Optimale Badtemperatur Neugeborenes Baby

Das Baden eines Babys ist nicht nur ein hygienischer Vorgang. Es gibt dem Kind Vergnügen und psychischen Trost, kleine aber nützliche körperliche Aktivität, hilft zu etablieren Kontakt mit Mutter und der Welt, und verbessert auch die Gesundheit und Gemüter. Dies ist jedoch der Fall, wenn die Wassertemperatur geeignet ist perfektes Baby. Wofür sollte die optimale Wassertemperatur sein? Ein Neugeborenes baden, lass uns verstehen.

ein Neugeborenes baden

Heiß oder kalt?

Die Haut des Neugeborenen ist immer noch sehr dünn und zart Die Thermoregulation bildet sich nur, so dass Kinder so leicht einfrieren und überhitzen. Sogar ein Erwachsener kann nach Überhitzung krank werden zu heißes Bad und Babys und noch mehr. Aber wenn wir können Verlassen Sie das Bad oder stellen Sie die Wassertemperatur ein, dann auch das Kind nicht Er kann das weder sagen noch die Situation korrigieren. Außerdem, heißes Wasser hilft, die Poren auf der Haut des Babys zu öffnen und in sie einzudringen dort Infektionen: Kinderhaut – ideales “Tor” zum Erhalten Krankheiten im Körper, weil Immunität, wie Thermoregulation, Das Kind ist noch nicht gebildet (lesen Sie zum Thema: Haut Neugeborene und richtige Pflege für sie)

Zu kaltes Wasser ist nicht viel besser. Wenn das Baby kalt ist, Es wird kein Vergnügen sein, zu schwimmen. Es ist auch ein Risiko für Harnsystem: Wenn es gefriert, wird das Wasserlassen sein schmerzhaft.

Ideale Wassertemperatur

Was sollte die optimale Temperatur zum Baden am meisten sein? kleine. Sowohl Kinderärzte als auch Mütter sind sich in einer Meinung einig: nicht höher als 37 Grad, aber nicht niedriger als 34. Für Erwachsene kann solches Wasser scheinen kalt, aber Tatsache ist, dass das Kind vorher an solches Wasser gewöhnt ist Geburt: Fruchtwasser hat eine Temperatur von 37 Grad, und es ist Unter diesen Bedingungen entwickelte sich das Kind vor seiner Geburt. Temperatur mehr als 38 Wasser kann zu Herzklopfen führen und Überhitzung des Kindes. Zu kaltes Wasser aus Gewohnheit kann erschrecken die Kinder für eine lange Zeit, um ihm alles wegzunehmen Der Wunsch zu baden und das Kind kann anfangen, das Bad zu fürchten. Wichtig: Was tun, wenn das Kind Angst hat? im Badezimmer schwimmen.

Wasser dieser Temperatur verhindert das Eindringen Infektionen und ist vorteilhaft für Babyhaut. Außerdem ist die Nabelwunde in Das Kind heilt schneller mit Wasser bei 37 Grad.

Es ist wichtig zu wissen. Bis die Nabelwunde heilt Das Kind muss in kochendem Wasser gebadet werden. Sie können im Fließen schwimmen ab 10-14 Lebenstagen. Zu diesem Zeitpunkt ist die Nabelwunde abgehen.

Haben Sie keine Angst, dass das Wasser schnell abkühlt und das Baby gefriert. weil die ersten Bäder nicht länger als 10-15 Minuten dauern. Auch wenn Wasser und wird während dieser Zeit um ein oder zwei Grad abkühlen, wird es nicht kritisch.

Es ist auch wichtig, die Temperatur während des Badens zu überwachen. Der große Unterschied zwischen der Temperatur von Wasser und Luft für ein Kind ist definitiv nicht wie es, so ist das Bad nicht zu teuer Hitze und die Tür dazu ist besser nicht zu schließen.

Also beginnen wir bei einer Temperatur von 34-37 zu schwimmen Alle 3-4 Tage reduzieren wir die Wassertemperatur um 1-2 Grad. Im Allgemeinen ist es umso besser, je niedriger die Wassertemperatur ist. Aber keine Gewalt über dem Kind müssen Sie eine Maßnahme sehen.

Einige Kinder bevorzugen wärmeres Wasser, andere – kälter. Wie kann man verstehen, ob das Baby im Bad kalt oder heiß ist? – Wenn Das Baby ist kalt, es schrumpft zu einem Klumpen, es wird blau Nasolabialdreieck, nach einiger Zeit beginnt das Kind zittern. Wenn es heiß ist, wird die Haut rot und das Kind wird träge. Und In beiden Fällen wird das Kind Sie durch Weinen benachrichtigen.

Interessantes Thema:

  • In welchem ​​Wasser soll ein Neugeborenes baden? Wasser kochen, Kaliumpermanganat hinzufügen?
  • Wie man Neugeborene badet in diesem Artikel lesen;
  • Optimale Lufttemperatur im Raum für ein Neugeborenes: wie man die Temperatur hält Modus.

Wie überprüfe ich die Temperatur? Thermometer oder Ellbogen

Badethermometer

Am einfachsten ist es, ein spezielles Bad mit eingebautem Bad zu kaufen ein Thermometer (siehe über die Arten von Babywannen). Wenn nicht, Sie können ein spezielles Thermometer für Wasser verwenden, das in Apotheken verkauft. Schließlich können Sie verwenden “Großmutter Methode” – messen Sie die Temperatur mit Ihrer eigenen Ellbogen. Die Haut an diesem Teil des Arms ist besonders empfindlich und empfindlich gegen extreme Temperaturen. Also, wenn Sie Ihre Hand senken Wasser mit der Temperatur, bei der wir früher geschwommen sind, wird es scheinen normal. Wenn Sie Ihren Ellbogen hinein senken, scheint das Wasser sehr heiß. So wird es dem Kind erscheinen. Wenn beim Absenken Ellenbogenwasser scheint normal zu sein, diese Temperatur ist ideal für das Baby.

Wir organisieren die optimale Temperatur

Wasser perfekt zum Schwimmen zu machen ist eine einfache Sache. Genug Bewaffnen Sie sich mit einem Wasserthermometer, und dann ist alles einfach.

  1. Gießen Sie kaltes Wasser in das Bad. Wenn das Kind nicht zwei ist Wochen wird es vorgekocht und mehrere Stunden abgekühlt.
  2. Wir haben ein Thermometer hineingesteckt.
  3. Fügen Sie allmählich heißes Wasser hinzu, bis das Thermometer anzeigt 36-37. Es ist in der Kälte, die Sie heiß hinzufügen müssen!
  4. Damit das Thermometer die Wahrheit sagt, wird ständig Wasser benötigt rühren.

Temperieren oder nicht?

Niemand bezweifelt die Vorteile des Härtens und seine positiven Wirkung auf die Immunität des Babys. Einige raten sogar am meisten kleines Bad bei 25-26 Grad. Tatsächlich, Dies ist nicht nur für Neugeborene unnötig, sondern manchmal auch schädlich kaltes Wasser kann dem Kind schaden und jegliches Interesse daran entmutigen Wasserverfahren. Es ist besser, ein paar Monate mit dem Aushärten zu warten, bis Es bilden sich Wärmeregulierungsmechanismen. Wenn du schon anfangen willst Jetzt müssen Sie mit 36-37 Grad beginnen und das Wasser für 1-2 abkühlen Grad in 3-4 Tagen. Aber auf jeden Fall ist die Temperatur im Raum, Wo das Baby gebadet wird, sollte mindestens 27 Grad betragen, damit das Baby dies nicht tut erstarrte.

Aber das Wichtigste beim Baden ist, dem Baby selbst zuzuhören. weil seine Bedürfnisse und Meinungen möglicherweise nicht mit Theorien übereinstimmen Kinderärzte!

Das erste Bad ist nicht beängstigend!

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: