Persönliche (intime) Hygiene des Neugeborenen Mädchen

In den ersten Lebenstagen eines Babys erfolgt die medizinische Versorgung Mitarbeiter der Entbindungsstation. Aber bei der Rückkehr nach Hause richtig Die hygienische Versorgung des Neugeborenen liegt auf den Schultern der Mutter. Achten Sie aufgrund des häufigen Stuhlgangs und des Urinierens auf den Intimbereich sollte gut organisiert und sicher sein. Für Eltern Mädchen dieses Problem wird als vorrangig als Schutz angesehen eine Barriere, die bei einer erwachsenen Frau existiert, aber in fehlt Neugeborenes, noch nicht gebildet, und das aus einem Grund die charakteristische spezifische Struktur der Genitalien nach innen zu bringen Infektion und viele Krankheiten zu bekommen ist ganz einfach. A. Dies wird in Zukunft den Zyklus der Menstruation, den Verlauf der Geburt und beeinflussen gebärfähig im Allgemeinen.

Intimhygiene eines neugeborenen Mädchens

Erste Lebenstage

Zu diesem Zeitpunkt macht sich die Creme an den Schamlippen des Neugeborenen bemerkbar (beige) oder hellgraue Beschichtung. Dies ist Smegma, Urfett und seine Anwesenheit ist völlig normal. Wenn es nicht viel Plakette gibt, er selbst verschwindet, aber wenn das Geheimnis reichlich ist, wird empfohlen, es zu entfernen. Das muss gemacht werden, denn nach ein paar Tagen sind die Fette, darin enthalten beginnt zu oxidieren, was aktiv verursacht Vermehrung von Mikroorganismen und dann Entzündung. In der Struktur ist dies Plaque ist ausreichend dicht, daher sollte die Entfernung in durchgeführt werden mehrere Stufen. Verwenden Sie Wattestäbchen oder Scheiben und warmes kochendes Wasser (Temperatur prüfen Wasser am Handgelenk). Handle vorsichtig! Plakette wird abreisen allmählich und nach zwei oder drei Tagen verschwinden 2-3 Tage vollständig.

Richtiges Baden ist der Schlüssel zur Gesundheit

Denken Sie zu Beginn daran: Verwenden Sie Feuchttücher Verwenden Sie nur, um Kot zu entfernen, danach Das Perineum muss unter warmem Wasser gewaschen werden. In Alltag, um sie zu benutzen, ist inakzeptabel!

Zu Hause unterliegt die Hygiene eines stillenden Mädchens strengen Vorschriften zu den Regeln, von denen eine durchgehend wäscht des Tages. Es ist notwendig, das Mädchen nach jeder Schicht zu waschen Windel sowie nach Stuhlgang. Vorher nicht vergessen Waschen Sie Ihre Hände mit hypoallergener Babyseife!

Wichtige Informationen! Haben Sie ein neugeborenes Mädchen müssen ihre eigenen Hygieneartikel haben – Seife, Handtuch, sterile Tücher, Wattestäbchen.

Beim Spülen der Genitalien von Kindern ist es wichtig zu beachten die folgende Regel: von vorne nach hinten, d. h. in Richtung der Anus. Kotpartikel sollten nicht in die Vagina gelangen. Dies führt zu Entzündungen. Aus dem gleichen Grund sollten Mädchen nicht eingewaschen werden das Becken.

Sie müssen sich von vorne nach hinten waschen, das heißt in Richtung Anus.Sie müssen von vorne nach hinten waschen, dh in Richtung der Anus.

Wichtige Informationen! Befolgen Sie die Maßnahmen: Übermäßiger Eifer für Sauberkeit kann zu Synechie (teilweise) führen Fusion der kleinen Schamlippen). Dies ist eine Folge einer zarten Verletzung. Schleimhaut der äußeren Geschlechtsorgane durch häufigen Kontakt mit Handtuch / Seife / Servietten.

Richtige Intimhygiene für ein neugeborenes Mädchen – Dies ist ein wichtiger Punkt für die Folge gesunde Entwicklung der Geschlechtsorgane (Gesundheit) daher Denken Sie an die folgende Reihenfolge der Reinigung der äußeren Genitalien Organe: Mit einem sauberen und weichen Handtuch nass trocken werden zuerst die sexuelle Fissur, dann die Schamlippen, Falten der Leistengegend und in Der letzte Schritt ist der Anus.

Im Säuglingsalter sind Haut und Schleimhäute daher trocken und anfällig Wir empfehlen, sie mit einer Babycreme ohne Allergene zu befeuchten. Nicht abwischen Schamlippen von innen, dies führt zu Harnwegsinfektionen Wege.

Wichtige Information! In der ersten Woche um Mädchen können Flecken aus der Vagina haben. Es ist nicht behandelt werden müssen, verschwindet die Entladung nach einer Weile. Aber mit Rötung der Genitalien, eitriger Ausfluss mit stechendem Geruch – Sofort kontaktieren an den Kinderarzt! Keine Entlassung außer den weißen Schleimhäuten (Vaginalschutzsekret) und Blutschleimhäute nicht sein muss!

Brustpflege

Gute Hygiene eines neugeborenen Mädchens schließt Pflege ein für die Brustdrüsen. 4-7 Tage nach der Geburt kann die Brust anschwellen und röten oder Kolostrum hervorstechen (dies ist auch ein Zeichen das Vorhandensein von mütterlichem Östrogen). Vermeiden Sie unhöfliche Exposition auf der Brust des Babys: nicht reiben, Flüssigkeit nicht ausdrücken, Beseitigen Sie mögliche Reibung der Brustwarzen an der Kleidung – alles wird durchlaufen Wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt, wenn ausgeprägte Rötung und erhöhte Milch Drüsen!

Sofortige Pflege ist zu Folgendes:

Waschen Sie Ihre Brustwarzen 3-4 mal täglich mit einem schwachen Furatsilin-Raster. Er ist hat desinfizierende Eigenschaften, schadet aber nicht empfindlicher Babyhaut. In als Mittel zur Beschleunigung der Verringerung der Brustschwellung Verwenden Sie Kampferölkompressen.

Diese Erfahrung in der Pflege eines Neugeborenen wird Ihnen als nützlich sein in seiner Kindheit und in der frühen Kindheit. Aber vergiss nicht dass eine der Hauptaufgaben der Eltern darin besteht, Ihr Kind zu unterrichten zur Selbstpflege und zur strikten Einhaltung persönliche Hygieneregeln.

Das ist das Thema der Pflege:

  • 3 grundlegende Hygieneregeln, nach denen ein Mädchen geimpft werden muss
  • Hygiene und Pflege für Neugeborene
  • Über Neugeborenenhygiene (allgemeine Informationen)
  • Babypflege jeden Tag und jede Woche
  • Baby Hautpflege

Denken Sie daran: tägliche Babyhygiene – seine Gesundheit in der Zukunft!

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: