Pflege der Babyhaut im Sommer: Behandlung Windelausschlag, stachelige Hitze und Dermatitis

Kinder haben bereits sehr empfindliche und empfindliche Haut, aber in Hitze braucht es noch sorgfältiger zu pflegen. Dies wird Ihnen helfen unser Rat.

Neugeborene Hautpflege im Sommer

Baby Haut Merkmale

Die Haut des Kindes erfüllt wichtige Funktionen: Schutz, Barriere, Rezeptor, wärmeregulierend. Bei Kindern ist die Haut jedoch nicht angeordnet wie bei Erwachsenen. Deshalb ist sie viel mehr empfindlich und zart. In den ersten Lebensmonaten des Babys hoch Durchlässigkeit, schlecht entwickelte Fettschicht und reichlich vorhanden Blutversorgung kann die Entwicklung von Reizungen provozieren, Entzündung und Rötung der Haut. Deshalb steigt im Sommer das Risiko das Auftreten von Windelausschlag, stacheliger Hitze und Windeldermatitis.

Schwitzen im Sommer eines Kindes

In der Hitze von Kindern tritt dadurch starkes Schwitzen auf schwitzen. Die Haut ist mit kleinen Hautausschlägen von 1 bis 4 bedeckt mm Mit dem Schweiß beginnen die Kleinen viel schlecht zu schlafen handeln.

Um das Schwitzen zu verhindern, müssen die Eltern das Baby häufiger baden und Überprüfen Sie die Haut an schlecht belüfteten Stellen. Dies sind die Websites hinter den Ohren Nacken, Achselhöhlen, Ellbogen- und Kniebeugen.

Wenn bereits Hautausschläge aufgetreten sind, müssen Sie Folgendes tun Weg:

  • vorübergehend keine Babycreme mehr verwenden oder Pulver;
  • Baden Sie das Baby in Wasser mit einem Sud aus Kamille oder einer Schnur oder Infusion von dünnen Johannisbeerzweigen;
  • ziehe das Kind erst an, wenn es voll ist wird austrocknen;
  • Hautausschläge mit Zinksalicylsalbe schmieren (falls vorgeschrieben) Kinderarzt).

Wir lesen auch: stachelige Hitze bei Neugeborenen – erkennen und behandeln

Schwitzen bei einem Neugeborenen

Wie man Kosmetik für Babys im Sommer anwendet

Im Sommer müssen Sie wie in anderen Jahreszeiten sorgfältig auswählen Kosmetik für Kinder. Es ist wichtig, dass sie besitzen natürliche Zusammensetzung und waren hypoallergen. Hauptfunktion Kosmetik für Babys sollte die Haut schützen vom Einfluss negativer Faktoren.

Herkömmlicherweise werden die folgenden Arten von Kosmetika für Kinder:

  • zum Baden – Schäume und Seife, Gele und Shampoos, Meersalz mit verschiedene Zusatzstoffe;
  • für die tägliche Hygiene – Puder und Balsame, Creme unter Windel, Hautmilch, feuchtigkeitsspendende Öle;
  • zum Schutz vor Sonne und schlechtem Wetter.

Wir geben Ihnen einige Empfehlungen zur korrekten Verwendung. Sommerkosmetik für Babys, um deren Erscheinen zu verhindern Intertrigo, Windelausschlag und Dermatitis:

  1. Wählen Sie Cremes mit einer leichten Textur.
  2. Verwenden Sie nicht mehr als 1 Mal pro Tag Seife.
  3. Wenn sich die Haut ablöst, schmieren Sie sie mit Babycreme mit organische (natürliche) Zusammensetzung.
  4. Minimieren Sie bei Hitze die Verwendung von kosmetischen Ölen und Vaseline, nur auf trockene Haut auftragen. Bei der Anwendung dieser Fonds brauchen Vorsicht, weil sie die Poren verstopfen und stören den natürlichen Schweiß, der provozieren kann zarte Hautreizung.

Regeln für die Pflege der Babyhaut bei Hitze

Haut des Neugeborenen

Wie man ein Baby badet

Bei Hitze sollten die Wasserbehandlungen für das Baby 2-3 Mal durchgeführt werden Tag. Wenn Sie in der Stadt bleiben, waschen Sie Ihr Baby in einer warmen Dusche. Oder bereiten Sie ein Bad vor, wenn er gerne im Wasser planscht und spielt. Für Ausflüge bei heißem und ruhigem Wetter hervorragend Die Lösung wird ein flaches Planschbecken oder ein spezielles sein Bad. Stellen Sie sicher, dass die Wassertemperatur nicht unter +38 liegt Grad. Wenn es keine Möglichkeit gibt, das Baby zu baden, wischen Sie es ab Handtuch oder feuchte Tücher.

Lesen Sie auch: wie man badet Neugeborene

Wie man sich oft sonnt

In der Hitze müssen Sie das Kind oft nackt lassen, aber nur in Schatten, nicht in der offenen Sonne. Es wird für das Kind und sein Kind angenehm sein Die Haut wird natürlich belüftet. Luftbäder Reduzieren Sie das Risiko von Windelausschlag und Krätze beim Baby Es ist eine großartige Verhärtung, denn so passt sich der Körper an regulieren die Körpertemperatur unter verschiedenen Bedingungen.

Lesen Sie auch: Sonnenbaden

So vermeiden Sie Überhitzung

Im Sommer kann sich die Haut des Babys überhitzen, was für das Baby gefährlich ist Organismus. Verwechseln Sie deshalb die Krümel nicht und lassen Sie ihn oft ohne die Windel. Wählen Sie Kleidung und Windeln aus natürlichen Stoffen, die frei Luft durchlassen.

Hygieneverfahren

Jedes Mal nach dem Baden und beim Wechseln der Windel schmieren Babyhaut am Gesäß und an den Hüften mit einer Cremesperre antiseptische und milde Trocknungseffekte. Das ist eine andere Weg, um Windelausschlag zu verhindern. Windel vermeiden Dermatitis und Schwitzen, achten Sie auf trockene und saubere Haut in der Umgebung die Windel. Lassen Sie Ihre Haut immer atmen, bevor Sie sie anziehen. Baby.

Lesen Sie auch: wie man Creme unter aufträgt Windel (Bewertung der besten Cremes)

Wie man Windelausschlag behandelt

Windelausschlag tritt bei Kindern aus verschiedenen Gründen auf, einschließlich aufgrund von:

  • vorzeitiger Windelwechsel;
  • seltene Waschungen;
  • Überhitzung der Haut;
  • überschüssige Waschmittel Alkalien;
  • das Vorhandensein von rauen Nähten auf Kinderkleidung, die reiben empfindliche Haut;
  • Durchfall oder häufiges Wasserlassen;
  • allergische Reaktionen.

Am häufigsten tritt Windelausschlag bei Babys hinter den Ohren auf, beim Papst, im Perineum und in den Hautfalten.

Die folgenden Tipps helfen Ihnen bei der Heilung des aufgetretenen Windelausschlags:

  1. Waschen Sie Ihr Kind gründlich, nachdem es zu gegangen ist die Toilette.
  2. Fügen Sie dem Wasser zum Baden des Babys einen Sud aus Kamille, Eiche hinzu Rinde oder Schnur.
  3. Ordnen Sie kleine Luftbäder.
  4. Ziehen Sie das Baby erst an, wenn es vollständig trocken ist.
  5. Windeln öfter wechseln.
  6. Wählen Sie Babykleidung mit weichen Nähten.

Wir lesen auch: Windelausschlag – Behandlung

Gesichtspflege

Besondere Aufmerksamkeit sollte im Sommer der Hautpflege für Kinder gewidmet werden. Gesicht. Wischen Sie es mit einem Wattepad ab, das in Thermo oder getaucht ist Mineralwasser, nicht zu vergessen die Falten hinter den Ohren, in den Bereichen der Nase und Hals.

Sonnenschutz

Für Neugeborene müssen Sie Sonnenschutzmittel mit wählen hohes Schutzniveau – mindestens 30 SPF. Auch Mittel sollten die Bedingungen einhalten, unter denen sich das Kind befindet. Wenn Sie Gehen Sie auf die Straße, senken Sie das Visier des Kinderwagens oder verwenden Sie ein Licht Umhang. Lassen Sie die empfindliche Haut der Krümel nicht brennen.

Luft- und Sonnenbäder

Es ist gut für das Baby, in der Sonne zu sein und Luftbäder zu nehmen. Dies ist ein Axiom. Sie müssen diese Verfahren von den ersten Lebenstagen an durchführen, aber, Natürlich ist es wichtig, die Wetterbedingungen zu berücksichtigen. Nur 1 Kind Monat können Sie nach und nach einige Minuten lang ausgezogen lassen diesmal erhöhen. Wenn das Baby sechs Monate alt wird, ist die Dauer Luftbäder pro Tag sollten bereits mindestens 20 Minuten dauern. Kindern im Alter von 9 bis 12 Monaten wird empfohlen, sich nicht auszuziehen 20 Minuten schon 2 mal am Tag. Stellen Sie sicher, dass Sie sicher sind Das Kind war nicht kalt und nicht mit Gänsehaut bedeckt.

Es ist wichtig, die Dauer des Sonnenbadens zu regulieren. Kinder können Nur bei einer Lufttemperatur von nicht weniger als +23 Grad einnehmen. Das Kind sollte im Spitzenschatten der Bäume sein. Denken Sie daran, dass es gefährlich ist, Ihr Baby direktem Sonnenlicht auszusetzen. Dies kann zu Überhitzung sowie zu Sonneneinstrahlung oder Wärme führen getroffen.

Wir lesen auch:

  • Babypflege im Sommer – die Nuancen, die Sie kennen müssen an die Eltern
  • richtige Baby-Hautpflege von Geburt an

Hautpflege und Falten des Neugeborenen. Warnung Windelausschlag bei einem Kind

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: