Kinderfrei: Die 10 häufigsten Mythen

Kinderfrei – das sind Menschen, die sich unabhängig und wissentlich dagegen entschieden haben Kinder haben. Das Konzept “kinderfrei” erschien aber erst vor relativ kurzer Zeit Seitdem haben Diskussionen und Streitigkeiten um ihre Weltanschauung nicht aufgehört. Die meisten Leute verstehen und kritisieren sie einfach nicht, andere – schützen, der dritte – sowieso.

Kinderfrei (Englisch kinderfrei – kinderfrei; Englisch kinderlos freiwillig freiwillig kinderlos – freiwillig kinderlos) – Subkultur und Ideologie, gekennzeichnet durch bewusste Zurückhaltung Kinder haben.

Wikipedia

Viele Mythen und Stereotypen bezogen sich auf kinderfrei, was wir heute zu widerlegen versuchen werden.

Kinderfrei

Familie ohne Kinder aus freien Stücken

1. Kinderfrei zwingen ihre Ansichten anderen auf

Viele beschuldigen kinderlos, ihre Ansichten zu vertreten, ansprechend auf die Tatsache, dass sie sogar eine eigene Gemeinschaft haben. Es geht nicht um eine Sekte, und diese Leute sind nicht daran interessiert, neue Mitglieder zu rekrutieren. Lass uns Vernünftig argumentieren: Gibt es einen Sinn für eine Person, eine andere zu überzeugen? dass eine kinderlose Familie besser ist?

Im Leben passiert genau das Gegenteil: kinderfrei werden Gegenstand der Umerziehung durch diejenigen, die Kinder haben. Deshalb ist es für Kinder ohne Kinder angenehmer, mit Ihnen zu kommunizieren Gleichgesinnte. Allerdings wie alle Menschen. Kommt zu niemandem Treffen gegen die Geburt von Kindern zu arrangieren. Natürlich vielleicht Es gibt ein paar Fanatiker, aber es gibt Fanatiker in jedem Bereich Leben. Viele Kinderlose veröffentlichen nicht einmal ihre Position vor Freunde und Familie leben einfach so, wie sie es für richtig halten.

2. Kinderfreie Hasskinder

Natürlich nicht. Die meisten kinderlosen Kinder neutral und einige mit Sympathie, und kann sogar arbeiten Kinderbetreuungseinrichtungen von Pädagogen, Lehrern, Kinderpsychologen. Es geht nicht um Hass, sondern darum, dass aus irgendeinem Grund Der Mensch will seine Kinder nicht haben. Treffen und Manifestieren Aggression der Persönlichkeit, aber solche kann unter gefunden werden Eltern. Im Allgemeinen sind kinderfreie Kinder in der Regel nicht dagegen Kinder im Allgemeinen, sondern gegen Eltern, die zu viele sind erlauben Sie ihren Kindern, die Interessen der Gesellschaft zu ignorieren.

3. Bringen Sie keine unfruchtbaren Kinder und psychisch zur Welt ungesunde Menschen

Dies ist eine völlig unbegründete Aussage. Normalerweise die Haupt Das Argument in diesem Fall ist, dass ein gesunder Mensch immer ist will sein eigenes Kind haben, er kann einfach nicht anders, als die Kinder zu wollen. Aber Sie müssen zugeben: Die Fortpflanzungsfunktion sollte nicht bestimmen Prioritäten im menschlichen Leben. Keiner von uns macht etwas nur weil es dazu in der Lage ist.

Zum Beispiel können viele hart trainieren und erreichen hohe Ergebnisse in irgendeiner Art von Sport, aber sie tun es nur Einheiten. Warum? – Es hängt alles vom Verlangen ab. Dies gilt auch für die Geburt. Kinder: Es ist notwendig, dass es nicht nur Gelegenheit, sondern auch Verlangen gibt. Es ist erwähnenswert, dass mangelndes Verlangen nicht bedeutet, dass eine Person Es gibt ein psychologisches Problem. Es geht um bewusstes Leben wählen.

Und es kann viele Gründe geben, eine solche Entscheidung zu treffen: von Wunsch nach hohen Karriereergebnissen bis zur Aufnahme Verantwortung. Jemand will nur für sich selbst leben und Ich bin sicher, dass das Kind seine Freiheit einschränken wird. Jemand will nicht Kinder, da es teuer ist und ein neues Gerät kauft oder Reisen auf einen anderen Kontinent scheint die beste Investition zu sein Mittel. Jemand ist sich nicht sicher, ob er ein guter Elternteil wird und will Verwirklichen Sie sich in einem anderen Bereich des Lebens. Andere Standards als Allgemein anerkannt sind keine psychischen Störungen.

Es ist besser, wenn nur diejenigen, die wirklich geboren haben will es.

4. Sie sind allein, also haben sie niemanden, der anfangen kann Kind

Menschen, die kinderlos verurteilen, lieben es zu sagen: “Ja, du nur Es gab keinen normalen Kerl! “Auch hier kann man argumentieren, weil Die meisten Kinderlosen sind sehr glücklich im Familienleben und in solchen In der Familie wollen beide Ehepartner kein Kind haben.

kinderlose Familie

loading...

5. Das Ziel von kinderfrei ist es, Menschen zu zerstören Art

Das ist wirklich lustig, weil 90% der Menschen auf dem Planeten Eltern werden. Die Erde ist nicht vom Aussterben bedroht, auch wenn Die Zahl der Kinderlosen steigt jährlich, ihr Prozentsatz ist alles Ebenso wird es unbedeutend sein. Dies ist also nicht der erfolgreichste Plan für die Ausrottung der Menschheit.

6. Kinder sind der Sinn des Lebens, also hat es kinderlos ist leer

Jeder hat seinen eigenen Sinn für das Leben. Ja und was ist das Antworte darauf niemand konnte hinterfragen. Wenn du an dein Schicksal denkst – ein Kind zur Welt bringen und es zu einem guten Menschen erziehen, ist es nicht bedeutet, dass es für alle so sein sollte.

Einige finden ihren Zweck in der Arbeit, andere in eigenes “Ich”. Jemand, der die Welt verbessert, jemand, der gerettet wird das Leben anderer Menschen und Hilfe für Bedürftige. Und wenn sie keine Kinder haben, dann kann ihr Leben nicht als bedeutungslos bezeichnet werden. Jedem das Seine.

7. Kinderfrei – ein neuer Modetrend

Dieser Name erschien tatsächlich vor relativ kurzer Zeit – in XX Jahrhundert. Dies bedeutet jedoch nicht, dass dies zuvor nicht der Fall war war. Gerade früher war die Wahlfreiheit begrenzt eine große Anzahl von Konventionen – von Kirchenverboten bis Mangel an Empfängnisverhütung. Aber persönliches Verlangen war nicht Werte.

Kinder waren schon immer

Zuvor gab es auch diejenigen, die keine Kinder haben wollten. Das hat geholfen alternative Methoden für die Abtreibung. Für die Reichen war es einfacher: Ihre Kinder waren von so vielen Kindermädchen umgeben, dass ihre Mutter es nicht durfte um deine Kinder zu berühren. All dies deutet darauf hin, dass kinderfrei waren und dann.

8. Ihr Schicksal ist die Einsamkeit im Alter.

Kinder zu haben kann nicht garantieren, dass Sie es im Alter nicht tun Einsamkeit erleben. Dafür kann es viele Gründe geben. Jeder Einsamkeit ist im Alter trotzdem zu erwarten ob er Kinder hat oder nicht.

Alle Kinderlosen warten auf ein einsames Alter, und niemand wird sie geben ein Glas Wasser auf dem Sterbebett.

Als Antwort auf eine solche Aussage erinnert sich kinderlos oft an einen Witz: “Ein Mann lebte ein langes Leben, erzog Kinder, alle Kräfte auf sie mit dem Gedanken, dass es im Alter sein würde, wem ein Glas Wasser zu geben. Es war Zeit für ihn zu sterben, seine ganze Familie versammelte sich um ihn – seine Frau, Kinder, Enkelkinder. Ein Mann lügt und denkt: “Aber du trinkst nicht Ich möchte … ”

9. Eine Frau, die keine Kinder haben will, ist unnatürlich

Ein Mann, der keine Kinder hat, verurteilt und kritisiert weniger. Aber eine Frau, die Kinder haben kann, aber nicht will, ist unnatürlich. Eine Frau muss Kinder haben, ein Mann kann eine Entscheidung zugunsten einer Karriere treffen, werden ihm nur wenige Vorwürfe machen, aber Frau verurteilen alle und verschiedene.

Wir müssen endlich verstehen: Geburt ist keine Verpflichtung, sondern ausschließlich Wunsch und Gelegenheit. Ohne den Wunsch, Kinder zu haben, gibt es nichts unnatürlich für weder Männer noch Frauen.

10. Kinderfrei ist für immer

Es liegt in der Natur des Menschen, sich unter dem Einfluss äußerer Faktoren zu verändern und Definieren Sie Ihre Überzeugungen aus der Perspektive neuer Erfahrungen neu. Natürlich gibt es ein bestimmter Prozentsatz von Menschen mit Prinzipien, die nehmen Entscheidung ein für alle Mal. Aber die durchschnittliche Person in Interessen, politische Ansichten können sich im Laufe des Lebens ändern, Die religiöse Konfession wird ersetzt, was bedeutet, dass Sie ihn nicht ablehnen können Möglichkeiten, eine Lebensposition zu überdenken.

Einverstanden: Kinderfrei ist nicht so beängstigend wie viele andere erzählen. Und um eine Diskussion zu führen und darüber zu streiten, ob jeder etwas braucht Kinder haben, können Sie endlos und ohne Erfolg, aber die Antwort wir werden nie finden. Es ist wichtig zu verstehen, dass es persönlich ist Wahl jeder Person, und beschuldigen Sie diese Wahl nicht. Es wird sein Manifestation von Toleranz.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: