Welches Gemüse kann eine stillende Mutter während essen? Stillen

Nach Essensbeschränkungen während der Schwangerschaft eine Frau Warten auf eine weitere entscheidende Zeit – das Stillen. In diesem Zeit vor einer jungen Mutter stellt sich immer die Frage, welche Produkte notwendig, und was ist besser abzulehnen. Eine der umstrittensten Das Problem ist, Gemüse zu essen.

Welche Art von Gemüse können Sie während des Stillens essen?

Die Qualität und Zusammensetzung der Muttermilch wirkt sich direkt auf die Entwicklung aus ein Kind. Stillende Mütter machen sich nicht umsonst Sorgen um ihre Ernährung und Konsultieren Sie GV-Spezialisten, Ärzte und deren Bekannte, suchen Sie im Internet nach Informationen über welche Produkte kann während der Stillzeit gegessen werden (was Sie essen können beim Stillen – eine Liste der Produkte) und insbesondere welche Gemüse kann durch Stillen gegessen werden.

Viele Frauen schließen Gemüse während der Hepatitis B im Allgemeinen von der Ernährung aus. Angst vor negativen Reaktionen aus dem Magen-Darm-Trakt Baby (Kolik, Gas, Blähungen usw.) und auch Angst vor Allergien Reaktionen beim Säugling.

Eine stillende Mutter sollte jedoch abwechslungsreich und von hoher Qualität essen. den Körper nach der Geburt wiederherzustellen und dem Baby alles zu geben essentielle Vitamine und Mineralien. Hauptassistenten dabei Die Aufgabe ist nur das Gemüse.

Mit ihrem Mangel an Diät kann eine stillende Mutter erfahren Verstopfung, weil sie aufgrund des Fasergehalts wirken natürliches mildes Abführmittel. Es besteht die Gefahr einer Gewichtszunahme. da Gemüse durch Produkte mit einem höheren ersetzt werden muss Kaloriengehalt. Und natürlich ist Gemüse eines der wichtigsten Quellen von Vitaminen, die während der Stillzeit so benötigt werden.

Welches Gemüse kann mit HB gegessen werden – eine Allergie gegen das Unbekannte die Produkte

Stillgemüse

Das nützlichste Gemüse für eine stillende Frau sind diejenigen, die in Ihrer Nähe angebaut und typisch für die lokale Küche. Sie sollten passend zur Jahreszeit: Im Sommer und Herbst ist es besser, in die Ernährung aufzunehmen frisches Gemüse und im Winter und Frühling gefrorenes Gemüse sind vorteilhafter.

loading...

Jegliches Gemüse sollte nach und nach einzeln in das Menü aufgenommen werden alle zwei bis drei Tage und beginnen mit kleinen Portionen. Auf diese Weise, In wenigen Monaten wird die stillende Frau expandieren können die Liste und essen Sie ruhig fast alle Produkte, die sie gewohnt ist, ohne Angst vor negativen Folgen für das Kind. Wenn bei der Einführung Ein neues Gemüse reagiert, es ist nicht notwendig, es vollständig abzulehnen von ihm. Rohes Gemüse kann durch gebackenes und gedünstetes ersetzt werden. Das Risiko solcher Reaktionen ist jedoch stark übertrieben und sie entstehen ein sehr kleiner Prozentsatz der Babys.

Allergien können bei einem Baby auftreten, insbesondere infolge von die Verwendung von seltenem und exotischem Gemüse. Obwohl sie kann entstehen auf dem üblichen, Ihnen vertrauten Gemüse: jedem Kind individuell!

In vielen Fällen sind die Ängste übertrieben: immer noch Gemüse sind eine Quelle von Vitaminen. Mütter brauchen immer Achten Sie darauf, dass sie nicht verwöhnt werden. Sollte nicht Kaufen Sie Gemüse an prekären Orten, an denen es lange gelagert wird Lager und möglicherweise von verschiedenen Chemikalien gehandhabt. Viele importiertes Gemüse enthält Pestizide und Nitrate, die dazu in der Lage sind die Gesundheit des Kindes zu schädigen.

Während der Stillzeit sollten Mütter die Diät einhalten

Zulässiges Gemüse für stillende Mütter ist Gemüse, was Sie jeden Tag gegessen haben: Karotten, Kartoffeln, Kohl, Paprika, Gurken, Zucchini, Auberginen.

  • Kartoffeln. Dieses Gemüse enthält Thiamin, notwendig für die richtige Entwicklung des Körpers des Kindes;
  • Rüben. Es enthält eine hohe Konzentration an Vitamin C ist die Verhinderung von Verstopfung. Auch Rote-Bete-Kaviar oder Borschtsch genau wie gekochtes Wurzelgemüse bei Anämie nützlich ist;
  • Karotten. Reich an Carotin, Vitamin B6, Vitamin A, das sich positiv auf das Sehvermögen auswirkt Mutter und Baby;
  • Zucchini. Reich an Spurenelementen wie Kupfer, Magnesium, Eisen, Kalium und Kalzium;
  • Süße Paprika. Rutin und Kalzium sind darin enthalten Zusammensetzung, stärken Kapillaren. Besser grünen Pfeffer verwenden und gelbe Farbe;
  • Aubergine. Sie sind eine Quelle von Pektinen, die den Stoffwechsel verbessern;
  • Sellerie. Es hilft beim Aufblähen, gesättigt mit Vitamin B und E, Carotin;
  • Blumenkohl. Enthält Folsäure notwendig für eine gute geistige Entwicklung des Kindes. Dieses Gemüse auch nützlich für Darmflora;
  • Schnittlauch. Seine Struktur enthält nützliche Substanzen – Flavonoide und eine Vielzahl von Vitaminen und Spurenelemente.

Welches Gemüse sollte mit Vorsicht verwendet werden

  • Gurken. Dies ist ein sehr kalorienarmes Gemüse und minimales Risiko von Allergien. Wie auch immer er kann verursachen eine erhöhte Gasbildung beim Säugling und stillen daher Mamas wird nicht empfohlen, es zu missbrauchen, besonders in der ersten Lebensmonat des Kindes (im Detail über Gurken);
  • Tomaten. Enthalten Zink, Eisen. Sie sind eine gute Prävention von Anämie und Osteoporose. Allerdings einführen Sie sind nicht bis zu einem Monat in der Diät wert. Zu konsumieren Frische Tomaten sind gesünder. Wenn Sie allergisch sind gegen rote Tomaten können Sie gelb probieren, die sind hypoallergen (im Detail über Tomaten);
  • Weißkohl. In seiner rohen Form ist es besser Nur für den Fall, nicht für mindestens den ersten Monat verwenden. Gemüse kann zu Gärung im Darm und Blähungen führen, wenn auch nicht notwendigerweise werden die gleichen Probleme beim Kind auftreten. Empfohlen Sauerkraut ausschließen, das ziemlich aggressiv ist Produkt. Aber gedünsteter und gekochter Kohl kann sicher gegessen werden;
  • Hülsenfrüchte. Kann Koliken verursachen und erhöhte Gasbildung, so ist es besser von ihrer Verwendung ablehnen, bis das Kind 3 Monate alt ist. Zu diesem Zeitpunkt Sein Magen-Darm-Trakt ist ausreichend geformt und Koliken treten normalerweise auf passieren. Dann können Sie Erbsen, Bohnen und Linsen probieren gekocht oder gedünstet, Kontrolle der Reaktion von Baby;
  • Zwiebeln und Knoblauch. Im ersten Lebensmonat die Krümel Der Konsum dieser Produkte wird nicht empfohlen. Sie befestigen spezifischer Geschmack in der Muttermilch und kann zum Versagen führen Baby aus der Brust. In Zukunft können Sie diese schrittweise einführen Knoblauch und Zwiebel in angemessenen Mengen.
  • Exotisches Gemüse für unsere Region, wie z Avocado, Topinambur usw. Sie können Allergien verursachen. oder Verdauungsstörungen beim Baby.

Es gibt eine Überzeugung, dass während der Stillzeit Sie können kein Gemüse von heller Farbe essen. Dies ist ein Irrtum. Wenn eine Frau keine hat Allergien gegen diese Art von Gemüse können Sie sicher essen Kürbis, Rüben, Karotten und Tomaten, trotz ihrer hellen Farbe. A. Das sollten stillende Mütter wirklich nicht verwenden Dies sind Gemüsekonserven. Essiggurken enthalten gefährliche Verbindungen – Salz, Essig und heiße Gewürze. Lerne sie kennen Baby kann dauern, wenn seine Verdauung eine Reihe von notwendigen Enzyme.

Wie man Gemüse während der Stillzeit konsumiert

Stillgemüse

Wenn möglich, essen Sie Gemüse frisch. Aber es lohnt sich nicht zu scharf auf Rohkost, besonders wenn das Kind vollständig ist klein, weil sie schwerer zu verdauen sind. Das harmloseste Kochmethoden gelten als Kochen (insbesondere Dämpfen) und backen. Auf diese Weise können Sie die Vorteile von Produkten maximieren.

Vergessen Sie nicht die Saisonalität. Frühes Gemüse oft werden zur schnelleren Reifung verarbeitet. Gefahr importiertes Gemüse, das auch oft ist verarbeitet, um ihnen eine Präsentation zu geben. Frisches Grün kann Wachsen Sie es selbst auf der Fensterbank.

Stillen – verantwortungsbewusst und glücklich Zeit im Leben von Mutter und Kind. In dieser Zeit war die stillende Mutter gibt dem Baby zusammen mit der Muttermilch Immunität und einem Partikel davon Liebe Die richtige Ernährung, angereichert mit Obst und Gemüse, hilft Mutter, um wieder zu Kräften zu kommen und dem Kind alles Notwendige zu geben, und dem Baby – harmonisch entwickeln.

Weiter: Welche Art von Obst kann eine stillende Mutter essen? mit dem Stillen?

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: