Wie man ein Zuhause für ein Kind sichert – 10 einfach von Empfehlungen

Wenn das lang erwartete Baby in der Familie erscheint, bringt es große Freude für alle Haushalte. Fürsorgliche Eltern vor Bei der Geburt eines Kindes beginnen sie mit Reparaturen im Kinderzimmer oder versuchen es Passen Sie vorhandene Möbel und andere Innendetails an ein Neugeborenes. Kinder werden sehr schnell erwachsen. In ein paar Monate wird Ihr Baby aufhören, in der Krippe zu liegen, beginnen zu kriechen, zuerst in Ihrem Zimmer und dann in Ihrem Gebiet neue Gebiete zu erschließen das ganze Haus.

Wie man ein Zuhause für ein Kind sichert

Ununterdrückbares Interesse an allem, was erreicht werden kann kleine Stifte stellen oft eine große Gefahr dar Baby. Jedes moderne Zuhause ist voller Gefahren. Dies und Haushalt Chemie und scharfe Ecken von Möbeln und verschiedene Nähte und Schnitte Artikel. Alles ist schwer zu überlegen, aber möglich.

Finden Sie die gefährlichsten Orte für den jüngeren Forscher Ein einfacher Weg wird helfen – Sie müssen selbst auf alle viere kommen und so um das Haus herumgehen. Kinder werden in erster Linie angezogen glänzende, lebendige Dinge, öffnen und bewegen Schränke und alles Gegenstände, die er heben oder bewegen kann.

Grundlegende Sicherheitsregeln

Schutz vor Elektrizität

sichere Steckdosen

Hier müssen Eltern drei Faktoren berücksichtigen.

  1. Drähte. Sie sollten nicht gestört werden Isolation. Oft werden die Drähte mit Hilfe von Clips entlang der Fußleisten verlegt. Sie sollten festhalten und nicht taumeln.
  2. Steckdosen. Für sie erfunden spezielle Stummel mit einem Schlüssel.
  3. Elektrogeräte. Es ist ratsam, dass das Kind war noch nie allein in der Nähe eines Arbeitseisens, Lüfter oder Heizung. Wenn ein Gerät eingeschaltet ist Tisch sollte seine Schnur nicht hängen.

Sichere Möbel

Kleine Kinder sind sehr neugierig und ziehen oft an den Griffen. Schubladen und Schränke. Es ist gut, wenn sich die Möbeltüren schließen. Dann sie müssen verschlossen sein, Schlüssel dürfen nicht in Schlüssellöchern gelassen werden. Wenn Türen ohne Schlösser, spezielle Schlösser helfen. Einige Modelle Befestigen Sie die Griffe der Schränke, andere sind an den Wänden der Möbel befestigt und geben nicht nach Schubladen schieben.

Eine weitere Gefahr für Kinder sind instabile Möbel. Wenn Was auch immer, Schrank oder Nachttisch können umkippen, sie müssen sein sollte behoben werden.

Wenn ein Kind gerade anfängt zu laufen, verliert es oft Gleichgewicht. In diesem Fall kann sich das Baby an der einen oder anderen Ecke des Tisches verletzen Möbel. Vor Verletzungen des Babys werden spezielle Polster an den Ecken geschützt.

weiches Futter an den Ecken von Möbelnweiche Überzüge für Möbelecken

Eingangs- und Innentüren

TürstoßdämpferTürstoßdämpfer TürschutzTürschutz

Türschutz für Kinder

Auch in einer kleinen Wohnung gibt es viele Türen. Wenn einer von ihnen scharf ist Wenn das Kind zuschlägt, kann es sich die Finger fangen lassen. Um nicht zu passiert ist, gibt es zwei Arten von Vorrichtungen. Der erste ist der Riegel Position ist es auf dem Boden installiert und verhindert, dass jemand Türbewegung. Der zweite ist der Stoßdämpfer, auf dem montiert ist die Seite der Tür und lässt sie nicht vollständig schließen.

Ein weiterer nützlicher Begriff ist das Sicherheitstor. Sie sind in die Tür setzen und Bewegung einschränken Baby. Es gibt viele Arten solcher Geräte. Einige in beide Richtungen öffnen und Erwachsenen freien Durchgang ermöglichen durch das Tor. Es gibt solche, für die Sie einen Zaun sammeln können Kind und arrangieren einen Spielbereich.

Schutztore für KinderSchutztüren für Kinder Schutztüren für TreppenSchutztüren für Treppen

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern: Sicherheitstore nicht entworfen für Fenster. Aber sie sind sehr bequem zu verwenden, wenn in Die Wohnung oder das Haus hat Treppen. In diesem Fall müssen Sie Zaun von der oberen und unteren Stufe.

Ein besonderes Thema sind Türen mit großen Fenstern. Sogar gehärtetes Glas kann abstürzen, wenn ein Kind fällt, einen scharfen Schlag oder einen Schlag ausführt schweres Spielzeug. Schützen Sie Ihr Kind vor Splittern Film. Es muss beidseitig auf das Glas geklebt werden.

Windows: Aufgaben und Sorgen

Ein sehr gefährlicher Ort für das Baby sind die Fenster. Oft lieben Kinder Schau sie dir an, aber gerade dann kann ein Unfall passieren. Das Moskitonetz ist nicht sicher genug befestigt und trägt das Gewicht nicht sogar ein kleines Kind. Daher ist der beste Ausweg niemals Öffnen Sie die Fenster weit, bis das Baby älter ist.

Einige Fensterprofile sind mit ausgestattet spezielle abnehmbare Griffe. Dann können sich die Kinder überhaupt nicht öffnen Fenster und wird sicher sein.

Zusätzlich können Fenster durch spezielle vor dem Öffnen geschützt werden Schlösser. Solche Schlösser an Fenstern für Kinder sind an Rahmen montiert und nicht Lassen Sie das Kind das Fenster weit öffnen.

Im Verkauf finden Sie Fensterschlösser, die dicht sind Sperren Sie die Rahmen. Einige Modelle sind mit einem Tonsignal und ausgestattet Benachrichtigen Sie die Eltern, wenn das Fenster geöffnet ist. Blocker brauchen Abholung für Ihre Art von Fenstern.

Damit das Kind nicht alleine auf die Fensterbänke klettert, von Fenster müssen Sie Stühle, Puff und Nachttische bewegen, auf denen Sie können klettern oder klettern.

RahmenblockerRahmenblocker Kinderschloss am FensterKinderschloss an den Fenstern

loading...

Flüssigkeiten und Pulver verstecken

Kosmetika, Parfums und verschiedene Cremes ziehen oft an Baby Aufmerksamkeit mit seiner bunten Verpackung. Das gleiche kann über gesagt werden Haushaltschemikalien. Alle diese Substanzen sind sehr gefährlich. Sie müssen aufbewahrt werden in verschlossenen Schränken und Schubladen. Wenn es keine Möglichkeit zum Sperren gibt – entfernen Sie es zu den oberen Regalen. Mach dasselbe mit Medikamente.

Auch viele Produkte können gefährlich sein. Deshalb Mehl, Müsli und Essig sollten so hoch wie möglich vor dem Baby versteckt sein und als nächstes.

Küchenherd

sicherer Herd

In der Küche ist die Hauptgefahr für das Kind die Hitze der Brenner oder Ofen. Moderne Platten werden mit speziellen Isolierungen hergestellt Backofentüren und sind sogar mit Verstopfung ausgestattet. Für sie ist es möglich ohne Angst zu berühren. Nur der Ofen kann öffnen ein Erwachsener. Die Ofenbrenner müssen mit einem speziellen Sieb eingezäunt werden. Wenn Es ist unmöglich zu installieren, es ist besser, nur in der Ferne zu kochen Kochfelder.

Das Kind kann die Schalter drehen. Dies ist besonders gefährlich bei Gas Platten. Mit den speziellen Kappen am Plattengriff können Sie zuverlässig arbeiten schützen.

Lesen Sie weiter: Kindersicherheit an die Küche

Bad und WC

Bad, der zweitgefährlichste Ort nach der Küche, also bitte zur Sicherheit ernst.

Versuchen Sie, die Türen dieser Räume zu verschließen. Dann Baby nicht Er wird klettern, um die Waschmaschine zu studieren, und die Griffe in der Toilette nicht waschen. In Der Badezimmer- und Toilettenboden ist nass und rutschig. Auch wenn das Baby unter ist Mit Vorsicht kann er fallen und sich verletzen. Sie werden das Kind vor Verletzungen bewahren spezielle Teppiche. Wenn das Kind bereits im Bad badet Erwachsene, muss sein Boden auch geschützt werden.

  • Alle Haushaltschemikalien, Seife, Shampoos, Duschgels, Produkte für Die Rasur sollte für das Kind nicht zugänglich sein.
  • Spiegel, Gestelle und Regale im Badezimmer (Wand, Boden) muss fest fixiert sein, damit das Baby nicht umkippen kann sie auf sich selbst;
  • Lassen Sie keine Elektrogeräte im Badezimmer an Strom angeschlossen: Haartrockner, Elektrorasierer usw.;
  • Wenn Sie baden, sollten Sie Ihr Kind niemals alleine lassen. sogar für ein paar Minuten;
  • Aus Sicherheitsgründen ist es am besten, ein spezielles zu verwenden rutschfeste Gummimatte, die das Kind vor schützt fallen.

rutschfeste Badematterutschfeste Badematte

Damit Ihr Kind nicht versehentlich herunterfällt, z. B. Ihr Handy Telefon in der Toilette, oder nicht Ihre Hände darin gewaschen, dann bekommen spezielle Verriegelungsblocker für den Toilettendeckel.

Schlösser Schlösser auf der Toilette

Was sonst noch zu suchen

Nachdem die Hauptplätze im Haus sicher geworden sind, erneut prüfen. Achten Sie auf solche Dinge:

  • Schnüre von Jalousien und Vorhängen müssen angehoben werden;
  • Alle Souvenirs müssen aus den unteren Regalen der Schränke entfernt werden.
  • Bücher, die das Baby erreichen kann, sollten darauf stehen Regal dicht;
  • giftige Zimmerpflanzen werden im Allgemeinen am besten von zu Hause weggenommen;
  • für eine Weile lohnt es sich, Tischdecken und “Läufer” aufzugeben auf den Tischen;
  • Schlüssel sollten an hohen Haken oder in einem speziellen hängen Schließfach.

Zeit, hart zu arbeiten

Wann genau ist der beste Zeitpunkt, um eine eigene Untersuchung durchzuführen? zu Hause und Maßnahmen zur Sicherheit des Kindes ergreifen? Es gibt unterschiedliche Meinungen. Die beste Option ist, alles zu tun, was Sie vor der Geburt brauchen. Baby. Oder wenn das Baby anfängt zu kriechen.

Sie können ein wenig anders machen. Gehen Sie alle Räume im Voraus durch zu Hause und machen Sie eine Liste:

  • Anzahl und Art der Riegel, Clips, Schlösser;
  • Welche Sicherheitstore werden benötigt und wie viel?
  • Dinge, die in die oberen Regale gebracht werden müssen Schränke.

Wenn die Liste fertig ist, können Sie sofort in den Laden gehen und alles kaufen notwendig. Später, wenn dieses oder jenes Element benötigt wird, ist es Es ist leicht zu finden und am richtigen Ort zu installieren.

In einem sicheren Haus müssen Eltern nicht ständig nachlaufen Kind schreit “Du kannst nicht dorthin gehen!” und fürchte dich vor jedem kleinen Schritt Forscher. Und das Kind selbst wird sich voll engagieren können Wissen über die Welt, um gesund und klug aufzuwachsen.

Zusammenfassend.

10 Regeln

  1. Es ist am besten, ein Zimmer im Haus zu haben, zu dem man Zugang hat Das Kind wird immer geschlossen sein. Dort wird das Erste-Hilfe-Set gereinigt, Dokumente, Haushaltschemikalien und andere Gegenstände, die eine Bedrohung darstellen, oder deren Integrität das Baby selbst bedroht.
  2. Müssen spezielle Fensterschlösser kaufen Mechanismen, Stecker für Steckdosen, Schlösser für Türen Schließfächer, Vorrichtungen, die verhindern, dass Türen zuschlagen.
  3. Entfernen Sie leicht zugängliche Kabel. Sie können mit entfernt werden Halterungen oder in speziellen Boxen. Es gibt oft Fälle, in denen Kinder an Drähten ziehen, Haushaltsgeräte umwerfen.
  4. Schutzecken werden über die scharfen Ecken der Möbel gezogen und Düsen.
  5. Es ist nicht zulässig, kleine Gegenstände im Zugangsbereich des Kindes aufzubewahren. Kinder ziehen alles in den Mund, sie können schlucken.
  6. Die Griffe des Ofens müssen ebenfalls gekauft werden Klemmen.
  7. Wenn es Treppen im Haus gibt, ist es sehr wichtig, es mit Toren zu blockieren. Sicherheit.
  8. Tischdecken im Haus müssen für eine Weile aufgegeben werden – früh oder spät wird das Kind es sicher umziehen und umkippen Inhalt.
  9. Der Babyphone hilft Ihnen leicht dabei, alle Aktivitäten Ihres Babys unter Kontrolle zu halten Kontrollieren Sie, ob Sie im nächsten Raum beschäftigt sind.
  10. Im Badezimmer muss man eine Gummimatte ausbreiten, es hilft nicht ausrutschen.

In Fachgeschäften werden verkauft spezielle Kits für die Sicherheit von Kindern zu Hause, in denen Sätze von Steckern für Steckdosen, Schutz für Boxen, Türen, Schlösser für den Kühlschrank, die Toilettenschüssel und die Auskleidung Ecken.

Für die Sicherheit der Kinder im Haus eingestellt

Diese einfachen Möglichkeiten helfen Ihrem Kind, ohne zusätzliche Kosten aufzuwachsen Verletzungen. Ich möchte meinem Baby nicht ständig das Wort “Nein” sagen egal in welche Ecke des Hauses er geht, egal was er berührt. All dies kann das Kind natürlich nicht vollständig schützen, es ist besser Behalte den Kleinen immer im Blick.

LESEN SIE AUCH:

  • Die nützlichsten Einkäufe, um die Sicherheit des Kindes zu gewährleisten zu Hause
  • 6 Möglichkeiten, einen Kindergarten zu sichern, ohne den Komfort zu beeinträchtigen und Design
  • Kinderzimmer für Jungen

Video: Sicherheit zu Hause

So schützen Sie Ihr Kind in der Wohnung

Kindersicherheit zu Hause

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: