Welche Probleme und Schwierigkeiten können auf der Lauer liegen? Adoptiveltern

Die Adoption eines Kindes ist sehr verantwortungsbewusst. Schritt. Der Wunsch, ein Pflegebaby zu nehmen, vielleicht sogar noch mehr eine ernsthafte Entscheidung als die Geburt Ihrer eigenen. Und du musst es mit akzeptieren volle Verantwortung, sich bewusst zu sein, dass die Rückreise von du wirst nicht sein. Lassen Sie uns auf die Schwierigkeiten eingehen, die Lauern Sie auf Menschen, die sich für eine Adoption entscheiden von den Eltern.

Empfangsdame

Sammlung von Dokumenten

Viele potenzielle Adoptiveltern nach Kontaktaufnahme mit der Abteilung Vormundschaft und Treuhandschaft haben Angst vor Papierkram Annahme. Und sie denken nicht mehr über diese Option nach leichter in den Weltraum zu fliegen als ein Kind zu adoptieren.

Die Hauptanforderung, die die Menschen bereit macht, ist das Einkommensniveau und strenger Wohnstandard: jeweils 14 Quadratmeter ein Familienmitglied, einschließlich des adoptierten Kindes. Er braucht auch wird einen separaten Liegeplatz und einen Tisch für Schulungen zuweisen. Für ein HIV-infiziertes Baby und ein behindertes Kind gilt separates Zimmer.

Wenn Sie entschlossen sind, ein Baby in der Familie zu adoptieren, sollten Sie beginnen die notwendigen Dokumente zu sammeln. Sie müssen Ihre bestätigen Rechtsfähigkeit als Elternteil: Formular ausfüllen, bereitstellen Heiratsurkunde (Alleinerziehende haben auch die Chance zu werden Adoptiveltern), bestätigen die Verfügbarkeit von Wohnraum, offizielle Arbeit und stabiles Ergebnis. Es gibt auch Einschränkungen: Strafregister und schwere Krankheiten (Tuberkulose, psychische Störungen, Alkoholismus usw.). Eine vollständige Liste finden Sie in Artikel 127. Familiengesetzbuch der Russischen Föderation.

Familienadoptionsformular

Wenn alle Dokumente in Ordnung sind, steht die Familie vor einem Problem – welche Form der Adoption des Kindes zu wählen. Schauen wir uns die beiden am meisten an gemeinsam: Sorgerecht und Adoption.

  • Sorgerecht

Vormundschaft bedeutet die Adoption eines Kindes als Pflegekind. Sie ist wird über Kinder gesetzt, die das Alter von 14 Jahren noch nicht erreicht haben, und darf unbegrenzt oder für eine feste Amtszeit ernannt werden. Auf der Station das Kind zahlt eine monatliche Zulage an den Staat, und für Ab dem 18. Lebensjahr wird der Wohnraum zugeteilt. Das Sorgerecht legt jedoch nahe aktive Intervention in Familienangelegenheiten durch relevante Organe. Sie können das Geburtsdatum nicht ändern, sondern den Nachnamen Kind ist schwierig. Es sollte jederzeit daran erinnert werden andere Antragsteller für das Sorgerecht oder die Adoption werden erscheinen ein Kind.

  • Annahme

Mit der Adoption erwirbt das Baby mit allen eine vollwertige Familie Rechte und Pflichten. Sie können das Geburtsdatum ändern, Weisen Sie Ihren Nachnamen und Ihr Patronym zu. Adoptiertes Kind erhält Erbrechte, wie Ihre eigenen Kinder, und im Falle einer Scheidung, Unterhaltsrecht. Im Falle der Annullierung der Adoption geht das Gericht von Interessen des Kindes können Sie verpflichten, Geld für seine zu zahlen Inhalt.

Anpassung des Kindes

Viele verlassene Kinder haben ernsthafte Anpassungsprobleme Pflegefamilie. Wenn die Eltern das Baby aus dem Waisenhaus genommen haben, dann besondere probleme dürfen nicht auftreten, da er es noch nicht getan hat negative pädagogische Erfahrung. Ein Kind über zwei Jahre alt wer hatte genug von den Skandalen zwischen der leiblichen Mutter und dem Vater gesehen, kann scharf auf eine laute Stimme reagieren und Angst vor Rascheln haben. Noch schwieriger sind die Teenager, die bereits ein schwieriges Leben geführt haben und sich daran gewöhnen. Wer gelernt hat, sich daran anzupassen, ist nicht immer “legal” Weg.

Pflegeeltern befürchten oft, dass Kinder arm werden Vererbung. Daher leben Erwachsene in ständiger Spannung und Suchen Sie nach Fehlern in der Entwicklung und im Verhalten des Kindes. Das Schlechte bemerken Neigungen, Eltern beginnen zu denken, dass sie nichts tun können mit schlechten Neigungen und enttäuscht von ihrer Wahl.

loading...

Die Praxis zeigt, dass viele Schwierigkeiten durch Fehler entstehen Erwachsene. Sie haben Angst, das adoptierte Baby zu bestrafen, wenn es es nicht ist gehorcht, weil sie denken, dass er sich als ungeliebt betrachten wird und ein Fremder. Denken Sie daran, dass die richtige Ausbildung in den meisten Fälle ermöglicht es Ihnen, den emotionalen Zustand zu korrigieren, loszuwerden negative Gewohnheiten.

Die Wahrheit über Adoption

Adoption und Sorgerecht

Jeder Adoptivelternteil stellt sich früher oder später selbst in Schwierigkeiten Frage: ob man dem Kind, das bereits eine Familie geworden ist, die Wahrheit über sagt Adoption? Versuchen wir herauszufinden, was passieren könnte, wenn halte ein Geheimnis.

Es scheint vielen Eltern, dass die Wahrheit über das Aussehen eines Kindes in der Familie kann für immer sein Leben lähmen. Du versuchst es Situation auf sich selbst, darüber nachdenken, wie Sie sich fühlen würden, wenn Geliebte Eltern erwiesen sich plötzlich als Stiefeltern. Natürlich würde es werden ein schwerer Schlag.

Wo ist andererseits die Garantie, dass das Kind diese Wahrheit nicht findet? in Dokumenten oder zahlreiche “Gratulanten” werden es ihm nicht sagen? Herauszufinden, dass Sie Pflege sind, ist für Fremde viel unangenehmer. Mama und Papa sind nicht nur keine Verwandten, sondern es stellt sich auch heraus, dass sie hat dich mein ganzes Leben lang angelogen. In einem solchen Fall ist das Auftreten von Beziehungen von Misstrauen und Frustration sowie zahlreiche Probleme.

Einem ungeborenen Kind die Wahrheit sagen oder nicht sagen – es liegt an dir. Aber wenn Ihr Nachwuchs erfahren hat, dass er Stiefmutter ist, wird die Atmosphäre der Liebe und des Verständnisses spüren, ernsthafte Konflikte sollte nicht entstehen.

Die Entscheidung über die Adoption oder das Sorgerecht des Kindes muss sorgfältig getroffen werden nachdenklich und unbedingt mit allen Familienmitgliedern einverstanden. Jeder Impuls, auch der freundlichste, ist hier unangemessen. Immerhin flüchtiges Mitleid mit dem Schicksal des unglücklichen Babys kann sich umdrehen große Probleme. Vergessen Sie nicht, dass wiederholte Fehler oder Die Rückkehr eines Kindes in ein Waisenhaus kann ein Kind schwer verletzen die Psyche.

Wir lesen auch:

  • 16 Möglichkeiten, ein Kind glücklich zu machen
  • 25 Tipps für die Erziehung eines Kindes in Liebe und Frieden

Denken Sie daran, dass Ihre Liebe, Fürsorge, Geduld und Die Bereitschaft, alle Schwierigkeiten zu überwinden, wird der Ausgangspunkt sein eine glückliche Familie schaffen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: