Wenn die Fantasien eines Kindes gefährlich werden

Träume und Fantasien sind allen Kindern von klein auf gemeinsam. Alter. Eine so interessante Art, im Laufe der Jahre allmählich zu denken kommt zu “nein”, weil mit zunehmendem Alter eine Person rationaler denkt und lässt der Phantasie keinen freien Lauf mehr.

Artikelinhalt

  • 1 Aggressive Fantasien
  • 2 Lügen
  • 3 Ängste
  • 4 Fiktiver Freund
  • 5 Wie funktioniert Kinderphantasie?

fantasazii-rebenka

In der Tat, damit sich das Denken des Babys über den Tellerrand hinaus entwickelt, Es gab kreative Fähigkeiten und Neigungen, es ist leicht zu phantasieren notwendig. Ein Kind, das erfinden und träumen kann, wächst befreit, offen, freundlich, leicht zu kontaktieren. Entwickelt Denken ist ein wesentlicher Bestandteil der psychologischen Entwicklung des Kindes. Erinnern Sie sich an Ihre Kindheit, als Sie im Gras lagen, kamen Sie auf Bilder für vorbeiziehende Wolken, oder könnte eine echte Schlacht ohne arrangieren einzelne Spielzeuge. Alle Erwachsenen waren auch einmal klein. Erfinder.

Trotzdem kümmern sich Eltern oft darum, wo sie das sehen können eine Reihe von Kindererfindungen, wenn sie bereits an die Gefahr grenzen Psyche.

Aggressive Fantasien

Sehr oft gibt es Situationen, in denen erst gestern ein Kind war verband sich mit einem guten Arzt, einem Rettungsschwimmer und heute mit einem heftigen Schrei “fliegt” er durch den Raum und zerstört alles um sich herum und hinein Kindergarten beleidigt andere Kinder. Fantasien vergehen plötzlich Merkmal und aggressiv werden. Baby immer mehr liebt Krieg, zerstört, bricht, zerstört unter dem Deckmantel von Monster und Bösewichte, die eine feindliche Haltung in den Alltag übertragen. Und jetzt verbindet er sich bereits mit dem Bösen einer anderen Person und kann beginnen kämpfe körperlich gegen ihn.

Wenn Ihrem Kind so etwas passiert, lohnt es sich Identifizieren Sie sofort die Ursachen für dieses Verhalten. Oft kann das Spiel litt traumatische Psyche real Erfahrungen.

agressivnyie-fanzatii-rebenka

Gesehene Gewalt, Familienskandale, Ressentiments und Vorfreude auf Bestrafung – All dies kann zu aggressiven Fantasien führen. Baby gewalttätig, meistens überzeugt, dass sie ihn nicht mögen.

Darüber hinaus führt das Betrachten zu einer aggressiven Form der Vorstellungskraft. Filme und Cartoons, die nach Alter nicht für das Kind geeignet sind Kategorien. Ein Vorschulkind kann immer noch nicht klar zwischen einem Bild unterscheiden Güte. Und wenn es zum Beispiel eine positive Zeichentrickfigur zu sein scheint (Batman, Superman, Spider-Man) im Kampf gegen das Böse und Ungerechtigkeit zerstört physisch seine Gegner, Die unreife Psyche des Kindes hält das für selbstverständlich. Es gibt eine Substitution der Konzepte von Böse und Gut, im Kopf eines Kindes einfach sind gemischt.

Die Handlungen der Eltern mit diesem Problem sind klar: Sie müssen einschränken Kind von unangemessenen Cartoons, Videos und Filmen nicht Es scheint sich zu lohnen, ein Kind in das Anschauen von Erwachsenenfilmen einzubeziehen Der harmloseste Inhalt ist nicht umsonst das Alter Qualifikation

Wenn die Fantasie Ihres Babys aggressiv geworden ist, Kind mehr Zärtlichkeit und Zuneigung, spielen Sie gute Spiele (10 Spiele auf Kinderaggression überwinden), erklären Sie den Unterschied zwischen gut und schlechte Charaktere, überprüfen Sie Ihr eigenes Bestrafungssystem und Belohnungen. Nur liebende Eltern können einen Kompromiss finden, lehren Kinder gehen mit negativen Emotionen um.

Eine Lüge

rebenok-vret

Die Vorstellungskraft, die ein Kind in einem unnatürlichen Zustand einsetzen kann bilden und beginnen offen zu lügen. Meistens eine Lüge für ein Kind benötigt für den persönlichen Gewinn und kann zur Gewohnheit werden, also brauchen Sie Identifizieren Sie die Ursache der Lüge. Ein Kind kann Angst vor Bestrafung haben Übertragen Sie daher die Schuld für das Fehlverhalten auf eine fiktive Figur. Tiere, Verwandte. Wenn ein Kind täuscht, multipliziert es sein echtes Verdienst, sagt, dass er in etwas gewonnen hat, dass er gelobt wurde oder vergeben, aber das ist eigentlich nicht passiert, dann das problem liegt in der Unsicherheit und dem Wunsch, Unterstützung zu fühlen und eigene Bedeutung. Manchmal versuchen Kinder, sich mit einer Lüge zu rechtfertigen. “Ich habe mich selbst verlassen, sie haben mich nicht rausgeschmissen”, “Er hat zuerst angefangen” – solche Sätze Selbstzweifel charakterisieren. Baby kann anfangen Wenn Sie anderen eine Lüge über Ihre eigene Familie erzählen, ist dies die erste Ein alarmierendes Signal über die Verletzung der Beziehungen zwischen Verwandten.

Versuchen Sie nicht, die Lügen des Kindes mit Strafen und Schreien auszurotten. Bringen Sie ihm bei, Ihnen zu vertrauen, und zeigen Sie anhand persönlicher Beispiele die Konsequenzen Lügen, sagen Sie uns, wie wichtig das Vertrauen in Familie und Freundschaft ist. Gehe zu Situationen mit dem Verstand. Lüge nicht und verurteile es selbst andere.

Wir lesen auch:

  • Kinderlügen: Warum das Kind lügt und wie man ihm das Sprechen beibringt die Wahrheit
  • Wie man ein ehrliches Kind großzieht

Ängste

Fast alle Kinder sind einer Vielzahl von Ängsten ausgesetzt: geschlossene Räume, Einsamkeit, Dunkelheit. Kinder haben Angst unnatürliche Geräusche und sogar zu helle Gegenstände.

strahi-rebenka

Wenn Ihr Kind ein Monster am Bett oder ein Monster im Schrank erfunden hat, Dies ist keine Manifestation kranker Vorstellungskraft, sondern eine Projektion der Ängste von Kindern. Helfen Sie dem Kind, um zu verhindern, dass der Zustand pathologisch wird Ängste überwinden. Zeichne gute Monster, erfinde Magie Zauber oder Supermarkt von allen Bösewichten, reden und erklären.

Oft werden Ängste in der Kindheit durch Unwissenheit verursacht, wenn das Baby dies nicht kann erkläre sich ein Phänomen, er dramatisiert was passiert und erfindet Gefahr. Erklären Sie den Kindern die üblichen Dinge Zeigen Sie, wie und was funktioniert.

Fiktiver Freund

Das Erscheinen eines unwirklichen Kameraden kommt häufig vor. Einerseits Ein solcher Freund hilft einem Kind zu überleben und eine Situation zu akzeptieren. Drücken Sie Ihre Gefühle aus, zeigen Sie Führung, andererseits – dies ist ein Indikator Mangel an Kommunikation. Darüber hinaus wird die Kommunikation hier an der Qualität gemessen Indikatoren, es ist nicht in der Gesamtzeit, die mit dem Baby verbracht wird, sondern in Welche Art von Emotionen erlebt das Kind, solange es kann? drücke dich aus und sei offen.

pridumannyiy-Droge

Wenn die Fantasie mit einem fiktiven Freund gesund ist, dann ist das Kind sicher erkennt die Linie mit der Realität, versteht und sagt sich selbst, dass es wahr ist, und was für ein Schein.

Wenn das Kind die Grenze überschreitet und sich des Unterschieds nicht bewusst ist zwischen der erfundenen und der realen Welt lohnt es sich, sich zu wenden Psychologe, bis eine solche Form der Vorstellungskraft das Negative beeinflusste Weg zur Psyche.

Lesen Sie auch: Imaginäre Freunde bei Ihnen Kind: Wer sind sie und gibt es Anlass zur Sorge?

Fantasien können und dürfen nicht ausgerottet werden, im Gegenteil, es ist wichtig helfen Sie Ihrem Kind, seine Fantasie zu entwickeln: spielen, erfinden, Basteln, keine gesammelten Schätze in Form von Kieselsteinen werfen und Stöcke, und in jeder Hinsicht zur Entwicklung der Kreativität beitragen und Persönlichkeit des Kindes.

Nicht alle Kinder sind gleich, jedes ist individuell und einzigartig. auf meine eigene Weise.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Umgang damit Langeweile bei Kindern?

Wie funktioniert Kinderphantasie?

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: