Kinderlügen: Warum ein Kind lügt und wie man unterrichtet Sag ihm die Wahrheit

Viele Eltern fangen regelmäßig ihre Kinder dass sie eine Lüge erzählen. Kinder neigen dazu, sich etwas anderes auszudenken Geschichten, Fakten verschönern und phantasieren. Wenn überhaupt nicht um zu reagieren, wird das Kind weiterhin in einem höheren Alter liegen und Wachsen Sie als pathologischer Lügner auf. Wie kann man ein Kind entwöhnen, um zu lügen? Befolgen Sie die Ratschläge von Psychologen – sie helfen Ihnen bei der Etablierung Vertrauen Sie Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter und stellen Sie sicher, dass Das Kind hat dir immer die Wahrheit gesagt.

Artikelinhalt

  • 1 Kinderlügen – die Norm oder Pathologie?
    • 1.1 Gründe für Kindheitslügen
      • 1.1.1 Der Wunsch zu bekommen, was Eltern verbieten
      • 1.1.2 Mangelnde elterliche Aufmerksamkeit oder mangelndes Verlangen scheinen besser als er wirklich ist
      • 1.1.3 Angst vor Bestrafung wegen Fehlverhaltens
      • 1.1.4 Selbstbegründung
      • 1.1.5 Unzufriedenheit mit den Lebensbedingungen
      • 1.1.6 Inkonsistenz mit den Erwartungen der Eltern
      • 1.1.7 Pathologische Lüge
  • 2 Wie manifestiert sich eine Lüge bei Kindern unterschiedlichen Alters?
    • 2.1 Wie kann man dem Kind erklären, dass Lügen schlecht ist?
  • 3 Empfehlungen von Psychologen zur Erziehung eines ehrlichen Kindes
  • 4 Video-Handlung: Das Kind lügt. Was zu tun ist?
  • 5 Kinderlügen – ein Interview mit der Kinderpsychologin Alexandra Bondarenko

Baby Lüge

Ist Kindheitslüge die Norm oder Pathologie?

Laut einigen Psychologen ist die Tendenz zum Betrügen normal Entwicklungsstadium des Kindes. Alles, was das Baby sieht, hört und fühlt Die ersten Lebensjahre sind für ihn neu und unverständlich. Zum Kind Sie müssen viele Informationen verarbeiten und lernen, sie zu verwenden täglich.

Für einen Erwachsenen ist es offensichtlich, wo die Tatsache ist und wo die Erfindung ist, aber Das Baby muss das nur verstehen. Sein logisches Denken befindet sich in der Ausbildungsphase. Deshalb glaubt das Baby aufrichtig an Weihnachtsmann, eine Frau und Märchen, erzählt von seinen Eltern. Wenn das Kind etwas nicht verstehen oder erklären kann, verbindet es sich Phantasie. An bestimmten Punkten Realität und Fantasie miteinander mischen. Infolgedessen fangen Eltern das Baby an Lügen, obwohl das Kind selbst aufrichtig sicher ist, dass es sagt die Wahrheit.

Eine andere Sache ist, wenn die Kinder bewusst anfangen zu schummeln. Normalerweise ist es so passiert, wenn Erwachsene dem Kind etwas verbieten. Kind dabei Fall beginnt darüber nachzudenken, wie das gewünschte erreicht werden kann, und Der naheliegendste Weg ist zu betrügen. Kinderlogik ist ungefähr so: “Wenn das nicht so ist, wird es möglich, wenn ich es anders sage.” Daher beginnen Babys bewusst zu lügen und Erwachsene zu manipulieren. Es ist wichtig, dass die Eltern rechtzeitig handeln, sonst eine unschuldige Kindertäuschung wird zur Gewohnheit, immer das zu erreichen, was Sie wollen Lügen.

Gründe für Kindheitslügen

Oft lügen die Kinder, wenn sie ihre Fantasien akzeptieren für die Realität. Kinderlügen können jedoch durchaus absichtlich sein. Eine Vielzahl von Gründen führen dazu, darunter:

  • der Wunsch zu bekommen, was Eltern verbieten;
  • Mangel an elterlicher Aufmerksamkeit oder Wunsch zu erscheinen besser als er wirklich ist;
  • Angst vor Bestrafung wegen Fehlverhaltens;
  • Selbstbegründung;
  • Unzufriedenheit mit den Lebensbedingungen;
  • Nichtübereinstimmung mit den Erwartungen der Eltern;
  • pathologische Lüge.

Betrachten Sie die Ursachen von Kinderlügen genauer, damit Eltern Es ist einfacher herauszufinden, was mit ihrem Kind passiert.

Gründe-Kind-Lügen

Der Wunsch zu bekommen, was Eltern verbieten

Beispiel: Ein Kind hat aber schon Süßigkeiten gegessen, aber will mehr. Er sagt Mama, dass Papa mir erlaubt hat, Süßigkeiten zu nehmen (obwohl er ist noch nicht von der Arbeit nach Hause gekommen). “Ich wusste nicht, wie lange es dauert und war zu spät nach Hause “… etc.

Lösung: Hören Sie auf zu verbieten alles in einer Reihe. Kinder fangen an zu lügen, wenn sie das Wort ständig hören “unmöglich”, weil es einen Protest hervorruft. Deshalb versuchen sie es Verwenden Sie Lügen, um Ihre Interessen zu verteidigen. Überarbeiten Verbote, reduzieren ihre Anzahl und lassen nur diese die in direktem Zusammenhang mit der Gesundheit, Sicherheit des Kindes stehen, Bildungsmomente, Regime, Essenstraditionen. Nur wenn du Geben Sie Ihrem Kind mehr Unabhängigkeit, es wird lernen zu ertragen Verantwortung für ihre Handlungen. Es wird nicht überflüssig zu sagen sein Baby, dass Sie bekommen können, was Sie wollen, nicht nur durch Täuschung. Sagen Sie ihm, dass Sie nur nach demselben Spielzeug fragen Erklären, warum sie so gebraucht wird. Außerdem muss das Kind zu verstehen, dass es wichtig ist, sich gut zu verhalten – dann werden Erwachsene ermutigen ihn für den Gehorsam.

Lesen Sie auch: Wie man richtig spricht Kind “NICHT”

Mangel an elterlicher Aufmerksamkeit oder Wunsch, sich zu zeigen besser als er wirklich ist

Beispiel: Ein Kind begann ernsthaft darüber zu sprechen seine übernatürlichen Fähigkeiten – unglaubliche Stärke, Geschicklichkeit, Verstand, Mut, Ausdauer – obwohl es für einen Erwachsenen offensichtlich ist, dass Das Kind versucht zu wünschen.

Lösung: wie man damit umgeht zu den Eltern? Wie lügen oder wie phantasieren? Wenn das Baby lügt und Der Versuch, Wunschdenken auszusprechen, ist ein Alarm. Er weist darauf hin, dass das Kind nach Wegen sucht, um geliebte Menschen zu interessieren Menschen, was bedeutet, dass ihm Wärme, Zuneigung, Aufmerksamkeit und Unterstützung fehlen von den Eltern. Lass das Baby deine Liebe fühlen. Geben Sie Ihrem Kind mehr Aufmerksamkeit und entwickeln Sie Ihre ein Kind. Erklären Sie, dass jeder Mensch seine eigenen Talente hat. Jemand kann gut skaten, jemand kann gut singen oder tanzen, aber jemand weiß alles über die ägyptischen Pyramiden oder den Raum. Hier und Sie müssen Ihre wirklichen Fähigkeiten entwickeln und zeigen, und dann Niemand wird einen Lügner oder eine Prahlerei in Betracht ziehen. Lesen Sie mit ihm Bücher und Kinderenzyklopädien, spazieren gehen, plaudern. Zum Mitnehmen Kind in einem Kreis oder einer Sportabteilung. Also wird er Entwickeln Sie Ihre wahren Fähigkeiten, werden Sie selbstbewusster und wird in der Lage sein, echte Erfolge zu zeigen.

Angst vor Bestrafung wegen Fehlverhaltens

Beispiel: Ein Kind zerschmettert eine Vase und versucht es Verschieben Sie die Schuld auf die Katze oder den jüngeren Bruder, damit er nicht gescholten wird. Sie haben nichts Gutes oder Schlimmeres ausgeraubt.

Lösung: Seien Sie ruhig Beziehungen mit dem Baby, bestrafen Sie ihn nur für ernst Fehlverhalten, aber nicht zu schwer. Wenn ein Kind angeschrien wird das kleinste Vergehen, erschrecken die Auspeitschung, rauben ihn ständig aus Süßigkeiten und Fernsehen, er beginnt Angst vor seinen eigenen zu haben Eltern. Zu oft und streng bestraft das Kind, die Eltern provozieren seinen Wunsch, sie in irgendeiner Weise zu vermeiden. Entscheidungen darüber: Wenn das Baby die Tasse zerbrochen hat – lassen Sie sie reinigen, wenn jemanden beleidigt – lass ihn sich entschuldigen, wenn er ein Spielzeug kaputt gemacht hat – lass ihn Wenn Sie versuchen, das Problem zu beheben, haben Sie eine Zwei – Sie müssen es herausfinden und beheben. Solche Bedingungen sind fair. Sie verletzen nicht die Würde der Kleinen Mann, so verschwindet das Bedürfnis nach Lügen von selbst.

Lesen Sie auch: Wie man nicht bestraft Kind

Falsch-Angst-Bestrafung-Fehlverhalten

Selbstbegründung

Beispiel: Ein Kind hat es schlecht gemacht versuchen, Ausreden zu machen – stottert etwas Unscharfes, findet Tausende von Ausreden, die andere beschuldigen, sich selbst zu rechtfertigen und erzählt, wie sehr er selbst beleidigt war (“Er ist der erste gestartet “). Danach wird eine Geschichte darüber gegeben, wie der Täter begann Erstens, welche Straftaten er verursacht hat usw. Beachten Sie, dass der “Täter” erzählt eine ähnliche Geschichte.

Lösung: Unterstützen Sie das Kind jede Situation und besprechen Sie mit ihm alles, was in seinem Leben passiert. Selbstbegründende Kindheit lügt schwierig. Der Stolz erlaubt dem Kind nicht, sich schuldig zu bekennen. Deshalb sucht er nach Wegen, sich selbst zu tünchen. Sprich sanft mit ihm und freundlich, erkläre, dass du nicht aufhören wirst, ihn zu lieben, auch wenn er Der erste nahm das Spielzeug von einem anderen Jungen oder geriet in einen Kampf. Wann Das Kind wird sicher sein, dass seine Eltern es in jeder Situation unterstützen werden. er wird ihnen mehr vertrauen.

Unzufriedenheit mit den Lebensbedingungen

Beispiel: Ein Kind begann zu erfinden unglaubliche Geschichten über seine Eltern, die seine Eltern sehr sind reich, gib ihm ständig Spielzeug, mach weiter mit dem Meer, zu weit weg Länder, in denen Papa oft im Fernsehen gezeigt wird Träume von einer besseren Existenz sprechen von der Unzufriedenheit eines Kindes ihren sozialen Status. Ein Kind kann solche Dinge schon verstehen 3-4 Jahre, und mit 5 Jahren wird er bereits gut mit wem vertraut sein reich und wer ist arm.

Lösung: versuchen Sie es zumindest manchmal die Wünsche des Kindes zu erfüllen und mit kindlicher Gier zu kämpfen. Schon in 3-4 Jahre alt beginnen zu erkennen, dass Menschen unterscheiden sich im sozialen Status, und um 5 Jahre kommt eine klare Verständnis von Wohlstand und Armut. Im Kindergarten befindet sich immer ein Kind, das mehr Geburtstagsgeschenke bekam, wer hatte einen interessanteren Sommer mit seinen Eltern. Es verursacht Neid und das Baby beginnt, seine Träume auszusprechen und posiert als Realität.

Wenn das Kind lügt, weil es sich für schlechter hält als andere Kinder aufgrund des niedrigeren sozialen Status schauen die Gelegenheit, ihm zumindest einen Teil dessen zu geben, wovon er spricht Träume. Vielleicht nicht “einfach so”, aber für das Kind ein wenig zu setzen ihre eigenen Bemühungen. In Bezug auf die “gierigen” Kinder im Vorschulalter, die Erklären Sie dies unbedingt, um alle Spielzeuge der Welt zu erhalten unrealistisch, aber von Zeit zu Zeit kann man gut werden Geschenke.

Inkonsistenz mit den Erwartungen der Eltern

Beispiel: Ein Mädchen zeichnet gern und Mutter sieht sie Musiker; Der Junge möchte sich in einem Radioclub anmelden, und Papa sieht sein talentierter Übersetzer. Während die Eltern nicht zu Hause sind, sind sie Sie zeichnen und entwerfen und täuschen dann, dass sie hart gearbeitet haben Musik oder Englisch. Oder ein Kind mit ziemlich durchschnittlich die Fähigkeiten, die Eltern als exzellente Schüler sehen wollen, spricht über die Voreingenommenheit der Lehrer und rechtfertigt sein Tief Erfolgsquote.

Lösung: passiert leider so dass die Erwartungen der Eltern eine schwere Belastung für Kinder sind. Oft Erwachsene Sie wollen, dass die Kinder das tun, was ihnen nicht gelungen ist. Denken Sie nach Widersprechen Ihre Erwartungen den Neigungen und Interessen des Kindes? Es ist unfair, ihn dazu zu bringen, Fähigkeiten zu zeigen und Ziele zu erreichen anstelle von Ihnen (nach Angaben Ihrer unerfüllten Kinder) Träume), “für dich in der Kindheit.” Zum Beispiel konnte Mama nicht werden Übersetzer, und jetzt lässt sein Sohn eine Fremdsprache lernen. Diese Erwartungen entsprechen möglicherweise nicht den Interessen des Babys. Eltern sollten auf die Wünsche von Kindern hören und einen geliebten Menschen nicht verärgern wollen Mensch, das Kind wird anfangen zu lügen und auszuweichen, aber immer noch nicht wird in einem ungeliebten Beruf erfolgreich sein. Lass dein Kind besser gehen auf Ihre eigene Weise – dann wird der Betrug in Ihrer Familie weniger.

Pathologische Lüge

Beispiel: Ein Kind benutzt ständig Lügen in egoistische Ziele – Lügen, dass er seine Hausaufgaben gemacht hat spazieren gehen lassen, die Schuld auf einen anderen verlagern, um dies zu vermeiden Bestrafung usw.

Lösung: Benötigen Sie Hilfe von einem Spezialisten. Pathologische Lügen sind bei Kindern eher selten Alter. Wenn das Kind ständig betrügt, versuchen Sie es andere manipulieren, dann muss es einem Psychologen gezeigt werden. Er ist helfen Ihnen bei der Auswahl der Lösung für Ihren speziellen Fall.

pathologische Lüge

Wie manifestiert sich eine Lüge bei Kindern unterschiedlichen Alters?

Eltern können die erste Lüge von ihren 3-4 hören Sommerkinder. Mit 6 Jahren ist sich das Kind seiner Handlungen bereits bewusst und erkennt, dass er lügt. Im Allgemeinen kann es jedoch schwierig sein zu verstehen, ob Das Kind glaubt das bewusst oder wirklich kam mit.

Als Kind werden die Motive, die drängen ihn betrügen:

4-5 Jahre alt. Kinder in diesem Alter sind unterschiedlich stürmische Phantasie. Sie glauben immer noch an Märchen, Magie und oft Verwechsle die Realität mit einer fiktiven Welt. Oft lügen Kinder im Vorschulalter unbewusst – sie geben einfach Wunschdenken aus (wie z Merkmale ihrer Entwicklung). Deshalb, was das Kind bei 4-5 sagt Jahre kann nicht als Lüge angesehen werden. Sie müssen dies wie behandeln Fantasien.

7-9 Jahre alt. In diesem Alter alle Handlungen und Worte Menschen werden sich bewusst. Schulkinder können bereits dirigieren die Grenze zwischen Ihren Fantasien und der Realität. Sie fangen an absichtlich täuschen, die Möglichkeiten des Lügens erforschen, es in ihren verwenden Zwecke. Wenn ein Kind oft zu lügen beginnt, sollten es die Eltern tun Vorsicht. Ernsthafte Lügen können ernsthafte verbergen Probleme.

Wie kann man dem Kind erklären, dass Lügen schlecht ist?

Kinderlügen sind ein Problem, das angegangen werden muss. Wenn Sie bemerkt, dass Ihr Kind versucht, eine Lüge zu seinem eigenen Besten zu benutzen, Zunächst müssen Sie das Verhalten des Kindes analysieren, Sprich offen mit ihm und versuche zu verstehen, was der Grund ist Unehrlichkeit. Hexen lügen normalerweise nicht einfach so. bestimmte Umstände immer drängen. Wenn du in ihnen bist Wenn Sie es klären, können Sie einen Weg finden, Lügen aus der Kindheit zu stoppen.

Verwenden Sie die folgenden Tipps, um Ihrem Kind zu vermitteln dass es nicht gut ist, andere Menschen zu täuschen:

  1. Sprechen Sie öfter mit Ihrem Kind, besprechen Sie gute Themen und böse. Beispiele für Situationen aus dem Film, Cartoons, Märchen. Das Kind muss verstehen, dass Glück, Erfolg und Glück begleitet gute Helden, und das Gute triumphiert immer böse.
  2. Beweisen Sie die Unzulässigkeit einer Lüge anhand eines persönlichen Beispiels. Wenn Papa zu Hause zu sein, bittet Mama, den Anruf zu beantworten und zu sagen, dass seine Nein, ein Kind entwickelt eine treue Haltung gegenüber Lügen. Nicht Erlauben Sie solche Situationen, fordern Sie Ehrlichkeit von den Haushalten.
  3. Sagen Sie Ihrem Kind, dass es eine „höfliche Lüge“ gibt beinhaltet eine taktvolle Haltung gegenüber Menschen, um sie nicht zu beleidigen (Zum Beispiel, als ich kein Geburtstagsgeschenk mochte).

Baby-Lüge-wie-entwöhnen-Baby-Lüge

Empfehlungen von Psychologen zur Erziehung eines ehrlichen Kindes

Psychologen geben Eltern eine Reihe nützlicher Empfehlungen, die Hilfe bei der Bewältigung von Kinderlügen:

  1. Unterscheide Fantasien von Betrug. Denken Sie daran, dass u Kinder im Vorschulalter verwischen oft die Grenze zwischen Fiktion und Realität. Wenn das Baby zu viel Fantasie hat, Vielleicht hat er einfach nichts zu tun – eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten ein Kind.
  2. Bestrafe nicht für Betrug. Deine Schreie Empörung und Skandale sagen dem Kind nur, dass eine Lüge sein sollte sich härter verstecken und infolgedessen dazu führen, dass das Kind dies nicht tut hört auf zu lügen, beginnt aber erst, seine Lüge besser zu verbergen.

Damit die Notwendigkeit, dass Lügen verschwinden, muss das Kind sicher sein, dass nahe Leute:

  • vertraue ihm und einander;
  • erniedrige ihn niemals;
  • in einer kontroversen Situation auf seine Seite treten;
  • Nicht schelten oder ablehnen;
  • unterstütze schwierige Liebessituationen guter Rat;
  • wenn bestraft, dann fair.

Es ist besser, Ihrem Kind beizubringen, nicht zu lügen, als es die ganze Zeit zu bestrafen. Möchten Sie, dass Ihr Kind ehrlich ist? Machen Sie die Wahrheit zu einem Kult in Ihrem Familie. Loben Sie Ihr Kind für seine Ehrlichkeit.

Wir lesen auch:

  • Wie man ein ehrliches Kind großzieht
  • Wenn die Fantasien eines Kindes gefährlich werden

Video-Handlung: Das Kind lügt. Was zu tun ist?

Kindheitslügen – Interview mit der Kinderpsychologin Alexandra Bondarenko

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: