Was ist der Unterschied zwischen Kindermädchen und Gouvernante

Mütter und Väter, die Anzeigen im Internet schalten “Ein Kindermädchen oder eine Gouvernante ist erforderlich”, meistens verstehen sie nicht, was Die Verantwortlichkeiten der Vertreter dieser beiden Berufe sind unterschiedlich. Einige Eltern verwechseln auch den einen und den anderen mit einer Assistentin ein Au Pair oder eine Haushälterin, die verlangt, mit dem Hund spazieren zu gehen oder hineinzugehen einkaufen zum einkaufen. Und doch, was ist der Unterschied zwischen einem Kindermädchen und Gouvernante? Wen brauchen sie Baby und zu einem Vorschulkind?

Gouvernante

Viele Mütter und Väter sehen den Unterschied zwischen diesen beiden Typen nicht Aktivitäten. Es scheint, dass sowohl das Kindermädchen als auch die Gouvernante aufpassen sollten für ein Kind erziehen und neue Fähigkeiten vermitteln. Jedoch zwischen Es gibt einen grundlegenden Unterschied zwischen ihnen – das Kindermädchen am häufigsten kümmert sich um kleine Kinder bis zu drei Jahren und die Gouvernante bereitet Kinder im Vorschulalter auf das Studium vor oder ist mit Schülern in beschäftigt spezielles Programm. Betrachten Sie den Unterschied zwischen diesen Berufe im Detail.

Nanny – Mutters Assistentin

Das Kindermädchen ist eine echte Helferin für Mütter und Väter bei der Betreuung ein Kind. Normalerweise werden Frauen im Alter von 30 bis 50 Jahren für diese Position akzeptiert. Arbeitgeber bevorzugen Lehrer und Ärzte, für die Ich habe bedeutende Erfahrungen mit Babys. Wenn eine Frau vor arbeitete als Lehrerin im Kindergarten, dann sind ihre Chancen erheblich erhöhen.

Die Verantwortung für das Kindermädchen hängt vom Alter ab Kind:

  1. Babysitter (bis zu einem Jahr) bietet volle Pflege dahinter, einschließlich Massage, Hygienemaßnahmen, Kochen und Füttern, Aktivitäten gemäß Altersnormen, regelmäßige Spaziergänge auf dem Spielplatz und Natürlich Sicherheitsbedenken. Das Kindermädchen kontrolliert auch den Zeitplan. Impfungen für Kinder und besucht die Klinik mit dem Baby.
  2. Kindermädchen für ältere Kinder (von einem Jahr bis 4-5 Jahre), zusätzlich zu Die oben genannten Verantwortlichkeiten sollten das Kind durch entwickeln moderne Erziehungsmethoden. Auch ein Kindermädchen für Senioren Kinder im Vorschulalter sollten Kindern Mathematik beibringen, Lesen im Allgemeinen, bereite dich auf die Schule vor.

LESEN SIE AUCH:

  • Wie man ein Kindermädchen für ein Neugeborenes wählt – Tipps und Empfehlungen
  • 8 Tipps für die Auswahl eines Kindermädchens
  • Was soll man für das Kind wählen – ein Kindermädchen oder eine Kindertagesstätte?
  • Freundin als Kindermädchen: “Vor- und Nachteile”

Gouvernante – Heimlehrerin

Das Kind wird erwachsen und wurde bereits ab seinem fünften Lebensjahr regelmäßig betreut und weiterentwickelt Für Eltern ist das nicht genug – er muss umfassend geschult werden und zu entwickeln. Und dann kommt eine gute Gouvernante zur Rettung.

Gouvernante

loading...

Eine Gouvernante ist ein viel engerer Beruf als ein Kindermädchen. Im Gegensatz dazu konzentriert sich die Gouvernante auf die Entwicklung geistige Fähigkeiten des Kindes, seine Neigungen und Gaben, so dass Er erzielte den größten Erfolg in seiner bevorzugten Tätigkeit.

Die Pflichten der Gouvernante hängen von den jeweiligen Anforderungen ab die Familie. Die Hauptpunkte bleiben jedoch bestehen unverändert:

  • einfache körperliche Übungen durchführen, Grundlagen vermitteln Hygienefähigkeiten;
  • Catering (nicht kochen) und geht weiter frische Luft;
  • Begleitung zur Schule, Besuch von Kreisen, Zirkus, Sport Abschnitte (nach Wahl der Eltern);
  • Hilfe beim Lösen und Überprüfen von Hausaufgaben, Kontakt mit Lehrer, Leistungsüberwachung;
  • Unterrichten einer oder mehrerer Fremdsprachen;
  • ästhetische Entwicklung: Musik, Zeichnen, Modellieren, Tanzen usw. d.;
  • gute Manieren vermitteln, die Verhaltensregeln am Tisch lernen, Geschmackserziehung;
  • Organisation der Freizeit eines Kindes.

Wichtig: Hausarbeit ist in der Regel nicht enthalten Liste der Gouvernante Pflichten!

Zahlungsunterschied für Dienstleistungen

Das Gehalt eines Kindermädchens hängt von mehreren Faktoren ab: Ausbildung (höhere oder sekundäre Spezialität), Dienstalter, Zeitplan Arbeit, die Anzahl der Arbeitsstunden pro Tag oder Woche.

Die Anforderungen für die Auswahl eines Heimlehrers sind viel strenger: obligatorische Hochschulbildung, ausgezeichnete Fremdsprachenkenntnisse Sprache und die Fähigkeit, es zu unterrichten, das Vorhandensein von zusätzlichen Ausbildung (Musik, Zeichnen, Tanzen), sehr kompetent und korrekte Sprache und vor allem angenehmes Aussehen.

Stimmen Sie zu, dass solche Anfragen das Niveau von erheblich erhöhen Gehalt: eine qualifizierte Gouvernante, die sie normalerweise 30 (manchmal mehr)% höher als ein erfahrenes Kindermädchen.

Bevor Sie anfangen, nach einem geeigneten Kindermädchen zu suchen oder Gouvernanten, finden Sie heraus, welcher Spezialist am meisten ist Ihr Kind braucht.

LESEN SIE AUCH:

  • Wie man ein Kindermädchen für ein Kind wählt —Http: //razvitie-krohi.ru/eto-polezno-znat/kak-pravilno-vyibrat-nyanyu-dlya-rebenka.html
  • 19 Regeln, denen ein Kindermädchen folgen muss —Http: //razvitie-krohi.ru/eto-polezno-znat/19-pravil-kotoryie-dolzhna-soblyudat-nyanya.html

Kindermädchen: Auswahlkriterien, Ängste, Bedenken. Meine Erfahrung

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: