Lache niemals über deinen Sohn: 9 Regeln einen Jungen großziehen

Vertrauen und Verständnis ist das Beste, was Eltern haben kann bei der Erziehung eines Sohnes erreichen. Sie müssen nur dem Einfachen folgen Wahrheiten, die helfen, einen echten Mann zu erziehen. Alles in diesem Prozess hängt von der Position des Erwachsenen ab.

ne-smei`tes`-nad-sy`nom

1. Jeder Spott ist eine Verletzung: Lache NIEMALS darüber Sohn

Für den Mann (auch wenn sein Vertreter noch sehr klein ist) Der Spott einer Frau ist immer ein Trauma, und der Spott der Mutter ist der größte tief von ihnen. Egal worüber du lachst:

  • über die Tatsache, dass er den Topf nicht erreicht hat,
  • über das Zeichnen einer krummen Katze
  • über die ungeschickte Liebeserklärung an das Mädchen eines Nachbarn.

Ihr Spott wird sich in seiner Psyche widerspiegeln und in Erinnerung bleiben, wenn nicht für mein ganzes Leben, dann für die kommenden Jahre! Und es ist unwahrscheinlich, dass sie es jemals sein wird vergeben …

2. Antworten auf Fragen – bessere Kommunikation

Beantworten Sie unbedingt alle Fragen des Sohnes, unabhängig von Alter und Alter was auch immer er fragt! Verweigere ihm keine Sätze:

  • “du bist noch klein”
  • “weil Gladiolen”
  • “Wenn du erwachsen wirst, wirst du es herausfinden.”

Auch wenn Sie die Antwort auf die Frage nicht kennen, geben Sie sie zu. A. dann herausfinden – und erzählen. Wenn das Thema Sie in Verlegenheit gebracht hat oder Schade ist dein Komplex. Sie müssen es nicht in Ihre Psyche einführen Sohn. Auch wenn die Frage des Kindes Sie verblüfft hat, ist es einfach Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Gedanken zu sammeln. Kinder normalerweise Geben Sie leicht eine Pause, warten Sie aber immer auf eine Antwort auf die Interessenten Fragen.

Wir lesen auch: das Alter von “Warum” oder 100.000 “Und warum …? Und warum …?”

3. Beratung des Kindes – eine mögliche Lösung für Ihre von Problemen

Oft das schwerwiegendste Problem für Erwachsene, das Ihr Kind haben kann Löse “eins nach dem anderen”. Hast du jahrelang darüber gestritten? Und er wird es sein zwei oder drei Minuten sind genug. Bitten Sie Ihren Sohn um Rat verschiedene Themen:

  • Welche Farbe soll die Zimmer in Ihrer zukünftigen Wohnung dekorieren?
  • Warum fluchst du immer mit deiner Freundin?
  • Was machst du in irgendeiner Situation falsch?

So lernt der zukünftige Mensch, Situationen zu analysieren und zu akzeptieren Entscheidungen, und Sie zeigen Vertrauen und Respekt für ihn.

4. “Ich habe es dir gesagt” – im Müll

Auch wenn Sie wirklich gewarnt haben, aber er hat nicht zugehört, nicht muss darüber reden. Niemals. Jedes “Ich habe es dir gesagt” – Dies ist ein Versuch, mit einem Kind zu konkurrieren, über das Sie sich freuen Sieg. Denken Sie nicht einmal an einen solchen Wettbewerb. Auch wenn du hatten recht, freue dich still. Und er selbst wird alles verstehen, ohne deins moralisieren.

5. Lob ist gut!

Loben Sie das Kind, bewundern Sie es ohne “aber” und Änderungen. Dein Sohn macht alles cool und cool! Er ist ein großes kluges Mädchen. Und wenn er erwachsen wird, wird er selbst sehen, was korrigiert werden muss.

Wir lesen auch: wie man Mama nicht erzieht Sohn

6. Der Traum eines jeden Kindes ist ein großer Wert.

“Ich möchte ein Feuerwehrmann sein” – großartig! Kaufen Sie Spielzeug, Bücher und Färbung im Thema. Und nach 2 Monaten “Ich möchte Künstler werden” – und das cool auch! Kaufen Sie immer wieder zum Thema. Und sechs Monate später – ein Ingenieur. Usw. Das ist normal, er wird wirklich entschlossen sein nur Jahre bis 18-20.

7. Weinen – das kleine Problem des Babys

rebenok-plachet

Wenn Ihr Kind weint, hat es Probleme. Ja, unbedeutend in Ihr Verständnis (denken Sie, im Garten gaben sie schrecklichen Milchbrei statt Aufläufen), aber nur gigantisch für ihn! Er hat jetzt alles Die Leiden sind gigantisch, weil die Welt Ihres Sohnes immer noch sehr klein ist. so dass eine Art Brei in seiner wahren Größe verloren geht. Und während Probleme müssen beruhigt werden! Egal wie alt dein Sohn ist. Es gehört dir Die direkte Pflicht ist es, ihn zu beruhigen! Das unveränderliche Gesetz für Sie gemeinsames Verständnis. Sie können untröstliches Weinen nicht ignorieren niemals.

8. Notation – am schlimmsten bei den Eltern Leistung

Notiere niemals ein Kind. Weder ein Jahr noch vierzig Jahre. Und Dies ist kein Kommentar.

9. Sohn und Eltern – immer auf der gleichen Seite

Sie sollten immer auf der Seite Ihres Sohnes sein, nicht nur in Worten, sondern auf Geschäft. Das ist es nicht wert

  • Zustimmung zu einem Lehrer, der sich über ihn beschwert
  • schimpfte ihn “für Gesellschaft” mit dem Trainer.

Mit Außenstehenden hat er immer Recht. Keine Ausnahmen!

Wir lesen auch: Wir erziehen unseren Sohn. Zulage Vater

Und mit diesem Ansatz, seinen Sohn großzuziehen, hat er keine Angst zu fragen Sie über den ersten Kuss oder mündliche Liebkosung. Weil es sicher sein wird dass Sie ihn nicht beschämen oder über den Gräuel der Frage schreien. Weil er dir vertrauen kann. Ist das nicht ein Traum? irgendeine Mutter ?! Sie ist sehr real. Du musst sie nur wollen zu erreichen.

Wir lesen auch: die Magie der Sprache oder welches Wort garantiert, um Ihnen bei der Arbeit mit Ihrem Kind zu helfen

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: