Warum ein Baby sabbert – Gründe und was machen

Nach der Geburt des Babys und wie es jeden Tag in aufwächst In seiner Entwicklung kann etwas Neues beobachtet werden. Kann nicht ohne gelassen werden Aufmerksamkeit und alarmierende Symptome für Mutter zum Beispiel nahmen zu Speichelfluss nach dem zweiten Lebensmonat. Das Baby sabbert die dem Kind zunächst keine Beschwerden bereiten, dann nach ein paar Tagen wird der Speichelfluss häufiger und Mutter muss sich oft am Baby umziehen. Wenn das Kinn Das Baby wird ständig Speichel ausgesetzt sein, dann er gereizt, entzündet und dann beginnt sich das Baby zu zeigen Angst, weil ihn Irritation und Hautausschlag verletzten. Warum du? das Baby sabbert und was durch dieses Phänomen gekennzeichnet ist, Betrachten Sie später in dem Artikel.

Warum sabbern Babys?

Ursachen für übermäßigen Speichelfluss bei Säuglingen

1. Bald die Zähne!

Die Hauptursache für erhöhten Speichelfluss bei Babys ist Vorbereitung des Zahnfleisches zum Zahnen. Dieser Zeitraum kann mit beginnen 2 Monate und dauern die ersten anderthalb Lebensjahre Baby. Zähne können sich sogar im Zahnfleisch selbst bewegen und das Baby verursachen Schmerz Und Speichel macht entzündetes Zahnfleisch weich und hat entzündungshemmende Wirkung, wie sie von der Natur selbst entwickelt wurde. Mit Speichelfluss in diesem Fall ist es unwahrscheinlich, dass Sie damit fertig werden, aber helfen Sie können kleine Zähne bekommen, indem Sie ein Baby kaufen Nagetierspielzeug und spezielle Beißringe, wie gefüllt Wasser. Sie können im Kühlschrank gekühlt und das Zahnfleisch zerkratzt werden. zum Kind. Schmerzempfindungen werden viel weniger intensiv sein.

2. Intensive Arbeit der Speicheldrüsen.

Die Speicheldrüsen sind noch nicht vollständig ausgebildet, und zwar während der ersten Jahre des Lebens können von Zeit zu Zeit eine “Überprüfung” ihrer arrangieren Arbeit. Es wird zu viel Speichel freigesetzt, das Baby kann es nicht schlucken und es fließt aus. Zum Glück solche Perioden kurzlebig und ziemlich selten, aber dennoch einen Platz haben zu sein.

3. Der Kampf gegen Bakterien.

Bereits im Alter von drei Monaten schleppt das Baby Rasseln in den Mund. Und Je älter du wirst, desto mehr willst du anprobieren Zahn. “Jeder schmutzige Gegenstand kann ein unangenehmes Kind verursachen Die Krankheit ist Stomatitis. Der Körper will auf jeden Fall loswerden Infektionserreger, und da Speichel bakterizid ist Eigenschaften, dann wird die Mundhöhle im wahrsten Sinne des Wortes gewaschen Speichel aus Keimen. Daher nahmen die Beschwerden der Eltern über zu Speichelfluss bei Babys.

4. Hypersalivation.

Ich möchte, dass Sie diesen Begriff in nie finden gewöhnliches Leben. In diesem Fall kann ein erhöhter Speichelfluss auftreten ein Zeichen einer ernsteren Krankheit. Eltern sollten Kontrollieren Sie jede Änderung des Verhaltens und der Gesundheit des Kindes. Zum Ausschluss muss ein Spezialist konsultiert werden Erkrankungen des Gehirns, ungleiches System, das Vorhandensein von Tumoren.

Hypersalivation ist normalerweise eines der Anzeichen der Krankheit primär, weil Bewegungsstörungen bei den Säuglingen Es ist ziemlich schwierig, das Alter zu bestimmen, da es nur das Baby selbst ist alles lernen. Neurologe und Kinderarzt sehen das Bild deutlicher Was passiert, machen Sie also keine voreiligen Schlussfolgerungen, sondern seien Sie auf der Hut.

Was zu tun ist und wie dem Kind geholfen werden kann Speichelfluss?

Die Tatsache, dass das Baby in den meisten Fällen sabbert, zeigt an beim Zahnen. Es zu bekämpfen ist nutzlos, das kannst du nicht beeinflussen diesen Prozess. Aber um das Leben für sich und Ihr Kind mehr zu machen bequem – es ist durchaus möglich, dass Sie:

  • Damit die Kleidung nicht mit Speichel gesättigt ist, ziehen Sie ein Kind an spezielle Kragen mit wasserdichtem Futter;
  • auf der Straße versuchen, dem Baby einen Schnuller zu geben, es wird dem Baby helfen Speichel schlucken;
  • Das Zahnfleisch des Babys juckt, sodass Sie es sauber massieren können Zeigefinger, sanft auf den angeblichen drücken Kinderkrankheiten;
  • Gummigel kühlt die entzündeten Stellen ab und lindert Rötungen und nach ein paar Sekunden ist das Kind ruhig und nicht verletzt.

Denken Sie daran, dass übermäßiger Speichelfluss bei einem Kind ein Phänomen ist vorübergehend, mit dem Zahnen der ersten Milchzähne wird das Kind viel leichter und Speichel wird in einem so großen nicht mehr auffallen Menge. Warten Sie diesen Zeitraum und schließen Sie die Bereitstellung aus Falsche Diagnosen, wenden Sie sich an einen Spezialisten – Ihren lokalen Kinderarzt. Leichtes Zahnen, sei gesund!

Zum Thema:

  1. Warum zittert das Kinn des Neugeborenen?

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: