Kinder in der Familie konkurrieren: wie man mit Bedacht entscheidet das Problem

Die Familie ist eine kleine Welt mit ihren Gesetzen, Regeln, Traditionen. Das Kind erhält seine erste Kommunikationserfahrung in der Familie. Zuerst Baby spricht mit Mama und Papa, und dann erscheint ein anderer Baby, und die vertraute Welt des Babys verändert sich.

Ein ganzes Kaleidoskop von Gefühlen fängt das Kind und später sein Bruder oder Schwester.

Kinder in der Familie konkurrieren

Unabhängig von der Art des Charakters, Wettbewerb zwischen Kindern in Die Familie entsteht meistens aus Eifersucht in Bezug auf an die Eltern. Allmählich kann sich der Kampf zu Frank entwickeln Konflikte, zu denen sowohl Kinder als auch ihre Angehörigen führen Stress.

Kinder fühlen sich nahe beieinander, verwandt, aber in Gleichzeitig wollen Sie mehr von den Eltern bekommen, fangen Sie an zu konkurrieren. Welche Gefühle bei Babys vorherrschen, hängt davon ab weitgehend von den Eltern.

Wie man sich verhält und nicht zulässt, dass die Eifersucht der Kinder führt zu einem Gefühl der Einsamkeit, Uneinigkeit und Isolation.

Warum der Konflikt?

Keine Panik, wenn sich Ihre Kinder endlos streiten solche. In jedem Fall lernen Ihre Kinder, untereinander zu kommunizieren. so mit anderen Mitgliedern der Gesellschaft. Es liegt in Ihrer Macht, sie zu korrigieren Beziehung.

Ein Kind unter drei Jahren fühlt sich sehr stark verbunden an die Eltern, besonders an die Mutter. Wenn das zweite Kind mehr bezahlt wird Zeit wird es ein Anlass für Ressentiments und autoritäres Verhalten älteres Baby. Erstgeborene können sogar völlig beleidigen kleine Kinder kneifen, verprügeln, bis Sie es sehen.

älteres Kind beleidigt jüngeres

Das jüngste Kind manipuliert sein Alter, löst Probleme mit die Position der Schwachen, weil Eltern oft schelten, es sei das ältere Baby. Gleichzeitig kann das zweite Kind auch eifersüchtig auf die Eltern sein das erste, das Gefühl, dass er erfahrener und erfahrener ist.

Für jeden Altersunterschied zwischen Kindern können Konflikte auftreten auf verschiedene Weise manifestieren. Wenn der Unterschied sehr gering ist, 2-3 Jahre, Der Kampf ist um Einfluss- und Aufmerksamkeitsbereiche der Eltern. Mit einem größeren Unterschied konkurrieren Kinder um die Zustimmung von Mutter und Vater seiner Handlungen. Mit einem sehr großen Unterschied von ungefähr 10 Jahren, Der Kampf ist für den persönlichen Raum und auch für das Verständnis geliebte.

In jedem Fall, wenn die Kinder in der Familie einen Konflikt haben, dann mindestens einen von ihnen fühlt er sich etwas beraubt.

Favorit – ungeliebt

Geliebte

Überlegen Sie, ob sich in der Familie herausstellte, dass eines der Kinder Es stellte sich heraus, dass Sie mehr geliebt haben. Auch wenn Sie beide Babys lieben Überlegen Sie auch, ob Ihr Verhalten zu einem der folgenden Gründe führt Kinder betrachten sich als ungeliebt. Ein Kind, das keine Liebe zu sich selbst empfindet und Zuneigung, geistig traumatisiert, wird er die ganze Zeit sein versuchen Sie, Ihre Zustimmung zu erhalten, Aufmerksamkeit von jedem zu erregen Wege. Explizites Haustier ist in der Regel verwöhnt und nicht bereit dafür unabhängiges Leben, kann keine ernsthaften Entscheidungen treffen, sehr süchtig.

In beiden Fällen leiden beide Kinder.

Sie sollten sich klar vorstellen, wie Sie die Zeit einteilen können Kinder, so dass sich keiner von ihnen fehlerhaft fühlt und einsam.

Lage, Raum und Eigentum

Versuchen Sie, jedem Kind persönlichen Raum und Platz zuzuweisen für seine Sachen Spielzeug. In der Verwirklichung des Eigentums manifestiert sich Individualität.

aV_EMb5MpdI

loading...

Auch wenn Sie in einer kleinen Wohnung wohnen, lassen Sie alle Das Kind wird eine eigene Ecke haben, in der es selbst der Meister wird. Lass es nicht schnappen Sie sich die Sachen des anderen, lehren Sie, um Erlaubnis zu bitten, etwas zu nehmen vom persönlichen Gebrauch einer Schwester oder eines Bruders.

Wählen Sie keines der Kinder aus, wenn persönlicher Raum vorhanden ist eine, dann sollte die zweite es bereitstellen. Betrachten Sie Interessen und die Bedürfnisse jedes Kindes, machen Sie den Kindergarten nicht in einem Stil, wenn es nur einem gefällt. Interessieren Sie sich für die Meinungen aller. ein Kind.

Der Aufmerksamkeit beraubt

Vergessen Sie nicht, immer mit einem der Kinder zu kommunizieren Nehmen Sie sich Zeit für beide. Neben allgemeinen Spielen und Aktivitäten, die Versammeln Sie sich als Familie, widmen Sie jedem Einzelnen Zeit, dies wird den Kindern klar machen, dass sie beide geliebt und wichtig sind, lass niemanden greift ein und stört dich nicht. Es ist wichtig, dass Kinder Zeit verbringen Alle Familienmitglieder, Sie können erst ein Baby zur Oma schicken Der zweite wurde in den Zirkus gebracht, wenn er auch interessant und mit ihm übereinstimmt Alter.

Zeigen Sie mit einem großen Altersunterschied Ihre zu einem jugendlichen Kind, das trotz des Auftretens von Krümeln in Ihrem Leben, Es sind bereits mehr Probleme, Erfolge, Ängste und Freuden für Erwachsene auch aufregen, und Sie sind immer bereit, in der Nähe zu sein und zu helfen.

Einzigartige Kinder

Beweisen Sie Ihren Kindern, dass jeder einzigartig ist, wenn einer weiß, wie man etwas besser macht, der andere ist interessant und kompetent in einem anderen. Sagen Sie, dass Sie beide lieben, wer sie sind, was es ist toll, dass sie unterschiedlich sind und beide so einzigartig sind.

S3qEdAwumAU

Erlaube dir niemals, nur ein Kind zu loben die Anwesenheit anderer Menschen. Vergleichen Sie Kinder nicht untereinander Erhöhen Sie nur den Wettbewerb, denn jeder wird es in Ihrem versuchen Augen werden besser.

Denken Sie daran, dass Ihre Kinder anders sind, sie haben anders Hobbys, Abhängigkeiten, Wünsche. Gleichsetzen Sie nicht ihre Bedürfnisse, Auf die Frage “Warum hat der Älteste mehr Pfannkuchen?” können Sie antworte, dass er mehr zu essen braucht, und frage “es sei denn du bist immer noch hungrig. ”

Im selben Boot

Versuchen Sie, streitenden Kindern eine Einigung zu geben. Lass versuche zu einem Konsens zu kommen.

Versuchen Sie, ihnen eine gemeinsame Aufgabe zu geben, um Ihnen beispielsweise bei etwas zu helfen. gemeinsame Ursache – vereint. Lassen Sie die Kinder ein gemeinsames Geheimnis haben Zum Beispiel können sie gemeinsam Papa zum Geburtstagsgeschenk machen. halte es vor ihm geheim. Lassen Sie die Kinder während der allgemeinen Familienspiele werden keine Konkurrenten sein, sondern Verbündete, stellen sie in das gleiche Team.

Bilden Sie keine Allianzen und bewahren Sie keine Geheimnisse mit nur einer von Kindern.

Unterstützen Sie den Sneak nicht, sagen Sie das immer, um dies zu tun schlecht.

Status angeben

Lassen Sie jedes Kind seinen Status kennen. Sag es dem Ältesten dass er nach dem Erscheinen des jüngeren Bruders jetzt dir gleich ist, dein Assistent, das Baby wird erfreut sein zu denken, dass es jetzt als Erwachsener ist, und wenn ja, dann sollte er sich entsprechend verhalten.

s-fLFwO5L5Q

Lassen Sie den Jüngeren verstehen, dass er nicht allein in der Familie ist, was trotz Alter hat er eine Meinung.

Versuchen Sie, nicht in den Konflikt einzugreifen, wenn er nicht ernst ist Negative Kommunikation ist die Erfahrung des Kontakts mit einer anderen Person.

Denken Sie daran, dass der Wettbewerb zwischen Kindern in normal ist Ihre Macht, den Kampf in eine friedliche Richtung zu lenken, damit Kinder darin aufwachsen gegenseitiges Verständnis und gegenseitige Unterstützung, das Gefühl, Ureinwohner zu sein. Ihre Bemühungen werden sicherlich Früchte tragen, Freundschaft und Vertrauen Freund ineinander wird Brüdern und Schwestern helfen, sich im Leben unterstützt zu fühlen.

Wir lesen auch:

  • Meine Mutter! Nur meins! – oder ein paar Worte über Kindereifersucht
  • Warum ist das älteste Kind eifersüchtig auf das jüngste? Was zu tun ist zu den Eltern?

Familienbeziehungen mit mehreren Kindern

Über die Gefühle, mit denen alle Familienmitglieder erleben mehrere Kinder in Beziehung zueinander, sagt der Arzt Psychologische Wissenschaften, Professor G. G. Filippova.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: