Neugeborenes stöhnt und drückt

Wenn ein Neugeborenes stöhnt und drückt, Eltern Es gibt einen Alarm für seinen Zustand. Immerhin machte jeder Ton Baby, sofort als Zeichen von Gesundheit oder Krankheit eingestuft Baby.

Ein Neugeborenes stöhnt – ist das normal?

Ein Neugeborenes stöhnt und drückt

In den meisten Fällen sind Grunzen und Überanstrengen nicht der Fall Anzeichen einer Krankheit. Dafür gibt es mehrere Gründe Neugeborene stöhnen:

  1. Die Ansammlung von Gasen im Darm.
  2. Wunsch, währenddessen Luft in den Magen zu rülpsen Fütterung.
  3. Die Notwendigkeit, den Darm oder die Blase zu entleeren.
  4. Ausdruck der Unzufriedenheit mit etwas.
  5. Der Wunsch zu plaudern.

Neugeborenes stöhnt und drückt, wenn es leer ist Darm und Blase, sowie angesammelte loszuwerden Gas im Darm oder Magen, weil die Muskeln seiner Bauchdecke immer noch schwach. Darüber hinaus das Verdauungs- und Harnsystem noch nicht etabliert. Dementsprechend auch für eine erfolgreiche Ausführung Die einfachsten Maßnahmen, die ein Kind ergreifen muss, um sich anzustrengen.

loading...

Grunzendes Neugeborenes mit Unzufriedenheit und dem Wunsch zu plaudern aufgrund der Tatsache, dass er immer noch nicht weiß, wie er seine Gefühle ausdrücken soll und Emotionen sind anders. Der Junge kann noch nicht sprechen gestikulieren und Mimik verwenden.

Was tun, wenn ein Neugeborenes stöhnt?

Zunächst ist es notwendig, die Ursache solcher Geräusche zu bestimmen und Maßnahmen ergreifen, je nachdem, was stört Baby.

  1. Wenn ein Kind ständig stöhnt, bevor es auf die Toilette geht, Dies hilft bei der täglichen Bauchmassage. Massage macht es einfacher Gase und Kot stärken die Muskeln des vorderen Abdomens die Wände.
  2. Wenn auf das Aufstoßen normalerweise ein Aufstoßen folgt, ist dies erforderlich Finden Sie heraus, ob Sie Krümel richtig auf Ihre Brust auftragen. Bei künstliche Fütterung ist eine Flasche und einen Schnuller aufzunehmen, Dies verhindert die Aufnahme von Luft während der Fütterung. Nach dem Füttern des Babys muss eine „Säule“ angebracht werden Luft verließ frei den Magen.
  3. Wenn ein Neugeborenes stöhnt und nicht mit assoziiert ist dann den Darm oder die Blase füttern und entleeren Es ist notwendig zu überprüfen, ob seine Windeln trocken sind, ob es irgendwelche auf seiner Kleidung gibt raue Nähte oder andere unangenehme Elemente in einer bequemen ob die Position das Baby ist. Vielleicht möchte das Kind darauf zurückgreifen sich deine Aufmerksamkeit und spielen.

Worauf zu achten ist, wenn ein Baby stöhnt und schieben

Das Grunzen geht in der Regel mit einer Rötung des Gesichts einher und dies nicht ist ein Zeichen der Pathologie. Aber wenn Sie Ihr Kind belasten Weinen und Schlagen mit den Beinen, und auch ständig handeln oder schauen lethargisch, dann ist dies ein Zeichen für Darmprobleme.

Einer der häufigsten Gründe, warum Neugeborene Stöhnen sind Darmkoliken. Es lohnt sich auch, den Kinderstuhl zu bewerten: Wenn es fest ist und wie Bälle aussieht, ist Grunzen die Ursache Verstopfung und ihre Behandlung ist erforderlich. Ein weiteres Zeichen der Krankheit es wird die Weigerung eines Kindes geben zu essen, oder im Gegenteil zu häufig nachtaktiv und täglicher Lebensmittelbedarf. In all diesen Situationen ist es erforderlich Konsultation des Kinderarztes.

Warum ein Kind den Rücken beugt und weint: Gründe weinen

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: