Mary Poppins für immer oder wie man aufhört, sich zu verändern Kindermädchen. Was ist das Kindermädchen-Karussell?

Wie man das “Kindermädchen-Karussell” stoppt und warum das Kind nicht will Kontakt mit Bewerbern für die Rolle eines Kindermädchens aufnehmen? Was wird helfen Eltern treffen eine schwierige Wahl bei der Auswahl eines Kindermädchens? Darüber du finde es jetzt heraus.

Meri-Poppins

Ein gutes Kindermädchen für ein Kind ist ein großer Erfolg für die Eltern. Das hier Der Assistent muss die Erwartungen und Anforderungen von Mutter und Kind erfüllen Vater und oft Großmütter. Und natürlich wird es dem Protagonisten gefallen die ganze Geschichte – zum Baby. Die Wahl eines Kindermädchens ist eine echte Lotterie welche Erwachsenen immer teilnehmen, aber das Kind gewinnt. Was tun Mama und Papa, wenn ihr Baby mit keinem “befreundet” sein kann Kindermädchen und müssen sich ständig von ihnen trennen? Wird es erzählen Psychologin Marina Dvorakovskaya.

Kindermädchen-Karussell: Das muss ich sagen, wenn das Kindermädchen häufig wechseln (von einmal pro Woche bis einmal alle 3 Monate) – weil Sie wählen durch Versuch (und Irrtum) oder Sie mögen niemanden. Sie können mit den Charakteren nicht klar kommen und es stellt sich heraus, dass das Kindermädchen funktionieren wird und geht ein wenig – das Kind kann sich nur in einen Neurotiker verwandeln. Kinder reagieren schlecht auf das Aussehen und das Verschwinden neuer. Erwachsene – Sie müssen Ihre Beziehung zu allen aufbauen, und Dies ist ein energieintensives Geschäft. Und wenn Sie sich gerade erst daran gewöhnt haben – und das Kindermädchen ist weg und so mehr als einmal kann ein Kind dann vergessen, wie man an Menschen glaubt, schließt psychologisch. Also bevor Sie den Babysitter zu bringen Kind, es ist einen guten Blick wert, denn hier auf der Karte Stellen Sie die Stabilität der Psyche des Babys ein.

Welches Kind weigert sich zu babysitten

Ein Baby, das nicht genug ist, weigert sich oft, mit einem Kindermädchen zu kommunizieren elterliche Aufmerksamkeit. Das Kind im Zeitraum bis zu 2,5 Jahren ist aktiv Es entwickelt sich eine emotionale Bindung an einen geliebten Menschen. In diesem Die Zeit legt den Grundstein für das Vertrauen in andere und entwickelt sich emotionale Verbindung mit einer bedeutenden Person. Und sehr wünschenswert so dass diese bedeutende Person nur Mutter war.

Die Hauptgründe, ein Kindermädchen aufzugeben

Einer der Hauptgründe – “Nanny Karussell” – die Situation in die das Kind aus den ersten Lebenstagen ständig wechselnde Kindermädchen. Kleinkinder sind ständig von neuen Kindermädchen umgeben. Kindermädchen für Baby ist nicht Als Familienmitglied ist dies eine völlig fremde Tante, die ihn zurücklassen kann jederzeit wenn:

  • fühlt, dass sie sich in der Familie nicht wohl und unwohl fühlt Baby;
  • einen hochbezahlten und profitablen Job finden;
  • beschließt, ihren Beruf zu wechseln oder umzuziehen – kurz gesagt, gehen Sie für andere Gründe.

Wir lesen auch: 19 Regeln, die sollten beobachte das Kindermädchen

Das Kind (bis 2-3 Jahre alt), in dessen Leben dieses “Karussell” erschien, fühlt sich nicht an bedeutende Erwachsene gebunden. Deshalb kann er lehne sogar das beste Kindermädchen der Welt ab.

loading...

Pflege des besten Kindermädchens der Welt. Früh beim Baby Kindheit war eine wunderbare Kinderpflegerin. Er konnte sich an sie wie an Mama gewöhnen und liebte sie. Die unerwartete Betreuung des Kindermädchens verletzte das Kind und er tat es nicht will jemanden in seine Nähe lassen.

Großer Wunsch, mit Mama zusammen zu sein. Kinder in ab dem Alter von 3,5 Jahren lehnen Sie das Kindermädchen ab und hoffen, dass mit ihnen Es wird eine geliebte Mutter geben. Sie wissen immer noch nicht, wie sie ihre ausdrücken sollen Wünsche mit Worten. Aber Kinder kennen ihr schlechtes Benehmen kann das Kindermädchen gehen lassen, und sie werden bei Mama bleiben.

Kind fühlt Angst Eltern. Eltern wählen ein Kindermädchen für ihre Engel sind immer sehr nervös. Für jeden Bewerber um eine Rolle Sie behandeln die Kindermädchen mit großer Sorge. Mama sicher dass niemand besser auf ihr Baby aufpassen kann als sie. Babysitter Ihrer Meinung nach spricht es nicht so mit dem Kind, füttert es nicht so, nicht so angezogen, nicht so Kinderfragen beantworten usw. Kind spürt die Aufregung von Mama und beginnt, dem Kindermädchen eine Offenheit zu zeigen nicht mögen. Er weigert sich, von der Nanny gekochtes Essen zu essen, nicht nimmt Bücher von ihr, weigert sich, mit ihr zu spielen.

Empfehlungen an die Eltern

Mary-Poppins

  1. Verstehe dich. Beantworten Sie Ihre Frage zu ob Sie bereit sind, Ihr Kind bei einem Kindermädchen zu lassen. Wenn Sie bereit sind – Verstehe das Maß an Vertrauen in sie. Zweifellos müssen Sie vorsichtig sein Überprüfen Sie alles, was mit Kindern zu tun hat, und alles, was mit Kindern zu tun hat sorgfältig überwachen (für diesen Zweck können Sie verwenden versteckte Kamera). Aber denken Sie daran, dass Sie nicht das “richtige” Kindermädchen finden werden. bis Sie den Verdacht vollständig loswerden. Es ist Zeit aufzuhören Nanny Karussell!
  2. Lobe das Kindermädchen mit einem Kind, diskutiere mit ihr anders Fragen. Wenn Sie eine Frau sehen, der es gut geht Sprich mit deinen Pflichten nur Gutes über sie. Kind muss glauben: sein neues Kindermädchen ist freundlich, zuverlässig und liebevoll. Dann er wird sich vollkommen beruhigen und mit Vergnügen bei ihr sein bleiben.
  3. Finden Sie heraus, was das Baby beunruhigt. das unerträgliche Verhalten des Kindes gegenüber seinem Kindermädchen ist oft versteckter Wunsch, die Eltern zu erreichen: Das Baby erlebt natürliches Bedürfnis nach engem Kontakt mit geliebten Menschen. Beziehen Sie sich auf das ist ernst! Versuchen Sie, so oft wie möglich mit Ihrem Kind zusammen zu sein. In Andernfalls kann er nicht normal Kontakt aufnehmen, nicht nur mit Kindermädchen, aber auch mit allen anderen bedeutenden Menschen.
  4. Organisieren Sie einen gemeinsamen Zeitvertreib. In Auf Englisch gibt es ein Konzept der Qualitätszeit zusammen – “Qualität Zeit zusammen “(spezielle Freiminuten, die sich die Leute gegenseitig geben Freund). Widmen Sie Ihrem Baby mindestens 20 Minuten am Tag und lernen Sie mit ihn, was er will. Das Kind wird wirklich glücklich sein! Nachdem das Kind diese magische Zeit genossen hat, wird es schnell zustimmen bleib bei der Nanny. Versuchen Sie, sich nicht ablenken zu lassen, wenn Zeit miteinander verbringen. Sogar ein Blick auf das Auge Auf dem Bildschirm eines Mobiltelefons betrachtet das Kind dies als Ihre Beschäftigung. Behalte Telefon beiseite, wenn Sie mit einem Kind spielen!
  5. Fragen Sie Ihr Baby öfter: “Was möchten Sie jetzt? mit Mama umgehen? “. Sie werden herausfinden, dass er wirklich nur will in der Nähe sein, mit Spielzeug spielen, Bücher durchblättern, zeichnen, so dass Mutter ihn mindestens einmal in der Woche aus dem Kindergarten holte. Nicht Vergessen Sie “Qualitätszeit”. Es schafft real Wunder!
  6. Sprich mit einem Psychologen. Dein Kind das Nanny-Karussell gedreht? Die Umstände trennten ihn von seiner Geliebten. Kindermädchen in der frühen Kindheit? Sprechen Sie mit einem Spezialisten. Er ist obligatorisch zeigt Ihnen verschiedene Möglichkeiten, um Ihre Probleme zu lösen.

Die perfekte Kombination für das Baby – Mutter + Kindermädchen

Eine Vollzeit-Nanny ist keine gute Option für Kinder unter 2, 5 Jahren Jahre alt. Aber viele Mütter sind gezwungen, ihr ihr Baby bis zu vertrauen abends.

Eine wunderbare Option – die Verteilung der Verantwortlichkeiten: Kindermädchen macht alle Hausaufgaben (was ist der Unterschied zwischen einem Kindermädchen und Gouvernante?), und Mutter sitzt mit dem Kind. Auch möglich Lassen Sie das Baby und das Kindermädchen mehrere Stunden am Tag schmerzlos. Damit Mama gut schlafen kann, nimm dir Zeit für andere Mitglieder Familie (und sicherlich – Sie selbst).

Zum Nachtisch – kniffliger Rat von Marina Dvorakovskaya: “Vorlesen für Kinder Gutenachtgeschichten (egal wie müde und in welcher Stimmung du bist) und jeden Morgen Beginnen Sie mit einem geheimen Frühstück. Es spielt keine Rolle, aus welchem ​​Gericht es kommt bestehen aus. Die Hauptsache ist, dass das Frühstück Ihnen persönlich gehören sollte. Diese einfach Gewohnheiten bringen Sie näher und stärken Ihre emotionale Verbindung mit dem Baby. ”

Wir lesen eine Auswahl von Materialien zum Thema “Kindermädchen für Kind “:

  • Wie man ein Kindermädchen für ein Neugeborenes wählt – Tipps und Empfehlungen
  • Wie man ein Kindermädchen für ein Kind wählt
  • Kindermädchen oder Kindergarten: Was ist das Beste für ein Kind?
  • Großmutter oder Kindermädchen: mit wem das Kind verlassen soll
  • 8 Tipps für die Auswahl eines Kindermädchens
  • Freundin in der Rolle eines Kindermädchens: “FOR” und “AGAINST”

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: