sie müssen das Auftreten der Reaktion überwachen in den ersten Stunden nach dem Füttern mit “Kaffee” Milch.

Wie man Kaffee für stillende Mutter wählt

Kaffee für eine stillende Mutter sollte es natürlich nur sein natürlich, vorzugsweise aus frisch gemahlenen Körnern gekocht. Aber trink Instantkaffee wird nicht empfohlen. Ein solcher Kaffee wird aus Bohnen hergestellt niedrigere Qualität, enthält viel Koffein und ist Chemikalien ausgesetzt Verarbeitung. Allergien und gefährliche Folgen sind in diesem Fall mehr wahrscheinlicher als nach einer Tasse natürliches Getränk.

Besondere Aufmerksamkeit verdient der sogenannte Kaffee ohne Koffein. Die Formulierung des Namens des Getränks ist irreführend: entkoffeinierter Kaffee kann nicht sein. In der Tat ist dies ein reduzierter Kaffee Koffeingehalt, d. h. Koffein vollständig eliminieren Die Krümel im Körper werden immer noch nicht funktionieren. Durch den Grad des Schadens wie z Kaffee ist mit Instantkaffee vergleichbar, da er auch chemisch ist Verarbeitung.

Kaffee zum Stillen – die Hauptregeln

Wenn eine junge Mutter Kaffee nicht entschieden “nein” sagt, nicht überflüssig wird einige Regeln zur Kenntnis nehmen, deren Umsetzung Wir werden helfen, die Folgen von “Kaffee” -Milch für zu minimieren Baby.

  1. Trinken Sie Kaffee nur mit Ihren eigenen Händen Körner.
  2. Um den Koffeingehalt eines Getränks zu reduzieren, darf Kaffee dies nicht tun kochen und kochendes Wasser gießen und brauen lassen.
  3. Kaffee ist sicher für mäßigen Gebrauch. Zum Beispiel eine Tasse in ein paar Tagen, na ja, oder einmal am Tag.
  4. Wenn Sie Kaffee trinken, ist es besser, dies morgens zu tun, aber relativ Fütterungen – unmittelbar nach der Fütterung, damit die nächste Anwendung erfolgt Die Koffeinkonzentration in der Milch war bereits geringer.
  5. Wenn Sie Kaffee verwenden, reduzieren Sie andere. koffeinhaltige Produkte.
  6. Stellen Sie sicher, dass Sie mehr Lebensmittel zu sich nehmen Kalzium (Käse, Hüttenkäse, Kefir). Stillende Mütter leiden immer Kalziummangel und Kaffee trägt zusätzlich dazu bei Ausscheidung aus dem Körper.
  7. Vergessen Sie nicht, eine zusätzliche Tasse sauberes Wasser darauf zu trinken jede Tasse Kaffee, die Sie trinken: Koffein verursacht Dehydration, und Für eine stillende Mutter ist es sehr wichtig, den Flüssigkeitshaushalt aufrechtzuerhalten.

Kaffee ganz ablehnen oder Warnungen ignorieren – Das sind Extreme. Die beste Option ist wie immer irgendwo dazwischen. Selbst eine stillende Mutter kann sich verwöhnen, ohne das Baby zu schädigen Lieblingsgetränk.

Wir lesen mehr über die Ernährung einer stillenden Mutter:

  • Die Liste der Produkte im Menü der stillenden Mutter (was Sie essen können)
  • Und was nicht gegessen werden kann (und was in der Regel generell kontraindiziert ist GV)

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: