“Mama, was ist der Wind? Papa, warum weht er? Wind? “- antworte Baby

wie man dem Kind erklärt, warum der Wind weht

Zuerst müssen Sie selbst verstehen, was der Wind ist. Wissenschaftlich Die Definition ist ziemlich umfangreich, auf minimierte Weise klingt es so etwas wie das: “Die Bewegung von Luftmassen zwischen Zonen unterschiedlicher Druck. “Aber eine solche Formulierung wird dem Kind wenig sagen. Sichtbarkeit ist der effektivste Weg, um etwas zu erklären. Wir werden also verschiedene Möglichkeiten in Betracht ziehen, um die Natur klar zu erklären der Wind.

Methode Nummer 1: Kaltes Wetter und eine Kerze

Die Hauptbedingung ist das kalte Wetter vor dem Fenster. Im Sommer oder im Frühjahr müssen Sie andere Methoden anwenden. Wenn Kind fragte plötzlich: “Maaam, warum weht der Wind?”, dann sind wir nicht verloren, aber Nimm eine Kerze und gehe zur Tür. Wir machen das Licht an und bringen es zu der obere Schlitz der angelehnten Öffnung. Wir sehen, dass die Flamme sucht nach außen, weggetragen von einem warmen Luftstrom. Das ist der Wind, der Es stellte sich aus der im Haus erhitzten Luft heraus. Es folgt erste Tatsache: erwärmte Luft steigt auf.

Dann senken Sie die Kerze auf den unteren Schlitz und sehen Sie, dass sich die Flamme geändert hat kippen und ist jetzt nach innen gerichtet. Das liegt daran kalte Luft tritt an die Stelle der erhitzten. Deshalb Fakt zwei: Kalte Luft tritt an ihre Stelle warm. Hier kann der praktische Teil abgeschlossen werden. Und Gehen Sie zur theoretischen Erklärung dessen, was sich auf dem Globus befindet warme Orte (wie in einem Haus) und kalte (wie in einer Straße). Bewegung Luft zwischen ihnen und führt zum Auftreten von Wind.

Methode Nummer 2: Ballon, Haartrockner und Kühlschrank

Für den nächsten Weg, um die Natur des Windes klar zu erklären Sie müssen einen Ballon vorbereiten. Blasen Sie es nicht vollständig auf. Nehmen Sie einen Haartrockner und blasen Sie ihn gut. Der Ball nimmt an Volumen zu und beginnt zu steigen. In diesem Beispiel erklären wir dem erhitzten Kind Die Luft steigt tendenziell so hoch wie möglich.

Dann legen Sie den Ball in den Kühlschrank. Während er sich dort abkühlt Sprechen Sie darüber, wie groß der Globus ist, wenn Sie in einem sind Der Ort ist warm, in einem anderen ist es kalt. Dann öffnen Sie den Kühlschrank und wir sehen, dass der kalte Ball zusammenzuckte und schnell herunterfiel.

Nach dem praktischen Teil erklären wir das kalte Luft tritt eher an die Stelle von warm und daher Es stellt sich der Wind heraus. Das heißt, der Wind ist nichts anderes als die Bewegung der Luft zwischen kalten und warmen Orten.

Methode Nummer 3: Metaphorisch

Anstelle der Visualisierung können Sie Metaphern aus der Umgebung verwenden. Stellen Sie sich vor, der Vater, der den Computer zur Arbeit gebracht hat und nicht gibt Cartoons ansehen – eine Luftmasse. Und das Kind, das schleicht sich eifrig in Erwartung der nächsten Serie – einer anderen.

Hier sitzt, arbeitet und heizt der Massenvater langsam auf. Und wann Erhitzt sich vollständig, erhebt sich dann vom Stuhl und geht beispielsweise in die Küche. Jetzt ist er die warme Luft, die hoch stieg und wegflog. Kind In diesem Fall ist die Luft kalt, was sofort auf den Stuhl strömte vor dem Monitor. Diese Bewegung von ihm ist der Wind.

loading...

Methode Nummer 4: Physiologisch

Eine andere Erklärung basiert auf der Lungenfunktion. Wann Das Kind interessiert sich für die Natur des Windes, wir bitten es, mehr zu sammeln Luft und dann langsam ausblasen. Das wird der Wind sein. Luft rein Die kontrahierenden Lungen stehen unter Druck und treten aus. Also mit vom Wind.

Ein kleiner theoretischer Exkurs dieser warmen Luft leichter kalt vereinfachen die erklärung. Schwere kalte Luft entsteht der gleiche Druck wie die Wände der Lunge. Aus dieser kalten Luft bewegt sich dorthin, wo es warm war. So stellt sich der Wind heraus.

Überraschungen und Überraschungen

Im Bewusstsein eines heranwachsenden Kindes wird eine solche Lektion eine weitere Million hervorbringen Fragen: „Und was ist der Wind?“, „Warum wird er gebraucht?“, „Und wenn ja wird stark-stark sein? “. Eigentlich, um diese zu beantworten Fragen müssen meteorologische Mengen schaufeln Nachschlagewerke und erhalten fünf oder zwei höhere Ausbildungen. Aber Baby Sie können alles auf den Punkt bringen.

Warum brauchen wir Wind? Um es kühl zu halten und wegzublasen Löwenzahn. Was ist der Wind? Stark, schwach, bläst anders ein Richtungen, und ganze Luftflüsse fließen hoch über dem Boden. Und in so. Keine Notwendigkeit zu verbreiten, nur nicht in verlassen die geistigen Lücken des Babys, die anschließend nicht gefüllt werden können was du brauchst.

Wir lesen auch:

Wie man einem Kind erklärt, warum der Himmel blau ist

Wie man dem Kind erklärt, woher die Kinder kommen

Wie kann man dem Kind antworten, woher das Geld von Mama und Papa kommt?

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: