So waschen Sie den Kopf eines Kindes ohne Tränen und Launen: 11 Tipps + Video-Beratung

Eine Werbung für ein sehr berühmtes Shampoo für Kinder zeigt uns ein Kind, das sich glücklich die Haare waschen lässt. Nur in Wirklichkeit widersetzen sich viele Babys dem “beängstigend” Verfahren und erst nach langer Zeit zustimmen Überzeugung. Wenn Sie mit dieser Situation vertraut sind, verzweifeln Sie nicht. Verwenden Sie unsere Empfehlungen – und das Baby beginnt zu schwimmen und waschen Sie Ihre Haare ohne Tränen, Stress und Launen.

Wie man den Kopf eines Kindes ohne Tränen wäscht

  1. Waschen Sie Ihre Haare gut gelaunt. Vorher Füttern Sie das Baby gut mit Wasser, stellen Sie sicher, dass es gesund und nicht müde, sonst fängt er beim Schwimmen an handeln. Gehen Sie auf die Toilette, wenn Sie beide gute Laune: Shampoonieren wird mit Krümeln verbunden ein angenehmer Zeitvertreib, so dass die Launen bald vergehen werden.
  2. Versuchen Sie es mit einem anderen Shampoo. Es ist möglich, dass Das bisherige Mittel hat die Augen des Kindes eingeklemmt, und jetzt hat es nur noch Angst dass das Unbehagen wieder auftritt. Kaufen Sie Baby Shampoo auf was sagt “keine Tränen” – solche reizen die Augen nicht.
  3. Bedecke deine kleinen Ohren. Die Ursache von Tränen und Stimmungen Beim Spülen kann auch Wasser in die Ohren gelangen Kopf, was zu Beschwerden führt. In diesem Fall helfen Wattebäusche, Vor dem Baden müssen Sie die Ohren schließen.
  4. Verwenden Sie zum Waschen ein spezielles Visier Köpfe. Dies ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Launen während Badeverfahren. Das Visier schützt das Gesicht und die Augen des Babys zuverlässig vor Seifenschaum und Wasserströme, die durch die Rillen fließen, lenken ab und unterhalten ihn im Badezimmer. Wir empfehlen nicht oft und regelmäßig Verwenden Sie Visiere, wie Das Kind wird sich schnell an sie und Sie gewöhnen Sie müssen es überall hin mitnehmen – sowohl im Urlaub als auch bei einem Besuch. Und jeder die Zeit, in der das Visier aus dem einen oder anderen Grund fehlt, Das Baby wird wahrscheinlich weinen.
  5. Waschen Sie Ihre Haare richtig. Frag Baby schau nach oben, damit kein Wasser auf sein Gesicht gelangt, zu diesem Zeitpunkt selbst Gießen Sie Wasser von der Stirn bis zum Hinterkopf.
  6. Lassen Sie das Kind alles alleine machen. Lass ihn wird sich wie ein Erwachsener fühlen und versuchen, seine Haare selbst zu waschen: Er wird nass Haare, Seife mit Shampoo, Schaum mit Wasser abwaschen. Baby wird verstehen, was zu waschen ist Der Kopf hat überhaupt keine Angst, daher wird dieser Vorgang eingestellt Launen verursachen. Sagen wir, er ist groß genug, um sich Sorgen zu machen Wegen einer Kleinigkeit wie dem Waschen des Kopfes wäscht es jeder. Ermutige ihn. Vereinbaren Sie für ihn “Bräutigam” – zeigen Sie Ihrer Großmutter oder Ihrem Vater, was er tun kann Waschen Sie Ihre Haare wie ein Erwachsener.
  7. Überlegen Sie sich Schutz. Schlagen Sie ein Kind im Badezimmer vor Tragen Sie eine Tauchmaske oder eine Schwimmbrille. So lustig die Art und Weise, wie Sie das Gesicht und die Augen des Kindes vor Seifenlauge schützen und geben ihm ein Gefühl der Sicherheit. Immerhin die richtige emotionale Einstellung Sehr wichtig, wenn Sie daran gewöhnt sind, Ihre Haare zu waschen.
  8. Spiel mit Schaum. Kinder lieben Spiele: Schaum den Kopf des Babys und bieten an, lustige Figuren aus dem Schaum zu machen – Hörner, Krone, Jakobsmuschel, wie ein Hahn. Dann zeig dem Kind ihn Spiegelung im Spiegel – und er wird dafür sorgen, dass es sehr lustig ist Beruf. Lassen Sie das Kind je nach Situation reagieren: Wenn ein Löwe, dann knurrt, wenn der Hahn kräht usw.
  9. Kommentar zu dem, was passiert. Mein Baby Kopf, erkläre ihm, was und warum du tust. Besser noch, singe es Zeit für ein lustiges “Bad” -Lied oder das Lesen eines Gedichts.
  10. Badetag. Dem Baby von den Vorteilen erzählen persönliche Hygiene, laden Sie ihn ein, einige seiner Puppen zu arrangieren oder Spielzeugbad Tag. Bringen Sie Ihrem Kind bei, allen den Kopf zu waschen Schutzzauber. Achten Sie darauf, dass keine der Puppen Angst hatte, sich zu waschen der Kopf.
  11. Blume. Sagen Sie Ihrem Kind, mit dem Sie spielen werden ihn in einer Blume beim Schwimmen. Bereiten Sie einen Babykopf vor oder ein kleiner Krug. Erklären Sie dem Baby, dass die Blume gewässert werden muss. damit er stark und schön wird. Sie können zuerst vorschlagen ein wenig über sich gegossen.

Visier zum Waschen Ihrer Haare

Sie haben alle möglichen Überzeugungen und Tricks ausprobiert, aber Bleiben Tränen und Stimmungen beim Shampoonieren? Nur nicht schimpfen zum Baby. Zeigen Sie maximale Sorgfalt, Zuneigung und Geduld: Kind wird sich neben dir und allmählich sicher fühlen Hör auf, das Waschen deines Kopfes als etwas wahrzunehmen unangenehm.

Wir lesen auch:

  • Mit meinem Kopf vor Vergnügen: 7 sichere Wege, um zu überzeugen Baby waschen Sie Ihre Haare ohne Tränen
  • Wie und wie Sie den Kopf Ihres Kindes waschen: 8 einfache Tipps
  • Wie oft und wie man die Haare eines Kindes bis zu einem Jahr wäscht
  • Wie man Neugeborene badet
  • Das Kind hat Angst, im Badezimmer zu baden
  • Brustbaden zu Hause im Badezimmer
  • Kann man mit einem Neugeborenen in derselben Badewanne schwimmen?

Wasche meinen Kopf ohne Tränen: Mutters Tricks

Wie man die Haare eines Kindes wäscht. Wir haben keine Angst vor Wasser

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: