Meinungsverschiedenheiten: Lohnt es sich, ein Kind einzuwickeln?

Was für das Kind vorteilhafter ist, ist, in mehrere Schichten gewickelt zu werden warme Kleidung beim ersten leichten Abkühlen oder Tragen Ist etwas wärmer nur mit dem Einsetzen von kaltem Wetter? Was ist der Standpunkt der Wahrheit am nächsten? Mütter teilen ihre Erfahrungen und einen Kinderarzt sagt, wo ist die Wahrheit und wo ist der Fehler.

Lohnt es sich, ein Kind einzuwickeln?

Sie können ein Kind nicht einwickeln

Nadezhda, 30 Jahre, Mutter von Zwillingen (3 Jahre)

Meine Kinder wurden im Frühsommer geboren und wir entschieden uns sofort dafür engagieren sich in ihrer Härtung. Sie tragen erst im Spätherbst Hüte, aber Dann legten sie eine warme Decke in den Kinderwagen. Im Winter tragen Kinder leichte Overalls ohne wärmende Elemente. Mit Zu Beginn des Frühlings ziehe ich überschüssige Kleidung von Kindern aus und konzentriere mich darauf das Wetter. Wenn ich mich in Jacke und Hut am heißesten fühle, warum sind dann meine Kinder? sollte in dieser Form bequem sein?

Natürlich betrachtet es jeder während eines Spaziergangs als seine Pflicht Sag mir, dass die Kinder sicher frieren, kalt werden und krank werden. Aber ich habe gelernt, auf solche Bemerkungen mit Humor zu reagieren Umgebung. Ich denke, ich mache das Richtige: Babys niemals waren krank mit etwas Ernstem.

Victoria, Mutter eines 5-jährigen Sohnes und sechs Monate alt Töchter

Mein Mann und ich sind Sportler, daher wissen wir aus erster Hand, wie wichtig es ist Kleidung, die den Wetterbedingungen angemessen ist. Immer schwitzen viel schlimmer als sich ein bisschen cool zu fühlen. Wir ziehen Kinder an nach diesen Überlegungen: Die Tochter ist sehr mobil, läuft gerne und während wir unseren Sohn in einem Kinderwagen tragen, bedeckt mit einer Markise aus Regen, Wind und Wind Schnee.

Ihre Nase und Hände sollten beim Gehen warm sein. Für mich Dies ist das Hauptkriterium. Wenn sie heiß sind, ist das Baby schon heiß, überschüssige Kleidung entfernen müssen. Mit der Zeit beginnen Sie zu verstehen, wie sich bei unterschiedlichem Wetter anzuziehen, aber kategorisch ist es unmöglich, sich einzuwickeln. In Kinder laufen das ganze Jahr über barfuß ohne Socken und Hausschuhe.

Kleinkinder sind besser warm gekleidet

Olga, 42 Jahre, Mutter von Söhnen (13 und 7 Jahre) und Töchtern (10) Jahre und 4 Jahre)

Meine Kinder kleiden sich immer wärmer als ich: Selbst der älteste Sohn tut es nicht geht ohne Hut nach draußen, wenn die Temperatur unter +6 liegt. In unserem Die Sommer sind daher selten heiß, ohne dünn gestrickt Hüte, glaube ich, können nicht. Bis zum Alter von drei Jahren ein Hut kann entfernt werden, wenn die Temperatur um +20 liegt und kein starker Wind weht. Aber In diesem Fall müssen Sie einen leichten Panamahut tragen, um sich vor der Sonne zu schützen (oder einfache Baskenmütze). Ich sehe Grippeschutzimpfungen positiv, Sie werden jedes Jahr für meine Kinder gemacht. Deshalb fast nie krank werden – und natürlich, weil ich sie warm anziehe. Und die Kinder sind immer noch Ich bedecke zusätzlich mit einer Decke, wenn sie in einem Kinderwagen sind.

Julia, 27 Jahre alt, Mutter einer 5-jährigen Tochter

Meine Tochter wurde mit schlechter Gesundheit geboren. Sie ist immer noch im Entbindungsheim litt an einer Lungenentzündung und nahm dann ständig Rotz und Mittelohrentzündung auf. Für mein Alter ist mein Mädchen sehr klein und dünn, also ich Ich versuche immer, sie zu beschützen und sie so warm wie möglich anzuziehen. Zur Zeit Frost versuchen wir, das Haus nicht unnötig zu verlassen. In Die Wohnung hat einen warmen Boden. Ich habe daher große Angst vor Kälte und Zugluft Das Baby trägt Socken, einen warmen Anzug und eine Strickmütze. Im Sommer gibt es in meiner Tasche immer eine Ersatzbluse und einen Hut. A. plötzlich kälter?

Marina, eine erfahrene Kinderärztin mit 20 Jahren Erfahrung: “Sie müssen schauen Reaktion des Kindes

Ein universelles Rezept existiert nicht. Bei Kindern ist die Wärmeübertragung nicht wie bei Erwachsenen. Babys haben mehr Körperfett als uns (schau dir die Neugeborenen an, kleine Kinder sind immer dabei Falten). Die Sache ist, dass Kinder so viel höhere Reserven haben genannt braunes Fett – es hat viele Blutgefäße und es gibt dem Körper Energie und Wärme, verbraucht sie aber nicht. Sein Aktivität wird nur bei relativ geringer Aktivität aktiviert Temperaturen.

Besser unterkühlt als überhitzt. Schwitzendes Baby läuft Gefahr, sich schnell zu erkälten: starker Wind oder Ein Entwurf wird zu Krankheit führen. Jedes Kind hat eine Person Temperament: Die aktivsten Kinder können leichter angezogen werden, weil Sie rennen ständig. Aber ruhige Kinder, die gerne sitzen Ort ist es besser, sich wärmer anzuziehen. Menschen fühlen sich im Allgemeinen anders wenn sich die Temperatur ändert – und Kinder sind keine Ausnahme die Regeln.

Die Hauptempfehlung für Eltern gesunder Kinder lautet: Sie müssen sich daran erinnern, dass Babys vor dem zweiten Lebensjahr darauf reagieren Die Außentemperatur ist schärfer als bei uns. Wenn es kalt ist, sind sie immer noch kälter als Erwachsene und noch heißer in der Sonne. Das heißt, in der warmen Es ist Zeit, Kinder leichter als Sie selbst und in der Kälte zu kleiden wärmer. Aber dieser Rat wird nur funktionieren, wenn Die Krümel haben das gleiche Temperament und die gleiche Körperstruktur wie Sie.

Wir lesen auch:

  • Wir gehen mit dem Baby in der Hitze: 10 Sicherheitsregeln
  • Wie man ein Neugeborenes für einen Spaziergang anzieht (Sommer, Herbst, Winter)
  • Im Frühling mit einem Kind spazieren gehen: wie man sich anzieht, was man macht und was zu spielen
  • Notiz für Eltern: Wie man ein Kind im Frühling anzieht
  • 5 Regeln für einen Winterspaziergang mit einem Kind

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: