Wie kann man ein Kind ermutigen?

Eltern jedes Kindes, die es großziehen wollen gehorsam, greifen Sie auf verschiedene Methoden zurück: Erklärungen, Bestrafungen, Überzeugungen und natürlich Belohnungen. Aber um zu erreichen wirklich anständige Ergebnisse, müssen Sie wissen, wie man belohne das Baby. Können Kinder gelobt werden? Sollte Geld als Belohnung verwenden? Wie und für welche Aktionen Müssen Sie ein Kind loben?

Wie man ein Kind ermutigt

Wir kaufen Eis für Kinder, wenn sie gehorsam sind, Schokolade, wenn sie verhalten sich leise, geben manchmal sogar Geld aus, wenn sie bringen gute Noten von der Schule. Wir nennen sie “guter Junge” oder “gutes Mädchen”, wenn sie tun, was uns gefällt. Für moderne und anspruchsvolle Disziplinarmethoden der Eltern Auswirkungen sind bereits Relikte der Vergangenheit. Warum eine Peitsche benutzen, wenn Gibt es einen Lebkuchen zur Hand? In der Zwischenzeit lauern Belohnung und Lob Es gibt viele knifflige und manchmal heimtückische Momente.

Wenn Belohnungen einem Kind schaden können

Damit Lob und Belohnung die Entwicklung des Kindes anregen, Stellen Sie sicher, dass sie Ihrer Beziehung zu ihm nicht schaden.

  1. Belohnungen zwingen Kinder, die Genehmigung einzuholen. Anstelle von genießen Sie den Prozess der Kreativität oder des Wissens, Sie versuchen andere Menschen zu beeindrucken. Hören zu Ausrufe verehrter Großmütter: “Clever! Das klügste Kind auf Licht! “- das Kind läuft Gefahr, egoistisch zu werden.
  2. Wenn Kinder mit Belohnungen für “gutes” Verhalten bestochen werden, dann werden sie bald lernen zu verstehen, wie man Eltern durch Spielen manipuliert die Rolle, die von ihnen erwartet wird. Sie werden gehorsam oberflächlich, um Erwachsenen zu schmeicheln oder auf ihnen zu produzieren der Eindruck. Ehrlichkeit leidet.
  3. Verringern Sie nicht die Würde eines anderen Kindes, wenn Sie loben: “Ihre Die Zeichnung ist tausendmal besser als die von Dima. “Wenn das Baby sein wird konkurrieren, dann lassen Sie ihn es nur mit sich selbst tun, verbessern jedes Mal seine eigenen Ergebnisse.

Regeln für die Förderung von Kindern

Wenn Sie wirklich anständige Ergebnisse erzielen möchten Wenn Sie Ihr Baby erziehen, sollten Sie wissen, wie man es richtig macht zu ermutigen.

  • Lobe nicht das Kind selbst, sondern sein Taten

Nach übermäßigem Lob kann das Kind erscheinen hohes Selbstwertgefühl und hohes Selbstwertgefühl. Wenn Sie wollen lobe ihn für die entfernten Spielsachen, beeile dich nicht zu sagen: “Was bist du? Gut gemacht! “Sagen Sie besser:” Das Zimmer nach Ihrer Reinigung wurde sauber. Es ist so schön, jetzt hierher zu kommen. “Seien Sie versichert, er schuldet es Ich werde Ihre Worte schätzen und versuchen, sie wieder zu verdienen.

Wenn Ihre Tochter Ihnen eine schöne Zeichnung gebracht hat, sagen Sie es nicht rücksichtslos: “Du bist ein wahrer Künstler und malst das Beste von allem!” Mädchen kann verärgert sein, wenn die nächste Zeichnung nicht so hoch wird Bewertung oder wird nicht so erfolgreich sein. Achten Sie auf diese Momente, die Ihnen besonders gut gefallen haben: “Was für ein schöner Baum du hast gezeichnet Es ist wie leben. Und wie viele lustige sind neben ihm Kaninchen! “Sie zeigen also nicht nur ein echtes Interesse an kreative Fähigkeiten des Kindes, aber auch vermeiden, es zu bewerten Persönlichkeit.

Machen Sie Ihr Lob, damit das Baby eine Schlussfolgerung ziehen kann über Ihre Fähigkeiten. Wenn Ihr Sohn geholfen hat, eine schwere Kiste zu tragen, anstatt zu sagen “wie stark du bei mir bist”, kannst du darüber sagen wie schwer es war, sie hochzuheben. Das Kind wird es alleine tun Fazit: Er ist stark, Mama und Papa brauchen ihn.

  • Zeigen Sie die eigenen Gefühle Ihres Kindes auf, wenn ein Ergebnis erzielen

Anstatt ein Kind zu loben oder für einen Job zu belohnen, lehre ihn, sich auf das Vergnügen zu konzentrieren, das er hat vom Ausführungsprozess erhalten. Kinder werden mit natürlichen geboren Interesse an Kreativität und Aktivität und jeder neuen Leistung erfüllt sie mit Bewunderung und Freude. Es sind diese Emotionen, die befeuern Beharrlichkeit und Wunsch der Kinder, das Ziel zu erreichen. Wenn du siehst dass der Junge das “eiserne Pferd” reiten lernte, unterstütze ihn: “Ich Ich sehe, dir hat die Tatsache gefallen, dass du jetzt selbst Fahrrad fährst “oder “Ich bin froh, dass du es getan hast. Du siehst sehr zufrieden aus alleine! “Nun, als eine Konsolidierung von Fähigkeiten können Sie organisieren Radtour im Park. Übrigens die Top 10 Modelle Dreiräder für Kinder

  • Loben Sie Kinder nicht für natürliche Dinge

Psychologen und Pädagogen raten davon ab, die Sozialität zu berücksichtigen ein kleines Kind mit etwas Ungewöhnlichem. Wenn das Baby etwas getan hat Nützlich zum Beispiel zog er sich an, putzte das Geschirr, drückte sich nicht aus Ausrufe bewundern, seine sozialen Fähigkeiten überraschen. Laudatio-Sätze: „Du hast so ein kluges Mädchen!“, „Wow, du könntest Geschirr spülen! “- Lassen Sie das Kind daran zweifeln, dass Sie daran glauben seine Stärke. Er muss verstehen, dass er zu vielen Handlungen fähig ist, ohne zusätzliches und oft unangemessenes Lob.

  • Belohne kein Geld

Kinder, die Geld für gewaschenes Geschirr erhalten oder Müll, oft nur auf das äußere Ergebnis konzentriert. Teller können schlecht gewaschen werden, ein Müllsack neben dem Haus weggeworfen – Am wichtigsten ist, dass die Eltern ihnen den vereinbarten Betrag geben müssen. Viel mehr Für das Kind ist es wichtiger, den Prozess zu genießen: Glück von Eltern helfen, die Freude an neuem Wissen.

Wenn Sie möchten, dass ein älterer Vorschulkind das Entsorgen lernt Geld, sollten Sie nicht für kreative Aktivitäten oder Hilfe bezahlen Hausarbeit. Wenn er ein Schuljunge wird, können Sie Tasche geben Geld für die täglichen Ausgaben.

Wir lesen auch:

  • Kinder und Geld: 10 Fehler der finanziellen Bildung
  • Kinder und Taschengeld. Wie man ein Kind richtig unterrichtet sich auf Geld beziehen

Was kann verwendet werden, um anstelle von Geld zu fördern

Wenn Ihnen das Verhaltensbelohnungssystem selbst gefällt, Aber Sie möchten nicht, dass das Kind Geld verdient. Versuchen Sie es Nehmen Sie jedes für Sie passende Analog auf. Es könnten Knöpfe sein helle Perlen oder Kaffeebohnen. Dann müssen Sie mit trainieren Baby-System, nach dem zum Beispiel die Reinigung des Raumes wird “kosten” zwei Kaffeebohnen. Und seien Sie sicher, ihm ein besonderes zu besorgen ein Glas, in dem er seine Schätze verstecken wird.

Denken Sie daran, dass Werbung angemessen sein muss. Kind sollte in einer Woche etwas Großes verdienen können, sonst er Es wird keinen Anreiz geben, weiterzumachen. Als Anreiz kann gemeinsamer Besuch im Kinderzentrum, ein Ausflug in den Zirkus oder ein Kino.

Trotzdem hat diese Methode viele Gegner, die darüber nachdenken dass auf diese Weise das Kind verwöhnt und willens aufwachsen kann Eltern nur zu gehorchen, wenn es empfängt Belohnung.

Denken Sie immer daran, wenn Sie eine Form der Ermutigung für ein Kind wählen Individualität. Extremes Lob und Belohnung müssen angewendet werden. Vorsicht, da übermäßiger Gebrauch dazu führen kann direkte Verantwortung der Erwachsenen. Versuchen Sie, Ihre zu machen Gute Absichten haben nicht dazu geführt, dass das Baby verwöhnt wurde.

kak-pravilno-pooscryat-rebenka

Wir lesen auch:

  • Ein Kind für versehentliches Fehlverhalten zu bestrafen oder nicht?
  • Wie man Kinder großzieht: Karotte oder Peitsche?
  • Wie man ein ehrliches Kind großzieht
  • 16 Möglichkeiten, ein Kind glücklich zu machen
  • TOP von 10 Fehlern bei der Kindererziehung

Wie man Kinder ermutigt. Rat des Psychologen

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: