Smecta zu einem Neugeborenen: (von einer Störung Därme)

Smecta für Neugeborene ist eines der besten Mittel gegen Behandlung von Magen-Darm-Störungen bei einem Kind. Sie Kindern geben ohne Angst, denn dieses Medikament ist komplett natürliches Absorptionsmittel aus raffiniertem Ton.

smecta

Mit welchem ​​Alter kann man geben

Fast von Geburt an. Immerhin dringt dieses Medikament nicht ein die Wände der Blutgefäße in den Blutkreislauf und geht durch den Verdauungstrakt und vollständig aus dem Körper des Kindes entfernt. Es schützt die Schleimhaut die Wände des Darms und des Magens, lindert Krämpfe, beseitigt Schmerzen und Beschwerden, beseitigt Manifestationen von Durchfall. Durch den Magen-Darm-Trakt – Im Darmtrakt absorbiert Smecta Toxine und Krankheitserreger Bakterien und entfernt sie aus dem Körper. Die absorbierenden Eigenschaften davon Das Medikament ist stark genug. Nützliche Mikroflora bleibt arbeitet weiter. Daher wird Smecta verwendet und wie prophylaktisch gegen Dysbiose.

Anwendungshinweise:

  • Das Kind hat einen losen Stuhl (Durchfall);
  • Das Baby spuckt oft aus;
  • Mit Manifestationen von Allergien;
  • Mit Blähungen, Darmkoliken, Blähungen;
  • Wenn Sie Probleme mit dem Darm mit der Einführung von neuen haben Produkte;
  • Mit Dysbiose (über Dysbiose);
  • Im Falle einer Vergiftung.

Dosierung

Die Gebrauchsanweisung besagt, dass Kinder von der Geburt bis Ihre Leistung des Jahres reicht aus, um 1 Beutel pro Tag zu geben. Sein Inhalt für ein Kind bis zu drei Monaten kann mit Milch oder verdünnt werden Mischung für ältere Kinder – gekochtes Wasser (100 ml pro Beutel). Die resultierende Suspension wird zu gleichen Teilen (ungefähr) eingenommen 20 – 25 ml) in mehreren Dosen (3-4 mal). Wenn das Baby Schwere Vergiftung, Erbrechen, Durchfall, Sie können die Dosis auf 2 erhöhen Beutel für den ersten Tag nach der Krankheit. Gesamtdroge Nehmen Sie an einem Kurs von mindestens drei, maximal sieben Tagen teil. Mehr Langzeitanwendung von Absorptionsmitteln kontraindiziert!

Wie man gibt

  • Wenn dem Kind andere Medikamente verschrieben werden, müssen Sie diese oder für geben 2 Stunden vor oder 2 Stunden nach der Einnahme von Smecta. Das liegt an absorbierende Eigenschaften des Arzneimittels, aufgrund derer die Wirkung andere Medikamente werden stark geschwächt;
  • Überschreiten Sie nicht die in der Anleitung angegebene Dosis des Arzneimittels, andernfalls unter Baby kann Verstopfung haben;
  • Das Medikament kann Krümel gegeben werden, die in eine Flasche gegossen werden. Wenn er es nicht tut will eine ungewöhnliche Suspension lutschen, kann verwendet werden, um zu geben ein Spritzenmedikament, das zuvor eine Nadel entfernt hat. Älteres Baby gib Medizin von einem Löffel;
  • Wie zu verdünnen – damit die resultierende Suspension homogen ist, Gießen Sie das Pulver ständig in einem dünnen Strahl in eine warme Flüssigkeit Mischen;
  • Während der Behandlung ist es notwendig, dem Baby warmes kochendes Wasser zu geben so viel wie möglich.

Gegenanzeigen

Sie können das angegebene Arzneimittel nicht bei schwerer Verstopfung anwenden. Darmverschluss mit Manifestationen einer Allergie gegen diese das Medikament mit seiner Unverträglichkeit gegenüber dem Körper des Kindes.

loading...

Denken Sie zu Beginn der Behandlung Ihres Babys daran, ein Arzneimittel zu verschreiben sollte ein Kinderarzt. Immerhin auch so ein ideales Absorptionsmittel wie Smecta, nicht jedermanns Sache. Deshalb engagieren Selbstbehandlung lohnt sich nicht.

Doktor-11

Mehr über Medikamente für die Kleinsten:

Eine vollständige Liste der Erste-Hilfe-Sets (Zusammensetzung eines Erste-Hilfe-Sets für ein Neugeborenes Kind)

Liste der beliebtesten Heilmittel gegen Verstopfung;

Medikamente gegen Koliken bei Babys.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: