Wie gehe ich mit Langeweile bei Kindern um?

Wie oft können Sie bekannte Wörter von Kindern hören: “Mir ist langweilig! Was soll ich tun?” Ähnliche Beschwerden verursachen Mutter mit Papas widersprüchliche Gefühle: Einige Erwachsene sind verärgert, andere ärgern sich und finden dem Kind sofort jede Aktivität, wenn auch nur hat sich nicht eingemischt. Warum langweilen sich Kinder? Muss ich mir Aktivitäten für Kinder einfallen lassen? oder ist es besser, sich selbst beizubringen, sich selbst zu unterhalten?

Baby vermisst dich

Die Kinder von heute sind es gewohnt, Spaß mit dem Fernseher zu haben. Videospiele und Computer. Es fällt vielen schwer, in der Schlange zu stehen Lebensmittelgeschäft oder sitzen eine Minute ruhig, während Erwachsene miteinander reden. Sie langweilen sich schnell und tun es nicht zögern Sie, es öffentlich bekannt zu geben: “Ich habe alles satt!” Die Hauptursachen für die Langeweile des heutigen Kindes sind allgemein bekannt: elektronische Geräte, von denen sie sich seit ihrer Kindheit nicht mehr getrennt haben, und die Unfähigkeit von Kindern, miteinander zu interagieren. Und was gibt es sonst noch Gründe für Langeweile bei Kindern?

Woher kommt Langeweile?

Versuchen wir zu verstehen, was wirklich versteckt hinter den Beschwerden Ihres Babys, dass es absolut nichts ist Ich habe keine Lust zu tun und absolut nichts zu tun.

  • Überladung von Impressionen. Kindergarten, Kreis laut Foto … Das Kind erhält tagsüber zu viele Informationen und Eindrücke. Die Psyche wird eine gewisse Zeit brauchen, zu verarbeiten, was er sah, hörte, auswendig lernte und bestanden.
  • Unfähigkeit zu spielen. Obwohl es von außen so aussieht gelangweilt ist das Kind jedoch in der Tat einfach nicht in der Lage nimm es selbst. Und meistens geschieht dies aufgrund der Tatsache, dass mit Er traf Fernsehen und Geräte früher als mit Würfeln und die Pyramiden. Während sie Zeit am Computer verbringen, tun Kinder dies nicht ihre eigene Vorstellungskraft einsetzen, keine Initiative zeigen, nicht stimmt mit Gleichaltrigen über die Spielregeln überein.
  • Bedürfnis nach Aufmerksamkeit. Manchmal Mutter erzählen über Langeweile bedeutet das Kind, dass es sich einsam fühlt, elend und braucht ihre Aufmerksamkeit. Immerhin nein, sogar Die teuersten Schmuckstücke ersetzen nicht Ihre Umarmungen und Tender berührt.
  • Warten auf eine Veranstaltung. Die Ursache für Langeweile kann sein die übliche Erwartung des Kindes an ein Ereignis: zum Beispiel eine Reise nach Großmutter oder in den Park gehen. Kleines Baby kann immer noch nicht klar Behalte die Zeit im Auge, deshalb hat er oft keine Geduld genug.
  • Merkmale des Kindes. Kinder mit Hyperaktivität Langweilen Sie sich schneller, wenn ihnen Aufgaben angeboten werden, die dies erfordern Konzentration. Ein verstörendes und bescheidenes Kind, das lehnt Spiele und Wettbewerbe ab, kann sich beim Anschauen langweilen Spaß haben Gleichaltrige.

Wir lesen auch:

Die Wirkung moderner Geräte auf Kinder (Vor- und Nachteile)

10 Anzeichen für die Abhängigkeit von Kindern von Computerspielen und dem Internet: Schaden durch Computer

Was machen Eltern eines gelangweilten Kindes?

Was tun, wenn Kinder gelangweilt sind?

  1. Zuerst müssen Sie Ihre Angelegenheiten verlassen und auf das Kind achten mindestens zehn Minuten lang. Manchmal reicht es, ihn zu umarmen ein bisschen plaudern, laute Spiele spielen, sich gegenseitig quetschen – und Langeweile, egal wie es passiert ist. Nach emotionaler Entlassung ist das Baby in der Regel Es erscheinen neue Ideen, die Sie genehmigen und unterstützen können. Wenn Langeweile lässt nicht nach, erklären Sie, was Sie brauchen, um genießen zu können Freizeit kann man einfach nichts und ein wenig machen sich ausruhen. Dann wird er Kraft für neue Erfolge sammeln.
  2. Widerstehen Sie der Versuchung, Ihrem Baby eine Vielzahl von Möglichkeiten zu bieten Unterhaltungen. Es ist sehr wichtig, dass er wertvolle Erfahrungen sammelt. Er traf seine eigenen Entscheidungen und lernte, mit seinen eigenen umzugehen Freizeit. Deshalb, wenn er noch einmal erklärt: “Mir ist langweilig” – laden Sie ihn ein, sich etwas auszudenken.
  3. Wenn sich Ihr Kind oft über Langeweile beschwert, helfen Sie ihm. Machen Sie eine Liste von Aktivitäten, die er ausführen kann, wenn alles herum wird uninteressant. Schließen Sie solche Hausaufgaben ein Klassen wie Zeichnen und Spielen mit dem Konstruktor sowie aktiv Erholung: Radfahren, Zeichnen mit Buntstiften auf Asphalt. Wenn er noch einmal das Wort “Langeweile” ausspricht, erinnere ihn daran Schauen Sie sich diese Liste an.
  4. Erklären Sie Ihrem Kind, dass es unhöflich ist, zu sagen: „Bei Ihnen zu Hause wirklich langweilig. “Erinnern Sie ihn daran, indem Sie Ihre ausdrücken Desinteresse, er kann die Gefühle anderer Menschen verletzen.
  5. Bekämpfen Sie keine Langeweile mit dem Fernseher, Computerspielen und Gadgets. Experten sagen, dass Kinder, die ständig sind Spielen Sie elektronische Anwendungen und Videospiele, wissen Sie nicht, was sie sind zu nehmen. Auch ständiges Sitzen an den Computergrenzen die Vorstellungskraft und Kreativität des Babys und hindert es daran, das Inhärente zu nutzen Einfallsreichtum für das Alter der Kinder.
  6. Wenn ein Kind lesen kann, wird es nie Probleme damit haben nichts tun. In Büchern gibt es eine ganze Welt, die ihn eintauchen lässt in einen Wirbelwind unglaublichen Abenteuers. Wann ist es hier wirklich langweilig? Lesen Sie zusammen betonen, dass er für sich selbst wissen muss, was wird als nächstes Ihren Lieblingsfiguren passieren. Wählen Sie zuerst einfach und faszinierende Geschichten zu interessieren.
  7. Kombinieren Sie Ablenkung von Langeweile und kreativer Aktivität. Geben Sie dem Kind keine vorgefertigten Spiele, sondern nur Material für sie Herstellung. Versuchen Sie beispielsweise, ein Stadtlayout auf einem Blatt zu erstellen Karton mit alten Zeitschriften, kleinen Kisten, Kleber, Scheren, Buntstifte sowie die Fantasie der Kinder.
  8. Bringen Sie den Kindern unbedingt bei, mit den Spielzeugen zu spielen, die sie haben sie sind. Vielleicht weiß er nicht einmal, warum dieser ganze Haufen gebraucht wird. Autos, Puppen, Designer, Puzzles und Bälle. beachten Sie auf passenden Spielzeugen Alter Kind. Wenn er vorher mit ist Er spielte etwas mit Interesse, aber jetzt ist er gelangweilt – wahrscheinlich schon ist aus diesen Spielen entstanden. Wenn er nicht versteht, was zu tun ist, sowie vollständig kein Interesse an einem neuen Spielzeug – wahrscheinlich ist es noch für ihn großartig.
  9. Einige Kinder im Vorschulalter interessieren sich nicht für Spielzeug. Es gibt mehr von ihnen angezogen von Hausarbeiten, die Erwachsene erledigen. Lass mich Nehmen Sie am Waschen, Reinigen oder Kochen des Abendessens teil. Das Anschauen von Hausaufgaben gibt ihm nicht nur großartiges Material. für unabhängige Spiele, macht es aber auch leicht loszuwerden Langeweile.
  10. Wenn Kinder Brettspiele mögen, betreten Sie ein interessantes Haus und eine gute tradition: schach spielen. Zur gleichen Zeit Es ist nicht notwendig, mehrere Stunden hinter schwarzen und weißen Feldern zu verbringen Tag. Starten Sie das Spiel, legen Sie das Brett auf den Couchtisch und als nächstes lege einen Bleistift und ein Stück Papier. Sobald sich das Kind langweilt Lass ihn kommen und über ein Schachspiel nachdenken.

Wenn Sie alle Möglichkeiten ausprobiert haben und das Kind fortfährt Um Sie mit einer Beschwerde über Langeweile zu belästigen, erklären Sie: “Mir geht es gut mit Ihnen Ich verstehe, weil ich manchmal auch vermisse. “Hör ihm zu, umarme ihn und streicheln, aber nicht versuchen, seine Milz zu zerstreuen. Sei sicher, dass ein kleiner Träumer nach einer Weile unbedingt sein muss er wird einen geeigneten Beruf finden.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: